Kauftipp Wrangler! Danke.

Diskutiere Kauftipp Wrangler! Danke. im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo alle Miteinander, ich bin neu hier. Ich überlege mir, einen Wrangler zu kaufen. Werde für zwei Jahre in die Schweiz gehen an einen...

  1. #1 HaduHiron, 18.09.2010
    HaduHiron

    HaduHiron Newbie

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Gabriel
    Hallo alle Miteinander,

    ich bin neu hier.

    Ich überlege mir, einen Wrangler zu kaufen. Werde für zwei Jahre in die Schweiz gehen an einen Ort, wo`s gern viel Schnee hat und bin Angler, der sich keine Sorgen mehr machen möchte bzgl. "kann man da mitm Auto hin".

    Mein lokaler Händler hat den Wrangler Sport (3.8, 199 PS, Benzin) als Vorführwagen mit ca. 400 km dastehen für rund 25.000 Euro. Bin in heute gefahren und find`s richig gut.

    Eine Alternative für mich (allerdings nicht auf Lager) wäre die Version 2.8 mit 177 PS und Diesel. Aus meiner Sicht wären die Vorteile: weniger Verbrauch, günstigerer Diesel.

    Jetzt meine Fragen:
    1. Auf was würdet ihr die Wahl fallen lassen?
    2. Wieso?
    3. Merkt man das weniger an PS? Ich muss dazusagen, dass ich mit dem Jeep durchaus auch mal viele Autobahnkm machen werde und an der Ampel gerne auch zügig wegkomme!


    Freue mich über eine rege Diskussion mit möglichst vielen persönlichen Meinungen!

    Danke euch.


    MfG Gabriel
     
  2. #2 Eagle Eye, 19.09.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.479
    Zustimmungen:
    2.092
    Vorname:
    Carsten
    :nachdenklich wie sieht es denn aus mit einer gasumrüstung ??
    in dem fall würde ich auf den benziner zurückgreifen.
     
  3. #3 SittingBull, 19.09.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Fahr doch mal den Diesel. Und entscheide dann.
     
  4. #4 trudelpups, 19.09.2010
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    ........du willst hier doch wohl keinen dazu überreden dem Selbstzünderstammtisch beizutreten,Ron ?? :-)
     
  5. #5 SittingBull, 19.09.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Nein Arnd, überreden will ich niemanden. Aber der 3.8 ist als lahme Krücke geächtet - eigentlich kannst du bei den aktuellen Wrangler-Modellen nur zum Diesel greifen - oder du holst dir n billigen 3.8er und baust auf V8 um. Ich denk da z.B. an den 5.7er Hemi :huch
     
  6. #6 HaduHiron, 19.09.2010
    HaduHiron

    HaduHiron Newbie

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Gabriel
    ALso den Diesel wollte ich höchstens wegen des billigeren Sprits. In der Schweiz allerdings, wo ich die nächsten zwei Jahre sein werde, ist Diesel gleich teuer wie Benzin. Von daher. Auf das mehr oder weniger an "Durchzugsstärke" bin ich nicht aus. Davon abgesehen kostet der Diesel mehr Steuer.....



    Wie sieht es denn mit dem Koferraum aus? Ich weiß schon, dass der kurze Wrangler da eher schwach auf der Brust ist. Wie sehen eure praktisch subjektiven Erfahrungen aus? Habt ihr eher das Gefühl, "dass da mehr reingeht als man meint" oder muss die Rückbank ausgebaut werden, wenn man einigermaßen vernünftig durchs Leben kommen will?


    Danke bisher.
     
  7. #7 Tobi150, 19.09.2010
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Ich weiß ja nicht, was Du regelmäßig im "Kofferraum" transportieren möchtest, aber schau ihn Dir an... Ein Raumwunder ist was anderes!
    Wenn Du also regelmäßig mit mehr Gepäck unterwegs bist, dann wirst Du die Rückbank rausnehmen bzw. zumindest ständig umgeklappt haben.

    Für mich ist das okay. Einkäufe etc. finden auch auf dem Beifahrersitz bzw. im Fußraum ihren Platz, aber das muss jeder selber wissen. Mir sind es diese "Unannehmlichkeiten" wert, dieses Auto zu fahren.

    Grüße,
    Tobi
     
  8. Charel

    Charel Master

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Charel
    Wie Tobi schon schreibt, ein Raumwunder ist der Wrangler als 2-Türer nicht. Ich fahre meinen fast ausschließlich mit ausgebauter Rückbank da ich eh selten mehr als einen Passagier mitnehme. Dann ist der Kofferraum aber auch groß genug für die meisten Dinge die man so mitnimmt.

    Da du viel Autobahn fahren möchtest und auch mal "zügig" von der Ampel wegkommen möchtest, ist der Diesel eigentlich nicht so toll. Zügig geht bei ihm kaum, außer du orgelst den Motor ständig bis zum roten Bereich hoch (und auch dann geht´s nicht wirklich "zügig") und Autobahn mag er eigentlich auch nicht so, da der Verbrauch da schnell in die Höhe gehen kann. So habe ich es zumindest bei meinem JK bemerkt. Drehmoment hat der Diesel allerdings genug wie ich meine.

    Aber ein Selbstvergleich wäre immer noch das beste.:pfeiffen
     
  9. Otto

    Otto Master

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Hallo Gabriel
    Ende September kommen mit dem neuen Modelljahr auch neue Motoren für den Wrangler raus.
    Warte noch mal ein paar Tage, was dort so abgeht!!

    Vieleicht tut sich auch am Preis der "alten" Fzg was?

    Uwe
     
  10. #10 Eagle Eye, 20.09.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.479
    Zustimmungen:
    2.092
    Vorname:
    Carsten
    ich kann nur eine kofferraum-erfahrung vom YJ beisteuern.
    zu zweit mehr als ausreichend.

    ich habe mir eine glatte ladefläche gebaut
    mittels einer kiste aus holz.
    unten hatte ich schubladen für das übliche gedöns.

    oben schön eben, da konnstest du mehr mit transportieren
    als mancher mit seiner kombi-E-klasse.

    zu dritt absolut unpraktisch
     
  11. #11 WolfgangK, 20.09.2010
    WolfgangK

    WolfgangK Member

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Wolfgang
    Du gehts für 2 Jahre in die Schweiz? Du wirst dort offiziell angemeldet sein und wohnen (also kein Grenzgänger)?

    Du weisst dann hoffentlich, dass Du in CH maximal 1 Jahr mit dem deutschen Auto (also D Kennzeichen) fahren darfst? Und das wird kontrolliert.... Wenn Du erwischt wirst, wird das als Zollvergehen gehandhabt, d.h. neben der Strafe musst Du die MWSt. abhängig vom Zeitwert abdrücken. Das kann teuer werden.

    Du solltest vielleicht besser in CH nach einem Auto schauen. Oder alternativ offiziell exportieren, dazu sollte aber die komplette MWSt. ausweisbar sein.

    Ich wollte auch vor einigen Jahren einen Wrangler in die Schweiz nehmen. Es war einfacher und günstiger, das deutsche Auto in D zu verkaufen und in CH wieder ein Auto anzuschaffen.
     
  12. Cerex

    Cerex Jeeper

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marc
    Hallo,

    ich habe einen Wrangler 2001 und einen Touareg V10. Wenn Du meine Meinung hören willst:

    Der Wrangler macht Spass. Wenn Du einen Compagnon für schweres Unwetter, Schneegestöber auf schweizer Strassen, Gebirge etc. suchst, dann nimm Dir einen Touareg. Der V10 Turbodiesel ist natürlich etwas Luxus, aber ansonsten ist der Wagen dem Wrangler mehr als haushoch überlegen. In allen Lagen!
     
  13. Ray

    Ray Sport; 3,8l; MY 2010; +60mm OME; +54 SPV;...

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ray
    Hier war doch vom aktuellen Wrangler die Rede, nicht vom 2001-er Modell.

    Auf Straßen, Wegen, Pässen oder wenigstens in der direkten Nähe dieser könnte ich mir sogar vorstellen, dass du Recht hast, auch wenn es mir widerstrebt. :traurig2
     
Thema:

Kauftipp Wrangler! Danke.

Die Seite wird geladen...

Kauftipp Wrangler! Danke. - Ähnliche Themen

  1. Camping-/Reiseausbau Wrangler JK

    Camping-/Reiseausbau Wrangler JK: Hallo ich habe vor meinen Ausbau in meinem Jk zu verkaufen. Es kann mit zwei Personen geschlafen werden und es ist eine Kühlbox integriert und...
  2. Verkaufe Camping-/ Reiseausbau Wrangler JK

    Verkaufe Camping-/ Reiseausbau Wrangler JK: Hallo ich habe vor meinen Ausbau in meinem Jk zu verkaufen. Es kann mit zwei Personen geschlafen werden und es ist eine Kühlbox integriert und...
  3. Benötige ein Lenkrad für einen Jeep Wrangler YJ

    Benötige ein Lenkrad für einen Jeep Wrangler YJ: Hallo, hat jemand eine Idee wo ich ein Lenkrad für mein Fahrzeug bekommen kann? Es sollte mit Gutachten sin da ich zum TÜV muß. Weiterin suche ich...
  4. Danke an das Wetter

    Danke an das Wetter: :dadr [ATTACH] >>hier das WETTER<< :dadr
  5. Jeep Wrangler JL 285er Reifen?

    Jeep Wrangler JL 285er Reifen?: Hallo zusammen, Meine Frage wäre: Passen beim Jeep Wrangler Unlimited JL Rubicon Bj.2018 ohne Umbauten Reifen in der Größe 285/70 R17 drauf?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden