Isuzu D-Max Doka

Diskutiere Isuzu D-Max Doka im Mog / sonstige Forum im Bereich Fahrzeugspezifische Technik sonstige Offroader; Wie manche wissen habe ich mit meinem Wrangler Rubicon etliche Touren hinter mich gebracht und war auch einigermaßen zufrieden mit dem...

  1. Raptor

    Raptor Guest

    Wie manche wissen habe ich mit meinem Wrangler Rubicon etliche Touren hinter mich gebracht und war auch einigermaßen zufrieden mit dem Fahrverhalten der Ausstattung der Offroadfähigkeiten der Reisebequemlichkeit der Pistentauglichkeit dem Fahrverhalten auf der Autobahn und der Landstraße.

    Aber die immerwährenden Technischen Mängel die aus minderwertigen Materialien entstehen haben die Dauerbelastungen nicht durchgehalten und sind nach und nach verschlissen und durch Materialermüdung kollabiert. Das kann und will ich nicht Akzeptieren.

    Ich fuhr den Wrangler sehr gerne, auch auf langen Strecken, aber wie gesagt seine Technische Standfestigkeit ist sehr Mangelhaft und deshalb mußte ein anderer Geländewagen her der meinen Anforderungen standhält und eine bessere Haltbarkeit hat.

    Es ist ein Isuzu - Pick-Up - D-Max Doka 3,0L - mit 4 Gang Automatik geworden.

    Klar, er ist im schwerem Gelände nicht so wie der Wrangler, durch seinen längeren Überhang hinten und durch eine geringere Verschränkung aber das reicht für die meisten Geländeeinsätze locker aus. Aber er macht das mit seiner Motorleistung seinem geringen Spritverbrauch und deiner Belastbarkeit wieder wett.

    Er wird auch noch umgebaut so das er die Bodenfreiheit wie der Wrangler bekommt und die gleiche Radgröße.


    Jetzt habe ich ihn ein paar Wochen und muß sagen das er eine wesentlich höhere Reisegeschwindigkeit zuläßt und die Berge wesentlich schneller und leichtfüßiger nimmt wie der Wrangler. Und vom Spritverbrauch ganz zu Schweigen.

    Und einen Namen bekommt er auch noch, aber erst nach der ersten Tour.

    Ein paar Bilder habe ich auch noch.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    So sieht er nach dem Umbau aus.

    [​IMG]

    .
     
  2. Big-M

    Big-M Guest

    Nur mal so als Tip, schau dir mal in Sachen Front-Winchbumper das Asfir-Programm an. Die haben für mich die wesentlich schöneren Lösungen gebaut. ;-)
     
  3. #3 Dreckfahrer, 09.01.2011
    Dreckfahrer

    Dreckfahrer Master

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Uwe
    Hallo und Glückwunsch zum neuen Reisegefährt:daumen
    Klar ist das für deine Ansprüche die bessere und auch vernüftigere Lösung, hoffe aber, das du weiter so geniale Reiseberichte ins Forum stellst wie seither:vertrag:daumen

    Naja und zum Front-Bumper wurde ja schon was geschrieben, da gibt es mit Sicherheit schönere, aber das ist wie mit allem andern auch reine Geschmacksache.




    Gruß Uwe
     
  4. #4 Wildwater, 09.01.2011
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Miriam
    Schick. :daumen

    Hoffentlich hält er was du dir von ihm erwartest.

    ww
     
  5. Mucke

    Mucke Master

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Timmy
  6. #6 RunningBull, 09.01.2011
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Hi Udo,

    herzlichen Glühstrumpf zum neuen Gefährt:daumen
    Freue mich ihn in zwei Wochen mal live zusehen.
     
  7. #7 trudelpups, 09.01.2011
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Arnd
    Vernünftige Frontbumper baut man bei TJM in Australien.Wenn dir die Preise bei Taubenreuther zu hoch erscheinen ,kannst du auch direkt mit denen Kontakt aufnehmen.
    Ich hatte meine für ca 450€ von Australien nach Deutschland gewuppt.Standlichter mit EU Kennung eingebaut und das Teil war für 21 € eingetragen.
    Ansonsten ist ein Japan Pickup eine gute Wahl.Ich war damit auf Kontinenten wo kein ADAC kommt :-).........würde ich mich mit keinem Jeep trauen.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  8. #8 SittingBull, 09.01.2011
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Das habe ich mir auch gedacht. Wir werden sehen...
    In ein paar Jahren kann man ein Fazit ziehen.

    Dann bis in 2 Wochen - da schau ich ihn mir mal an.
     
  9. Big-M

    Big-M Guest

    TJM hat mittlerweile auch in der Schweiz einen Sitz. ;-)
     
  10. Hede

    Hede Master

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    50
    Vorname:
    Michael
    Hi,

    dann kommt mal mit den Pickups nach Saverne und fahrt meinen Granny hinterher. Mal sehen, wer das Bier zahlt.

    Gruß

    Jaebar
     
  11. #11 trudelpups, 09.01.2011
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Arnd
    Dann versuch mal mit dem Z hierher zu kommen ,ich habs geschafft.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Tamanrasset
    ........viel Vergnügen.
    Ich denke das Udo bei seinen Überlegungen eher solche Aktiviäten im Blick hatte ;-)
     
  12. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.742
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Glückwunsch..... Ich habe es mir nach unserem letzten Gespräch auf dem Supermarktparkplatz in Lahnstein schon geahnt.


    Ich selbst liebäugele schon die ganze Zeit mit einem Nissan Navara, oder einem Mitschimatschi L200.
    Aber ich grübel noch.
    Ich habe eigendlich schon zuviel in den Jeep investiert, was ich bei einem Verkauf niemehr wieder bekomme.

    Na 1 Monat Zeit zum Nachdenken hab ich noch...dann muss er übern TÜV. Wenn mir einer (so wie er ist) 3 Mille für den Dicken gibt, dann isser weg.
     
  13. Raptor

    Raptor Guest

    Genau so ist es.:daumen
    Ich war in Tamanrasset mit meinem Suzuki SJ 410.
    Ich kam ohne Probleme dort hin und wieder nach Hause.
    Alle Jeep´s , Landrover und Lada mußten aufgegeben werden oder brachen die Tour schon im Norden ab. :bähh
     
  14. Raptor

    Raptor Guest

    So soll er werden, mit ARB Windenträger nur ohne Bügel.
    Hatte ich am Toyota und er hatte sich bestens bewährt.

    [​IMG]
     
  15. #15 4x4 schrottie, 15.01.2011
    4x4 schrottie

    4x4 schrottie K13

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
  16. #16 McManni, 18.01.2011
    McManni

    McManni Administrator

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.600
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Manfred
    Hallo Udo,

    herzlichen Glückwunsch zu Deinem vorgezogenen Geburtstagspräsent!
    Als Fan Deiner Reiseberichte als »Scout« bin ich weiter gespannt auf
    weitere Touren und Deine Nachbetrachtungen. Vielleicht habe ich ja
    sogar mal die Gelegenheit dabei zu sein.

    Treffender kann man ein Fazit aus diesem Thread, wie es Uwe getan
    hat, nicht ziehen:
    »Das gemeinsame Hobby zählt, da sollte es egal sein, welche Marke«

    [​IMG]
    Have fun out there!
    Manni
     
  17. #17 Cheropit, 19.01.2011
    Cheropit

    Cheropit Jeeper

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Pedro

    Halleluja :tanz

    da haben wir´s doch: Scheiß Technik, Scheiß Material, unwirtschaftlich, unzuverlässig, und im höchsten Maße unvernünftig, und man darf nicht auf sie angewiesen sein...aber machen Sau viel Spaß :-)

    Ist es nicht schön unvernünftig zu sein in unserer streng reglementierten und durchorganisierten Welt. Wie ich immer zu sagen pflege:

    It makes no sense but a hell lot of Fun

     
  18. vogste

    vogste Jeeper

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stephan Vogelfaenger
    Hallo Udo,

    herzlichen Glückwunsch zu Deiner Entscheidung.
    Ich kenne diese Situation, wir hatten früher einen Freelander so wie weitere Bekannte von uns auch. Wir hatten allerdings einen Werkstattwagen, nicht weil ich soviel Werkzeug dabei hatte, sondern weil der mehr in der Werkstatt stand als bei uns zu hause.
    Alle anderen Bekannten hatten überhaupt keine Probleme mit Ihrem Freelander.
    Oder die Bekannten haben immer nur behauptet Ihr Auto wäre das Beste und Zuverlässigste!
    Logische Konsequenz für uns war, Freelander weg anderes Auto her.
    Leider bedeutet das für uns, 3 Jahre Offroad-Enthaltung. Daher ist es doch super, dass Du dir einen ISUZU kaufen konntest. Wir hatten den auch mal ins Auge gefasst, aber dann hier im Forum Ron kennen gelernt.
    Ich hoffe hier weiterhin von Deinen Tourerfahrungen lesen zu können und mit Dir auch weiterhin bei dem einen oder anderen Treffen nette Diesel oder Super Gespräche führen zu können.
    Mir ist das Auto ist egal, der Mensch ist wichtig, also bis demnächst.

    Gruß nach Weilburg.
    Stephan
     
  19. Big-M

    Big-M Guest

    Soll´s denn der Galopper Diesel oder V6 von Hyundai werden? :pfeiffen:cool
     
  20. #20 trudelpups, 19.01.2011
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Arnd
    Ich bin ja auch mal gespannt.
    War mit dem Z letztes Jahr hier , http://white-rush.de/index.php ging wirklich gut.
    Dieses Jahr geht es erst nach Spanien,dann die Maginot Tour (ich hoffe Du kommst mit Udo),im Spätsommer dann nochmal nach Schweden.
    Vielleicht bin ich dann auch wieder soweit ,auf einen Reisejapaner umzusteigen :pfeiffen
     
Thema: Isuzu D-Max Doka
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alufelgen isuzu d max

    ,
  2. ford raptor dachzelt

    ,
  3. laderaumdeckel isuzu d max 2011

Die Seite wird geladen...

Isuzu D-Max Doka - Ähnliche Themen

  1. Hemi 5.7 ruckt von N auf R oder von D auf R

    Hemi 5.7 ruckt von N auf R oder von D auf R: .......mal eine Frage: Mein XK Hemi 5.7 ruckt von N auf R oder von D auf R . Sonst absolut butterweiches Schalten. Nur immer wenns in den...
  2. Fehlercode P240 D beim Jeep Grand Cherokee 2,7 Crd

    Fehlercode P240 D beim Jeep Grand Cherokee 2,7 Crd: Hallo! ich habe Probleme mit meinem Jeep Grand Cherokee 2,7 Crd Wenn ich morgens zur Arbeit fahren will schaltet er super sauber die Gänge hoch...
  3. Antriebsstrang im 2006er Commander 3.0 D

    Antriebsstrang im 2006er Commander 3.0 D: Hallo an die hoffentlich noch vorhandenen Commander-Fahrer und nütürlich auch die GC-Fahrer, evtl. kann das ja jemand aus der Erfahrung heraus...
  4. Kiemen an der D-Säule

    Kiemen an der D-Säule: Hallo! Kann mir jemand sagen, wofür die gut sind? Zuluft? Abluft? Gruß
  5. Grand Cherokee 5.9 O/D, Anhänger, etc?? Hilfe

    Grand Cherokee 5.9 O/D, Anhänger, etc?? Hilfe: Hallo, ich will mir einen 5.9er zulegen demnächst. Das Fahrzeug hat keine Anhängevorrichtung, diese würde ich gerne nachrüsten. Mit dem Modell hab...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden