Leck städiger geheimnisvoller Wasserverlust

Diskutiere Leck städiger geheimnisvoller Wasserverlust im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; -Öl ist clean :-) keine Kopfdictung -alle großen Schläuche sitzen fest und dicht -vom Kühler (rechts) gehen etwa mittig zwei geschraubte (Druck-...

  1. bambo

    bambo Member

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jürgen
    -Öl ist clean :-) keine Kopfdictung
    -alle großen Schläuche sitzen fest und dicht
    -vom Kühler (rechts) gehen etwa mittig zwei geschraubte
    (Druck- ?)Schläuche ab,davon ist der untere nass.
    -im Heizungskühler (Innenraumheizung) beim beschleunigen gluggern
    -Wasser tritt nach außen aus etwa mittig Holm der Beifahrertür

    -Fußraum Beifahrerseite ist trocken Heizung funktioniert
    -Wasserverlust pro Tag ca.1/2 l
    Wo ist das verfluchte Leck
     
  2. GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Jannik
    Selbiges verrücktes Phänomen kann ich in den letzten Tagen auch beobachten.
    Bei mir ist es aber deutlich weniger und auch immer nur morgends direkt nach dem Losfahren aus der Garage. (Kleinerer Wasserfleck am Boden).
    Das gluggern im Heizungskühler konnte ich auch beobachten, wusste aber nicht wohin ich es stecken soll.
    Arg viel Wasser fehlt bei mir aber nicht.

    Wasserpumpe kann es nicht sein, die ist erst neu.
     
  3. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.639
    Zustimmungen:
    981
    Vorname:
    Norman
    @ Jannik,

    die wasser kann von die Klimaanlage kommen, das ist wieso du hast kein wasserverlust im kühlsystem aber wasser auf die boden.

    @ Jürgen,

    lass deiner fahrzeug laufen bis er richtig warm ist, fahrt einfach 4-5 kms rund die ecke und zurück. beobachten die Abgasrohr hinten und sehen ob viel weißes rauch auftritt, nicht wenn richtig kalt ist aber wenn die tag warm ist... kann sein das die Zyl.kopf dichtung zwischen die zylinder selber und die wasserumlauf ist kaputt..denn gehts die wasser nicht in die Öl..

    Schaumal rund die wasserpumpe, das wasser fällt runter aber ist weggebläsen bei die Ventilator.
     
  4. Otto

    Otto Master

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Hallo Jürgen

    Wenn der Heizungskühler hinterm Armaturenbrett Wasser verliert, kommt das aus dem Ablaufröhrchen der Klimaanlage.....
    Klimakühler + Heizungskühler sitzen in einer "Lüftereinheit".

    Du könntest Vor + Rücklauf des Heizungskühlers abziehen, und dort eine Brücke reinlegen.
    Hast du dann keinen Wasserverlust mehr, sollte es der Heizungskühler sein!
    Fährst solange auch ohne Heizung.....:pfeiffen

    Uwe
     
  5. bambo

    bambo Member

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jürgen
    wasserverlust

    Kann mr einer sagen,wohin die beiden
    rechts ca mittig sitzenden verschraubten dünneren Leitungen am Kühler führen? sehen aus wie Druckschläuche
     
  6. #6 Horseman79, 27.09.2012
    Horseman79

    Horseman79 Cowboy

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Arne
    hallo,

    1. die beiden schläuche sind die hin und rücklaufleitung deines getriebeölkühlers.

    2. der wasserverllust kommt vermutlich, ganz banal, vom kühlerdeckel. es läuft dann unterhalb des Deckels über den kühler nach unten, und müsste auf der beifahrerweite über den unteren kühlerschlauch auf den Boden tropfen...

    3. das gluckern kommt dann daher, das nicht nur Wasser raus sondern auch luft reingeht, sprich also dein kühlersystem nicht 100% entlüftet/dicht ist.

    4. das wasser auf der beifahrerweite kommt auf dem schwellet, ist Kondenswasser aus der Klimaanlage.

    lg
     
  7. #7 Mike 63, 27.09.2012
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Als erstes im kalten Zustand am Kühlerdeckel
    bis oben auffühlen ...
    den denn überlauf Schlauch prüfen ...
    gegebenen Falls 1-2cm kürzen und mit Schlauchschelle
    sichern....
    --Begründung ....wenn beim Abkühlen durch eine minimale
    Undichtigkeit an dieser Stelle kommt vorranig Luft ins System
    und kein Kühlmittel aus dem Vorratsbehälter ...

    Das kann sich den potenzieren und es ist immer weniger Kühlmittel
    im Motorkreis.

    Denn kluggert es denn auch bei normalem Stand im Vorrat und
    der Motorkreis hat den Wassermangel.

    An der Stelle eine Undichtigkeit und der Kühler ist Heiß also unter
    Druck den werden auch die Anschlüße vom ATG Kühlkreislauf feucht.


    Gruß Michael
     
  8. Otto

    Otto Master

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Hallo Jürgen

    Hier mal wie besprochen ein Foto der Vor + Rücklaufschläuche vom 4Ltr. Wrangler:

    [​IMG]


    --Pfeile: Trennstelle am Heizungskühler
    --eingezeichneter Bogen: "Brücke"
    Der V8 sollte ÄHNLICH sein.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Du schreibst (PN) das du Wasser im Beifahrerfussraum hast. Mach jetzt erst mal den Wasserablauf der Klimaanlage RICHTIG frei, damit die Suppe komplett ablaufen kann, und den Karren innen trockenlegen.....

    Dann das Kühlsystem befüllen + entlüften, und in aller Ruhe mal schauen wo der Wasserverlust ist.
    Es muss nicht der Heizungskühler sein.
    Wapu oder einer der ollen Kühlwasserschläuche währe auch möglich?!

    Uwe
     
Thema: Leck städiger geheimnisvoller Wasserverlust
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep compass kühlwasserVerlust

    ,
  2. kühlwasserverlust jeep kj

    ,
  3. jeep zj kühlwasserverlust im stand

    ,
  4. jeep copass Kühlwasserverlust,
  5. jeep copass Wasserverlust,
  6. grand cherokee wasserverlust,
  7. kühlwasserverlust am getriebe jeep lj,
  8. jeep tj wasserverlust,
  9. jeep wk verliert kuhlwasser,
  10. jeep wj kühlwasserverlust,
  11. jeep compass wasserverlust
Die Seite wird geladen...

Leck städiger geheimnisvoller Wasserverlust - Ähnliche Themen

  1. Wasserverlust bei Heizung an!

    Wasserverlust bei Heizung an!: Ich bin jetzt nicht gerade der geborene Jeep Schrauber und habe wegen Hausumbau dazu noch alle Hände voll zu tun... An meinem YJ hab ich sobald...
  2. Motorschaden durch Wasserverlust

    Motorschaden durch Wasserverlust: Bekannte hatten vor ein paar Tagen Pech. Kühlerschlauch angeblich gerissen, es ging alles sehr schnell, plötzlich alle Lämpchen an, Öl am...
  3. Öl Leck Stop für Lenkgetriebe WJ/WG

    Öl Leck Stop für Lenkgetriebe WJ/WG: Hallo, kann mir jemand ein Öl Leck Stop Mittel für das Lenkgetriebe meines WJ/WG empfehlen? Dichtungssatz ist momentan schwer zu kriegen und ein...
  4. Wasserverlust SRT

    Wasserverlust SRT: Moin moin.... ich wollt mal fragen ob einer eine Idee zu meinem Problem hat....da ja mein XJ jetzt wieder läuft hat sich mein SRT überlegt auch...
  5. Kühlung spinnt nach Wasserverlust

    Kühlung spinnt nach Wasserverlust: Tag zusammen, mal wieder im Lande, habe ich gleich ein blödes Problem und hoffe auf Eure Hilfe. Mir ist auf der Autobahn ein Kühlwasserschlauch,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden