Jeep Cherokee 2.8 CRD /Kaufberatung

Diskutiere Jeep Cherokee 2.8 CRD /Kaufberatung im JEEP Cherokee/Liberty KJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo Gemeinde, ich suche ein günstiges geländetaugliches Fahrzeug und bin auf den Jeep Cherokee 2,8 CRD gestoßen. In der Anschaffung recht...

  1. #1 joschiba01, 22.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2018
    joschiba01

    joschiba01 Newbie

    Dabei seit:
    22.07.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uschi
    Hallo Gemeinde,

    ich suche ein günstiges geländetaugliches Fahrzeug und bin auf den Jeep Cherokee 2,8 CRD gestoßen. In der Anschaffung recht günstig. Ich bin Pferdebeitzerin und muss zweimal am Tag durch sehr heftiges Gelände fahren. Es ist huppelig, steinig und hat Mulden. Steil ist es auch. Das Auto muss einiges aushalten, auch fahre ich jeden Tag 180 Liter Wasser in großen Kanistern auf die Weide.
    Ich bin die letzten drei Jahre einen Daihatsu Terios gefahren, und es ist so ziemlich alles daran kaputt gegangen, was nur kaputt gehen kann. Querlenkner, Antriebswellen, Lenkstangen, sogar der Rahmen war durchgerostet. Hat mich ne Menge Geld gekostet das Ding.Den will ich im nächsten Jahr aufgeben, wenn es ihn dann noch gibt.

    Ist der Jeep Cherokee 2,8 CRD geländetauglich? Wie ist es mit Reparaturen, Wartungen finanziell.Ich kann mir keinen Landrover Defender oder Ähnliches leisten.
     
  2. #2 Little Willy, 22.07.2018
    Little Willy

    Little Willy "TIME BANDIT"

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    8.915
    Zustimmungen:
    10.154
    Vorname:
    Andreas
    Ah....ok, hier gehts weiter.......
     
  3. #3 Eagle Eye, 24.07.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.678
    Zustimmungen:
    7.990
    Vorname:
    Carsten
    Also wenn es der Daihatsu durch das schwere Gelände geschafft hat, sollte der Cherokee das auch schaffen.
    Aus welcher Ecke bist du denn?
    Evtl empfiehlt es sich, einen Stammtisch in deiner Nähe zu besuchen, um ein paar Fahrzeuge zu begutachten oder mal in einem Live Gespräch das Thema auseinander zu nehmen.
    Alternativ dazu kannst du auch zum Forumstreffen erscheinen und dir ein Bild davon machen, wie sich diverse Jeeps in schweren Gelände fortbewegen.
     
  4. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    4.208
    Vorname:
    Werner
    Ich war einige Jahre (über 240TKM) mit einem KJ unterwegs und behaupte, der KJ kann mehr, als du dir jemals zutrauen wirst

    [​IMG]
     
    Eagle Eye gefällt das.
  5. #5 samse2101, 25.07.2018
    samse2101

    samse2101 Guest

    Wenn er ordentlich rennt...
     
  6. Rombus

    Rombus Newbie

    Dabei seit:
    30.04.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Ralph
    Ich bin Jäger und fahre den KJ bereits viele Jahre. Es gibt im Gelände kaum ein besseres Fahrzeug, wenn man Fahrkomfort und Geländetsuglichkeit und Bodenhöhe kombinieren will. Ich fahre mittlerweile den Zweiten. Der erste hat 15 Jahre mir gute Dienste erwiesen und ich habe ihm im Gelände alles abverlangt.
    Mit freundlichen Grüßen
     
    QZ110 gefällt das.
Thema: Jeep Cherokee 2.8 CRD /Kaufberatung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep cherokee 2.8 crd probleme

    ,
  2. jeep cherokee 2.8 crd gebraucht kaufberatung

    ,
  3. jeep cherokee 2.8 crd im gelände

    ,
  4. probleme jeep cherokee 2.8 crd,
  5. kaufberatung jeep cherokee 2.8 crd,
  6. welche probleme bei jeep cherokee 2.8 crd bj. 2009,
  7. jeep cherokee kj kaufberatung