Immer wieder Notprogram beim Hänger ziehen!

Diskutiere Immer wieder Notprogram beim Hänger ziehen! im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; Hallo, ich habe seit ungefähr 5 Jahren meinen Wrangler Unlimited Sahara 2.8 CRD. Das Auto fuhr im ersten Jahr "Fehlerfrei" aber seit ungefähr 3...

  1. max66

    max66 Newbie

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Hallo,

    ich habe seit ungefähr 5 Jahren meinen Wrangler Unlimited Sahara 2.8 CRD. Das Auto fuhr im ersten Jahr "Fehlerfrei" aber seit ungefähr 3 Jahren tritt immer häufiger folgendes Problem auf:

    Ich fahre mit meinem Jeep + einem Anhänger (> 1000 Kg) eine Strecke über 80 Km. Dabei steigt irgendwann ganz Plötzlich die Temperaturanzeige sehr schnell an während ich einen Berg/Hang hinauffahre, bis die gelbe Motorlampe brennt und das Auto im "Notbetrieb" nur noch kriecht.

    Es wurde schon der Dieselpartikelfilter die Wasserpumpe, ein Kühlwasserschlauch und diverser Kleinkram von meiner Werkstatt (Fiat/Lancia-Händler) getauscht. Alles ohne Erfolg!

    Mittlerweile tritt der Fehler bei JEDER Fahrt mit einem Anhänger auf.

    Besonders ärgerlich ist es nachts auf der Autobahn im "Nirgendwo" mit einem Pferdeanhänger liegen zu bleiben. Oder beim "Nottransport" mit einem kranken Tier eine längere "Zwangspause" auf dem Standstreifen einzulegen. "In solchen Momenten könnte ich meine Karre direkt in die Schrottpresse fahren!!!"

    Aber vielleicht kann man den Fehler ja irgendwie beheben.

    Hat irgendjemand eine Idee was die Ursache sein könnte?

    Dankeschön!
     
  2. #2 mysticranger, 02.08.2012
    mysticranger

    mysticranger Jeeper

    Dabei seit:
    11.10.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ivo
    Automatik?
    Falls ja liegts ja evtl an der Temperatur des Öls...
     
  3. max66

    max66 Newbie

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Ja. Automatik.

    Aber warum dann erst ab einer längeren Entfernung, und auch nur mit Anhänger? Und warum erst nach 1 - 2 Jahren und nun immer häufiger?

    Fahre eigentlich eher mit niedrigen Drehzahlen und bei Geschwindigkeiten zwischen 80 => 100 Km/h mit dem Anhänger (O/D off).
     
  4. #4 mysticranger, 02.08.2012
    mysticranger

    mysticranger Jeeper

    Dabei seit:
    11.10.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ivo
    Nur mit Hänger weil der wandler dann mehr Wärme generiert.
    Dass es schlimmer wird kann dran liegen dass das Öl in der Automatik auch verschleisst.
    Ölwechsel an der Automatik, schöner Zusatzkühler rein und es sollte besser werden.
    Der JK is ja jetzt auch nie als echtes Zugfahrzeug entwickelt worden, von daher ist nachrüsten notwendig...
    Achja, kein Jeep ist als zugfahrzeug wirklich angedacht. Dafür gibts in USA nämlich Autos die richtig ziehen können... :D
     
  5. max66

    max66 Newbie

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Geht die gelbe Motorlampe bei Überhitzung des Getriebeöls (2.8 CRD Automatik) an?

    Gibt es eine Möglichkeit den Fehler weiter einzugrenzen?
     
  6. #6 mysticranger, 03.08.2012
    mysticranger

    mysticranger Jeeper

    Dabei seit:
    11.10.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ivo
    Das ist ne Frage die dir wohl nur ein Kenner der Sensibelchen-Motoren beantworten kann. Was sagt denn die OBD-Analyse?
     
  7. Gemmy

    Gemmy Member

    Dabei seit:
    28.01.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Günther
    Notprogramm

    Hi,
    der2,8 crd ist nicht wirklich ein "Sensilbelchenmotor". Lass mal deinen Raildruck überprüfen.
    Das ganze aber nicht im Stand sondern: einer fährt, der andere liest mit mobilem OBDII Tester aus, sammelt Daten und wertet aus.
    Dieses Problem haben wir ab und an auch bei Nutzfahrzeugen, ist meist das railhochdruckventil und Fabrikatsunabhängig.

    Gruß Günther
     
  8. Gemmy

    Gemmy Member

    Dabei seit:
    28.01.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Günther
    Hab noch was vergessen: Kühler ist sauber? Bremsen alle 4 offen? was noch sein könnte AGR ventil steht offen aber in allen fällen hat er auch weniger Leistung.
     
  9. max66

    max66 Newbie

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Hallo und danke für die Info.

    Ja. Der Kühler ist sauber.

    Allerdings hatte ich vor etwas über 2 Jahren schon einmal ein ähnliches Problem. Gelbe "Motorlampe" beim Beschleunigen auf der Autobahn (ab ca. 150 Km/h, oder beim "schnellen" beschleunigen => Notbetrieb!). Allerdings kein Temperaturanstieg.

    Die erste Werkstatt (Daimler) hatte zuerst auf einen Schaden des Turboladers getippt, dann aber den DPF getauscht, da der Filter sich nicht mehr "gereinigt" hat.

    Kurze Zeit später wurde bei der 100.000er Inspektion (2. Werkstatt, Fiat/Lancia) unter anderem der Zahnriemen sowie die Wasserpumpe gewechselt. Danach "kochte" der Motor (o.g. Symptom) nach längerer Fahrt mit Anhänger am Berg hoch.

    Eine weitere Überprüfung ergab daß ein Kühlwasserschlauch abgescheuert war und unter Druck das Kühlwasser entwich. Der Schlauch wurde gewechselt, das Kühlwasser wieder befüllt.

    => Wasser ist drin. Er verliert auch nix, aber das oben genannte Symptom tritt trotzdem auf.
     
  10. #10 4x4 schrottie, 07.08.2012
    4x4 schrottie

    4x4 schrottie K13

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Hallo Markus
    hast du schon mal bei der Torpedo Garage in Kl nachgefragt was die dazu meinen.
    Glaube die haben, bei uns in der Region, von Jeep immer noch mehr Ahnung als die Fiat-Fuzzie´s.

    Gruß
    Andreas
     
  11. Panki

    Panki Jeep Junkie

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Harry
    Interessantes Thema!
    Habe das gleiche Problem mit meinem kurzen Rubicon Diesel Baujahr 2008, auch ohne Anhänger bei langer und zügiger Bergfahrt in den Alpen ist das zu schaffen. Bei mir soll jetzt einen neuen Kühler rein!
    :achselzuck
     
  12. Otto

    Otto Master

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Habt ihr schon mal den Thermostat vom Kühler überprüft?!

    Uwe
     
  13. max66

    max66 Newbie

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Update:

    Bei mir tritt der Fehler häufig auf, wenn die Klimaanlage angeschaltet ist.

    Ausgeschaltetete AC, und bis jetzt kein Fehler!

    ???
     
  14. #14 eumel789, 29.08.2012
    eumel789

    eumel789 Master

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sven
    Vorschlaege:
    1. Zusatzmittel in den Kuehler, das die Temperatur verringert! Bis 8 Grad Reduzierung!
    2. Synthetisches Oel ins Getriebe! Bis 6 Grad Reduzierung!
    3. Zusatzkuehler mit oder ohne extra 12V Ventilator
    Reduzierung je nach Groesse!

    Quellen bei Anfrage :-)
     
  15. max66

    max66 Newbie

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    So! Jetzt war es mal wieder soweit. Und das ganz ohne Anhänger und Klima.

    Beim Beschleunigen auf gerader Strecke ging die Motorlampe an, die Leistung brach ein und.... na ja. Wie üblich.

    Rechts ran. Etwas warten. Vorsichtig weiterfahren.

    Am nächsten Morgen ist die Lampe wieder aus.

    Übrigens ist bei mir (Schlüsselmethode) im Fehlerspeicher nichts zu finden (----D0NE).

    In anderen Foren habe ich etwas von einem Kabel bzw. "Drosselklappen-Potentiometer" gelesen das hier Probleme machen sollte. Kann das sein?
     
  16. Papa

    Papa Guest

    Vielleicht ist dein DPF zu oder hinüber:grübel
     
  17. #17 Thomas W, 25.09.2012
    Thomas W

    Thomas W Jeeper

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    Hat ein Diesel eine Drosselklappe? Sollte mich wundern... :grübel
     
  18. #18 Caravanic, 25.09.2012
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Alex
    Ich habe da noch eine ganz andere Vermutung ... :grübel ... ich hätte den Turboschlauch im Verdacht. Alle Schilderungen beziehen sich auf den Diesel, auf schnelles beschleunigen und "unter Last".

    Schau mal wo in Deiner Nähe ein Rollenprüfstand ist und simuliere mal die Beschleunigung. Bei geöffneter Haube siehst Du dann was Dein Turboschlauch vorne drin macht.
    Ich vermute dass es ihn unter Last stark verformt und dabei zu wenig Luft durchlässt, das wäre der Leistungsabfall und dann macht er auch das Lämpchen an. Sobald Du wieder vom Gas gehst sollte der Schlauch in die ursprüngl. Form zurückgehen und Du kannst normal weiter fahren.
    Das Lämpchen leuchtet nur weil es einen Fehler abgelegt hat und ist auch kein Problem. Wenn der Schlauch also wieder "normal" ist, bekommt er wieder die Luft die er braucht und da der Computer dies über mehrere KM lang errechnet die Du vorsichtig weiter gefahren bist, ist das Licht am morgen wieder aus...denn da passt es ja wieder.

    Kritisch wirds erst wenn die MKL blinkt!

    Wie gesagt, ich würde mal herumtelefonieren wo so ein Prüfstand ist und die Beschleunigung bei offener Haube simulieren. Wenn es tatsächlich der Turboschlauch ist, dann nicht auf das org. Teil zurückgreifen sondern aus dem Motorsport (Samco oder ähnl.). Die sind verstärkt und werden nicht "weicher" bei entsprechender Motorwärme.

    Viele Grüße, Alex
     
  19. max66

    max66 Newbie

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Hm.

    Ich habe irgendwie schon wieder den DPF im Verdacht, da es auf den ersten Kilometern nach dem Austausch des DPF nicht aufgetreten ist.

    Jetzt habe ich erfahren dass es scheinbar ein "Software-update" gibt mit dem das DPF Problem (bis Baujahr 2011) gelöst werden kann.

    Stimmt das? Gibt es dazu weitere Informationen? Um welches Update handelt es sich? Tritt der Fehler danach nicht mehr auf?
     
  20. #20 quadler, 04.11.2012
    quadler

    quadler Newbie

    Dabei seit:
    24.12.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Also...

    ...habe das Problem an einem 2003er KJ 2.8 CRD nun auch :(

    Habe mir mal einen Diamex Scandevil besorgt, da die Werkstatt (Fiat und seit 2011 auch Jeep) im Moment ratlos ist. Keine Eintraege im Fehlerspeicher, aber gelbe OBD-Lampe.

    Symptome: bei heftigem Gasgeben kommt die Kontrolle und der Motor stockt kurz.

    Im Scandevil sieht das so aus, als ob (nur bei Drehzahlen oberhalb ca. 3100 U/min) bei einer Throttle-Stellung oberhalb zw 42-45% dieses Stocken berechenbar kommt. Unter der Schluesseldrehzahl ist bis zur Oeffnung von ca 62% kein Problem feststellbar gewesen. Messstrecke heute gemischt 450km, davon 45% Autobahn, Aussentemperatur etwas ueber 10 Grad...

    Vielleicht kann jemand von den Fachleuten was damit anfangen...
    Freue mich ueber jeden Kommentar.

    Beste Gruesse Andreas
     
Thema: Immer wieder Notprogram beim Hänger ziehen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wrangler 2.8 crd anhänger

Die Seite wird geladen...

Immer wieder Notprogram beim Hänger ziehen! - Ähnliche Themen

  1. Knackendes Geräusch beim fahren in Untersetzung

    Knackendes Geräusch beim fahren in Untersetzung: Hallo liebe Forengemeinschaft. Ich habe bei meinem Jeep Wj 4.7 Quadradrive Bj. 2000 zum 3. Mal ein knackendes Geräusch gehört. Aufgefallen ist es...
  2. Zentralverriegelung und Wegfahrsperre beim ZJ Bj. 96

    Zentralverriegelung und Wegfahrsperre beim ZJ Bj. 96: Hallo, da ich seit kurzem einen ZJ mein eigen nennen kann und diesen wie meiner Vorstellung noch umbauen möchte, bin ich jetzt auf ein sehr...
  3. Viscokupplung und Kette beim Verteilergetriebe NP249 wechseln --> PDF?

    Viscokupplung und Kette beim Verteilergetriebe NP249 wechseln --> PDF?: Hallo zusammen, leider sind in dieser Reparaturanleitung: Viscokupplung und Kette beim Verteilergetriebe NP249 wechseln keine Bilder mehr...
  4. Steckachse und Radnabe ziehen

    Steckachse und Radnabe ziehen: Moin, welcher Abzieher eignet sich am besten zum Ziehen der Radnabe und der Steckachse? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht. Beste Grüße
  5. Geplatzter Getriebe-Ölfiter - Getriebeschaden beim 4.7

    Geplatzter Getriebe-Ölfiter - Getriebeschaden beim 4.7: Derzeit im mein 2008er WK 4.7 (170.657 km) in der Werkstatt. Habe das Auto gerade mal 16 Monate und jetzt lässt er mich im Stich; dabei mag ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden