JKS Disconnects

Diskutiere JKS Disconnects im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Servus! Ich möchte mir die JKS Disconnects (PN 2000) in meinen TJ einbauen. Wie sieht es dann mit den Bremsleitungen aus? Reichen da die...

  1. #1 Tobi150, 15.10.2010
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Servus!

    Ich möchte mir die JKS Disconnects (PN 2000) in meinen TJ einbauen.

    Wie sieht es dann mit den Bremsleitungen aus? Reichen da die Original-Bremsleitungen oder muss ich dann längere Leitungen verbauen?

    Hat da jemand von Euch Erfahrungen?
    Danke vorab!

    Grüße,
    Tobi :ciao
     
  2. #2 Caravanic, 15.10.2010
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Alex
    Ich habe keine längeren Bremsleitungen benötigt. Evtl. reicht bei Dir aber auch eine kleine Verlängerung am Montagepunkt am Rahmen :zwille
     
  3. #3 Tobi150, 16.10.2010
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Danke schonmal!
    Hat sonst noch jemand Erfahrungen damit?
     
  4. #4 Tobi150, 22.10.2010
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Wie hast Du das denn gelöst, wenn Du die Disconnects aushängst? Hast Du die von JKS in der Einbauanleitung vorgeschlagenen Lösung mit irgendwelchen Haltern, die noch anzuschrauben sind, umgesetzt oder eine eigene Lösung dafür gefunden?

    Hast Du vielleicht sogar Bilder?

    Danke vorab!
     
  5. Alex78

    Alex78 Master of Desaster

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Bei mir im Katalog gibt es 3 Längen.
    Einmal original
    dann + 50 mm
    und + 100 mm

    Nur so zur Info
     
  6. #6 Tobi150, 20.07.2011
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Hat vielleicht jemand von Euch mal ein Foto, wo er die "Storage Pins" der Disconnects angebracht hat? Würde mich mal interessieren, bevor bei mir der Einbau in den nächsten Tagen statt findet.

    Vielen Dank vorab!
     
  7. #7 TJ Pauli, 20.07.2011
    TJ Pauli

    TJ Pauli Jeeper

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Moin Tobi,
    ich hab´s so gelöst. Aushängen, auf die Inbusschraube und gut. Sitzt durch die Eigenspannung stramm, und ist noch nicht abgestürtzt :-)
    Bild ist noch aus der Zeit ohne FW. Ob die Lage bei Riesenrädern ok ist, müsste man vorher prüfen.
    Nun mit 2" FW und den JKS keine Probs mit den Bremsleitungen.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Wenn die Gefahr des Absturzes besteht, kann man ja noch einen Sicherungssplint verwenden.
     

    Anhänge:

  8. #8 Tobi150, 20.07.2011
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Hi Frank!

    Vielen Dank für die Fotos und Infos! :daumen
    Waren denn bei Dir nicht die "Storage Pins" mit dabei?

    [​IMG]

    Aber ist vom Prinzip her ja das Gleiche.
    Dann hoffe ich noch, dass mit 2"FW auch bei mir die Bremsleitungen lang genug sind und dann ist alles gut.

    Viele Grüße,
    Tobi
     
  9. #9 TJ Pauli, 20.07.2011
    TJ Pauli

    TJ Pauli Jeeper

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    :keule:
    Nix dabei gewesen, aber ist ja nicht viel anders.
     
  10. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    gute lösung mit den schrauben!
     
  11. #11 DIRTY-EGG, 26.07.2011
    DIRTY-EGG

    DIRTY-EGG Rubi-Treiber

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Rolf
    bei meinem sitzen die pins in der nähe der feder...

    [​IMG]
     
  12. #12 Tobi150, 27.07.2011
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Wo sind nun die Vor- oder Nachteile bei den verschiedenen Positionen?
    Was ist nun der "place to be"? :grübel
     
  13. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    ich habe die anderen JKS discos, das heisst die stangen werden in derm itte geteilt und die obere hälfte am stabi selbst muss irgendwie aus dem weg. hab das dann mit nem gummizug und karabinern an der oberen stoßdämpferaufnahme festgemacht....

    und ich denke es gibt keinen place to be oder so, hauptsache ausm weg :pfeiffen
     
  14. #14 TJ Pauli, 27.07.2011
    TJ Pauli

    TJ Pauli Jeeper

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Hallo Tobi,
    wenn ich das bei Rolf richtig deute, so muss er seinen Stabi ziemlich hoch stellen, um auf die STORAGE PINS zu kommen. Bei mir ist die Position nah an der eingehängten Lage des Stabi´s.
    Da ich nicht vorhabe, Riesenbollerräder zu verwenden, passiert bei den 31x10,5/15 Rädern nix. Möglich aber, dass bei den 32 und 33ern die Räder bei der größeren Verschränkung bei meiner Einbaulage an den Stabi kommen.
    Wissen tu ich es nicht, ist eine reine Vermutung. Ein Loch bohren und Gewinde schneiden musst du auf jeden Fall.
     
  15. #15 DIRTY-EGG, 27.07.2011
    DIRTY-EGG

    DIRTY-EGG Rubi-Treiber

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Rolf
    jupp, genau deswegen ist der pin bei der feder, dann ist der stabi aus dem weg.:genau
     
  16. #16 scarvman, 25.03.2015
    scarvman

    scarvman Jeeper

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stephan
    Rauskram...

    Tachchen zusammen,

    ich habe mir gerade meine JKS Discos bestellt und habe ein paar Fragen:

    1. Habe auf dem Bild von DIRTY-EGG gesehen, dass er die obere Aufnahme über das Stabe-Ende gesteckt hat und nicht einfach druntergreschraubt hat.
      Ich habe einen 98er TJ und wollte fragen, wie herum es richtig ist.
    2. Zum Einbau selber:
      Ich vermute, man sollte den Einbau bei "belasteten" Achsen machen und am praktischsten ohne Räder.
      Daher kam ich auf die Idee, den Wagen vorne unterm dem Diff anzuheben und dann links und rechts unter die Achse 2 Böcke zu stellen => Räder in der Luft aber Federn eingefedert.
      Dann Räder runter, Koppekstangen (KS) unten und oben lösen und von oben auf die alten KS draufhauen bis sie rausfallen.
      Anschließend nue JKS oben einschrauben, Länge anpassen und unten aufstecken. Abschmieren, fertig.
    3. Ich vermute, man sollte NICHT beide Seiten gleichzeitig machen, damit einem nicht der Stabi runterfällt, oder?
    Danke für eure Erfahrungen und Hinweise .
     
  17. #17 Windeck, 25.03.2015
    Windeck

    Windeck Jeeper

    Dabei seit:
    05.05.2013
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Ralf
    Hallo

    ich habe die Disco`s. wie Rolf eingebaut. Die Halterung über den Stabi zu schieben ist so richtig.
    Ich hatte zu erst die Halterung( "Storage Pins") wie TJ Pauli montiert, bin jedoch mit den Rad beim Einschlagen am Stabi hängengeblieben. Mein TJ steht auf 2" FW und 31 er MTs

    Gruß Ralf
     
  18. #18 scarvman, 25.03.2015
    scarvman

    scarvman Jeeper

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stephan
    Hallo Ralf,

    31er mit 2"FW ist auch meine geplante Konfiguration.
    Du sagtest, Du hattest sie so montiert. Wie sind sie denn jetzt (besser) montiert?

    Gruß
    Stephan
     
  19. #19 Tobi150, 26.03.2015
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Bei mir sind die Teile auch so montiert, wie bei Rolf. So ist es lt. Einbauanleitung von JKS auch richtig.

    Die Storage Pins habe ich bei mir gar nicht monitert. Die Stange wird mit Kabelbindern oder kleinen Zurrgurten befestigt.
     
  20. #20 Tobi150, 26.03.2015
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Hallo liebe Admins!

    Könntet Ihr diesen Fred bitte mal ins TJ-Abteil verschieben? Hier im YJ-Abteil ist er leider falsch.

    :danke
     
Thema: JKS Disconnects
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. JKS Quick Disconnect Jeep TJ einbau

Die Seite wird geladen...

JKS Disconnects - Ähnliche Themen

  1. JKS Stabis

    JKS Stabis: Moin, habt Ihr eine gute Beschaffungsquelle für die JKS Stabis Gruß Thomas
  2. JKS Disconnects

    JKS Disconnects: Hallo Gemeinde, ich brauche mal wieder guten Rat. Ich möchte mir die JKS Disconnects zulegen, habe aber nur nen 2" Lift. Gibt`s Probleme wenn...
  3. Quicker-Disconnects-Frage

    Quicker-Disconnects-Frage: Hi, hab vorne die Quicker Disconnects drin. Hab inner Mail vom Hersteller jetzt nochmal den hinweis bekommen dass man den Stabi dann imjmer...
  4. JKS quicker - aber welche?

    JKS quicker - aber welche?: werde mir jetzt die JKS Quick disconnects kaufen. Es gibt dort ja low und high, also von 0-2 zoll und 3-6 zoll. Was sollte ich mit meinem 2,5 zoll...
  5. JKS Sway Bar Disconnect im Gelände beidseitig rausnehmen

    JKS Sway Bar Disconnect im Gelände beidseitig rausnehmen: Mich interessiert einfach, wie ihr das macht: Nehmt ihr die Dinger nur einseitig raus? Gibt das Probleme? Und wenn ihr sie beidseitig rausnehmt,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden