Lackschutz

Diskutiere Lackschutz im Pflege & Wartung Forum im Bereich Allgemeine Technik; Gibt es ein probates Mittel, um den Lack gegen äußere, mechanische Einflüsse zu schützen? Konkret: Das schwarze Lackkleid meines TJs, der...

  1. #1 TriggerHappy, 03.09.2014
    TriggerHappy

    TriggerHappy Newbie

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kurt
    Gibt es ein probates Mittel, um den Lack gegen äußere, mechanische Einflüsse zu schützen?

    Konkret:
    Das schwarze Lackkleid meines TJs, der viel im Wald unterwegs war, ist übersät mit Kratzern von Schwarzdorn und Co.

    Dieses Schicksal will im meinem JK (black forest green -"nomen est omen"-), der ebenfalls mehr Meilen in der Natur als auf Schicki-Micki-Flaniermeilen verbringen wird, ersparen.
     
  2. #2 MackDog, 04.09.2014
    MackDog

    MackDog Master

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Oliver
    Gute Frage - Ich will auch falls es da was gibt.
    Diese Scheiß Geräusche wenn die Dornen kreischend das ganze Auto entlang fahren ist einfach zum kotzen!!
    Hat jemand eine Lösung?
     
  3. #3 der Öli, 04.09.2014
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.946
    Zustimmungen:
    835
    Vorname:
    Daniel
    :grübel :grübel :grübel folieren ??? Eventuell farblos ??? :achselzuck
     
  4. #4 Eagle Eye, 04.09.2014
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.617
    Zustimmungen:
    2.180
    Vorname:
    Carsten
    ich würde auch folieren,
    wenn es auch nur ein geringer schutz ist
    und mitunter den gammel-prozess beschleunigen kann,
    da es nicht richtig abtrocknet, wenn ein etwas tieferer kratzer entsteht
    und feuchtigkeit ein- bzw. unterdringt.

    warum fahre ich soweit in den wald und/oder sonstwohin,
    wenn es mich stört, dass mein auto evtl. schäden erlangen kann :nachdenklich


    da ist der beste schutz, es einfach sein zu lassen.


    ein wirklicher schutz, der mir so auf anhieb einfällt
    ist ordentlich zu lackieren.
    straßenbahnen z.b. haben eine echt belastbare
    oberflächenlackierung.

    die kommen ja auch oft an stellen vorbei, die beim strauchschnitt
    nicht zeitig genug beachtet worden sind.

    ausweichen ist denen ja nicht möglich. :pfeiffen

    vielleicht kann man sich hier mal schlaufragen

    >>klick<<

    aber vorsicht:
    ist voll mit werbung
     
  5. #5 Windeck, 04.09.2014
    Windeck

    Windeck Jeeper

    Dabei seit:
    05.05.2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    17
    Vorname:
    Ralf
    Hey,

    folieren mit transparenter Folie ist hier das Mittel der Wahl. Die gibt es in verschiedenen Stärken und entsprechend Preisklassen. Kenne das aus der Zeit mit meinen Touaregs. In diesen Kreisen wurde häufig foliert um den edlen Lack nicht zu verkratzen beim Offroaden.

    Alternativ wie schon Carsten sagte - nicht in den Wald fahren zumindest nicht so tief.:genau

    Gruß Ralf
     
  6. #6 Tobi150, 18.09.2014
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Was würde eine komplette Folierung für einen TJ ungefähr(!) im Schnitt kosten? :nachdenklich
     
  7. #7 cleaner, 21.09.2014
    cleaner

    cleaner nicht ohne meinen Allrad

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Marc
    Moinsn,

    guckst du hier unter Lackschutz und rufst einfach an.

    Nato-Oliv.com



    :senseo
     
  8. nickk

    nickk Gesperrt

    Dabei seit:
    07.05.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    muller
    Dafür gibts doch Lackierungen ?i
     
Thema:

Lackschutz

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden