Klimakondensatablauf....

Diskutiere Klimakondensatablauf.... im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Moin! Hat einer von Euch schon mal dieses gesamt untere Gelumpe im Beifahrerfußraum abgebaut? Was muss da alles abgeschraubt werden um...

  1. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Moin!

    Hat einer von Euch schon mal dieses gesamt untere Gelumpe im Beifahrerfußraum abgebaut? Was muss da alles abgeschraubt werden um vernünftig an den Kondensatablauf zu kommen.

    Die Methode von wegen Loch bohren und so habe ich hinter mir, hat nichts gebracht. Habe auch den Bereich (wo die Dichtung sitzt mit Dichmasse zu gemacht) aber trotzdem habe ich noch Wasser im Fußraum. Irgendwie läuft die Suppe nicht dahin weg wo sie hin soll...

    Ich werde wohl nicht drum rum kommen das ganze Gelumpe einmal abzubauen und vernünftig zu machen.

    Vielleicht Bilder? Welche Schrauben das sind usw.
     
  2. #2 Merten ZJ, 22.05.2011
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Kann mir nicht vorstellen dass man da einfach irgendwas ausbauen kann, ohne das Armaturenbrett auszubauen.

    Das Problem ist, wenn man mit nem Draht darin rumstochert, kriegt man den Dreck nicht richtig raus. Erste Hilfe ist es aber allemal.

    Habe gelesen, dass es hilft den ABlaufschlauch (etwas versteckt) neu zu verlegen. Und dann so, dass er möglichst steil nach unten zeigt, damit Dreck sich nicht festsetzen kann.

    Lg Merten
     
  3. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Das blöde ist halt, der Schlauch geht soweit ich weiß in den den Rahmen und da finde ihn mal... Irendwie ist das Bullshit mit dem Ablauf an der Stelle...

    Muss ich halt die nächste Zeit mal gucken... Vielleicht kommt man da auch irgendwie anders ran....
     
  4. #4 McManni, 22.05.2011
    McManni

    McManni Administrator

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Manfred
    Hallo Sven,

    geht denn Deine Klima noch?

    Wenn ja, würde ich das Loch etwas erweiteren und auch mit einem
    längeren und dickeren Instrument nachstochern. Vielleicht ist aber
    Dein «Feuchtbiotop» schon so schlammig, dass da nix mehr abläuft.

    Wenn nicht, könnte auch der Klima-Verdampfer durchgerottet sein,
    dann müsste in der Tat das ganze Dashboard raus.

    [​IMG]
    Have fun out there!
    Manni
     
  5. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Die Klima läuft, habe ich gerade vor drei Wochen füllen lassen, mal gucken wie lange das hält. Verlust habe ich, aber nur minimal. Mal gucken wir lange die dieses Mal hält.

    Ich habe die Befürchtung das da so viel Modder drin ist... Leider kann man sowas ja nicht wirklich spülen, das wäre das Optimale.

    Das Problem ist, es läuft durch die Dichtung zwischen Ablauf und Spritzwand raus. Also werde ich wohl die Bohrung noch mal öffnen und versuchen das besser frei zu kriegen und dann versuchen noch mal besser abzudichten. Dashboard ausbauen habe ich nicht wirklich eine Meinung zu... Glaub ich verständlich, habe gehofft man kriegt vielleicht das Unterteil wo der Lüfter drinn hängt separat ab... :nachdenklich
     
  6. #6 McManni, 22.05.2011
    McManni

    McManni Administrator

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Manfred
    Nein, da hast Du Pech, Sven, das ist ein ziemlich gewaltiges
    geschlossenes System. Ich maile Dir mal prophylaktisch ein
    paar Infos.

    [​IMG]
    Have fun out there!
    Manni
     
  7. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    Hasts schonmal mit Druckluft versucht?

    Wenn man sich dieses Video anschaut, kommt da ja trotzdem noch so einiges raus!!
     
  8. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Das habe ich befürchtet... :huch:traurig2
     
  9. #9 sunlegend, 23.05.2011
    sunlegend

    sunlegend Jeeper

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Fredy
    Hallo Zusammen,

    ich häng mich mal hier rein, weil ich ein ähnliches Problem habe.
    Das Loch hatte ich schon vor Jahren gebohrt und massig Deck rausgeholt mit dem Draht. Danach wars trocken und alles wunderbar. Im Winter jetzt massiv Wasser im Beifahrerfussraum. Loch wieder auf kam aber erstens kein Wasser und zweitens wars auch komplett frei.
    Jetzt dachte ich mach mal die Klima auf volle Möhre und guck wo das Wasser rauskommt. Kam nix! Klima funktioniert auch nicht mehr. Kann es sein, dass die Brühe damals aus dem Verdampfer kam und der jetzt leer ist, weil löchrig?
    Mir wärs eigentlich wurscht wenn die Klima nicht mehr geht, dann bin ich nämlich Problem A los. Oder hat das dann ggf. noch andere AUswirkungen?
    Kann mir da jemand weiter helfen?

    Viele Grüße
    Fredy
     
  10. #10 trudelpups, 23.05.2011
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Das würde ich ausschließen.
    Das R134a wechselt sofort in den Aggregatzustand "Gasförmig"
    wenn es austritt.
     
  11. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Und man müsste es riechen, als ich mal bei, jetzt steinigt mich ruhig, bei ATU die Klima habe füllen lassen und die undicht war, da hat das glaub ich nach Mandeln oder so gerochen... Nein, die haben kein Zyankali da rein gepumpt...
     
  12. #12 sunlegend, 23.05.2011
    sunlegend

    sunlegend Jeeper

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Fredy
    Bingo - Ich konnte den Geruch nicht beschreiben, aber Mandelaroma triffts auf den Punkt. Also ist die Klimaplörre da irgendwie raus.
    Den Geruch nimmt man bei laufendem Motor innen und aussen wahr.

    Was ist da defekt???

    Gruß, Fredy
     
  13. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Irgendwo eine Leckage in der Klima und da auch im Innenraum warzunehmen, tippe ich mal, so leid es mir tut, auf den Wärmetauscher oder wie das Ding heißt... :traurig2
     
  14. #14 jeeptom, 23.05.2011
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.229
    Zustimmungen:
    164
    Vorname:
    Tom

    Verdampfer ??
     
  15. vogste

    vogste Jeeper

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stephan Vogelfaenger
    Loch mit Stopfen????

    Hallo Leute,

    jetzt habe ich mal ne Frage zu diesem Thema. Ich habe seit gestern festgestellt, dass ich Wasser im Fussraum (Beifahrerseite vorne) habe. Vor längerer Zeit hatte ich schon mal Wasser im Fussraum (Beifahrerseite hinten). Damals hatte ich vermutet, das der Wassereintritt von einer alten Telefon-Dachantenne kommt, da das Antennenkabel hinten unter dem Beifahrersitz endete.
    Jetzt vielleicht noch was wissenwertes nebenbei:
    1. Woche davor mehrere Schweizer Passstrassen gefahren. Klima war an.
    Auf der Beifahrerseite aber die Lüftungsklappen zu. Dem Beifahrer war es zu frisch.
    2. Freitagabend noch kurz durch die Waschstrasse gefahren um das Salz der Bergpässe abzuwaschen (Klingt unglaublich war aber so, manche Pässe gesperrt wegen 40 - 60 cm Neuschnee).
    3. Klimaablauf kontrolliert. Dort war alles Trocken. Das Wasser war wirklich nur im unteren Fussraum.

    Jetzt die Frage: Bei mir hat das Klimaablaufdings innen kein Loch und auch kein Stopfen. Habt Ihr das Loch selber gebohrt? Wenn ja, womit habt Ihr das Ding wieder verschlossen?

    Danke und Gruß
    Stephan
     
  16. #16 Merten ZJ, 16.10.2011
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Ja um den ABlauf frei zu stochern,musst du selber ein Loch bohren. Mach es so groß wie nötig und so klein wie möglich, verschließen kannst du es mit ner Blechschraube und Silikon o.Ä. oder mit nem Gummistopfen oderoder oder...da kann man eig gut improvisieren, hauptsache dicht. Da herrscht kein Druck und keine Umwelteinflüsse-

    Lg Merten
     
  17. vogste

    vogste Jeeper

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stephan Vogelfaenger
    Hallo Merten,

    danke für die Antwort, dann habe ich das doch richtig verstanden. Hast Du evtl. auch eine Erklärung für das Wasser im Fussraum vorne und hinten? Sind die nicht regulär durch die Sitzaufnahmen getrennt?

    Gruß
    Stephan
     
  18. tombo

    tombo Newbie

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    bei mir brachte das mit Loch bohren nicht viel, es gibt da an dem Plastikteil zu der vorderen Spritzwand hin noch eine Dichtung und diese ist total zerbrösselt und da lief bei mir das Wasser rein, also alles rausbauen oder 1kg Silikondichtmassse, ich habe mich fürs zweiteres entschieden bis jetzt hälts....
     
  19. vogste

    vogste Jeeper

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stephan Vogelfaenger
    Hallo Tombo,

    danke für Deine Antwort. Mir wiederstrebt es, in etwas geschlossenes ein Loch zu bohren. Daher danke für den Tip mit der Dichtung. Ich glaube Ausbauen und neue Dichtung ist eine Alternative.

    Gruß
    Stephan
     
  20. tombo

    tombo Newbie

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    wenn Du das machst stell mal Bilder ein, ich denke früher oder später trifft es jeden...
     
Thema: Klimakondensatablauf....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep zj wasser hinten sitz

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden