Klappern im Gastank

Diskutiere Klappern im Gastank im Autogas (LPG) & Erdgas Forum im Bereich Alternative Kraftstoffe; Dann ist die Lösung ja ganz einfach: Gastank voll machen und dann nur noch mit Benzin fahren. Dann klappert es nimmer. :bähh ww

  1. #21 Wildwater, 29.07.2008
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    43
    Vorname:
    Miriam
    Dann ist die Lösung ja ganz einfach:
    Gastank voll machen und dann nur noch mit Benzin fahren. Dann klappert es nimmer.
    :bähh

    ww
     
  2. #22 BC-KC 4000, 02.08.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    So, neues vom Umrüster wegen des "klappern im Tank".

    Wie Arnd schon vermutet hat, ist es der Schwimmer.
    Laut Aussage vom Umrüster ist der aber nicht ausgehängt, da die Tankanzeige funktioniert.

    Es soll beim Vertikaltank, bauartbedingt, einfach so sein.

    :nachdenklich. Muss mich dann wohl daran gewöhnen.
     
  3. #23 Eagle Eye, 02.08.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.494
    Zustimmungen:
    7.668
    Vorname:
    Carsten
    das kann ich mir nicht vorstellen, das klappern normal sein soll.

    beileibe nicht.
    damit tät ich mich nicht abspeisen lassen. macht auf mich den eindruck, als hätte der nicht sonderlich viel lust, der gute...

    aber noch besser, als hätte er es darauf geschoben, dass es kein tank von ihm ist, sondern ein "mitgebrachter"
     
  4. #24 BC-KC 4000, 02.08.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Beweis das Gegenteil :nachdenklich.

    Vielleicht ist ja doch wer in der Community der nen Stako Vertikaltank hat und mir berichten kann.

    Schön wär's :genau.
     
  5. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Mail doch mal Pendagon an, der hatte doch, glaub ich, in seinem Grand einen stehenden Tank...
    Kann mich aber auch irren...
     
  6. #26 Danieljetzt, 02.08.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.280
    Zustimmungen:
    44
    Vorname:
    Daniel
    Ruf doch mal ein paar andere Umrüster an und frag mal ob das stimmt.

    Ich würd das jetzt nicht infach so hinnehmen.
     
  7. #27 grimaldur, 02.08.2008
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    Jean-Philippe
    liegt evtl daran das du ja keinen vertikal tank hast..

    sondern einen radmuldentank hast... der stehend angebracht worden ist..:cool

    mein umrüster wollte sowas erst garnicht einbauen.. weil´s "scheisse" ist.. hat er gesagt.. (gibt angeblich probleme den richtig voll zu bekommen, usw..)
     
  8. #28 BC-KC 4000, 02.08.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest



    Grim, jetzt schreibst absolute Scheiße.
    Werd wohl wissen was für ein Tank ich gekauft habe.
     
  9. #29 grimaldur, 02.08.2008
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    Jean-Philippe


    dann hast du sicher auch noch die teile-nr von dein tank.. such mal damit im netz ob der nicht auch als radmuldentank funzt..
     
  10. #30 grimaldur, 02.08.2008
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    Jean-Philippe
  11. #31 BC-KC 4000, 21.08.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Nachdem ich mich nun in diversen Gas Foren durchgelesen habe und den Lieferant von meinem Tank kontaktiert habe, kommt wirklich nur eine Ursache in Frage, warum der Tank klappert.

    Ausgehängter bzw. nicht richtig befestigter Schwimmer ist die allgemeine Meinung.

    Also nichts wie hin zum Umrüster und Ihn nochmals darauf aufmerksam gemacht.

    Fazit nun, ich soll den Tank erstmal wieder leerfahren bis nur noch Benzinbetrieb möglich ist und dann wird mal nachgeschaut.

    Na wer sagts denn. Geht doch.

    Kohle gibts auch erst wenn alles funktioniert so wie es soll :genau.
     
  12. #32 WhiteEagle, 21.08.2008
    WhiteEagle

    WhiteEagle Siggi

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Siggi
    So ists richtig :daumen
     
  13. #33 BC-KC 4000, 23.08.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    So, Tank ist leer.
    Und am Montag gehts zum Umrüster :genau.
     
  14. #34 trudelpups, 23.08.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    siehst Du,so hats der Pupsi gesagt :klugscheiss

    :-)
     
  15. #35 BC-KC 4000, 27.08.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Nachdem ich am Montag vom Umrüster auf Mittwoch, also heute, "verlegt" worden bin gings nun zur Sache.

    Da ich ja Urlaub hab, hab ich beim ausbauen des Schwimmers ganz genau zugeschaut :genau. Zeit spielt ja keine Rolle :pfeiffen.

    Lange Rede kurzer Sinn.

    Der Schwimmer war weder ausgehängt noch falsch montiert.
    Er war einfach nur etwas verbogen sodass er nicht mittig im Tank schwimmen konnte.
    Also das Gestänge an dem der Schwimmer hängt etwas nachgebogen und nun klappert nichts mehr.
     
  16. #36 Eagle Eye, 27.08.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.494
    Zustimmungen:
    7.668
    Vorname:
    Carsten
    :daumen tippe toppe
     
Thema: Klappern im Gastank
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gastank reserveradmulde klappert

    ,
  2. LPG tank klackert

    ,
  3. jeep 3.0 CRD halterung klappern im motorraum