Kaufberatung: Kenwood MP3 USB KDC-W7544U

Diskutiere Kaufberatung: Kenwood MP3 USB KDC-W7544U im Car-Audio / Car-HiFi & CB-Funk Forum im Bereich Allgemeine Technik; [IMG] Hallo, ich möchte gerne heute über meine Erfahrung mit dem Kenwood KDC-W7544U berichten. Ich suchte eine Autoradio, was USB...

  1. #1 christian73, 28.02.2010
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Chris


    [​IMG]

    Hallo,

    ich möchte gerne heute über meine Erfahrung mit dem Kenwood KDC-W7544U berichten.
    Ich suchte eine Autoradio, was USB hat. Viele bieten heute Autoradios mit USB. Leider aber haben 95% der Anbieter den USB Port am Radio VORNE. Das ist meines Erachtens eine absolute Fehlkonstruktion, da ein vorne steckender USB Stick oft mechanisch beschädigt wird, da er kurz gesagt einfach im Weg ist. Auch sind die meisten USB Radios mit nur EINZEILIGEN Display ausgerüstet sind. Eine absolute Katastrophe beim suchen von Musikstücken auf dem USB Stick.

    Das KDC-W7544U bietet daher alles, was ich gesucht habe:
    - USB und separaten IPod Abschluß auf der RÜCKSEITE des Gerätes
    - Ein FÜNFZEILIGES Dot-Martix Display
    - Display-Farbe STUFENLOS in jeder Farbe einstellbar
    - nur 4! Knöpfe, der Rest ist über die Shuttle-Regler zu steuern
    - super einfache Bedienung
    - hochwertiger Klavierlack-Look

    Zum USB und IPod Port:
    Hier kann jeder Stick in jeder Kapazität eingesteckt werden. Ich selber habe einen 64GB Stick von Kingston in Gebrauch, und der macht keinerlei Probleme am Radio. Wichtig ist nur, dass er im FAT32 Format formatiert ist. Das Radio kann max. 255 Verzeichniss lesen mit max. 255 Dateien in jedem Verzeichnis (zusammen max. 65025 Dateien); also mehr als genug!!! Es dürfen bis zu 16 Verzeichnisse ineinander verschachtelt werden (mehr als 5 Verschachtelungen habe ich noch nicht gesehen) Das Einlesen der Dateien ist in 10-15sekunden! erledigt.
    Mein Stick:
    [​IMG]
    Es können auch Festplatten angeschlossen werden. Leider reicht die Stromversorgung nicht. Ich habe das gelöst, indem ich eine separates 5V Stromversorgung mit einem USB Y-Kabel hinter dem Radio verbaut habe.

    Es können MP3, AAC und WMA Dateien wiedergegeben werden. Bei MP3 sind ALLE! Bitraten erlaubt. Natürlich sind variable und konstante Bitraten erlaubt.
    Meine Encoder-Empfehlung: Lame 3.98 und höher in min. 192kBit.



    Mein USB Port habe ich fest installiert mit einer dafür im Handel erhältliche USB-Einbaubuchse für Autos. Mein USB Port hat Platz im Handschuhfach gefunden:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Die Bedienung:
    Das Radio ist erstaunlich einfach zu bedienen. Das navigieren durch die Musik des USB-Sticks ist sehr simpel. Es wird die gewohnte Baumstruktur angezeigt, wie auf einem PC.
    [​IMG]
    Wartezeiten beim Wechseln der Verzeichnisse gibt es nicht. Die Radiofunktion ist auch sehr einfach. Radio hat natürlich RDS mit Radio Text Plus.

    Allgemeines:
    Die Radio leistet 4x50 W. Anschlüsse also für 4 Lautsprecher. Das Radio bietet 6 Cinch-Ausgänge. 2 für vorne, 2 für hinten, 2 für Subwoofer. Das absolute Highlight ist hier der neue „Sound Excellence DSP“ mit DTA (Digital Time Alignment) zur Korrektur der unterschiedlichen Signallaufzeiten zwischen Hörposition und Lautsprechern: Mit nur wenigen Eingaben wie Fahrzeugtyp, Einbauposition und Chassisgröße der Lautsprecher errechnet der digitale Signalprozessor die passenden Laufzeitkorrekturen sowie Lautstärkepegel und sorgt am Hörplatz für ein naturgetreueres und exakteres und geiles Klangbild. Das CD-Laufwerk ist hinter dem Display erreichbar.
    Hohen Bedienkomfort bietet der multifunktionale Drehregler, der beim Zuschalten der Music Search-Taste ein schnelles Durchblättern von iPod-Inhalten oder Audiofiles auf USB-Speichern ermöglicht und mit der neuen iPod-Funktion „Alphabet & Skip Search“ zusätzlich eine alphabetische Suche zulässt. Ein 5-Band-Graphic-Equalizer rundet die Sache ab.

    Fazit:
    Ein tolles Autoradio, speziell für FANS, die MP3s komfortabel über USB-Sticks/IPod abspielen wollen. Die Soundqualität ist überragend. Ich habe 4 JBL-Lautsprecher in meinem Wrangler und bin SEHR zufrieden. Der Preis von rund 200Euro ist sensationell. Wer noch eine Bluetooth Funktion wünscht, nimmt das KDC-BT8044U. Hier kann das Handy auf das Radio geschaltet und damit telefoniert werden. Unterschied zum KDC-W7544U ist nur die fehlende BT Funktion und das stufenlose wechseln der Farben. Eine Fernbedienung sind für beide Modelle erhältlich.
    Das Radio war letztes Jahr Testsieger.

    Ich hoffe damit geholfen zu haben.

    Gruß,

    Chris
     
  2. #2 Mike2806, 28.02.2010
    Mike2806

    Mike2806 Member

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Klasse Bericht, danke dafür!:daumen
    Was hast Du denn für JBL-Speaker eingebaut und vor allem, wo?:nachdenklich:grübel:achselzuck

    Gruß

    Mike
     
  3. #3 christian73, 01.03.2010
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Chris
    in den original einbauorten!!!

    chris
     
  4. #4 Mike2806, 03.03.2010
    Mike2806

    Mike2806 Member

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Also 1 Paar im Amaturenbrett. Welche hast Du da genommen? Und wo hast Du das 2 Paar plaziert? Hab sonst keine Einbauorte bei mir!:achselzuck

    Greetz

    Mike
     
  5. #5 christian73, 04.03.2010
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Chris
    ab 2003 ist eine original soundbar im überrollbügel installiert. dort ist das andere paar drinne.

    gruß,

    chris
     
  6. #6 White Savage, 04.03.2010
    White Savage

    White Savage Guest

    Hallo Christian,

    ich möchte auch mal danke für den schönen und asuführlichen Bericht sagen :daumen

    Ich bin derzeit selber auf der Suche nach Ersatz für mein Radio im XJ (auch ein Kenwood, allerdings eine Billigvariante mit "20 Funktionen pro Knopf" :monk........und relativ bescheidener Klangqualität, woran allerdings meine Lautsprecher auch ihren Anteil haben ;-))

    Zudem suche ich eins mit Bluetooth........werd' mir also das KDC-BT8044U mal näher unter die Lupe nehmen.
     
Thema:

Kaufberatung: Kenwood MP3 USB KDC-W7544U

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: Kenwood MP3 USB KDC-W7544U - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung

    Kaufberatung: Hallo Zusammen, ich hätte als total Anfänger eine Frage ist dieser Wrangler kaufbar? Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:...
  2. Kenwood DNR-4190-DABS kurzer Test mit eigener Meinung

    Kenwood DNR-4190-DABS kurzer Test mit eigener Meinung: joa, bin in der letzten Zeit immer wieder mal am tetsen von diversen Headunits diverse Hersteller. Ich habe mal ein 2-Din "Flaggschiff" von...
  3. Oh nein, schon wieder Kaufberatung

    Oh nein, schon wieder Kaufberatung: Hallo, ich möchte mir in nahe Zukunft einen Cherokee zulegen. Es wurde auch schon so einiges recherchiert, aber dennoch sind da ein paar Fragen...
  4. Jeep TJ Diesel-Umbau - Kaufberatung

    Jeep TJ Diesel-Umbau - Kaufberatung: Hallo Zusammen, ich bin ganz neu im Forum und schon voll mit dem Jeep-Virus infiziert Ich würde mir nun gerne meinen ersten Wrangler zulegen....
  5. WJ Overland Kaufberatung

    WJ Overland Kaufberatung: Moin Moin Jeeper! Ich bin mittlerweile am überlegen mir noch einen WJ zukaufen und bräuchte da nochmal eure Meinung ob es ein 2.7 crd oder ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden