Kupplung defekt?

Diskutiere Kupplung defekt? im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Moin Zusammen , bei meinem TJ lässt sich plötzlich das Kupplungspedal sehr leicht durchdrücken und die Kupplung kommt erst auf den letzten...

  1. Jäger

    Jäger Member

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens-Peter
    Moin Zusammen ,

    bei meinem TJ lässt sich plötzlich das Kupplungspedal sehr leicht durchdrücken und die Kupplung kommt erst auf den letzten Zentimetern und rutscht durch.
    Sichtbarer Ölverlust ist nicht vorhanden.
    Ich denke die Druckplatte und Mitnehmerscheibe sind fertig , oder ?
    Das einzige was mich stutzig macht ist , daß das Problem schlagartig auftrat. Ist das normal?

    Gruß
     
  2. #2 emil77b, 10.04.2015
    emil77b

    emil77b Jeeper

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    eike
    vll. tellerfeder gebrochen, spitzen der tf unterm ausrücklager durchgefräst .. ?! sowas passiert meist unvorhersehbar.

    gruss emil
     
  3. #3 der Öli, 10.04.2015
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.875
    Zustimmungen:
    954
    Vorname:
    Daniel
  4. kaleu

    kaleu Karleu

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Aldo
    Öli mein Herzblatt, er meinte die Feder des Kupplungsautomaten.
    Ansonsten hat der 2,4 er ein Doppelmassenschwungrad, ergo keine Feder auf der Kupplungsscheibe.

    Gruß
    Aldo
     
  5. #5 Eagle Eye, 10.04.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.259
    Zustimmungen:
    2.696
    Vorname:
    Carsten
    Nur fallen zwei Dinge dazu ein:
    Entlüften oder Geber defekt. Oder ist das der Nehmer. Ich bring die beiden immer durcheinander.
    Auf jeden Fall der auf dem Foto unten im Bild zu sehen ist.
     
  6. kaleu

    kaleu Karleu

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Aldo
    Moin Carsten, die Idee hatte ich auch gleich.
    Geberzylinder= Tritts du voll krass drauf
    Nehmerzylinder= Empfängt den Druck und gibt in weiter, über Ausrücklager etc.

    schönes WE, Grill an:-)
    Aldo
     
  7. #7 der Öli, 10.04.2015
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.875
    Zustimmungen:
    954
    Vorname:
    Daniel
    du machst mir grade bissl angst :huch
    oder so :grübel auf jeden mein reden :-)
    foto ??? :grübel
     
  8. kaleu

    kaleu Karleu

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Aldo
    Sehr geehrter Hr. Öli, :pfeiffen
    na ein bißchen Homophob??
    Ne, bin einfach gut drauf, schönes Wetter, die Frau ausm Haus
    endlich Ruhe is.

    Gruß
    Aldo

    p.s. weisses Foto, auf weissem Grund.
     
  9. #9 emil77b, 10.04.2015
    emil77b

    emil77b Jeeper

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    eike
    nehmerzylinder ist ggf ein zentralaudrücklager.

    wenns an der hydraulik liegen würde, sollte die kuppl weder oben kommen noch rutschen.
    die tellerferder, welche im bild links oben gut erkennbar ist, kann brechen,

    (oder, wenn das lager des ausrücklagers ne wiele lang "gehackt" hat, sind ggf. die spitzen dertellerfeder, an der auflagefläche des ausdrücklager, in der ,itte der abb. also, durchtrennt.)

    gruss emil
     
  10. #10 Eagle Eye, 10.04.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.259
    Zustimmungen:
    2.696
    Vorname:
    Carsten
    Das Bild von dir.

    @EMIL
    deine Tastatur hakt.
     
  11. #11 der Öli, 10.04.2015
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.875
    Zustimmungen:
    954
    Vorname:
    Daniel
    das ist das ausrücklager :tuscheln :pfeiffen
     
  12. Jäger

    Jäger Member

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens-Peter
    Moin ,

    also Kupplung gewechselt, Jeep läuft wieder. (Druckplatte war total hinüber)

    Hab dann noch die Trommelbremsen auf beiden Seiten neu machen wollen.(Bremszylinder links war undicht) Hab mir dazu auch den Kleinteilesatz (Federn u.s.w ) bestellt.
    Nach zwei Stunden nervigen Gefummel mit teilweise nicht passenden Kleinteilen und den Einbau des Radbremszylinders der im Gegensatz zu den alten Zylinder metrische Gewinde hatte musste ich dann feststellen das der neue auch undicht war.:mad:
    Na ja, zum Glück hatte ich ja zwei bestellt. Nach einer weiteren Stunde gefummel und mehreren weggeflogenen Federn hatte ich es dann geschafft. Die zweite Seite mach ich später.
    Ich überlege auf Scheiben umzustellen.

    Gruß
     
  13. #13 TJeeper, 21.04.2015
    TJeeper

    TJeeper Jeeper

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Maik
    Eine gute Idee. Ich habs nicht bereut. Und den Umrüstsatz gibts schon ab 800€

    Gruß
    TJeeper
     
  14. kaleu

    kaleu Karleu

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Aldo
    Hallo Maik, ich grätsche da mal rein,
    zum Thema Scheiben hinten habe ich ein paar Fragen.
    Ich hatte mich schon mal mit dem Thema letztes Jahr beschäftigt (hier im Forum) aber die meisten Kommentatoren rieten davon ab zumal die Verteilung der Bremskraft so ungefähr 70:30 VA: HA ist. Ergo der Vorteil sich hauptsächlich im Gelände bzw. auf die Rückstände des Geländes bezieht. Siehst Du das auch so? Oder konntest du eine signifikante Verbesserung im Bremsverhalten feststellen. Also ich meine, gemessenen Werte. Z. B. Rollenprüfstand, Bremsweglänge.
    Hast Du auch schon mal erwogen vorne eine größere Bremse zu verbauen? Gibt es z. B Zweikolbensysteme für den TJ? Ich habe da leider nichts gefunden. Über ein paar Antworten würde ich mich sehr freuen, Danke.

    Grüße
    Aldo
     
  15. #15 bagmaster, 22.04.2015
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Tom
    Wenn du metrische Bremszylinder hast sind die nicht passend für den TJ !!
    Hinzu wird sicherlich auch noch ein falscher Dichtsitz kommen !!
    Metrisch ist immer F-Bördel, Jeep ist E-Bördel.

    Die Federn bzw. der sogenannte Eisenwarensatz für die Trommeln wird sicherlich nicht von Nöten gewesen sein, es sei denn man Parkt im Salzsee.

    Wenn die Räder runter sind, braucht kaum einer mehr als 15-30min für eine Seite.
    Hast du nicht das richtige Werkzeug oder 5 Daumen an einer Hand ? :-)
    Dafür kann die Trommelbremse nix.

    Die erwähnten Plug+Play Umrüstkits auf Scheibenbremsen hinten, sind alle standartmäßig nicht für ABS geeignet, welches ja in den letzten Baujahren vorhanden ist. ( Lösungen gibt´s da, aber nicht plug+play)
     
  16. #16 TJeeper, 22.04.2015
    TJeeper

    TJeeper Jeeper

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Maik
    Hi Aldo,

    die Verbesserungen sind eher subjektiv. Die Werte aufm Bremsenprüfstand beim TÜV waren in etwa gleich nur der re/li-Unterschied ist geringer, aber ob das vom Umrüstkit kommt? Ich finde das sich die Bremse jetzt besser dosieren lässt und mit nem bisschen Schmalz im re Beim kommt die Kiste schon ordentlich zum stehen (klar, besser geht immer), aber durch die bessere Dosierbarkeit blockieren die Räder nicht mehr so schnell oder schneller je nachdem wie man es will/ braucht. Umrüstkits für vorne kenne ich nur von Brembo und Wilwood, mir waren die 4000€ aber dann doch viel zu viel. Ich hab schon von vielen gelesen die Bremboscheiben und Beläge von EBC fahren, Erfahrungen damit hab ich persönlich keine, ich bin auch noch kein TJ mit der Kombi mal probegefahren. Da ja mein TJ kein ABS hat, habe ich mich mit dem Thema dann auch nicht weiter beschäftigt. Ich hoffe ich konnte dir trotzdem etwas weiterhelfen.

    Gruß
    Maik
     
  17. #17 bagmaster, 22.04.2015
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Tom
    [​IMG]

    305mm Scheiben und Doppelkolben Akebonos auf dem TJ.
    Nicht ganz Plug+Play. :D

    Vanko Big Brake Kit - Plug+Play

    http://www.vancopbs.com/category_s/121.htm
     
  18. #18 emil77b, 22.04.2015
    emil77b

    emil77b Jeeper

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    eike
    Moin ,

    also Kupplung gewechselt, Jeep läuft wieder. (Druckplatte war total hinüber)


    bischen mehr dazu, hätt mich schon interessiert. hat dir die werke die teile nicht gezeigt?

    gruss emil
     
  19. kaleu

    kaleu Karleu

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Aldo
    Hi Tom,
    ich wusste es ja. Du hast es drauf. Die vancopbs side ist allerdings
    auch böse im Preis.
    Was hat den deine nicht ganz p&p Version gekostet und musstest du die Graukittel wieder mit Bremsenreiniger abfüllen??

    LG
    Aldo
     
  20. Jäger

    Jäger Member

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens-Peter

    Moin ,
    also, ich habe von den Befestigungsschrauben gesprochen die offensichtlich original ein Zollgewinde haben. Die Zylinder die ich bestellt habe sind sicherlich nicht original und haben metrische Befestigungsgewinde. Die Überwurfmutter von der Bremsleitung hat gepasst. Der Zylinder war auch komplett montiert. Ich hoffe das dort auch die richtigen Dichtungen verbaut waren.
    Zu den Kleinteilen: die waren zum Teil sehr verrostet und von den Federn der Befestigungsbolzen der Bremsbacken waren zwei gebrochen. Ich dachte es ist besser da einen neuen Satz zu verbauen.
    Und tatsächlich hab ich mehr als 30min gebraucht obwohl ich nur einen Daumen pro Hand habe.

    Aber für sachliche Beiträge bin ich immer dankbar.:danke
     
Thema:

Kupplung defekt?

Die Seite wird geladen...

Kupplung defekt? - Ähnliche Themen

  1. Kontrollbirnchen für Feststellbremse defekt

    Kontrollbirnchen für Feststellbremse defekt: Hallo Leute, bei mir ist das Kontrollbirnchen für die (Fuß)Feststellbremse ausgefallen. Es funktionierte nur noch ab und zu und am Ende ist es...
  2. Fernentriegelung defekt, Warnblinker leuchtet

    Fernentriegelung defekt, Warnblinker leuchtet: Hilfe, habe nach bei meiner fernentriegelung im Schlüssel die Batterie getauscht, da die nicht mehr funktioniert hat, leider immer noch keine...
  3. AGRV defekt ?

    AGRV defekt ?: Hallo Gemeinde seit kurzen geht bei meinen WK2 Summit die Motorkontrollleuchte ab und zu an. Ich habe dann den Speicher mal ausgelesen mit...
  4. Compass Bj 2015 2,4l 4x4: Defekte Batterie - welche passt?

    Compass Bj 2015 2,4l 4x4: Defekte Batterie - welche passt?: Hi zusammen, meine Batterie ist leider schwach und muss ausgetauscht werden... Problem: Mein Jeep Händler kann mir nicht sagen, wie viel Ah die...
  5. Seilwinde defekt?

    Seilwinde defekt?: Hallo Friends, ich habe ein Problem mit der Winde. Beim lastfreien Einziehen ging die Winde plötzlich aus; das Relais klackte bei Bestätigung....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden