Idee für Kurztrip nach Pfingsten gesucht

Diskutiere Idee für Kurztrip nach Pfingsten gesucht im Offroad-Touren, Reiseberichte und -Erfahrungen Forum im Bereich Aktivitäten; Wir (mit Frau und Kind) wollen mal die Reisetauglichkeit vom XJ testen. :nachdenklich Dazu suchen wir noch ein Reiseziel mit etwas...

  1. #1 Thierry, 06.06.2011
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Thierry
    Wir (mit Frau und Kind) wollen mal die Reisetauglichkeit vom XJ testen. :nachdenklich

    Dazu suchen wir noch ein Reiseziel mit etwas Offroad/Pisten. :grübel

    Die Reise soll so 4 Tage dauern, Übernachtungen eher im Hotel/Pension. :pfeiffen

    Bis jetzt bin ich auf Südtirol gekommen und hab dabei den Tremalzo im Blick.
    Auch wenn es dort viele Mountainbiker gibt.

    Hat noch einer Ideen, Vorschläge, Touren welche passen könnten.

    Will vielleicht jemand mit
     
  2. #2 nachtmann67, 07.06.2011
    nachtmann67

    nachtmann67 real Jeeps have round headlights

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
  3. #3 simplydynamic, 08.06.2011
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Samnaun Tal in Tirol ist auch schön.
    Man kann auch Zollfrei in der Schweiz dabei einkaufen.

    Allerdings frage ich mich gerade wie das mit den Offroadpisten ist ?
    Wo ich mit dem MTB da war, habe ich nie darauf geachtet.
    Sind die Wege in die Berge nie gesperrt ? Denken die da kommt eh keiner hoch un deshalb keien Schilder ?
    Dann sollte ich da auch noch mal mit dem Jeep hin.

    Mit der Fähre nach England. Ist nicht teuer und die alten Dörfer dort tlw. sind auch sehenswert.
    Von uns ist es nur ca.300km zur Fähre in Calais.
    Aber da weiß ich nicht wie weit es von dir aus ist und wie es dort mit Offroad aussieht. Die Engländer sind ja etwas pingelig.

    Schweden von Rostock oder Kiel aus. Aber die Fähre ist sicherlich zu teuer.
     
  4. #4 Thierry, 24.06.2011
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Thierry
    So wir sind wieder da und der Jeep kommt in den nächsten Tagen nach :pfeiffen

    Geplant war eine kleine Rundreise durch Norditalien auf Nebenstrassen mit ein paar Schottereinlagen. :sabber

    Da aber schon auf dem Hinweg der vordere Bremssattel nicht mehr so richtig wollte haben wir dann mit Rücksicht auf das ClubMobil die Route etwas umgestellt. :monk

    Bilder und etwas mehr Text folgt die nächsten Tage.
     
  5. #5 4x4 schrottie, 16.07.2011
    4x4 schrottie

    4x4 schrottie K13

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    :achselzuck

    Thierry wieviel ist denn bei dir "die nächsten Tage" :pfeiffen

    :needpics
     
  6. #6 Thierry, 17.07.2011
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Thierry
    So nun wurde es auch wirklich Zeit etwas zu der Tour zu schreiben.

    Die Idee war ein paar Schotterpässe zu fahren, am besten noch ein paar alte Forts zu besuchen.
    Übernachten in kleinen Hotels auch wegen dem Wetter.

    Es kam dann etwas anders als nach ca. 120 KM der Jeep meinte das er kein Bock auf die Tour hat.
    Der Bremssattel vorne links war fest und damit die Weiterfahrt erledigt, als Jeepfahrer kein Problem.
    Ich zückte die ADAC-Karte und es ging weiter.

    So nun wurde es auch wirklich Zeit etwas zu der Tour zu schreiben.

    Die Idee war ein paar Schotterpässe zu fahren, am besten noch ein paar alte Forts zu besuchen.
    Übernachten in kleinen Hotels auch wegen dem Wetter.

    Es kam dann etwas anders als nach ca. 120 KM der Jeep meinte das er kein Bock auf die Tour hat.
    Der Bremssattel vorne links war fest und damit die Weiterfahrt erledigt, als Jeepfahrer kein Problem.
    Ich zückte die ADAC-Karte und es ging weiter.

    [​IMG]

    Der erste Tag war durch die ADAC Aktion schnell vorbei und wir sind dann per Autobahn nach Sterzing in Südtirol zum Hotel.
    Dort wurde dann die Route etwas geändert, der gute Opel war nicht so Schotter tauglich.
    Am zweiten Tag sind wir Richtung Süden gestartet und habe erstmal Strecke über die Autobahn gemacht.
    Dann über ein kleinen Pass in das Val di Fiemme um später den Passo Manghen zu erklimmen.

    [​IMG]


    Weiter ging es über kleine Wege über den Monte Bondone nach Vason zum nächsten Hotel.
    Hier habe ich festgestellt das meine Routenplanung etwas optimistisch ist/war und wir deutlich langsamer vorankommen als gedacht.
    Also wieder etwas um planen für die restlichen Tage.
    Am dritten Tag sind wird dann Richtung Gardasee aufgebrochen, auf dem Weg haben wir mal ein kleineres Sträßchen versucht. Nicht ganz freiwillig aber doch sehr interessant mit den beiden Mädels auf der Straße. Als wir uns von hinten näherten drehte die linke Ihren Kopf und ist hat sich dann rechts eingereiht, nachdem wir vorbei waren ist Sie wieder zurück in die zweite Spur. Ein bisschen wie Fahrradfahrer.

    [​IMG]

    Ein schönes Plätzchen für eine Pause haben wir auch noch gefunden

    [​IMG]

    Zwischendrin mal die Sicht auf ein Wasserfall.

    [​IMG]

    Die Ruinen haben wir auch gesehen

    [​IMG]

    In Gargnagno haben wir Kaffee getrunken und sind dann gestärkt Richtung Lago d’Idro aufgebrochen.

    [​IMG]

    Danach ging es weiter nach Bergamo, teilweise per Autobahn da wir ins Hotel wollten.

    [​IMG]

    Auch ein nettes Fortbewegungsmittel

    [​IMG]

    Wobei der hier mit besser stehen würde

    [​IMG]

    Am letzten Tag hatten wir keine Lust mehr und der Opel war auch nicht der Brüller. Daher haben wir die Autobahn gewählt mit einem kleinen Abstecher zum Gotthard Pass.

    [​IMG]

    Hier sich noch im Schnee verewigt und dann ging es schon weiter Richtung Heimat.

    [​IMG]

    Das war’s dann auch schon nach 4 Tagen und Rund 1.800 km.
     
  7. #7 4x4 schrottie, 18.07.2011
    4x4 schrottie

    4x4 schrottie K13

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Sag ich doch fährste einen Jeep haste immer ein Erlebnis :-)

    Trotz Opel(sie geilsten Opels waren Ascona B und Kadett C) schöne Bilder und lustiger Berricht :daumen dann mal bis Saverne.

    :ciao
    Andreas
     
Thema:

Idee für Kurztrip nach Pfingsten gesucht

Die Seite wird geladen...

Idee für Kurztrip nach Pfingsten gesucht - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Drosselklappenspacer gesucht

    Erfahrungen mit Drosselklappenspacer gesucht: Hallo zusammen, hat jemand schon persönliche Erfahrungen mit diesen 25mm Spacern zum Einbau unter der Drosselklappe gemacht? Speziell am 4.0l...
  2. Massepunkte GC 2006 Hemi gesucht

    Massepunkte GC 2006 Hemi gesucht: Hallo Zusammen, ich suche die Massepunkte für meinenGC 2006 Hemi Limited. Ich habe zwar das deutsche Handbuch, aber bei 8000 Seiten überblättert...
  3. Reparaturanleitung für JK gesucht

    Reparaturanleitung für JK gesucht: Hallo, liebe Gemeinde. Ich hatte noch nicht die Zeit, mich euch vorzustellen, und werde das demnächst nachholen. Ich bin erst seit einer Woche...
  4. +50mm Fahrwerk das sich gut anfühlt und gut aussieht gesucht

    +50mm Fahrwerk das sich gut anfühlt und gut aussieht gesucht: an alle Jepper hier (bei Fazebuch bekomm ich nicht die Hilfe die ich mir erhoft habe) "Niemand hat die Absicht einen Wrangler Höher zu legen"...
  5. Cherokee XJ bj 91 AUTOMAT ABE Euro 2 gesucht

    Cherokee XJ bj 91 AUTOMAT ABE Euro 2 gesucht: Servus, Hier nochmal ein neues Thema geöffnet .. Suche eine ABE um mein 91iger Automat auf Euro 2 zu rüsten.. bitte PN an mich wer was hat. Danke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden