Innenmaße Kofferraum XJ

Diskutiere Innenmaße Kofferraum XJ im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Guten Tag alle zusammen, erstmal Kurz zu mir: Mein Name ist Felix, ich wohne derzeit im schönen Ostalbkreis und bein gerade auf der Suche nach...

  1. FJK

    FJK Jäger und Sammler

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Felix
    Guten Tag alle zusammen,

    erstmal Kurz zu mir: Mein Name ist Felix, ich wohne derzeit im schönen Ostalbkreis und bein gerade auf der Suche nach einem Auto für Wald Jagd Hund Einkaufen usw. und liebäugel sehr mit einem XJ (z.B. den von Matze aus den Kleinanzeigen ;-)). Für längere Fahrten haben meine Freundin und ich noch einen Astra Kombi.

    Jetzt hätte ich nur mal eine Frage zur Kofferraumgröße. Habe mir gestern ein paar XJs, nur von aussen, angekuckt und mir ist der Kofferraum sehr klein vorgekommen. Ideal wäre, wenn ich Hundebox und Wildwanne nebeneinander in den Kofferraum bekommen könnte. Ich hab mal gegoogelt und bin auf die Maße 125 breite (über den Radkästen) und 85 Tiefe gekommen. Das sind wohl wahrscheinlich die Grundmaße am Boden. Nun sind meine wannen ca. 80 cm Tief und die Hundebox auch sowas in der Größenordnung und ich befürchte, dass das ganze wegen der Höhe und der Schräggestellten Rücksitzbank alles nicht reinpasst. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Wär vllt einer von Euch so nett und würde mir mal die tiefe vom Kofferraum an der Engsten stelle ausmessen und am besten auch die höhe an der die engste stelle ist? Da würde ich mich wirklich sehr freuen.

    Vielen Dank schonmal
    Schöne Grüße
    Felix
     
  2. #2 Spiderman, 08.10.2012
    Spiderman

    Spiderman Jeeper

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Die Tiefe bis zur hintersten Stelle der Rückbank ist 77cm Kleinste Höhe ist 90cm und breite zwischen den Radkästen ist nur 110cm :)
     
  3. FJK

    FJK Jäger und Sammler

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Felix
    Hallo Spiderman,

    vielen herzlichen Dank für deine schnelle Antwort. Breite 125 müsste über den Radkästen sein, richtig? Hinterste Stelle Rückbank heißt da wo quasi die geringste Tiefe ist? heißt unten an der Rückbank 85 und oben 77? Kannst du mir ganz vllt noch sagen, in welcher höhe, vom Kofferraumboden aus die 77 cm sind?

    Sorry für die vielen Fragen
    Vielen Dank nochmal
    Grüße
     
  4. #4 Spiderman, 08.10.2012
    Spiderman

    Spiderman Jeeper

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Über den Radkästen sind es sogar 130. Die 77 sind in 45 cm Höhe. Der XJ ist halt kein Raumwunder :( Aber das ist ziemlich der einzige Nachteil.

    Ich denke das man über den Rückbankhalter sicher den einen oder anderen cm gewinnen kann
     
  5. FJK

    FJK Jäger und Sammler

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Felix
    Wie kann ich das verstehen?
     
  6. #6 Spiderman, 08.10.2012
    Spiderman

    Spiderman Jeeper

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Das Ding kann man bestimmt etwas nach vorne schrauben so das etwas mehr Platz entsteht. Da müsste man bei dem für Dich in Frage kommenden Baujahr mal schauen
     
  7. FJK

    FJK Jäger und Sammler

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Felix
    Ahhh Ok, das hört sich gut an! Irgendwie bekommen wir das schon hin.
    Vielen Dank nochmal für die Hilfe
     
  8. Fario

    Fario Member

    Dabei seit:
    29.09.2012
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Silvio
    Wenn du die Rücksitzbank auf der Pirsch nicht benötigst, einfach umklappen und du kriegst einen Elch + Hundebox rein :D!
     
  9. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.750
    Zustimmungen:
    1.698
    Vorname:
    j.
    :huch Ein Elch hiten im Xj. Das ist sehr optimistisch ausgedrueckt.

    Das XJ-Gepaeckfach ist sehr kompakt. Ein Bekannter benutzt zur Jagd einen Hecktraeger auf der AHK. So bleibt der Kofferraum frei fuer den "besten Freund des Menschen" und Ausruestung. Vorteile der Loesung sind: Wild liegt nicht im Fahrzeug dadurch weniger Geruch und wichtig. Man muss nicht so hoch heben!
     
  10. Fario

    Fario Member

    Dabei seit:
    29.09.2012
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Silvio
    Stimmt! Das sollte auch nicht irreführend gewesen sein. Durch das Umklappen wird das Volumen ca. verdoppelt.
     
  11. #11 Spiderman, 08.10.2012
    Spiderman

    Spiderman Jeeper

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Durch umklappen wird das Volumen mehr als verdoppelt, weil der Sitz dann nicht mehr schräg in die Ladefläche ragt. Mein Rekord liegt bei 45 Spinnenterrarien die ich untergebracht habe im XJ
     
  12. FJK

    FJK Jäger und Sammler

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Felix
    Ja das is so eine Sache, haben ers mit neuanschaffung an Samurai/Jimny gedacht. Bei dem hätte ich einfach die Rücksitzbank rausgebaut. Haben aber dann entschieden, dass wir doch lieber ein Auto hätten das zur not auch mal alltagstauglich wär so mit 4 Sitzen und so ;-).
    Aber irgendwie klappt das schon.
     
  13. FJK

    FJK Jäger und Sammler

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Felix
    Heckträger ist geplant. Allerdings bin ich kein so großer Fan von den Gitterboxen. Wenn man damit mittlere Strecken mit Wild hintendrauf durch den Matschigen Herbstwald düst wird das Tier ganzschön bä. Und das soll ja als hochwertiges Narungsmittel dienen! Den finde ich theoretisch sehr ansprechend: http://www.mannser.de/233
    Der hat natürlich wieder keine Straßenzlassung. Idee war, aus Holz ein zwischenfach in den Kofferraum Bauen, Heckträger unten rein, oben drauf eine Seite Hundebox, andere Seite Wanne vom Heckträger. Das wird aber bei ca. 80 cm länge der Wanne sehr eng. Andere Idee: Hundebox mit nur 50 cm Breite (hab eine deutsche Bracke, die braucht nich so viel Platz). Dann könnt ich die Wanne evtl. der Breite nach reinstellen.

    Aber naja jetz schau ich mal, dass ich so ein Auto herbekomme und dann krieg ich schon irgendwie alles unter. Wenn ich die Rückbank umklappe, habe ich dann eine ebene Fläche?

    Grüße
     
  14. #14 Spiderman, 09.10.2012
    Spiderman

    Spiderman Jeeper

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Jeppa umgeklappt ist es beim XJ eine gerade Fläche :)
     
  15. Fario

    Fario Member

    Dabei seit:
    29.09.2012
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Silvio
    :genau
     
  16. #16 Intruder66, 09.10.2012
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.473
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Hallo,
    also ich würde dir erst einmal Empfehlen darüber nachzudenken wie dein Revier /der Ort deines Begehungsscheines aussieht.

    Also ist dort viel Harvester Einsatz / Holzgewinnung, heist das ja das die Wege zum Herbst meist sehr schlecht (tiefe Fahrspuren) seien werden und dann wirst du mit dem "niedrigen" Xj und ner Heckwanne wohl Probleme bekommen. Denke mal daran was für Spurrinnen die Holzfahrzeuge machen, wenn du da mit dem Xj drinnen umherrutscht, kann es dir schnell die Heckwanne aus dem Träger hauen ohne das du das bei Dämmerung usw mitbekommst....

    Ist dort keine intensieve Holzwirtschaft oder du jagst meist auf Feld & Flur wirst du mit dem Xj und nem Heckträger wenig Probleme haben.

    Auch solltest du dir überlegen wie weit der Heckträger deinen Bedürfnissen gerecht werden kann.
    Ich denke vom Niederwild ,über Überläufer bis zum Bock ist so ein Heckträger mit Wanne ne gute Sache darüber hinaus wird es wohl eher eng werden.
    kleines Beispiel: die Reviere wo ich jage / eingeladen werde sind nicht Holzwirtschaftlich genutzt und von daher immer gut befahrbar. Wir fahren meist zu 2 oder zu 4 in meinem Passat kombi mit 2 großen Hunden (ohne box) und 4x Rucksäcken, Stühlen, Waffen und was sonst noch gebraucht wird. Da kommt also schon etwas zusammen, aber da die Wald & Feldwege wie gesagt immer gut befahrbar sind reicht der Passat für unsere Reviere und für das was wir erlegen.

    Du solltest das eben überdenken mit dem Platz, denn wenn du zb. ein eigenes Revier hast, mußt du ja einiges an Revierpflege betreiben, daß heist du mußt einiges Transportieren, was bedeutet du brauchst Platz und evtl, ach mal Kraft um nen ordentlichen Anhänger ziehen zu können.

    Hast du nen Begehungsschein wirst du normal wenig bis keine Revierpflege betreiben müßen / dürfen und hast das mit dem Platzproblem eben nicht so sehr.

    Ich würde mir an deiner Stelle also erst einmal genau überlegen was du wirklich brauchst / willst und dann eben danach gucken. Spontan würde ich dir aber raten dir auch mal Gedanken über nen Toyota Landcruiser HZJ, nen Defender 110 oder nen Suzuki Grand Vitara oder nen älteren Nissan Patrol zu machen. (keine Sorge auch damit biste hier in der Community willkommen.:-)) Alternativ könnte natürlich evtl, ja auch nen Doppelkabinen Pickup mit langer Ladefläche und Hardtop interessant seien... möglichkeiten gibt es halt viele. Du must halt wissen was du damit willst und was du brauchst.
    Sollte es nen Jeep seien wäre ja evtl, auch der Grand Cherokee noch ne alternative, ich meine das die innen etwas mehr Platz bieten. Wir hatten unseren Cheroke Xj ohne Rücksitzbank mit fester durchgehender Ladefläche und festem Hunde trenngitter, fand den Platz trotzdem nicht gerade als "üppig" und komme jetzt einfach besser klar. Soweit mal my :cent gruß Mario

    ps.: wieder anders ist es natürlich wenn du meist Gesellschaftsjagten besuchst und nur Hund und erlegtes Wild nach Hause oder zur Kühlkammer transportieren möchtest. Denn bei dengesellschaftsjagten wird man ja normalerweise transportiert und erlegtes Wild wir d gesammels und vom jagtherren zum Paradeplatz verbracht.... da ist das Auto eben wieder weniger wichtig...
     
  17. FJK

    FJK Jäger und Sammler

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Felix
    Hallo Intruder,

    es freut mich sehr, dass Du dir so viele gedanken machst, aber Du stürzt mich in eine neue "welches Auto will ich" Krise!

    Ich werde mal versuchen deine Gedanken, Fragen und Anregungen abzuarbeiten.

    Erstmal zu den Revierbedingungen. Ich jage hier in mehreren Revieren auf der schwäbischen Alb und des öfteren im Schwarzwald. Reviere immer mit großem Waldanteil. Häufiger schlechte Waldwege, gerne auch etwas Steil und von den großen Waldarbeitermaschinen bearbeitet. Ich muss jedoch keine Rückegassen fahren o.Ä.. Ich jage nahezu ausschließlich Schalen- und Raubwild. Niederwild (ausser Rehe natürlich) höchstens mal irgendwo zur Entenjagd. Ich habe auch eine, wie ich meine ganz vorzeigbare Schwarzwildstrecke wobei hier natürlich der ganz große Anteil Frischlinge/Überläufer sind. Der 120 Kilo keiler läuft einem halt einfach nicht täglich über den Weg (mir persönlich leider noch nie). Revierpflege darf/muss ich mich natürlich beteiligen, Kirren, Kanzel auf-/abbauen usw., heißt auch mal Anhänger ziehen. Im Winter bin ich mit meinem Hund viel auf Drückjagd. Da werd ich aber weiterhin mit meinem Astra Komi fahren, der mir auch, würde ich in einem "gut ausgebauten" Niederwildrevier jagen, reichen würde.

    Nun zu den Autos. Ich schwanke da immer so bisschen zwischen Platz und kein Platz. Einerseits schaff ichs locker meine Kombi mit Jagdzeug vollzuladen, andererseits find ichs irgendwie doof, immer mit 3 Tonnen Stahl ins Revier zu donnern, nur weil man einmal im Jahr den Platz braucht. Hatte lang an Jimny/Samurai gedacht, den gedanken aber wieder verworfen, weil er halt wirklich klein ist. Könnte auch passieren, dass wir mal für ein paar monate den Geländewagen als einziges auto haben. Dadurch sollte er auch zumindest halbwegs Alltagstauglich sein. Auch würde ich gerne die möglichkeit haben, auch mal 2 Leute mit auf Jagd zu nehmen. Budget sind egtl. 5t€ aber im schlimmstenfall aufstockbar auf gute 10t€.

    Patrol/Landcruiser: Fast nur als Diesel zu bekommen (gabs den Patrol überhaupt als Benziner?). Nen Diesel für das Geld ist natürlich immer Relativ alt und kost nen riesen Haufen Steuern. Ausserdem vom hörensagen bei den Japanern wohl schwer verfügbare und rel. teuer ersatzteile. Richtig?

    Grand Vitara: Meinst der ist wirklich wesentlich größer innen und Geländegängiger als der XJ? Hab da eher gegenteiliges gelesen.

    GC: Nochmal mehr Sprit, nochmal mehr Steuern, nochmal mehr Versicherung, teuerere Ersatzteile. Alles in allem denke ich im Unterhalt nochmal ein ordentliches Stück mehr für nur ein wenig Platzgewinn.

    Pick-Up.: Steh ich irgendwie so persönlich nicht drauf. Obwohl ja die Zulassung als LKW in verbindung mit Diesel sehr verlockend ist. Aber da is halt wieder das ding, dass ich die Ladefläche nur selten brauche und sie aber jedes mal ins Revier und wieder zurückfahren muss.

    Defender 110: Absoluter Traum! Hier aber wieder das Dieselproblem. Weiter hab ich das Gefühl, dass man ziemlich viel für das Land Rover schildchen zahlt. Ausserdem wohl doch nicht so robust wie gern gehabt und sehr teure ersatzteile.

    Soviel mal zu meinen Überlegungen
    Für weitere Unterstützung bin ich Dir natürlich sehr dankbar!
    BITTE HILF MIR!

    Grüße
     
  18. FJK

    FJK Jäger und Sammler

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Felix
    Ach ja, absoluter traum wär eine lange G-Klasse ;-)
     
  19. #19 Bandit71, 10.10.2012
    Bandit71

    Bandit71 fährt WJ

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Claus
    Eventuell wohnt ein XJ Besitzer hier aus dem Forum in deiner Nähe und man könnte bei Dir zu Hause einmal ausprobieren,ob und wie das ganze Zeug in den Kofferraum des XJ geht. Parallel dazu auch gleich ausprobieren,ob der XJ deinen Revierverhältnissen gewachsen ist :pfeiffen

    Nur einmal so eine Idee :D
     
  20. #20 Spiderman, 10.10.2012
    Spiderman

    Spiderman Jeeper

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Was das dem Revier gewachsen angeht, geht nix übern XJ. Zu meiner aktiven Forstzeit waren selbst extreme Rückegassen kein Thema.
     
Thema: Innenmaße Kofferraum XJ
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kofferaum abmessung jeep cherokee xj

    ,
  2. jeep cherokee xj kofferraum maße

    ,
  3. Masse Kofferraum Cherokee xj

    ,
  4. jeep xj kofferraum,
  5. abmessungen kofferraum jeep cherokee,
  6. jeep cherokee kofferraum maße,
  7. Kofferraum jeep xj,
  8. cherokee xj kofferraum maße,
  9. cherokee gepäckraum masse,
  10. jeep cherokee 2000 kofferraum
Die Seite wird geladen...

Innenmaße Kofferraum XJ - Ähnliche Themen

  1. Schlachten XJ RHD Rechtslenker?

    Schlachten XJ RHD Rechtslenker?: Moin, hat von euch jemand Erfahrung mit dem Schlachten eines Rechtslenkers? Welche Teile passen für einen Linkslenker? Mich interessieren vor...
  2. Rücksitzbänke XJ und WJ

    Rücksitzbänke XJ und WJ: Hallo zusammen, ich hab noch einige Rücksitzbänke hier liegen und bräuchte etwas Platz. Alle Sitzbänke liegen bei Stuttgart und sollten bitte...
  3. Ahk Jeep Cherokee Amc xj 1987

    Ahk Jeep Cherokee Amc xj 1987: Suche neue Ahk für das Auto die auch passt. Habe heute die 2. neue bekommen sie nicht passt. Bei der ersten Bohrungen an den Adapterplatten nicht...
  4. Amc 4.0 cherokee xj springt nicht an

    Amc 4.0 cherokee xj springt nicht an: Hallo Habe einen 87er amc 4.0 laredo 2 türer, automatic ohne Abs, ohne Wegfahrsperre. Kompression 6 x 9 bar vorhanden. Vor wenigen tagen habe ich...
  5. Endschalldämpfer XJ

    Endschalldämpfer XJ: Hallo zusammen, bei meinem 93er XJ, 2,5 ltr. Benziner, liegt der Endschalldämpfer in den letzten Zügen. Passt bei diesem Modell auch der Topf vom...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden