Lautsprecher im TJ

Diskutiere Lautsprecher im TJ im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo zusammen, in älteren Beiträgen hab ich schon das ein oder andere darüber gelesen - allerdings nicht das, was ich suche. Ich möchte mit...

  1. #1 Kaefer11, 10.03.2011
    Kaefer11

    Kaefer11 Guest

    Hallo zusammen,

    in älteren Beiträgen hab ich schon das ein oder andere darüber gelesen - allerdings nicht das, was ich suche. Ich möchte mit relaiv wenig Aufwand den Klang des Autoradios ein wenig verbessern, also ohne Endstufe und Subwoofer o. ä. Es muss doch halbwegs vernünftige Lautsprecher geben, die anstelle der Original-Lautsprecher im Armaturenbrett eingebaut werden können. Hat jemand Tipps?

    Danke, viele Grüße,

    Dirk

    PS: Das Original-Radio ist übrigens nicht mehr verbaut - jetzt hab ich ein Kenwood drin...
     
  2. #2 TJ Pauli, 10.03.2011
    TJ Pauli

    TJ Pauli Jeeper

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Hi Kaefer11,
    bei den beiden Lautsprechern rechts und links vor dir gibt es zwar was besseres auf dem Markt, ich habe welche von JBL, aber der Klang wird dich auch nicht vom Hocker reißen. Das Problem beim Wrangler ist ein fehlender Resonanzkörper. Auch die berühmte Soundbar gibt Musik von oben, aber was ich halt gut finde, geringe Lautstärke und ein schöner Bass mit vernünftigen Höhen, wie es etwa unser früherer XJ mit den original Jensenlautsprechern in den Türen hatte, kann man beim Wrangler getrost vergessen. Ich gehe davon aus, dass du keine Soundbar und keinen Subwoofer (original) in der Mittelkonsole hast. Eine Möglichkeit wäre, hier in die Mittelkonsole einen ordentlichen Bass oder ähnlichen Lautsprecher einzubauen Ich habe einen Pioneer TSE 2090 Laustsprecher verbaut. Ansonsten musst du dir schon eine "Kiste" ins Auto stellen, um einen vernüftigen Klang zu erzeugen.
    Mit dem Tausch des Originalradios hast du ja schon den ersten Verbesserungsschritt gemacht.
     
  3. #3 Monochrom, 10.03.2011
    Monochrom

    Monochrom Master

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Stefan
    Hallo Dirk,
    ich habe es zwar etwas umständlich gemacht, da ich keine vernünftigen ovalen Lautsprecher vorn gefunden habe. Dort habe ich mir eine Platte gebaut und runde Zweiwege-Lautsprecher eingebaut. Oben auf dem Armaturenbrett habe ich die dazugehörigen Hochtöner verbaut. In der Soundbar habe ich diese Zweiwege-LS
    verbaut. Ich habe jeweils die größten Lautsprecher genommen, die reinpassen, sowohl vorn als auch oben. Das macht natürlich Arbeit, und du wolltest es ja einfach und unkompliziert.

    Am besten du baust die Lautsprecher aus und suchst passend zu den Abmaßen geeignete LS. Die Lautsprecher von Sinus Live haben meines Erachtens für ihren Preis eine vernünftige Leistung, aber Wunder solltest du, wie schon gesagt wurde, nicht erwarten.
    Gruß
    Stefan
     
  4. #4 TJ.Peter, 10.03.2011
    TJ.Peter

    TJ.Peter Member

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Hallo Dirk.

    Ich habe es bei meinem TJ in etwa so wie Stefan gemacht. 13er Tief-/Mitteltöner auf MDF-Adapterplatten hinter die originalen Abdeckungen. Die dazugehörigen Hochtöner habe ich am Scheibenrahmen verbaut. Im Soundbar stecken 13er Coaxlautsprecher. Dazu noch einen kleinen Subwoofer und schon ist der Sound um einiges besser als mit dem originalen Equipment.

    In der zweiten Ausbaustufe habe ich mir nun die Türverkleidungen vorgenommen, aber dann wird der Aufwand wirklich extrem hoch...

    Gruß, Peter.
     
  5. #5 Monochrom, 10.03.2011
    Monochrom

    Monochrom Master

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Stefan
    Hallo Peter,
    aber dann bist du ja auch schon in dem Bereich, in dem du an einem Verstärker nicht herumkommst.
     
  6. #6 TJ.Peter, 11.03.2011
    TJ.Peter

    TJ.Peter Member

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Hallo Stefan.

    Wenn man nun einen aktiven Subwoofer (Verstärker mit im Gehäuse) nehmen würde käme man auch ohne einen weiteren Verstärker aus. Das Frontsystem wird ja durch eine Weiche getrennt und so könnte man diese Lautsprecher und auch die Coaxe im Soundbar weiter über das Radio laufen lassen.

    Den Umbau der Türverkleidungen mache ich eigentlich nur deswegen, weil ich die originalen Einbauplätze nicht so besonders gut finde. Die Lautsprecher sitzen zu tief und strahlen nach unten ab. In der Tür kann ich den Lautsprecher bedeutend höher anbringen und er strahlt frei in den Raum.

    Ich würde den Aufwand aber auch nicht betreiben, wenn es mir nicht so viel Spaß machen würde.

    Gruß, Peter.
     
  7. #7 Monochrom, 11.03.2011
    Monochrom

    Monochrom Master

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Stefan
    Hallo Peter,
    ich wußte nicht, dass es Subwoofer mit integriertem Verstärker gibt. Danach muss ich doch gleich mal suchen. Ich habe nur keine Ahnung wo ich diesen verbaue, da ich keine Mittelkonsole habe. Vielleicht finde ich ja so etwas mit Verstärker, dann gammeln auch die Schrauben nicht so fest :-)
     
  8. #8 TJ.Peter, 11.03.2011
    TJ.Peter

    TJ.Peter Member

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Hallo Stefan.

    Aktiv Subwoofer bekommst Du heute von vielen Herstellern. Die Teile haben eben den Vorteil, dass Du nicht noch extra eine einzelne Endstufe einbauen musst. Die Aktiv Subwoofer sind in der Regel mit einer Mono-Endstufe ausgestattet an der Du alle nötigen Einstellungen vornehmen kannst.

    Geben tut es die Teile in den unterschiedlichsten Größen und Formen. So gibt es zum Beispiel recht kleine 20cm Aktiv Subwoofer, die bei vielen Fahrzeugen unter den Sitz montiert werden können. Es gibt aber auch noch viele andere Gehäusevarianten, einfach mal googeln.

    Ich hatte vor Jahren mal so ein einzelnes Mono-Endstufenmodul. Da konntest Du jeden beliebigen Subwoofer nehmen, ein passendes Gehäuse bauen und dieses Modul dann integrieren. Auf der Rückseite des Gehäuses waren dann die Anschlüsse, die Einstellmöglichkeiten und ein paar Kühlkörper. War gar nicht schlecht.

    Strom, Masse, Signalleitung und Chinchkabel müssen aber auch verlegt werden, da kommt man nicht drum herum... Ach ja, von den sogenannten 'Bass-Resonatoren' oder 'Bass Vibrationserzeugern' halte ich persönlich rein gar nichts... Ist aber wie immer Geschmackssache...

    Gruß, Peter.
     
  9. #9 Monochrom, 11.03.2011
    Monochrom

    Monochrom Master

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Stefan
    Hi Peter,
    wo in Dreiteufelsnamen baust du in die Türverkleidungen Lautsprecher? - Da ist ja gar kein Platz :grübel. Davon musst du unbedingt mal Bilder einstellen, wenn du damit fertig bist.
     
  10. #10 TJ.Peter, 11.03.2011
    TJ.Peter

    TJ.Peter Member

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Hallo Stefan.

    Wie heißt es so schön: Platz ist in der kleinsten Hütte. Also ich bekomme in meine Türverkleidung einen 10er Mitteltöner und einen 16er Tieftöner. Der 10er sitzt genau vor dem Türöffner und der 16er soll später einmal dorthin, wo früher die Kartentasche gewesen ist. Das paßt alles, auch mit dem Fensterheber gibt es keine Probleme.

    Bilder (auch von den Hochtönern in den Scheibenrahmenverkleidungen) findest Du auf meiner Homepage, da soll auch später mal eine Dokumentation entstehen.

    Hochtöner

    Türverkleidung

    Die erste Türverkleidung ist seit ein paar Tagen eingebaut. Der 10er ist bereits installiert, der 16er wird folgen, wenn die zweite Verkleidung soweit ist. Es fehlt auch noch das Finish der Verkleidung, aber da bin ich mir noch nicht so sicher womit ich sie beziehen soll: Leder ??? Neopren ??? Keine Ahnung...

    Gruß, Peter.
     

    Anhänge:

    • pb001.jpg
      pb001.jpg
      Dateigröße:
      99,4 KB
      Aufrufe:
      404
    • pb002.jpg
      pb002.jpg
      Dateigröße:
      121,1 KB
      Aufrufe:
      351
    • pb003.jpg
      pb003.jpg
      Dateigröße:
      123 KB
      Aufrufe:
      354
    • pb004.jpg
      pb004.jpg
      Dateigröße:
      136,4 KB
      Aufrufe:
      368
  11. #11 Monochrom, 11.03.2011
    Monochrom

    Monochrom Master

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Stefan
    Dieses Forum erstaunt mich immer wieder: In recht kurzen Abständen kann man Mitglieder in den Olymp erheben. Du baust Türverkleidungen selber? - Unglaublich! Ich wüßte nicht mal, welches Material ich dazu benutzen sollte geschweige denn, was ich dann anstellen sollte.
    Das sieht bei dir wirklich super aus!

    Bei mir ist noch weniger Platz, da ich Halbtüren habe.
     
  12. #12 NiceIce, 11.03.2011
    NiceIce

    NiceIce 258 ist nicht mein Bodymaß-Index

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Servas.

    Gutes Thema, aber ich fahr nen YJ, sollte aber als reine Überlegung auch einen Kommentar wert sein.

    Ich habe mir aus MDF 2 "Kasten" gebaut, die nun zwischen Seitenwand und Überrollkäfig sitzen.

    [​IMG]

    Bei mir sind die etwas Größer und hier auf dem Bild weder verkleidet noch bestückt, aber vom Klang her für das Fahrzeug richtig gut.

    Bezogen wurden sie mit schwarzem Schlangenleder-Optik-Stoff, schaut sogar Edel aus.

    Im vorderen Bereich hab ich 2 Hochtöner, oben 2 Mittel- und 2 Tieftöner.
    Dazu die Original LS vorne drin gelassen und auch angeschloßen.

    In der Mittelkosnsole zwischen den Sitzen hat mein Vorbesitzer 2 Alpine LS verbaut. Die sind auch angeschloßen, stören aber im Inneren, weil Offen.
    Da werd ich testweise mal ne Blende rumbasteln, den der Klang ist gar nicht mal soo doof.

    Im Kofferräumchen sitzt derzeit noch der Verstärker und die aktive Bassbox von Kennwood, damit wäre dieser zu 1/3 Voll.

    Da ich aber auch dieses ändern will, bau ich mir alsbald nochmals 2 Kisten, die dann hinten zwischen Heck und Käfig sitzen. Der Platz reicht, Hochkant gestellt, locker für einen kleineren Verstärker und einer Aktiv betriebenen Bassbox. Meine Kennwood, die auch schon gut 20 Jahre auf dem Buckel hat, zerlege ich und reduzier das ganze auf das Minimum. Ich fahr ja Jeep und keine rollende Disco.

    Vielleicht wäre ja diese Art für Dich interessant? Anstatt Vorne was zu verbauen?

    Meine Kisten haben Steckverbindungen (Japanstecker). Die kann ich also rausnehmen. Halten tun sie zwar derzeit mittels der Verschraubung vom Hardtop und 2 Winkel, wird aber beim Softtop-Gebrauch mittels Klettverschluß (Industrie) gehalten. Das reisst man nicht mal gewollt aus, sondern nur mittels Trenn-Schnur.

    LG
    Martin
     
  13. #13 Monochrom, 11.03.2011
    Monochrom

    Monochrom Master

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Stefan
    Hi Martin,
    das Problem, zumindest bei mir, liegt darin, dass ich ein daily driver bin, der noch eine ganze Weile zwei Kinder durch die Gegend chouffieren darf. Das heißt, ich benötige die hintere Sitzbank ebenso wie jeden Stauraum im Auto ...
     
  14. #14 TJ.Peter, 11.03.2011
    TJ.Peter

    TJ.Peter Member

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    @Stephan:

    Schön, dass Dir meine Bastelarbeit gefällt, aber ich muss da auch ein kleine wenig relativieren: Die neue Türverkleidung ist auf der Basis der originalen Verkleidung entstanden. Es sind somit noch Teile (die Grundform) der alten Verkleidung erhalten. Den unteren Teil und den Bereich um den 10er habe ich mit GFK komplett neu aufgebaut. Der Bereich um den Türgriff und die Fensterkurbel ist noch völlig original, nur eben mit GFK verstärkt. Wenn ich die Verkleidung komplett neu gebaut hätte würde sie wahrscheinlich nicht so gut aussehen.

    Eigentlich ist das gar nicht so schwer: Ein wenig mit GFK experimentieren, dann ein paar kleine Teile bauen und dann den Mut haben, die originalen Verkleidungen zu zerschneiden. Ich habe beim Aufbau oft genug geflucht und die Teile für Wochen in die Ecke gestellt, aber nun bin ich mit dem Ergebnis echt zufrieden. Fehlt eben nur noch das Finish, aber wie gesagt: Keine Ahnung... Die zweite Verkleidung ist momentan in der Mache, und das sollte nun etwas schneller gehen, denn jetzt weiß ich ja wie es geht.

    @Martin:

    Ich denke, dass viele Wege zum Ziel führen. Bei mir stand (und steht) die handwerkliche Arbeit im Vordergrund. Das dabei ein besserer Sound herauskommt ist ein schöner Nebeneffekt. Ich kann bei dieser Arbeit perfekt abschalten und neue Energie schöpfen. Um schnell einen guten Sound zu bekommen ist dieser Weg natürlich nicht geeignet. Da gibt es, wie Du beschrieben hast, bessere Wege.

    Gruß, Peter.
     
  15. #15 NiceIce, 12.03.2011
    NiceIce

    NiceIce 258 ist nicht mein Bodymaß-Index

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Servas Peter.

    Um Jesas Willen, ich beneide jeden, der sich so ne Arbeit antut.
    Ist klarerweise die beste Sache, aber eben halt mit viel Arbeit verbunden.

    Ich woll ja nur ne Möglichkeit mitteilen. Bei Dir ist das ja wesentlich besser gelöst als bei mir.

    @Stephan:
    Ich hab auch nen DD, auch 2 Kinder und sogar Kindersitze im YJ.
    Meine Boxen stören nicht.

    OK, der Kofferraum.....wird bei mir nicht genutzt, deshalb Röhre und Verstärker, was aber im Grunde gar nicht notwendig ist, die Sache mit zu führen.

    BUMBUM brauch ich nicht unbedingt, es soll für mich einfach nur Musik rauskommen, die man anhören kann.

    Ihr werdet schon die passende Lösung finden, da bin ich mir sicher.

    LG
    Martin
     
  16. #16 TJ.Peter, 12.03.2011
    TJ.Peter

    TJ.Peter Member

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    @Martin:

    Hallo Martin. Ich glaube, Du hast meine Aussage etwas falsch verstanden. Ich finde Deine Lösung wirklich gut und ich glaube auch, dass es eine gute Möglichkeit ist, schnell einen guten Sound in den Jeep zu bekommen. Außerdem ist es handwerklich auch gut umsetzbar.

    @Stefan:

    Hallo Stefan. Unser Jeep ist auch unser DailyDriver. Für Frau und Kind (im Kindersitz) ist aber trotz Anlage noch genug Platz. Es gibt heute sehr gute Subwoofer in echt kleinen Gehäusen und auch die digitalen Endstufen sind viel kleiner als die analogen Teile. Außerdem haben digitale Endstufen kaum thermische Probleme, so dass man sie auch recht versteckt einbauen kann.

    Gruß, Peter.
     
Thema: Lautsprecher im TJ
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Jeep wrangler tj boxen

    ,
  2. pioneer tse 2090

    ,
  3. wie baue ich den lautsprecher im wrangler aus

    ,
  4. jeep wrangler boxen,
  5. jeep wrangler tj audio boxen plus,
  6. jeep wrangler audio boxen,
  7. jeep wrangler lautsprecher soundbar,
  8. frontlautsprecher jeep wrangler
Die Seite wird geladen...

Lautsprecher im TJ - Ähnliche Themen

  1. TJ BF Goodrich Reifen

    TJ BF Goodrich Reifen: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und erst seit 3 Wochen stolzer Besitzer eines TJ 4.0 Meine Frage : Ich habe zu Zeit Reifen mit der Größe...
  2. Der Tj und seine Ölflecken...

    Der Tj und seine Ölflecken...: Hallo euch zuammen. Schon seit längerer Zeit macht mein TJ Ölflecken im Hof. Ist jetzt nichts dramatisches oder wahnsinnig viel, nervt mich...
  3. Viskokupplung Jeep Wrangler TJ 4,0 BJ 1998 130KW

    Viskokupplung Jeep Wrangler TJ 4,0 BJ 1998 130KW: Hallo Zusammen! Bin etwas verwirrt! Habe eine neue Viskokupplung mit original Teile Nr. 52027892 lt. Pappas Graz bestellt! Bekommen hab ich lt....
  4. TJ vom Bodensee in den Raum Wien

    TJ vom Bodensee in den Raum Wien: Ich suche eine Möglichkeit meinen TJ vom Bodensee in den Grossraum Wien zu bringen. Meine Kleine hat aktuell keine gültige Plakette, aber noch...
  5. Proplem mit dem Lichtschalter beim Wrangler tj 98

    Proplem mit dem Lichtschalter beim Wrangler tj 98: Habe einen neuen Lichtschalter eingebaut da der alte defekt war, nun beim herausziehen auf Standlicht brennt kein Standlicht auch keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden