Jemand Erfahrungen schon gemacht mit Billigbremsteilen?

Diskutiere Jemand Erfahrungen schon gemacht mit Billigbremsteilen? im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hat jemand schon mal die "Billigbremsteile" verbaut und Erfahrungen gesammelt??? Auf bremsen.com gibts wahnsinnig günstig fürn Jeep Beläge z.B....

  1. #1 GranyI6, 19.11.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    Hat jemand schon mal die "Billigbremsteile" verbaut und Erfahrungen gesammelt???

    Auf bremsen.com gibts wahnsinnig günstig fürn Jeep Beläge z.B. für Vorderachse.

    Bevor ich dort bestelle halt mal die Frage vorab in die Runde!

    38 Euro fürn Satz vorne!!!!!:verrückt
     
  2. #2 Mendrik, 19.11.2008
    Mendrik

    Mendrik fündig geworden

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mark
  3. #3 Eagle Eye, 19.11.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.807
    Zustimmungen:
    1.973
    Vorname:
    Carsten
    ich behaupte ja, dass diese billig teile auch ihren job erledigen.

    und bis neue fällig sind, weisst du eh nicht mehr ob du hochwertiges matarial für dreifach-geld oder billig-und-bremst-auch gekauft hast.

    meine zwei groschen
     
  4. #4 JU-Jeep, 19.11.2008
    JU-Jeep

    JU-Jeep www.owl-jeeper.de

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Hi
    Ich würde sagen das sind Sicherheitssachen und mann sollte nicht an der falschen stelle sparen !!!! Ich für meinen teil würde soetwas nicht machen, mann überlege mal eine Schwaze Strecke und die Bremsen halten nicht mehr. Na dann gute Nacht.
    Uwe
     
  5. #5 Danieljetzt, 19.11.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.398
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Hab die Erfahrung aber auch schon anders rum gemacht.

    Ich habe Bremsbelege aus dem Fachhandel gekauft (für ein VW). Und nach ca. 8000 KM waren die runter. Habe natürlich nichts reklamiert, dachte die sagen eh "wer viel bremst...".

    Habe aber weiter hin, bis heute, bei dem Laden diverse Autoteile gekauft und bin auch sehr zufrieden.
    Durch zufall kam ich dann einige Zeit später wieder auf das Thema und man sagte mir das es ein Fehler beim Hersteller war und jede Menge der Bremsbeläge schrott waren.
     
  6. #6 Eagle Eye, 19.11.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.807
    Zustimmungen:
    1.973
    Vorname:
    Carsten
    :nachdenklich ich bin ja auch vorsichtig aber zu behaupten, die dinger würden gar nicht bremsen ist etwas weit hergeholt.

    naja, ich habe das rauchen gelassen, da kann ich ruhig mit billigen belägen vorausschauend fahren und bremsen ;-)
     
  7. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    :nachdenklich 38 euro für bremsbeläge find ich jetzt auch eher normal, nicht (zu)billig...

    Ich schätze das was Uwe meint ist, das man nicht mit aller gewalt den billigsten händler für zb bremsenteile suchen sollte... bsp.original 79€, händler a) 38€, händler b)25€, händler c) 7,99€

    ... die gefahr hier (händler c) statt günstiger ware ne kopie zu kaufen deren beläge aus alten esstäbchen gemacht sind statt aus "bremsbelag" ist doch recht groß....und das die spätestens beim 3ten bremsen die grätsche machen ist auch klar....

    was mich natürlich auch nichtdavor schützt bei händler b) eben diese kopie zu bekommen....;-)
     
  8. #8 GranyI6, 19.11.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    schön Dank!

    Na gut, dann ist das also ein normaler Preis!

    Die bieten aber auch Bosch für über 100 an, was ist da dann anders!?

    Na gut, lässt sich bestimmt schwer feststellen, werd dann mal die Billigdinger nehmen.
    :ciao
     
  9. #9 BC-KC 4000, 19.11.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Nimm die, sonst meckerst hinterher ja doch wieder:genau.
    :-)
     
  10. #10 Lohrengel, 20.11.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    ich denke, bei sicherheitsrelevanten teilen sollte man nicht sparen... auf der Einen Seite fährt man solche ein Auto und jagt Sprit in unmengen durch den Motor und auf der anderen Seite ist man versucht irgendwo 5 euro zu sparen.
     
  11. #11 Deezel Stink3r, 20.11.2008
    Deezel Stink3r

    Deezel Stink3r Guest

    Hab gerade mal im Online-Katalog gestöbert, allein für den Cherokee gibt es 24 verschiedene Hersteller für Bremsbeläge- also ist die Konkurrenz groß.
    Der große Elektrokonzern mit den vielen KFZ-Filialen, der auch Haushaltsgeräte baut, kauft gerne zu und vertreibt es unter eigenem Namen für viel Geld weiter.
    Wie kann man sonst erklären, daß ein E-teil bei dieser Firma teurer ist, als das gleiche Produkt mit der gleichen Verpackungim freien Handel.
    Wer nicht vergleicht oder Alternativen sucht hat selber schuld oder zuviel Geld.
    38€ sind doch echt ok. Wenn ich da an die Original DC Bremsschläuche denke...:huch

    Gruß Micha
     
  12. #12 GranyI6, 20.11.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    Langsam Langsam
    (Lohrengel und BC-KC...)

    Sparen und Qualität sind 2 verschiedene Paar Schuhe!
    Das Problem mit billiger Chinaware ist ja derzeit überall, sogar im sehr empfindlichen Bereich Internetapotheke. Da sollten solche Verkäufer sowieso gleich für ewig hinter Gitter, die Billigprodukte verkaufen und dann der Mensch aufm Spiel steht, aber das ist kein Jeepthema!

    Ich hab deshalb gemeckert, weil ich halt die letzten 3 - 4 Einkäufe voll in die Schei... kiste gegriffen habe.
    Egal ob Stabiendstücke, ob Wasserpumpe, ob ....! Jedesmal wurde mir billigster Chinaschrott verkauft, der nur was fürs Alteisen war, aber net für ein Auto.

    So, nun steh ich halt vor der Überlegung auch bei Bremsen! Klaro sind dies sicherheitsrelevante Teile, aber es könnt ja wirklich sein, dass hier ein user schreibt, lieber net, die halten wirklich nur 20 % von dem was Originale kosten.

    Hab vor einer Woche OriginalStabiendstücke eingebaut. Man merkt einfach den Unterschied zwischen Original und Nachbauschrott. Sparen tut man hier sogar nur 5 Euro.....!

    Wir hatten das Thema ja schon mal kurz angeschnitten, mit dem Billigschrott.

    Ich weis jetzt ehrlich gesagt auch net, was Originale für vorne kosten.

    Dann ist ja da auch noch, was bremst man ab! nen Zug mit Last dran, oder nur mal schnell in der Stadt Tempo 50!!! (will jetzt niemanden angreifen, der seinen Jeep nur in der Stadt braucht, sonst nie!)

    Mein Nachbar z.B. ist Maschinenbautechniker und der sagt, dass z.B. ein großer Unterschied zwischen Original Bremsscheiben und dem Zeug der Fa.
    Sta.... ist. Der wirds wohl wissen, weil er vom Medium Stahl bissle merh weis wie ich.

    jaja, das lausige Thema: Geiz und Co.....
    Der, der jede 3 Jahre sich nen neuen holt und dann noch least, wird sich feste in die Hose lachen und den Kopf schütteln, über die Themen, die wir haben.....
    Dafür sparmer halt die Kohle für andere Sachen ein - gelle
    :zwille
     
  13. #13 Lohrengel, 20.11.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    du erzählst dich ständig selber, das du von nachbauten die nase voll hast und lieber wieder bei DC kaufst. Ich weiss jetzt nicht warum du dann wieder rumzeterst und 20% sparen willst.

    Deine Einstellung bei DC die beläge zu kaufen macht doch gerade bei diesem Thema sinn, oder nicht ? Du bremst nen Grand !!!! das Ding wiegt unheimlich und DU ! ziehst ständig Hänger mit deinem Wagen. Also, was bleiben da noch für Fragen ? Fast jeder, der schonmal aus dem Zubehör Bremsenteile geholt hat, hat irgendwann wieder zu Originalteilen rückgerüstet. Gute Klötze kosten halt Ihr Geld. Selbst bei EBC (Green Stuff) bezahlst Du mehr, aber dann bekommst DU auch mehr. nämlich Qualität.
     
  14. #14 BC-KC 4000, 20.11.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Eben deshalb.

    In einem anderen Thread schreibst dass nur noch originale Teile verbauen wirst.

    Und jetzt frägst schon wieder nach, ob das was Du Dir ausgesucht hast nen Taug hat.

    Das verstehe wer will. Ich nicht.
    :nö
     
  15. #15 GranyI6, 20.11.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    nochmal, ich glau ich sprech zu schnell:

    wenn ich aufs Geld schaun muss, wie du auch vielleicht, dann fragt man sich wirklich, ob es bei Bremsbelägen teuer sein muss, wenns auch billig geht.
    In einem Bremsbelag dreht sich nichts, keine drehende Teile.

    Also, kann es doch auch wohl gut sein, dass son Billigteile auch gut ist.

    Ich versteh halt net (bin halt zu blöde), warum es dort auch Bosch gibt für über 100, wenn die billigsten um die 32 kosten.

    Klaro, wenn das Billigklötzchen wirklich nur 10.000 km hält, dann fragt sich jede Überlegung.

    Kann ja wirklich sein, dass in diesem jungen Forum schon Profis gibt, die das Billigteil verbaut haben und Erfahrungen nun losbringen wollen.....!

    Darf man da net fragen, ohne von irgendwelchem Mod gleich wieder schräg angemacht zu werden?! sorry.

    Es ist doch ein freies Forum, in dem solche Fragen nicht gesperrt werden.
    Bei anderen Foren sieht das der Betreiber freilich net gern und haut gleich die Sperrkeule rein. Nur, wenn deren Kunden merken, was er verkauft, dann wird er bald keine Kunden mehr haben, ist doch ganz klaro.
    Aber das tut nichts zur Sache....!

    Schönen Abend noch.

    Ich kauf die Billigdinger und werd informieren.

    :ciao
     
  16. #16 BC-KC 4000, 20.11.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    :happy.

    Hast ein Problem mit mir, dann klären wir das über PM.
    Also immer schön :cool.
     
  17. eule

    eule Member

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Was mich an den günstigen Angeboten in Sachen Bremsen etwas verwundert ist das sie häufig keine KBA-Nummer haben.
    Bei Nachfrage beim Verkäufer gibt es keine vernünftige Auskunft.
    Nun kann man darüber nachdenken ob der Hersteller diese Nr. nicht beantragt hat oder sie ihm verwehrt wurde.

    Im Falle eines schweren Unfalls was eventuelle Nachforschungen der Ermittlungsbehörden nach sich ziehen könnte hat man auf jeden Fall am falschen Ende gespart.

    Gruß
    Michael
     
  18. #18 GranyI6, 21.11.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    ja genau, das ist auch ein Problem.

    Hab irgendwol mal vor 1 - 2 Jahren gehört, ich glaub das war ein KFZ-Meister oder wer, ich weis es auf jeden Fall nimmer, da hat schon mal wer übers Netz saugünstig Autoteile angeboten, ich glaub sogar Bremsteile.

    Die Firma gibts nun nicht mehr, da die Qualität sehr schlecht war. Ich glaub, der musste sogar paar Tage mal ins Knast, weil irgendwas nicht mit rechten Dingen zuging.

    Fragt mich aber net wo das war, ich glaub in Berlin.

    Das gleiche Problem ist ja auch mit Windschutzscheiben oder anderen Dingen.
    Wenn die keine Zulassung haben, könnts eng werden bei einem Unfall und Co.
     
  19. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Ojeh...:monk
    Ich sag jetzt lieber nix mehr....:uahh
     
  20. #20 grimaldur, 21.11.2008
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.865
    Zustimmungen:
    13
    Vorname:
    Jean-Philippe
    für den passat hatte ich beläge für 9,90 gekauft.
    und markenware bekommen.. waren nach 40tkm immer noch nicht fertig.

    und waren genauso gut wie die originale..

    für den XJ... tja.. warum soll ich da den teuere kaufen...

    2x saverne und ich schmeiß die weg
    nicht weil die nicht bremsen.. oder verschlissen sind.. nein
    weil sand und steine diese leicht angekratzt haben... :pfeiffen
     
Thema:

Jemand Erfahrungen schon gemacht mit Billigbremsteilen?

Die Seite wird geladen...

Jemand Erfahrungen schon gemacht mit Billigbremsteilen? - Ähnliche Themen

  1. Kennt jemand dieses Radio???

    Kennt jemand dieses Radio???: [ATTACH] [ATTACH]
  2. Oh nein, schon wieder Kaufberatung

    Oh nein, schon wieder Kaufberatung: Hallo, ich möchte mir in nahe Zukunft einen Cherokee zulegen. Es wurde auch schon so einiges recherchiert, aber dennoch sind da ein paar Fragen...
  3. Erfahrungen JL??

    Erfahrungen JL??: Moin zusammen, jetzt gibt es den JL ja schon einige Zeit, aber hier im Forum tut sich leider diesbezüglich gar nichts. Da ich mich langfristig...
  4. Erfahrungen mit Drosselklappenspacer gesucht

    Erfahrungen mit Drosselklappenspacer gesucht: Hallo zusammen, hat jemand schon persönliche Erfahrungen mit diesen 25mm Spacern zum Einbau unter der Drosselklappe gemacht? Speziell am 4.0l...
  5. Schöner Grüß zum Weihnachten an alle Stammtischler(in)

    Schöner Grüß zum Weihnachten an alle Stammtischler(in): Alles gute wünsch ich dir ! v8man
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden