KJ 2,8 Diesel

Diskutiere KJ 2,8 Diesel im JEEP Cherokee/Liberty KJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Moin, moin, habe bei meinem Indianer ab 110 ein dröhnendes Geräusch???? Können es die hinteren:help Radlager sein?? Die vorderen habe ich bei 180...

  1. #1 Wolfgang Damice, 08.08.2014
    Wolfgang Damice

    Wolfgang Damice Member

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Wolfgang
    Moin, moin, habe bei meinem Indianer ab 110 ein dröhnendes Geräusch???? Können es die hinteren:help Radlager sein??
    Die vorderen habe ich bei 180 Tsd. getauscht.
     
  2. #2 samse2101, 08.08.2014
    samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Peter
    :ungeduld:ungeduld:ungeduld

    Dröhnen kann viel bei unseren KJ´s -> die Radlager, die Homokineten der Steckachsen (vorne), dir Homokineten der vorderen KW, auch die hintere Kardanwelle mit den KG kiann ein Brummen verursachen...:pfeiffen

    Von den möglichen Lagern will ich garnicht erst anfangen....:senseo

    Du musst schon mehr Infos rausrücken:

    # Lastabhängig? Also nur wenn du Gas gibst oder auch wenn du vom Gas gehst?

    # ab 110km/h bis? Verschwindet das Dröhnen wieder bei zB. 130km/h oder bleibt es?

    #Hast du ein Vibrieren auch dabei oder Brummt es wirklich nur?

    # Wenn Vibrationen vorhanden sind -> woher findest du kommen diese, Lenkrad vibriert auch mit?

    # Reifenwechsel keinen gemacht?

    # Unfall ist auch auszuschließen (Randsteinküsse?)?

    mfg
    vom samse:ciao (der seine Radlager noch immer nicht getauscht hat)
     
  3. #3 Wolfgang Damice, 09.08.2014
    Wolfgang Damice

    Wolfgang Damice Member

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Wolfgang
    brummen

    Hallo Samse, danke für schnelle Reaktion. Brummen/ dröhnen beginnt bei 110 und geht weiter. Fahre nie mehr als 120 kmh.
    Radlager vorne gewechselt. Vt Getriebe Differ/hinten Öle gewechselt.
    Meine Vermutung die hinteren Radlager. Ist das Möglich?? Kein Vibrieren...
    Gruß
    Wolfgang
     
  4. #4 samse2101, 09.08.2014
    samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Peter
    Wolfgang bitte beantworte meine Fragen ->

    Lastabhängig oder nicht?:vertrag

    Änderungen des Geräusches bei Kurvenfahrten?

    mfg
    samse
     
  5. #5 AristoCat, 09.08.2014
    AristoCat

    AristoCat Master of Disaster

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    ....oder auch mal 110 Km/h fahren in einem Gang niedriger! Kommt dann das dröhnen schon bei 90 Km/h? Ist das Dröhnen drehzahl- oder geschwindigkeitsabhängig?

    Gruß Detlef
     
  6. #6 samse2101, 10.08.2014
    samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Peter
    Bei Automatik einen Gang niedriger fahren...:nachdenklich

    Ich denke du willst auf den TC hinaus?
     
  7. #7 Wolfgang Damice, 10.08.2014
    Wolfgang Damice

    Wolfgang Damice Member

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Wolfgang
    Nicht Lastabhänig, fängt bei 110 an ohne Veränderung bei Kurven etc..Bleibt gleichmäßig.
     
  8. #8 Wolfgang Damice, 10.08.2014
    Wolfgang Damice

    Wolfgang Damice Member

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Wolfgang
    Hallo Geschwindigkeitsabhängig.
    Gruiß wolfgang
     
  9. #9 AristoCat, 10.08.2014
    AristoCat

    AristoCat Master of Disaster

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    Man kann auch Automatikfahrzeuge in niedrigeren Gangstufen halten. Hatte in 25jähriger Automatikerfahrung mit Marken wie Audi, VW, Benz, Opel, noch kein Fahrzeug bei dem das nicht möglich war. Insbesondere mit dem 2.8er JK geht das auch. Dann gehts beim KJ wohl nicht. :nachdenklich

    Aber wie auch immer, wenn das Dröhnen nur von der Geschwindigkeit und nicht von der Drehzahl abhängt. Dann sollte der Fehler am Fahrwerk zu suchen sein. Achsen evtl. noch an den Kardanwellen.
     
  10. #10 samse2101, 10.08.2014
    samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Peter
    @ Aristo: Naja, du kannst den KJ in der 2ten sperren, aber wie du dann auf deine besagten 90km/h kommen willst leuchtet mir nicht ein...:nachdenklich

    Kannst du deinen JK in der 3ten sperren oder fährt der mit der 2ten bis zu 90 km/h ohne in den roten Bereich zu kommen?

    @ Wolfgang: Ich persönlich denke nicht, dass es ein Radlager hinten ist, sondern eher ein Lager im Diff oder das vom Triebling...:huch

    Die hinteren Radlager schließe ich aus, weil beim Kurvenfahren lt. deiner Aussage keine Anderung der Geräuschkulisse eintritt.

    KW vorne und hinten schließe ich aus, das das Geräusch auch nicht Lastabhängig ist.

    Ölverlust am hinteren Diff hast du keinen?, Wann steht der nächste Ölwechsel an fürs Rear Diff?:achselzuck

    mfg
    samse
     
  11. #11 AristoCat, 10.08.2014
    AristoCat

    AristoCat Master of Disaster

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    Konnte bislang jeden Automaten auch manuel in jeder Gangstufe halten. Der JK schafft auch locker ohne roten Bereich die 110 Km/h in der vorletztn Stufe. Man muss ja nicht versuchen die Endgeschwindigkeit in einem Gang niedriger zu erreichen.
     
  12. #12 Wolfgang Damice, 11.08.2014
    Wolfgang Damice

    Wolfgang Damice Member

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Wolfgang
    brummen

    ÖLWECHSEL Getr./Hinterachse/inkl Simmerringe wurde vor 3000 km gemacht.
    Gruß
    Wolfgang
     
  13. #13 samse2101, 11.08.2014
    samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Peter
    Du solltest ja einen Km-Stand von ca. 180k Kilometern derzeit haben, richtig?:nachdenklich

    Warum wurden die Öle so spät getauscht? Soll ist ja alle 40k km, welche Simmeringe wurden getauscht? Alle 3? Lief dein Diff mal eine Zeit lang ohne 8oder nur mit wenig) Öl wegen Ölverlust?

    Hast du eine Trac-Loc Sperre drin oder ein offenes Diff in deiner 8.25er? Falsches Öl drin, für den Fall der Trac-Loc...:nachdenklich

    mfg
    samse
     
  14. #14 samse2101, 13.08.2014
    samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Peter
    Warte mal -> war bei dir nicht der Simmering beim Treibling der HA undicht, wie bei mir?:nachdenklich

    Wo und wie hast du das machen lassen? Warst du bei der Reperatur dabei?:nachdenklich
     
  15. #15 samse2101, 23.08.2014
    samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Peter
    Seas Wolfgang,:ciao

    Magst mit mir nimmer schreiben? Oder hast deinen KJ schon eingepresst? :achselzuck

    Mich würde schon interessieren, was dieses Dröhnen ohne Vibrationen ausgelöst hat...:daumen

    Gerne auch per PN.

    mfg
    samse:ciao
     
  16. #16 Wolfgang Damice, 27.08.2014
    Wolfgang Damice

    Wolfgang Damice Member

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Wolfgang
    dröhnen

    Hallo Samse der Indianer lebt noch Simmerringe vorderes differezial, hinterachse beide Seiten. Ölwechsel habe ich alle in der richtigen Zeit gemacht. Simmerringe wurden bei Jeep gewechselt.
    Danke für Infos
    Wolfgang
     
Thema:

KJ 2,8 Diesel

Die Seite wird geladen...

KJ 2,8 Diesel - Ähnliche Themen

  1. Kaufen oder nicht? Jeep Cherokee XJ 1986 2,8 Manuel

    Kaufen oder nicht? Jeep Cherokee XJ 1986 2,8 Manuel: Hallo liebes Forum, wie toll das es euch gibt!! Ich konnte schon viel lesen und habe mir einige Infos zusammengeholt. Seit Kindertagen ist mein...
  2. Jeep TJ Diesel-Umbau - Kaufberatung

    Jeep TJ Diesel-Umbau - Kaufberatung: Hallo Zusammen, ich bin ganz neu im Forum und schon voll mit dem Jeep-Virus infiziert Ich würde mir nun gerne meinen ersten Wrangler zulegen....
  3. Jeep Cherokee KJ 2,8 CRD Achslast

    Jeep Cherokee KJ 2,8 CRD Achslast: Hallo Gemeinde. Brauche für meinen KJ 3,7 Ltr. neue Federn. Leider finde ich nur welche für den 2,8 CRD, was für den TÜV kein Problem wäre, wenn...
  4. Gebrauchten Cherokee Diesel (4) kaufen???

    Gebrauchten Cherokee Diesel (4) kaufen???: Hallo zusammen, neben meiner guten, alten Käthe (YJ) plane ich den Z4 endlich zu verkaufen. Jetzt ist mir ein Cherokee in´s Auge gefallen, der mir...
  5. Wrangler 2,8 crd startet nicht

    Wrangler 2,8 crd startet nicht: Guten Morgen zusammen ich bin neu hier Und hab ein Riesen Problem mit meinem jk. Das Fahrzeug wurde umgebaut bekamm ein neues Fahrwerk neue...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden