Kühlmittelverlust nicht zu lokalisieren

Diskutiere Kühlmittelverlust nicht zu lokalisieren im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Moin liebe Community, Ich heiße Martin bin 28 Jahre alt und komme aus Witten. Seit einem dreiviertel Jahr besitze ich einen 1996er 5.2 ZJ mit...

  1. #1 ZJ-Maddin, 06.03.2021
    ZJ-Maddin

    ZJ-Maddin Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Martin
    Moin liebe Community,
    Ich heiße Martin bin 28 Jahre alt und komme aus Witten.
    Seit einem dreiviertel Jahr besitze ich einen 1996er 5.2 ZJ mit 137tkm auf der Uhr, den ich *eigentlich* schon durch repariert habe.

    Nun mein Problem mit dem Kühlmittel.
    Bei laufendem Motor ist kein Verlust sehbar, ggf. Verdampft es irgendwo.
    Bei Kühlmitteltemperatur ist auch nichts auffällig.
    Motorlauf ab und an Mal ein ruppeln, dafür habe ich schon diverse Sensoren, Lambda ,Kat, Auspuff etc getauscht. Ist ersteinmal zu vernachlässigen für mich, da der Grammy ja auch schon alt ist.
    Nun Stelle ich ihn in die Garage, Tag 1,2,3,4,5,6,nichts (habe ein Firmenfahrzeug) und dann tropft er vorne links am Motor ab, über dieser Stelle liegt ein Froststopfen und ganz oben das Thermostatgehäuse. Wassermenge Handflächen groß auf dem Boden, also nicht viel aber vorhanden.
    Ein Froststopfen als auch Thermostat ist für mich nur undicht wenn Druck auf dem System ist, oder???
    Jemand Ideen oder ähnliche Probleme gehabt??
     
  2. #2 schnute, 06.03.2021
    schnute

    schnute Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    33
    Vorname:
    Stefan
    Ich würde mir den Stutzen über dem Thermostat ansehen. Der rottet mit der Zeit vor sich hin und sorgt für Kühlmittelverlust. Eigentlich sollte dann aber dort Flüssigkeit zu sehen sein...., bevor es durch Motorwärme verdampft ist.....
     
  3. #3 jeeptom, 06.03.2021
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.719
    Zustimmungen:
    605
    Vorname:
    Tom
    Oder der Bypass Schlauch ?

    In dem Bereich gibt es viele mögliche Kühlmittel Quellen.
    Und wenn man schon soweit abgebaut hat, um den Fehler zu finden, unbedingt die Wapu gleich mitmachen.


    19302157cx.jpg
     
  4. #4 ZJ-Maddin, 06.03.2021
    ZJ-Maddin

    ZJ-Maddin Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Martin
    Wapu ist gerade 5tkm drin, aber Bypass könnte ne heisse Spur sein. Werde das nächstes Wochenende erörtern bzw dann wenn die Sachen da sind, kostet ja nichts. Gebe euch Bescheid!
     
  5. #5 Mike 63, 18.04.2021
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Michael
    Bist du fündig geworden ...

    Gruß Michael
     
  6. #6 ZJ-Maddin, 19.04.2021
    ZJ-Maddin

    ZJ-Maddin Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Martin
    Moin, sorry hatte jobbedingt viel um die Ohren.
    Moment nutze ich den dicken täglich und kamn
     
  7. #7 ZJ-Maddin, 19.04.2021
    ZJ-Maddin

    ZJ-Maddin Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Martin
    Kann keinen Verlust feststellen.
    Ich denke aber das es so wenig ist, dass es einfach verdunstet.
    Ich habe alle Sachen zum erneuern daheim. Das werde ich in meinem Urlaub vollbringen und dann Mal schauen ob es was gebracht hat.
     
    der Öli, Mike 63 und Eagle Eye gefällt das.
  8. #8 Eagle Eye, 19.04.2021
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    31.318
    Zustimmungen:
    3.691
    Vorname:
    Carsten
    bin mal gespannt, wo die schlechte stelle gewesen ist.
    halt uns bitte auf dem laufenden
     
  9. #9 jeeptom, 19.04.2021
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.719
    Zustimmungen:
    605
    Vorname:
    Tom
    Mein ZJ hat vor 5 Jahren gelegentlich aus dem Kühlerbereich getropft.
    Nach dem Eintreffen des neuen Kühlers hat sich das Tropfen spontan erledigt.
    Seither lagert das neue Ersatzteil griffbereit im Keller.

    Never touch a running system :pfeiffen
     
    Eagle Eye gefällt das.
  10. ZJ-Maddin

    ZJ-Maddin Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Martin
    Also einmal ein Update.
    Habe nun zusätzlich Öl im Kühlwasserausgleichsbehälter...
    Also zumindest ist die Kopfdichtung durch.
    Ich hoffe kein Kopf.
    Reisen die Gussklumpen öfters,wenn ja wo ist eine typische Stelle?

    Reparatur wird übernächste Woche gemacht.
    Ich hoffe ich denke an die Foto Story und würde einen Bericht einstellen.
     
    TheoYJ und Eagle Eye gefällt das.
Thema:

Kühlmittelverlust nicht zu lokalisieren