Längslenker

Diskutiere Längslenker im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Moin, frag nur mal zur Sicherheit. Hat schonmal einer die oberen und unteren Längslenker ausgebaut und neue Buchsen eingesetzt. Hab das Gefühl,...

  1. #1 Dietmark, 20.09.2007
    Dietmark

    Dietmark Master

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dietmar
    Moin,

    frag nur mal zur Sicherheit. Hat schonmal einer die oberen und unteren Längslenker ausgebaut und neue Buchsen eingesetzt. Hab das Gefühl, dass meine Vorderachse ein wenig rumschlackert. Gewechselt habe ich schon alle Schubstangenköpfe, beide Radnaben, Achsschenkelbolzen und die Koppelstangen. Stabi hat auch schon Polybuchsen. Stossdämpfer habe ich die Rancho RS9000 (schon ein paar Jährchen alt). Vermute jetzt eigentlich nur noch die Längslenker - haben ja schon mittlerweile 357.000km auf dem Puckel. Gibt es irgendwas beim Ausbau zu beachten?

    P.S. Schön dass es dieses neue Forum gibt. Test: RuP (toll es geht)
     
  2. #2 Lohrengel, 20.09.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Hi Dietmar,

    ich kann Dir zwar in Deiner Frage nicht weiterhelfen, aber trotzdem willkommen im Forum und viel Spaß hier. Nur nur Info, wir wollen uns als offenes Forum verstehen, wo jeder Werbung machen kann. Hier wird nichts weggeixxt ;-)

    Gruß Veit

    PS: Sorry für OT
     
  3. #3 Dietmark, 20.09.2007
    Dietmark

    Dietmark Master

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dietmar
    :???
     
  4. #4 Lohrengel, 20.09.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    na weils nichts mit Deiner Frage zu tun hatte...
     
  5. #5 outdooruwe, 20.09.2007
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Jo hab ich einmal mitgemacht, ich weiß nicht mehr genau es war glaub ich am unteren Längslenker, da sitzen die Schrauben gern so fest, das man den Schraubenkopf abflexen muß. Ob´s die Buchsen einzeln gibt weiß ich nicht, aber wenn die eh raus hast verbau doch gleich bessere aus´m Zubehör.

    Frag mal den White Buffalo bei dem haben wir die ausgebaut
     
  6. #6 Dietmark, 20.09.2007
    Dietmark

    Dietmark Master

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dietmar
    Wollte mir dann eh Polybuchsen besorgen - frag mich nur warum das bischen Plaste 98 Euronen kosten soll.:monk Ausbauen sollte mit Schlagschrauber und evt. Brenner und grossen Hammer schon gehen.
     
  7. #7 GranyI6, 20.09.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    ja, der ausbau der buchsen ist nicht das problem, wennst das richtige werkzeug hast. such mal bissle hier, wir hatten das schon mal bzw. hab ich einen link in der linkdatenbank, wo man günstiger buchsen erhält.
    das problem ist nur noch, welche buchse passt von den herstellern dort.
    es gibt tausende von buchsen, naja, eine passt schon. dran denken, die sollten eingepresst werden. mit rumschlackern und so wirst nicht lange freude haben.
    notfalls halt die vom händler. aber für 98 euro wüsste ich was besseres.....

    also, der ausbau ist mit ner säbelsäge kein problem, hab ich schon 8 mal und mehr gemacht.
    oder frag beim bastings nach, ob er zufällig noch gute gebrauchte hat, wennst dich an den ausbau nicht rantraust.
    von der firma igus.de hab ich alle daten hier. wennst mir den durchmesser in etwa sagst, kann ich auf der cd mal nachschauen und auch berechnen lassen, welche passen würde.

    :ciao
     
  8. #8 GranyI6, 20.09.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    bei igus kannst auch selbst einkaufen, ich glaub da kommst auch ohne gewerbeschein an die waren ran.
     
  9. #9 Dietmark, 20.09.2007
    Dietmark

    Dietmark Master

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dietmar
    Hab mir gerade bei RuP welche bestellt. Und trauen an meinem Indi tu ich mir schon alles zu. Hab ja schon fast alles gemacht incl. Motorwechsel, TracLoc überholen usw. bei 357.000km gibt mit der Zeit ne Menge den Geist auf. Aber trotzdem Danke für den Tip.

    Gruss

    Dietmar
     
  10. #10 Lohrengel, 20.09.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    357.000 ???? Boahhh....
     
  11. #11 Dietmark, 21.09.2007
    Dietmark

    Dietmark Master

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dietmar
    Hab gestern schonmal aus einem alten unteren Längslenker, die ich noch liegen habe, die Buchsen entfernt. Ging eigentlich ganz easy. Im Schraubstock die Führungshülse rausdrücken (wie die KG´s mit zwei Nüssen), dann mit einem Schraubenzieher die Gummis "rauspopeln".

    Naja wird schon. Stelle gerade fest, dass mein Indi, außer Karosse - AW4 - NP242 und die DANA 30, nichts mehr die Laufleistung von 357.000km mitgemacht hat. Noch nicht mal Lenkrad und Bestuhlung - auch schon der zweite Satz.
     
  12. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dirk
    357.000 ist gut

    Ich kann euch nur sagen, das wir wirklich schon alles an diesem Auto angestellt haben. Motorwechsel, Getriebewechsel bei 0 Grad, usw.

    Er will ihn aber auch jedes Jahr mindestens dreimal anstecken:cool

    Aber auch das nächste Problem werden wir lösen
     
  13. #13 Dietmark, 25.09.2007
    Dietmark

    Dietmark Master

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dietmar
    Mit Dir Dirk schraube ich am liebsten.:danke

    Morgen geht es weiter: Neue Trailmaster und Polybuchsen für die Längslenker und wenn er sich dann nicht wieder vernünftig fahren lässt steck ich ihn an, aber in echt hä:wink
     
  14. #14 Lohrengel, 25.09.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    zusammen schrauben macht eh am meisten spaß... zumal wenn einer nicht weiterkommt, hat der andere ne idee...
     
  15. #15 Dietmark, 26.09.2007
    Dietmark

    Dietmark Master

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dietmar
    So heute neue Trailmaster verbaut und die Polybuchsen der unteren Längslenker gemacht.
    [​IMG]
     
Thema:

Längslenker

Die Seite wird geladen...

Längslenker - Ähnliche Themen

  1. Welche Längslenker bei 3" Lift

    Welche Längslenker bei 3" Lift: N'Abend zusammen. Habe seit einigen Jahren ein 3" Komplettfahrwerk von Trailmaster drin. Bin mit diesem auch sehr zufrieden, jedoch stört es mich...
  2. Rubicon Express Untere Längslenker TJ - LJ - XJ - MJ - ZJ

    Rubicon Express Untere Längslenker TJ - LJ - XJ - MJ - ZJ: Ich habe 2 untere Längslenker von Rubicon Express (RE3700) abzugeben. Die sind deutlich stabiler wie die Originalen. ich dachte an 150€ incl....
  3. Längslenker vorne oben - Buchsen?

    Längslenker vorne oben - Buchsen?: Hallo! Bei neu gekauften Längslenkern vorne oben ist nur jeweils eine Buchse inkludiert/schon eingepreßt - die gegenseitige müßte m.W. an der...
  4. Längslenker ZJ/TJ usw RUBICON EXPRESS

    Längslenker ZJ/TJ usw RUBICON EXPRESS: Längslenker ca. 39cm lang von RE mit neuen Buchsen. Wurden nur kurz auf der Strasse getestet, Buchsen sind also neuwertig. VB 150 Euro...
  5. Lenkungsdämpfer WJ Längslenker WH Scheinwerfer Stell..

    Lenkungsdämpfer WJ Längslenker WH Scheinwerfer Stell..: Hy Leute, hab noch einen Rancho Lenkungsdämpfer vom WJ. 30 €VB Längslenker hinten vom WH zum herrichten,sollten neue Buchsen rein 40 €...