Klackern in Untersetzungsmodus

Diskutiere Klackern in Untersetzungsmodus im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hi leute! bei nem kleinen geländeausritt heute habe ich im Untersetzungsbetrieb beim lenken und allgemein auch ab und zu ein "klack" gehört. aus...

  1. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    Hi leute!

    bei nem kleinen geländeausritt heute habe ich im Untersetzungsbetrieb beim lenken und allgemein auch ab und zu ein "klack" gehört. aus welcher richtung genau es kam kann ich nicht sagen. Im normalbetrieb, sprich hinterachse, ist kein solches klacken zu hören, absolut einwandfrei.
    jetzt die frage woran es liegen könnte und wie man es vielleicht inspizieren kann...
    sinds die vorderen kreuzgelenke der achse, ist es vielleicht vom VTG ??
    oder ist das doch irgendwie normale mechanik und deren geräusche?

    gruß und danke für eure hilfe :daumen
     
  2. #2 Eagle Eye, 05.06.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.603
    Zustimmungen:
    2.170
    Vorname:
    Carsten
    es KANN ein ganz normales geräusch sein.

    in der kurzen untersetzung reagiert der wagen abrupter
    und spricht vom gefühl her viel eher an.

    das ganze fahrwerk und der antrieb sind
    miteinander verbunden und reagieren gemeinsam.
     
  3. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    danke carsten! das würde mich ja auch beruhigen, aber ich war grad nochmal unterwegs....das istauch im heckantriebsbetrieb....nur beim lenken im stand und beim wirklich langsamen rollen, weniger als schrittgeschwindigkeit. es tritt aber auch nicht immer auf. es war auch als ich mit dem rechten rad auf nen bordstein gefahren bin um besser auf meinen stellplatz zu kommen.....
    radlager sind in ordnung, hab ich geguckt. vordere kardan dreht sauber und frei, hab ich geprüft. kann es sein dass das lenkgetriebe im eimer ist? kann es das diff sein (dreht ja immer mit)
    nochmal die frage wie ich selbst beim drunterlegen auf suche gehen kann...?

    danke schonmal!!
     
  4. #4 Eagle Eye, 06.06.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.603
    Zustimmungen:
    2.170
    Vorname:
    Carsten
    radlager ??

    wie hast du die geprüft ??



    ok, eine idee noch.

    KREUZGELENK am achsschenkel.
     
  5. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    wie ich die radlager geprüft hab....naja wagenheber drunter, rad hoch, und dann in allen richtungen dran reißen. wenn da spiel oder klacken ist ist das lager hinüber (an der hinterachse ist das aber normal, C-Clip achse)
    wie bekomm ich denn raus ob die kreuzgelenke kaputt sind?

    und wie wechsel ich die dinger?
     
  6. #6 Eagle Eye, 06.06.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.603
    Zustimmungen:
    2.170
    Vorname:
    Carsten
    wenn sie spiel haben, ist das zu erkennen.

    der wechsel ist hier irgendwo bebildert.

    hochbocken
    rad runter
    bremsscheibe ab
    bremssattel zur seite legen
    mit ner 13-er vielzahn drei schrauben am achsschenkel lösen
    mit hilfe der gelösten schrauben und der nuss den achsschenkel samt achse aus dem achsrohr kloppen
    altes KG raus
    neues KG rein
    einbauen
    fertig

    :pfeiffen
     
  7. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    danke carsten! KG geprüft, fahrerseite ein bisschen spiel, nichts weltbewegendes. beide seiten werden bald erneuert.
    ein anderer yj fahrer war hier, der hat sich das angehört...hinterachse. er meint dass es das differential ist, irgendeine kupplung die durch mangelnde schmierung festpappt und beim richtungswechsel nicht geschmeidig löst, sondern ruckartig mit nem kleinen schlag.

    das stimmt mit dem überein was ich gemerkt hatte, beim richtungswechsel. das ist dann in diesem fall wohl wegen der unterschiedlichen drehgeschwindigkeit der hinterräder bei kurven.

    ich werde schnellsmöglich das öl an beiden achsen wechseln und dann nochmal berichten ;-)

    danke für deine hilfe!!
     
  8. #8 Eagle Eye, 08.06.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.603
    Zustimmungen:
    2.170
    Vorname:
    Carsten
    :nachdenklich

    ok....... das von dir zuletzt vermutete problem tritt IN JEDEM FALL auf
    wenn du eine längere gradeausfahrt hinter dir hast und dann in eine kurve
    einfährst.
    aber wesentlich deutlicher als von dir beschrieben.

    dann handelt es sich in der tat um das sogenannte trac-lock in der HINTERACHSE
    und zwar ausschliesslich da.

    generell schadet es nicht, achsöle zu wechseln.
    aber vorne kannst du es dir auch ersparen.

    hinten MUSS DRINGEND ein ölzusatz mit rein,
    das sogenannte FRICTION MODIFIER.

    das verhindert, das aneinanderkleben der reibscheiben.


    ABER:
    das betrifft auch nur die körbe, die das TRAC-LOCK verbaut haben.

    hat nicht automatisch jeder JEEP drin
     
  9. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    das ist es ja: ich hab kein trak lock! aber ne 4.11 übersetzung (kann das sein? - stand auf nem blechschild am deckel)
    habe das öl hinten gewechselt, ohne friction mod und es brachte in dem zusammenhang leider nichts...aber das sah aus wie pudding was ich da rausgeholt hab, war nötig!

    lag eben nochmal drunter: hab alles geschmiert was es gibt. habe auch die hintere kardan geprüft, kreuzgelenke i O. bei der gelegenheit hab ich mal an den stoßdämpfern gezogen und gerissen: hinten rechts ergab es das gesuchte "klack". nur konnte ich nicht weiter eingrenzen was genau es ist.
    beim 4. 5. 6. ziehen trat das "klack" nicht mehr auf, wohl eingeklackt irgendwie, genau wie es in schrittfahrt auch ist wenn ich nen richtungswechsel mache.
    wie ich weitermache weiss ich ehrlich gesagt nicht....keine ahnung mehr.

    aber ich bin umso dankbarer für alle ideen die carsten und ihr andern so habt!!
     
  10. #10 Eagle Eye, 10.06.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.603
    Zustimmungen:
    2.170
    Vorname:
    Carsten
    mir fällt aus der entfernung nur noch deine steckachse ein.

    C-clips

    die haben spiel und das ist normal.

    bei kurvenfahrt wie ein "klong" zu hören und zu spüren.

    wo wohnst du denn ??
     
  11. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    ich wohne im kleinen kurort Bad Lippspringe, OWL

    ich hab das problem gefunden carsten: stabi hinten. die buchsen sind ausgeschlagen. ich hab ja nen 2,5" fw drin, das heisst adapterdistanz für den stabi rein, diese wird ja durch eine schraube daran gehindert sich in stabirichtung zu drehen und so, sonst macht der stabi ja keinen sinn mehr. diese schraube ist aber lose....ich werde also die tage neue buchsen einbauen und das mit der schraube nochmal unter die lupe nehmen, ich denke und hoffe dann ist der kuchen gegessen

    ich wollte nächstes we nach knüllwald, schaffe das aber vorher auf keinen fall mehr. nach meinem empfinden kann ich so wie er jetzt ist auch dahin fahren, wie siehst du das denn so...........? kenn mich noch nicht soooo gut aus

    gruß daniel
     
  12. #12 Eagle Eye, 11.06.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.603
    Zustimmungen:
    2.170
    Vorname:
    Carsten
    stabi HINTEN ????

    du meinst sicherlich den PANHARD-STAB, der diagonal sitzt.

    schmeiss den raus.
    der ist nicht erforderlich.

    der war so fehlkonstruiert, dass den kein weiteres fahrzeug mehr verbaut hatte

    naja, ganz so war es auch nicht.

    aber der kann hinten wirklich raus.

    ändert nichts an deiner fahrsicherheit.
     
  13. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    mmmh...........ok ?!

    :danke für die hilfe bei der fehlersuche carsten :daumen
     
  14. #14 Eagle Eye, 12.06.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.603
    Zustimmungen:
    2.170
    Vorname:
    Carsten
    gerne.
    hauptsache, wir waren erfolgreich.

    :wink
     
  15. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    da haste wahr, und das waren wir letztendlich auch *strike* ^^
     
Thema:

Klackern in Untersetzungsmodus

Die Seite wird geladen...

Klackern in Untersetzungsmodus - Ähnliche Themen

  1. Klackern unter Last

    Klackern unter Last: Hallo zusammen, brauch mal Eure Hilfe. Ich habe ein klackern unter Last z.B. am Berg beschleunigen. Bei normaler Fahrweise ist nix. Was könnte das...
  2. Lautes Klackern im Common Rail

    Lautes Klackern im Common Rail: Hallo, fahre einen G.C. 2014 WK Diesel. Seit Anfang des Jahres kommt im Niederlast Bereich zwischen 900 und 1200 Umdrehungen ein sehr lautes...
  3. Klackern des 4.7-Motors (WJ/ WG)

    Klackern des 4.7-Motors (WJ/ WG): Liebe Leute, vor ca. 6 Monaten fiel mir ein Klackern bei erhöhter Drehzahl nach dem Abtouren auf Leerlauf an meinem Jeep auf. Ich beschreibe es...
  4. Klackern auf der Beifahrerseite?

    Klackern auf der Beifahrerseite?: Hallo, habe schon die SuFu gequält und so einige ältere Beiträge gewälzt aber nichts gefunden. Unser WH macht mir gerade ein wenig Sorgen. Vor...
  5. Klackern beim Anfahren/Schaltknüppel wackelt

    Klackern beim Anfahren/Schaltknüppel wackelt: Morgen zusammen habe seid einiger zeit das Problem, dass wenn ich an der Ampel mit n bisschen mehr gas/Moment losfahre, es unterm Auto genau 4x...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden