Kühlwasser im Beifahrerfußraum - woher, was tun?

Diskutiere Kühlwasser im Beifahrerfußraum - woher, was tun? im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Wir haben seit ein paar Wochen nun fast täglich ne Pfütze Kühlwasser im Beifahrerfußraum, Tropfen hängen an versch. Stellen um das Gebläsegehäuse...

  1. #1 Billy-the-kid, 26.10.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Wir haben seit ein paar Wochen nun fast täglich ne Pfütze Kühlwasser im Beifahrerfußraum, Tropfen hängen an versch. Stellen um das Gebläsegehäuse herum. Wo kommt das her? Was tun?
     
  2. GCZJST

    GCZJST Findet jedes Schlammloch :-)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Jannik
    Heizungskühler am Ende würde ich mal stark tippen.
    Kannst dich dann schonmal mit dem Ausbau des Armaturenbretts beschäftigen.
    Da das aber ne Arbeit ist, die man ungern 2 mal macht, würde ich den Klimakühler auch gleich mit erneuern.
     
  3. #3 Billy-the-kid, 26.10.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi

    Armaturenbrett hab ich schon vor 2 Jahren ausgebaut, damals wegen dem Problem, dass die Nebelschlussleuchte immer zusammen mit den Lichtern anging (der TÜV bemängelte das natürlich), war ein Problem des Hauptlichtschalters, kommt man ja nur nach Ausbau fast des gesamten Armaturenbretts hin (zumindest so wie ich das gemacht habe). Du hast recht, eigentlich wollte ich das nie wieder machen - andererseits weiß ich ja jetzt, wo all die wutzeligen Schräubchen so versteckt sind..

    Wo is´n der Heizungskühler überhaupt verbaut (hab grad das Chrysler-Werkstattbuch net zur Hand, ansonsten find ich das eh in vielen Bereich recht oberflächlich, die entscheidenden Punkte sind entweder falsch oder fehlen völlig)?

    Früher lief die Heizung im Winter manchmal gar nicht warm (nur kalt geblasen, jetzt geht´s aber komischerweise wieder) - kann der Kühlwasserverlust etwas mit diesem "nur-kalte-Heizung-Phänomen" zu tun haben?
     
  4. #4 SittingBull, 26.10.2014
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Ja hat was damit zu tun.
    Der Rest wurde schon gesagt.
     
  5. vince

    vince vinceGC

    Dabei seit:
    15.11.2007
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    vince
    schau mal hier:

    http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=30557

    Hab das auch schon 2x machen müssen.
    Habe ihn zuerst gelötet, konnte den dann nach 1 Jahr durch nen neuen von M&F ersetzen.
    Der von M&F hat drehbare Anschlüsse, hat mir etwas Arbeit erspart.

    viel Erfolg!
     
  6. Ditze

    Ditze Member

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ditze
    Bist du dir sicher das es Kühlwasser und nicht das Kondenswasser der Klimaanlage ist?
    So war es bei mir.
     
  7. Ditze

    Ditze Member

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ditze
    Falls doch kein Kühlwasser hier die Anleitung, ansonsten für die Suchfunktion.

    Habe den Teppich zurück geklappt und genau an der markierten Stelle ein 8mm Loch gebohrt.

    [​IMG]

    Daraufhin kam mir nochmal 1Liter entgegen.
    Dann mit einem Draht vorsichtig den dahinter liegenden Ablaufschlauch frei prockeln und das Loch wieder mit Silikon verschließen.
    :ciao
     
  8. #8 Billy-the-kid, 30.10.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Das Wasser ist gelbgrünlich, exakt wie mein Kühlwasser. Welche Farbe hat denn Kondenswasser der Klimaanlage?

    Ich kann ja mal testhalber blaues Kühlwasser einfüllen (hab mittlerweile eh nur noch blaues, das gelbgrünliche ist von ner Bestellung Cartecnic Kühlwasser oder wie die Marke heißt, Kerndl bei uns hier is ja immer blau).

    Ansonsten les ich mir mal eure Tipps und Links in aller Ruhe durch, besonders den verlinkten Thread von Vince, den hätt ich so per Suchfunktion ja net gefunden... Danke!
     
  9. #9 Eagle Eye, 31.10.2014
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.609
    Zustimmungen:
    2.177
    Vorname:
    Carsten
    kondenswasser ist farblos
     
  10. #10 SittingBull, 31.10.2014
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    und schmeckt auch so :D
     
  11. #11 Billy-the-kid, 31.10.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Okay, ich mach dann mal ne Geschmacksprobe. Oder ich setz einfach meinen Kleinen in den Fußraum, passt ja genau rein und der schleckt garantiert alles auf... ;-)
     
  12. #12 der_lange, 01.11.2014
    der_lange

    der_lange So what...

    Dabei seit:
    05.07.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Henry
    Wenns grüngelb ist, würde ich auf die Geschmacksprobe verzichten ;)
     
  13. #13 Eagle Eye, 02.11.2014
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.609
    Zustimmungen:
    2.177
    Vorname:
    Carsten
    Erinnert mich an meine Kindheit,
    gelber Schnee ist Bäh Bäh
     
  14. #14 Billy-the-kid, 02.11.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Fragt sich nur, was besser/schlechter schmeckt: Gelber Schnee oder Kühlwasser - aber wer will das schon ausprobieren!? ;-)
     
  15. Fuzzy

    Fuzzy Gas-Geber

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ralf
  16. Klammt

    Klammt Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Was ich schon alles Schlucken mußte von der Karre.:happy:happy
    Was mir schon alles beim Basteln in der Zeit in den Mund gelaufen ist. Benzin, Kühlwasser,Motor und Getriebe Öl, das Getriebe Öl hat einen besonders guten Abgang:fassbier:happy
     
  17. #17 Billy-the-kid, 02.11.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    @ Fuzzy: An den Skandal 1985 kann ich mich nicht mehr erinnern. War damals aber auch net betroffen, mangels Weinkonsum-üblichem Alter. ;-) Kann mich nur noch an die große Katastrophe 1 Jahre später erinnern, da durfte man ja wegen "der Wolke" keine Maronis und Pilze mehr essen, das fand ich als Kind schon sehr schade.

    @ Klammt: Ja, genau, beim Basteln unterm Auto liegend muss man so allerhand schlucken, ging mir auch oft so. ;-)
     
  18. #18 Billy-the-kid, 07.12.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    So, hat sich noch nicht viel getan in der Zwischenzeit. Erstens ist Winter und Laternenschraubereien reduziere ich in dieser Zeit immer aufs Wesentliche. Und zweitens kam die letzten Wochen kaum mehr Wasser rein in den Beifahrerfußraum, genauer gesagt, solange das Wetter jetzt draußen so trocken war, war´s auch im Beifahrerfußraum trocken. Von daher kaum Handlungsbedarf.
    Aber siehe da, kaum regnet, besser gesagt "gischtet" es heute den ganzen Tag vom Himmel, ist auch wieder eine Pfütze im Beifahrerfußraum. Also doch Regenwasser von außen, möglicherweise durch einen verstopften Abfluss eindringend? Der Fingerspitzen-Geschmackstest ergibt aber: Kühlwasser - igitt... Seit wann schmeckt Regenwasser wie Kühlwasser!?
     
  19. #19 Billy-the-kid, 06.01.2015
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Servus, ich wieder mit unsrem 95er Kanada-ZJ mit Inkontinzenz im Beifahrerfußraum. Jetzt im Winter haben wir den ja mehr im Alltagsbetrieb als in den anderen Jahreszeiten.

    Zur Inkontinenz jetzt folgende Feststellung:

    Neulich ist das Wasser im Fußraum fett festgefroren, danach (nach dem Auftauen) sauber verdunstet - hm, das lässt aber eher auf normales Wasser schließen, oder? Kühlwasser kann ja net gefrieren und verdunsten!?

    Ein paar Tage später, als die Tauwettertage waren und es in Strömen regnete, lief an der Innenseite der Beifahrerscheibe das Wasser runter, tropfte vom Dachhimmel runter und aufs Beifahrerhandschuhfach und auf die Beifahrerfußmatte runter. Rein optisch kann ich am Dach nix erkennen.

    Kühlwasser geht eher in Millimeter-Schritten im entsprechenden Behälter im Motorraum verloren, hm, könnte das auch normaler Schwund sein oder muss das auf einen Defekt schließen?
     
  20. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.639
    Zustimmungen:
    985
    Vorname:
    Norman
    Hi Willi,

    alle erste frage, hat deiner kiste eine Schieberdach? Wenn Ja, denn muss du die Wasserablass schlauch frei machen von die Dach. Bestens erst von unten etwas rein stecken ( ich benutz eine alte stuck Kabel das zeimlich stief ist, erdungkabel ca. 2,5 bis 4mm dick ist gut. als die meisten dreck sinkt nach untern ( alte Laub usw plus Schlamm von die strasse, denn mit eine Wasserschlauch mit etwas druck drauf durchpusten die Ablassrohren frei von oben.

    Das Geschmack von die wasser in der boden könnten kommen wenn alte Frostschutzmittel in der Teppich war und denn kommt der frische wasser und lost die aus.

    Oder du bist der Pechvögel und hast gleichzeitig zwei unabhängig Problemen.
     
Thema:

Kühlwasser im Beifahrerfußraum - woher, was tun?

Die Seite wird geladen...

Kühlwasser im Beifahrerfußraum - woher, was tun? - Ähnliche Themen

  1. Strom für Dashcam - Zündungsplus woher?

    Strom für Dashcam - Zündungsplus woher?: Hallo Leute, ich habe in meinem kleinen SRT ne Dashcam und die läuft mir halt am Zigarettenanzünder (Zündungsplus) oder alternativ in der Ablage...
  2. Kühlwasser leer bei 130 KmH

    Kühlwasser leer bei 130 KmH: Guten Tag Ich Habemal eine Frage: mein Jeep 4,7v8 Bj 2000 wj hat scheinbar großen Durst, ab 130 KmH wird mein kühlwasser immer leer und er...
  3. Motor "hüpft" - was tun?

    Motor "hüpft" - was tun?: Wenn der Jeep warm gefahren ist und ich bleibe für ein paar Minuten stehen, z.B. um zu tanken, und starte dann erneut, hüpft der Motor für einige...
  4. Klimaspass bei 30°C - woher Klimakühler und Trockner?

    Klimaspass bei 30°C - woher Klimakühler und Trockner?: Hallo, habe gerade bei den üblichen Jeep- Verdächtigen nach einem Klimakondensator und Trockner für meinen XJ gesucht. Neben Mondpreisen ist es...
  5. Öl im Kühlwasser

    Öl im Kühlwasser: Mein Kumpel hat nen 2001er 4.0. Der hatte Wasserverbrauch und Öl im Kühlwasser. Jetzt wurde die Kopfdichtung erneuert,aber er braucht immer noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden