Jeep Cherokee XJ kaufen - Hilfe und Meinung gefragt!

Diskutiere Jeep Cherokee XJ kaufen - Hilfe und Meinung gefragt! im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo geehrte Jeep-Community, auf der Suche nach einem geeigneten und waschechten Offroad-Camper, kam ich durch meine Recherche über Defender...

  1. #1 Torturer, 09.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2019
    Torturer

    Torturer Newbie

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    Hallo geehrte Jeep-Community,


    auf der Suche nach einem geeigneten und waschechten Offroad-Camper, kam ich durch meine Recherche über Defender 110 und G-Klasse auf den wunderschönen Cherokee XJ.

    Um mit meiner Familie bzw. meinem Kleinen mal in den Wald zu fahren und ein bisschen zu campen sollte eben solch ein Fahrzeug her.
    Wohnmobil und Wohnwagen kamen dafür nicht in Frage, da das entsprechende Fahrzeug auch für andere Dinge genutzt werden soll.


    Ich habe mich in den letzten Tagen und Wochen über den Cherokee XJ informiert. Da ich technisch versiert bin aber kein KFZ-Mechaniker, habe ich bereits gelesen, dass ich von den Diesel-Varianten besser Abstand nehmen sollte. Des Weiteren sei der kleinere Benziner wirtschaftlich fast auf der selben Ebene wie der 4.0 High Output.

    Deswegen habe ich mich auf meiner Suche nach einem schönen Cherokee auf den 4.0 HO festgeschossen. Wer an dieser Stelle anderer Meinung ist, wäre es schön, diese lesen zu dürfen.


    Erschwerend kommt hinzu, dass mein Budget knappe 5000€ beträgt.

    2005 hätte man, wie ich zunehmend lesen durfte, für diesen Betrag schöne Fahrzeuge bekommen, leider sieht, meiner Meinung nach, der Markt 2019 anders aus. Vielleicht habe ich auch an den falschen Stellen gesucht, für etwaige Hinweise wäre ich natürlich ebenfalls dankbar.


    Ich habe ein Fahrzeug gefunden welches halbwegs meinen Vorstellungen entsprich, was die „Umbauten“ betrifft. Seilewinde und somit Bullenfänger, Dachträger, Leiter auf der Kofferaumseite und dimmbare Rundumbeleuchtung, 31 Räder und leider nur 1 1/2“ Höherlegung.

    Was mich bei diesem Budget allerdings angegrinst hat, war die Euro2 Eintragung, um Steuern zu sparen. Hat leider auch nicht jeder in dieser Preisklasse.


    Ich hatte bereits kurzen Kontakt mit dem Verkäufer um ein paar Fragen zu klären.

    Welche Fragen ich gestellt habe, die ich nach Lesen in Foren für wichtig empfand, waren folgende:


    Ob die Euro2 Eintragung tatsächlich vorliegt

    Ob alle Anbauteile eingetragen sind

    und ob die „nur“ 1 1/2“ Höherlegung sich im Lenkeinschlag nicht mit den 31er Räder beißt.


    Antwort war: Alles eingetragen und keine Probleme beim Lenkeinschlag.


    Zu meinem Hauptproblemen bei dem Fahrzeug zählen das Baujahr und die Angaben.


    Das Fahrzeug ist laut Eintrag Erstzulassung Januar 1991. Also gehe ich davon aus, dass dieses Fahrzeug tatsächlich bereits 1990 vom Band gelaufen ist.

    Dies führt zu zwei Problemen.


    Nr.1 Bendix ABS eventuell verbaut?!

    Nr.2 Handelt sich bei dem Fahrzeug und diesem Baujahr wirklich um einen High Output?!
    Angegeben ist er jedenfalls mit 184 PS.


    Eine Besichtigung des Fahrzeugs steht noch aus. Bis dahin muss ich mir noch anschauen wie ich das Bendix ABS erkenne und ob ich die Fahrzeugnummer irgendwo ablesen kann um bei Jeep nachfragen zu können welcher Motor tatsächlich verbaut ist. Leider habe ich nicht mehr gefunden, wo ich dies abfragen kann.



    Grundsätzlich wollte ich mal nach der Meinung erfahrener Jeep Cherokee XJ Fahrer fragen, wie diese sich bei solch Kaufabwicklung verhalten würden.

    Die Kaufberatung haben ich mir natürlich ebenfalls zu Gemüte geführt.


    Ich bin, wie erwähnt, kein Mechaniker, nur begeisterter Bastler aber mit Autos immer eher weniger am Hut gehabt.

    Ich danke schon mal im Voraus für den, hoffentlich, regen Austausch!

    Mit freundlichen Grüßen

    Chris
     
  2. #2 Eagle Eye, 09.02.2019
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.070
    Zustimmungen:
    1.606
    Vorname:
    Carsten
    Hier hat sich ja mal jemand richtige Gedanken gemacht
    :respekt und :willkommen im Forum

    Es scheint aktuell ein Run auf XJ zu existieren.
    Habe ich was verpasst :grübel

    Auf jeden Fall vorm Erfolg bei der Suche.
     
Thema:

Jeep Cherokee XJ kaufen - Hilfe und Meinung gefragt!

Die Seite wird geladen...

Jeep Cherokee XJ kaufen - Hilfe und Meinung gefragt! - Ähnliche Themen

  1. Jeep Wj Quadra Drive Probleme

    Jeep Wj Quadra Drive Probleme: Guten Abend liebe Gemeinde Ich bin neu hier und erst seit ein paar Tagen dabei. Seit vergannem Samstag darf ich einen 2000er WJ 4.7 mein Eigen...
  2. Jeep Wrangler YJ Bj 95 4.0l - Motor startet nicht mehr über Zünschloß

    Jeep Wrangler YJ Bj 95 4.0l - Motor startet nicht mehr über Zünschloß: Hallo zusammen, wir haben folgendes Problem mit unserem Jeep: Über den Zündschlüssel können wir den Jeep nicht mehr starten. Es kommt am Relais...
  3. XJ Kaufberatung: hohe vs. geringe Laufleistung - was ist besser?

    XJ Kaufberatung: hohe vs. geringe Laufleistung - was ist besser?: Hallo ihr Lieben, ich winke einmal in die Runde. Ich bin seit heute neu im Forum. Langersehnt möchte ich mir nun einen XJ für Fahrten raus in die...
  4. Jeep Compass BJ2007 Handbremse hats zerlegt

    Jeep Compass BJ2007 Handbremse hats zerlegt: Hallo zusammen, meine Frau war mit dem Compass unterwegs und rief mich abends an das der Jeep komische Geräusche macht beim fahren, der nächste...
  5. 4 x 31x10,5R16 auf Jeep Stahlfelge Cooper STT MT

    4 x 31x10,5R16 auf Jeep Stahlfelge Cooper STT MT: Gutes Profil, Alter ca. 4 Jahre, wegen Umstieg auf 33er. Preis 450 EUR
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden