Jeep Wrangler Chiptuning via OBD

Diskutiere Jeep Wrangler Chiptuning via OBD im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo, sagt mal, hat jemand mit diesem Produkt erfahrungen??? http://www.ebay.de/itm/281764608703 Laut dem heutigem Telefnat mit dem...

  1. #1 alienhunter, 05.08.2015
    alienhunter

    alienhunter Tempelritter

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mike
    Hallo,

    sagt mal, hat jemand mit diesem Produkt erfahrungen???

    http://www.ebay.de/itm/281764608703

    Laut dem heutigem Telefnat mit dem Hersteller, sollen bei meinem 4.0l bis zu 33ps und 50nm mehr drinne sein. Einbau soll ja ziemlich simpel sein, da nur über die OBD-Dose zu verbinden. Funktioniert das ???

    Beste Grüsse,

    AH
     
  2. #2 christian73, 05.08.2015
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    Chris
    die firma direkt kenne ich nicht, aber alle "OBD-map-injectors", die ich für den 4.0l in den händen hatte, funktionieren alle gleich: sie "übermitteln" im betrieb andere maps an das steuergerät; nach deinstallieren des moduls von der obd-schnittstelle ist wieder alles beim alten. allgemein ist bei saugmotoren über "chiptuning" nicht allzuviel rauszuholen, aber bei dem 4.0l ist da schon potential. alleine dass der motor auf 89/91 oktan eingestellt ist und auf 95 oktan "umgestellt" wird (über zündung), geht da schon was. fazit: sind die maps sauber programmiert, den motor über einen k&n filter besser beatmen, sind die 33 ps schon realistisch; und das merkt man ziemlich deutlich (meine erfahrungen). aber wie gesagt: keine garantie.

    /chris
     
  3. Löni

    Löni Jeeper

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Fabian
    Ich darf kurz ausm anderen Forum zitieren.

    in US wird für den 89 Octane empfohlen. Die messen aber nicht nur die ROZ wie wir, sondern bei denen ist Octane = (ROZ+MOZ) : 2

    Normal: mindestens 91,0 ROZ / 82,5 MOZ
    Super / Bleifrei 95: mindestens 95,0 ROZ / 85,0 MOZ
    SuperPlus / Bleifrei 98: mindestens 98,0 ROZ / 88,0 MOZ

    d.h. unser normal mit 91 oktan hat bei denen etwa 87 Octane
    und unser super mit 95 Oktan hat bei denen 90 Octane.

    demnach braucht der TJ auch in USA fast unser Super

    das stellt sich mir die Frage nach Reserven und ob wirklich 30ps+ machbar sind
     
  4. #4 christian73, 06.08.2015
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    Chris
    nene, da spasst schon. der jeep 4.0l steht in der EU version definitiv auf 91 oktan.

    /chris
     
  5. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Peter
    30PS sind beim 4.0 nur über Software definitiv nicht machbar, 5PS sind realistisch. Wer mehr haben will, muß auf "echtes" Motortuning zurückgreifen:
    Ansaug+Abgaswege verbessern, Krümmer optimieren, Verdichtung erhöhen, bessere (weil spraypattern feiner) Einspritzdüsen, stroken, Turbolader oder, für die Drag-Racer: Lachgas;
     
  6. #6 christian73, 06.08.2015
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    Chris

    nene..... beim bekannten schon gemacht.....
    beispiel:
    4.0l tj bj 2005: k&n, flowmaster, drosselklappe + spacer, temp-sensor nach vorne, maps angeglichen (direkt geflasht, kein OBD modul!) Ergebniss auf dem bosch-Prüfstand: 198 ps bei 311nm (OHNE ÜBERDREHZAHL!). Vorher wurde auch getestet: 176ps bei 288nm.
    geht also doch. aber dann ist auch schon schluss.

    ich gebe dir aber natürlich recht. bei mir würde dann noch (bei low budget) zukommen: verdichtung moderat erhöhen, andere spritzen. dann gehen noch so 20 ps und ein paar nm mehr. bei nochmehr dann natürlich das grössere programm; was meiner meinung nach bei solchen kisten absolut wirtschaftlich nicht tragbar ist. wir fahren halt billige ami-jeeps :sry und kein dickes AMG G-model.

    /chris
     
  7. #7 alienhunter, 12.08.2015
    alienhunter

    alienhunter Tempelritter

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mike
    Also,

    vielen Dank für Eure Beiträge. Wollte mich nunmal mit meinem Ergebnis zurückmelden. Ich habe folgendes nun gemacht:

    1.) Ansaug-Temp Fühler in das Ansaugrohr hinein
    2.) Drosselklappe aufdrehen lassen
    3.) SPACER zwischen Drosselklappe und Ansaugbrücke
    4.) Ansaugung durch die Spritzwand in den Wasserkasten verlegt mit Sportluftfilter (Cold-Air-Intake)
    5.) Das OBD-Tuning Modul installiert.

    (ABGASANLAGE UNVERÄNDERT!)

    Das OBD-Modul machte Anfangs Probleme, weil die "ENGINE-Light" anging. Nach reseten des Steurgerätes und des OBD-Tuning Moduls war alles Okay.
    Ein Prüfstandslauf vor Umbau habe ich nicht machen lassen, da das mir zu teuer war. Aber danach......
    Kurz und bündig: Es kommen 204 PS bei 309 NM auf dem Prüfstand heraus. Die Beschleunigung ist definitiv merklich angestiegen. Ich habe auch ein Testlauf machen lassen OHNE OBD-Modul. Da waren es 188 PS bei 294NM.
    Also die Kombination aus allen Maßnahmen zusammen machen doch ein SEHR ORDENTLICHES Ergebnis. Ich bin sehr zufrieden. Von 0-100 sind es ca. 1,5sek. weniger als im Serienzustand. :yippieh

    Alles zusammen hat mich so um die 350Euro gekostet. Eingebaut habe ich das mit einem Kumpel. Hat keine 4 Stunden gedauert. Also; war doch alles ein sehr guter Erfolg. Kann ich emfpfehlen.

    Der Wermutstropfen: Die volle Leistung liegt erst ca. 20 Sekunden nach Motorstart an. Laut KFZ-Techniker soll das darin begründet sein, daß das OBD-Tuning-Modul seine Daten erst nach dieser Zeit an das Motorstseurgerät übermittelt hat (sieht man auch an der blinkenden LED am Modul).

    Hoffe, der Beitrag hilft Euch weiter..... :tanz

    Beste Grüsse,

    AH
     
  8. Löni

    Löni Jeeper

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Fabian
    OK das ist heftig.:huch

    Ich bin echt geneigt das gleiche Prozedere zu machen.

    Zumal du einer der wenigen bist, die detailiert schreiben, was gemacht worden ist und es dann auch noch mit Dyno belegen konnten

    Aber mal ein anderer Gedankengang.

    Wie du schreibst, Spacer, Fühler, Luftfilter und DK aufdrehen, dann evtl noch n HighFlow Kat mit Flowmaster und dann gleich raus.
    Wenn man jetzt eine richtige Kennfeldoptimierung auf die verbauten Komponenten macht mit Berücksichtigung auf unseren Sprit mit Super und Super+, ist dann nicht noch mehr drin?
     
    Daneu gefällt das.
  9. #9 christian73, 13.08.2015
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    Chris
    moin,,

    das sind ordentliche werte, wo ich denke, dass dein motor schon in die obere serienstreung gehört und schon vorher ein bischen mehr als sonst hatte.. wobei ich sagen muss, dass bei einem direkten ändern der kennfelder im STG noch so 3-4ps mehr drinne sind. auch das nervige überspielen der software nach dem motorstart entfällt. das hier von einigen ewige blablabla "beim sauger sind nicht mehr als 3-4 ps drinne" ist für den jeep wrangler tj nicht zutreffend. der grösste hacken an der sache beim motormanagement vom TJ ist die noch vorhandene einstellung von (ich habe mal nachgeschaut) 91 oktan.

    das mit dem cold-air-intake wollte ich auch schon lange gemacht haben. hast da ne ferige lösung genommen oder dir selbst was gebaut???

    @löni: die KAT sache bring nix; bzw. machen nur 1-2 ps aus (wenn überhaupt). steht ganz klar nicht im preis-leistungs-verhältnis. siehst ja bei "aleienhunter", dass es auch ohne problemelos funktioniert.

    /chris
     
  10. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Peter
    @christian73: mit allen Maßnahmen sind es also 22 PS, wenn ich richtig gerechnet habe. Was ist dann an meiner Aussage falsch, daß 30PS nur über Software nicht zu erreichen sind?
    M.E. entfallen auf die SW max. 6-7PS.


    .
     
  11. Löni

    Löni Jeeper

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Fabian
    Ich frage mich nur ernsthaft was diese 10mm mehr Ansaugweg vom Spacer wirklich machen. Is ja jetzt nich so wir da Wege wie im Max Wedge V8 von Chrysler bekommen.

    Klar das bei großvolumigen Motoren mit eher Drehmomentlasstiger Charakteristik eine hohe Frischluftsäule Sinn macht, aber 10mm ?? Ernsthaft?
     
  12. #12 christian73, 13.08.2015
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    Chris
    wie gesagt: hängt von vielen faktoren ab. NUR ganz alleine üder die SW wird schwierig. es müssen schon ein paar "optimierungen" durchgeführt werden, so wie alienhunter das durchgeführt hat; vorallem beatmung und drosselklappe.

    /chris
     
  13. #13 christian73, 13.08.2015
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    Chris
    ja!

    mittlerweile gibt´s da fertige kits. hat was mit der strömungsgeschwindigkeit zwischen drosselklappe und krümmer zu tun.
    wurde auch von anderen schon erfolgreich getestet.

    /chris
     
  14. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Peter
    Selbst vor Jahren incl. Prüfstand getestet, Ergebnis:
    ca. 0,5-1 PS mehr, also jenseits der Meßtoleranz.

    Hier eine alte Drag-Racer-Weisheit:

    "If you want to build a fast car, build a light car!"

    Beim TJ und YJ entspricht eine Verringerung des Fahrzeuggewichtes um 50kg in etwa einer Leistungssteigerung von 8-10PS.

    .
     
  15. Löni

    Löni Jeeper

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Fabian
    Also wenn ich mir da jetzt 2 Spacer einbaue doppelter Effekt?
    Gesetz dem Fall die Haube geht noch zu
     
  16. #16 christian73, 14.08.2015
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    Chris
    wie gesagt, kommt immer drauf an.....
     
  17. baxter

    baxter Newbie

    Dabei seit:
    25.09.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    jörg
    moin
    mich würde mal interessieren ob noch alles rund und fehlerfrei läuft.....der umbau ist ja jetzt schon ein paar tage her und es dürften sich,,erfahrene,,kilometer angesammelt haben.
    gruß aus kiel....
     
  18. #18 Caravanic, 19.11.2015
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Alex
    Wie siehts denn nun aus mit Erfahrungswerten? Sind die Komponenten noch im Einsatz? :ciao
     
  19. #19 xanakind, 11.08.2018
    xanakind

    xanakind Jeeper

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    75
    Vorname:
    Philipp
    Ich krame dieses Thema mal hervor, da mich das auch ernsthaft interessieren würde.
    Ich habe ja auch den 4 Liter Motor und bin der Meinung: er kann mehr! :genau
    Was mich aber noch viel mehr interessiert:
    Wie schafft man es, dass Motorsteuergerät umzuprogrammieren (Kennfeld)?!
    Bei VW geht das ja relativ einfach über VCDS.
    Ich habe da für meine Kiste bisher noch keinen weg gefunden.
     
Thema: Jeep Wrangler Chiptuning via OBD
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep cherokee xj 4.0 motor tuning

Die Seite wird geladen...

Jeep Wrangler Chiptuning via OBD - Ähnliche Themen

  1. Flüssigkeitsverlust wrangler jk

    Flüssigkeitsverlust wrangler jk: Hallo zusammen, mein Wrangler jk verliert eine ölige Flüssigkeit. Die Frage ist welches Bauteil ist es? Ist ein Teil vom Kühlsystem oder ? Bilder...
  2. Typengenehmigung JEEP Felgen gesucht

    Typengenehmigung JEEP Felgen gesucht: Tag auch, der hessische TÜV Mitarbeiter hatte wohl zuwenig Sauerstoff unser seiner Maske :mad: Die lustige Plakette wurde mir verwehrt, u.a. weil...
  3. Jeep ZJ 5.9er Felgen

    Jeep ZJ 5.9er Felgen: Hallo zusammen, ich habe noch einen Satz 5.9er ZJ Felgen die derzeit in meinem Regal auf einen neuen Besitzer warten. Die Felgen sind im...
  4. Jeep WJ Teile / Querlenkerlager / Dana 30 Diff-Deckel / Kardanwelle vorne

    Jeep WJ Teile / Querlenkerlager / Dana 30 Diff-Deckel / Kardanwelle vorne: Hallo zusammen, anbei ein paar Links zu Jeep WJ Teilen: Querlenkerlager: Jeep Wj Längslenkerlager / querlenker Dana 30 Differentialdeckel: Jeep...
  5. Ahk Jeep Cherokee Amc xj 1987

    Ahk Jeep Cherokee Amc xj 1987: Suche neue Ahk für das Auto die auch passt. Habe heute die 2. neue bekommen sie nicht passt. Bei der ersten Bohrungen an den Adapterplatten nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden