Jemand Erfahrungen schon gemacht mit Billigbremsteilen?

Diskutiere Jemand Erfahrungen schon gemacht mit Billigbremsteilen? im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Bremsbeläge in meinem Golf 3 von Bosch (39 €) sind seit gestern abgelutscht .Nach 120.000 km !!! Der Fairness halber sei gesagt ich fahre 80 %...

  1. #21 trudelpups, 21.11.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Bremsbeläge in meinem Golf 3 von Bosch (39 €) sind seit gestern abgelutscht .Nach 120.000 km !!!
    Der Fairness halber sei gesagt ich fahre 80 % Autobahn,trotzdem nicht schlecht.
     
  2. heujo

    heujo Guest

    zu billigen fahrzeugteilen:

    What you get is what you pay for...

    Ist meine ganz persönliche Meinung, und an Bremsen fange ich nicht an zu sparen!

    Gruß

    MJ
     
  3. heujo

    heujo Guest

    Gesetz der Wirtschaft (John Ruskin)

    Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.


    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.


    Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu bezahlen.


    John Ruskin (1819-1900)



    War doch ein schlauer Mann, auch wenn er schon tot ist...
     
  4. #24 GranyI6, 23.11.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    ich nehm alles zurück, kauf beim ASP - Eberle.

    Der hat se sogar noch billiger drin, für 28 Euro.

    ÄTSCH!

    wir reden hier über ungelegte Eier!

    Der Eberle als mehrfacher Millionär wird sich kaum erlauben, uns Jeepern einen Schrott zu verkaufen.

    Da gilt auch dann das Gesetz der Wirtschaft nicht mehr.

    Mods: macht mal zu, Thema erledigt!

    Gesetz der Wirtschaft, was ich in meinem Geschäft täglich anwende: ach deshalb kommen so viele Kunden zu mir, weil ich so billig bin. Ob die wohl dann später noch mal kaufen?
    Musst dann mal an Lidl, Aldi usw. die Frage stellen, ob man da auch 2 mal kauft, die sind doch auch so billig.....!

    Ja gut, ist dann nen anderes Thema. Im Zeitalter von my-hammer.de und ebay und was weis ich alles, gilt dieses Gesetz schon lange nimmer.

    Jeder umgeht diese Schiene, egal ob Architekt oder der Einzelhandel. Das Problem für uns Verbraucher ist halt leider, man sieht nicht, was man kauft, Qualität oder Schrott!

    Hab vor 2 Wochen ne Billigbatterie vom Sonderpreis Baumarkt gekauft, die hat nur 64 Euro gekostet. ABER: die verkaufen oft Varta Batterien, die sind wirklich top. Genau aus diesem Grund hab ich die gekauft, weil eine andere schon 2 Jahre von denen ist und auch nicht aufgibt, also auch noch gut ist. (war ne 88 AH - das Belastungsprüfgerät angeschlossen: Wert: top!)

    Aber, sagt nix zum Thema.
     
  5. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.619
    Zustimmungen:
    48
    Vorname:
    Gustav

    na, na, na, den millionär eberle juckt es deswegen wohl weniger, wenn er mal an einer ecke schrott verkauft.
    ich habe von ihm 3x den schrott eines temperaturgebers (von crown) gekauft. beim ersten mal schnell auf die reklamation reagiert, dann verlief die sache im sand. tja, großer und reicher laden halt.
    zum thema bremsbeläge - der rup-parts-will hat die für 25...eur, die werd ich mir mal holen und gut ist.
     
  6. #26 GranyI6, 23.11.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    ach so, deshalb wird man da so schnell millionär.

    na gut, muss man doch auch mal überlegen.

    Schrott verkaufen und gut is.

    na gut, hab beim RUP noch nie gekauft, mal überlegen.
     
  7. #27 GranyI6, 23.11.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest


    ham se erst im Fernsehen mal gebracht, wie man mit dem Zeug schnell Kohle machen kann.

    Schon toll, was!
     
  8. #28 GranyI6, 23.11.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    was, sogar nen Temperaturgeber kann als Schrott verkauft werden.

    Was war da schlecht dran?
    hat er falsch angezeigt?
    wie hat sich der Eberle verhalten, weil du sagst das erste Mal u.....

    Ist die Fa. Crown nicht ne gute Firma, die Nachbauteile gut herstellt?

    :ciao

    Wir sollten doch mal das Thema vielleicht umändern, weil ich doch sehe, dass der eine oder andere mit dem
    Nachbauzeug schlechte Erfahrungen schon gemacht hat.

    Wärs net gut mit "...Erfahrungen gemacht mit Billignachbauteilen.... - doch lieber Original vom DC-Dealer kaufen"
     
  9. #29 BC-KC 4000, 23.11.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    :beiträge:motz
     
  10. #30 Mendrik, 23.11.2008
    Mendrik

    Mendrik fündig geworden

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mark
    überfliegen hier alle eigentlich die Antworten von anderen nur. Ich hab schon als erster Antworter auf das Angebot von Will (RUP) verwiesen, und meinte dass der normalerweise keinen Schrott verkauft.

    Muss man alles nciht verstehen hier. Soll mir recht sein wenn jemand bei solchen Teilen auf Nummer Sicher geht, und dafür auch etwas mehr bezahlt. Aber auf der dritten Seite nochmal über billigere Preise bei "Namenhaften" Händlern zu freuen, finde ich schon komisch.

    Gruß, Mark
     
  11. #31 BC-KC 4000, 23.11.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    :-) Mark, da wunderst Dich nicht alleine.
     
  12. #32 GranyI6, 23.11.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    Also ist dieser Will (RUP) dann wenigstens mal einer, den man auf die Liste ganz oben hinsetzen sollte, der Jeepteile verkauft, die kein Schrott sind?
    Oder ist das auch wieder unterschiedlich von Teil zu Teil?
     
  13. #33 DieTerMiete, 23.11.2008
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Also ich finde man muß immer sehen was man kauft und ob das Teil für seinen Zweck ausreicht.

    Ich habe inzwischen auch schon relativ viel gekauft für meine Karre, und habe da definitiv Unterschiede zwischen billig und teuer gesehen.
    ein paar Beispiele:

    Bremsbeläge: Die ganz Billigen was soll ich sagen, ganz normal und gebremst haben sie auch. Dagegen jedoch teurere, die hatten auf der Rückseite extra so ein Tape drauf das sie nicht quitschen, auch waren die kanten des Belags mit einer Fase versehen. Hier würde ich sagen teure lohnen sich! :daumen

    Verteilerkappe, hab ich ne "günstige" gekauft. Funktionieren tut sie, jedoch sieht das Kunststoff eher etwas Billig aus als an der Originalen. Auch ist sie irgendwie nicht ganz so stabil. Aber wenn sie eingebaut ist ist es egal sollte eigentlich nichts dran passieren.

    Ölfilter, der "teurere" (2euro mehr) war in ein Lack getaucht damit er resistent gegen Steinschlag ist. Jetzt braucht man sich nur überlegen ob man das braucht.

    Richtig ernst wird es nur wenn man für teuer Geld irgendwelche Plagiate bekommt, nur wer weiß das schon...

    Das waren bisher so meine Erfahrungen.

    Gruß...
     
  14. #34 GranyI6, 23.11.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    Das einzigste Schnäppchen, was ich bis jetzt gemacht hab:

    von Fortec ein Krümmer.

    Krümmer mit Dehnstücken, ich glaub um die 180 Euro hab ich heuer im Frühjahr gelöhnt. Noch okay.

    Original kostet der angeblich um die 600 und ohne Dehnstücke, was also wieder einer Rissbildung nachkommt.

    Und......

    nicht zu vergessen: Achsmanschetten. Da kann man net viel falsch machen.
    Nachbau: um die 18 Euro der Satz. Original um die 60 Euro..... :verrückt

    Das war der Nachkauferfolg bis jetzt.
    So langsam geh ich mal an die Bremsen mit ran, also Beläge.
    Scheiben noch okay, hab ich vom DC Dealer gebraucht gekauft.

    Ein Tipp an alle, die mitlesen: blos keine Wasserpumpe..... gebt 50 euro mehr aus und holt euch die originale vom DC-Dealer.
     
  15. #35 GranyI6, 23.11.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    Ergänzung:
    die Bremsbeläge hab ich damals von einer Norddeutschen Firma gekauft, angeblich raybestos. Aber, da mich diese Firma in einer anderen Sache im Stich gelassen hat, flog sie aus meiner Liste.

    Die Beläge waren okay, damals so um die 70 Euro bezahlt. Heute noch ca. 4 mm drauf, bei geschätzten 60.000 km Hängerbetrieb.
     
  16. #36 DieTerMiete, 23.11.2008
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    jetzt muß ich auch mal! :pfeiffen

    @Granyi6:

    :beiträge


    :tanz
     
  17. #37 Eagle Eye, 24.11.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.575
    Zustimmungen:
    7.795
    Vorname:
    Carsten
    :pop
     
Thema:

Jemand Erfahrungen schon gemacht mit Billigbremsteilen?