Immer diese doppelmoral

Diskutiere Immer diese doppelmoral im Smalltalk Forum im Bereich Allgemeines; Tja, den deutschen wird es per gesetz immer schwerer gemacht tiere zu halten. Die zeiten das familien das hausschwein in einem kleinen stall...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 BlackCrow, 28.11.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.11.2009
    BlackCrow

    BlackCrow Brotherhood

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andy
    Tja, den deutschen wird es per gesetz immer schwerer gemacht tiere zu halten.

    Die zeiten das familien das hausschwein in einem kleinen stall hinter dem haus hielten iss ja auch schon weile vorbei, heute ja aufgrund der tierschutzbestimmungen nahezu unmöglich.
    Es sollte jeder einmal den antrag gestellt haben, eine ziege auf einem freizeitgrundstück oder schrebergarten halten zu dürfen.........

    Hundhaltern werden schäufelchen und plastiktüten in die hand gedrückt um auch ja die hinterlassenschaften zu enfernen.

    Vieles iss ja auch im tierrechtlichen sinne.........nachvollziehbar.

    Aber warum wünschen dann politiker gerade aus der partei der grünen den musels ein frohes opferfest ???

    Wer gute nerven hat sollte auf das bild klicken und sich die ganze fotostrecke ansehen.

    http://www.pi-news.net/2009/11/frohe-festtage/

    Wissen diese herren nicht das die tiere aufs brutalste geschächtet werden ???

    was haltet ihr von solchen festen ???
    sollte man dafür einen feiertag einrichten in good old germany ???
     
  2. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    3.906
    Vorname:
    Werner
    Hallo Andy,
    1. die besagte Partei hat einen Moslem in ihrer Vorstandebene
    2. Ich, als Fleischermeister, verurteile solche obszöne Praktiken!
    Das ist Tierquälerei in höchster Präzision, ich finde es Verabscheuungswürdig und im 21. Jahrhundert fehl am Platz!
    In der heutigen Zeit, wo du eine Strafanzeige bekommst, wenn du einen Hund im Sommer 10 min im Auto lässt darf so etwas nicht mehr sein!!
    Gruß Werner
     
  3. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Heinz
    Ich persönlich würde am liebsten mit dem Typ das gleiche machen, wie der mit der Kuh.

    Erst die Muskeln an der Verse durchtrennen, ein wenig leiden lassen und dann den Gnadenstoß - aber schlecht ausgeführt, damit nicht direkt Ende ist.
     
  4. Mike

    Mike Miami Wice

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Mike
    Äh bäh!
    bei sowas könnte ich kotzen!
    vorallem ist das ja sehr hygienisch was die da machen! :strafe
     
  5. #5 Wildwater, 28.11.2009
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    43
    Vorname:
    Miriam
    Ganz ehrlich geschrieben gehen mir Leute, die mit solchen und ähnlichen Themen immer wieder Stimmung machen, und es nicht lassen können politische und religiöse Themen in Foren vorzubringen, welche nach meiner Erfahrung sehr oft in mehr oder weniger grossem Streit und gelegentlich mit gebannten User enden ganz gewaltig auf den Wecker.

    Sorry für Off Topic.

    ww
     
  6. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.742
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Peter
    :daumen

    Und jetzt begebe ich mich in die Teile des Forums wo es um Jeep und das Wohlfühlen geht.
     
  7. #7 BlackCrow, 28.11.2009
    BlackCrow

    BlackCrow Brotherhood

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andy

    Macht nix, bist ja mit keinem von denen verheiratet ................

    gruß

    andy
     
  8. #8 outdooruwe, 28.11.2009
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    53
    Vorname:
    Uwe
    :daumen
     
  9. #9 vinzenz, 28.11.2009
    vinzenz

    vinzenz Jeeper

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    vinzenz
    wer meint von den lieben Mitbürgern mit Migrationshintergrund seinen religiösen HokusPokus mit abscheuerlicher Tierquälerei verbinden zu müssen sollen das gern in ihrer ehemaligen Heimat tun, mit sämtlicher Verwandschaft aber bitte und dauerhaft.

    Es ist schon übel genug das UnserEiner "Schinkenspicker" verspeist aus Fließbandmäßiger Schlachtung, aber ich hoffe wirklich das dabei kurzer Prozess gemacht wird und der Moment des eintretenden Todes ein kurzer sein möge.

    Hätte da eine Idee, wenn die Grünen so fürs schächtren sind - dann sollte doch jedesmal zu einer Schächtung eines Schafes ein leitender Grüner mit geschächtet werden. Dann könnt ich mich schon befristet mit einer Schächtfreigabe anfreunden.

    Ich mein das Ernst - ma zerreiße mich nun
     
  10. xj800

    xj800 Jeeper

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Bin ehemaliger Berliner,ich weiß nur zu gut,was in Klein-Istanbul wirklich los ist,darum zerreiß ich Dich ganz sicher nicht.Jetzt mach ich zwar grad die Erfahrung,der Aussengeländer zu sein,aber das kann man eigentlich gar nicht mit der Heimatsituation vergleichen...

    Irgendwie essen fast alle Fleisch,mich eingeschlossen.Auch wenn die Methode tierfreundlicher gewählt wird,am Ende wird doch was tot gemacht um was aufn Tisch zu bekommen.Is nun mal so,aber quälen muss man die Viecher deswegen ja nicht,(Irr)Glaube hin oder her.
     
  11. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven

    Amen Bruder...:daumen
     
  12. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    3.906
    Vorname:
    Werner

    :daumen

    Gibt es in diesem Forum nur Vegetarier?????:???
    Gruß Werner
     
  13. Gotti

    Gotti Guest


    Der große Streit ist ja nicht eingetreten, und gebanned wurde auch keiner. Hinweise auf die Realität sind hier eindeutig erlaubt.

    Ich mußte selbst zum Lebenmittelproduzent mit allem bürokratischen Aufwand werden um bei mir ein paar behufte Rasenmäher zu halten und die sind mir mittlerweile an Herz gewachsen. Für mich steht fest wenn es mal mehr werden dann führt irgendwann der Weg zum Metzger, auch wenn ich dann an dem jeweiligen Exemplar hänge, so ist nun mal unsere Welt. Aber ganz sicher werde ich dafür sorgen daß eine Tötung/Schlachtung so kurz und schmerzlos wird wie nur irgendwie möglich, ich finde es trotzdem grausam aber vielleicht will dann ja jemand anderes einen Rasenmäher haben und mir bleibt der persönliche Gang zum Metzger erspart.
     
  14. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    3.906
    Vorname:
    Werner
    Tiermast!!!

    Hallo Freunde,
    habt ihr schon einmal überlegt, wo in Deutschland die Schnitzel, Hähnchenkeulen, Rindersteak´s Lammkeulen u.s.w. herkommen?
    Bei ca. 80 Mil. Fleischesser ist es nicht damit getan, 2, 3 Schweine zu schlachten, da bleibt es nicht aus daß die Tiermast gewerblich betrieben wird.
    Somit auch die Schlachtung.
    Deutschland hat weltweit eine der schärfsten Gesetzgebungen, wenn es um Tierschutz, Hygienevorschrift und Lebensmittelrecht geht.
    Da ich beruflich mit der Materie zu tun habe, behaupte ich , daß man in Deutschland hergestellte Produkte im Normalfall ohne Bedenken essen kann.
    Warum regt sich jeder über gewerbliche Tiermast und Schlachtung auf?
    Ca.95% aller Konsumenten schauen doch auf den Preis!!!!
    Logischerweise: günstiger Preis -> mehr Verkauf -> mehr Umsatz!
    Ohne gewerbliche Tiermast und Schlachtung würden die Preise in´s uferlose steigen!! Wer könnte sich das leisten?
    Kommt mir nicht mit der Antwort, das Gemüse gesünder sei!
    Das ist der gleiche Kreislauf, nur extremer.

    Ein bekennender Fleischesser und Fleischermeister
    Werner
     
Thema:

Immer diese doppelmoral

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.