Ich zünd ihn an

Diskutiere Ich zünd ihn an im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Nun eventuell der Kat. Alte sch....... Wäre auch ne Idee. So ziemlich die teuerste. So langsam hilft auch kein positives denken mehr. Ostern rückt...

  1. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    Nun eventuell der Kat. Alte sch....... Wäre auch ne Idee. So ziemlich die teuerste. So langsam hilft auch kein positives denken mehr. Ostern rückt näher.
     
  2. #22 Wildwater, 02.03.2008
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    43
    Vorname:
    Miriam
    Muss nicht der Kat sein. Kann auch sonst ein Teil der Auspuffanlage sein. Bei einem der hier bereits erwähnten Vectra war der Endtopf schuld, nicht der Kat.

    Schraub den ganzen Krempel mal runter und fahr dann ein Stück. Wenn dann die Symptome nicht mehr auftreten hast den Fehler gefunden.

    ww
     
  3. #23 mad joe, 02.03.2008
    mad joe

    mad joe Was man nicht selber macht, wird nix!

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    4.146
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Joachim
    Na, wer wird denn gleich den Schießprügel ins Feld schmeißen :D.

    Ich hab bei meinem 3 Monate gebraucht, bis ich raus hatte, das das Stottern von der Benzinpumpe(die zuwenig Druck aufgebaut hat) kam.
     
  4. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    okay

    na ich hoffe bis ende september hab ich die baustelle fertig. wegen kennenlernen im mammut. nur deswegen will ich ihm noch eine chance geben. wegen euch:tanz
     
  5. #25 Jeep-Sascha, 02.03.2008
    Jeep-Sascha

    Jeep-Sascha Guest

    Versuch es mal mit dem Benzinpumpen Relai wenn das innen drinnen defekt ist und du
    verlangst dem Auto leistung ab dann kann es schon mal aussetzer haben und somit
    bekommst du in dem moment nicht den sprit den DU benötigst und somit hast Du auch diese ausetzer.Hatte ich selber schon einmal das Problem gruß Jeep-Sascha
     
  6. #26 Eagle Eye, 02.03.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.388
    Zustimmungen:
    7.468
    Vorname:
    Carsten

    ja na klar. wir wollen "unser" sorgenkind schliesslich auch mal kennenlernen, nicht nur eine patenschaft übernehmen.
     
  7. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    :danke

    Das spornt mich an. Muß jetzt nur noch Wetter werden. Weil ich muß draußen schrauben:traurig1
     
  8. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    Hallo Leute

    Heut war Wetter.
    Erstmal ans Verteilergetriebe. Da ich die Vermutung hatte, daß es im hinteren Bereich undicht ist, hab ich es erstmal nur abgesengt und dann durch den Druckausgleichsschlauch etwas Druck im Gehäuse aufgebaut. Man höhrte ein leises zischen aus dem hinteren Bereich. Also Staubschutzkappe ab und nochmal gepustet. Simmering auf der Ausgangswelle eingeschnitten. Durch den Sicherungsclip auf der Welle, der nicht wirklich fest saß. Also gewechselt und jetzt glaub ich dicht. :tanz

    Aussetzer und ruckeln. Kerzen gewechselt. Eine mit krummer Masseelektrode. Zündkabel gewechselt. Zylinder 1 nicht wirklich fest drauf an der Kerze. Verteilerkappe und Finger. Normaler Verschleiß. Drosselklappe und Luftfilter unauffällig. Läuft nach der Probefahrt einwandfrei alles. :tanz

    Staubschutzkappen der Spurstangenköüfe hab ich auch gewechselt. Die von CROWN haben nichtmal ein Jahr gehalten.
    [​IMG]
    [​IMG]

    Samstag bekommt er noch frisches Öl.

    Jetzt hab ich nur noch diese Unruhe bei 90 bis knapp 95 im Vorderwagen. Werd erstmal meine ATs vorm Umziehen neu wuchten lassen und dann mal sehen. Hab eben Winterreifen drauf. Wenn dann nicht weg, werd ich wohl mal den Lenkungsdämpfer wechseln.

    Also zum Treffen im September seh ich :tanz
     
  9. nun

    nun Member

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Nico
    alles wird gut !:tanz

    Nico :ciao
     
  10. #30 mad joe, 01.05.2008
    mad joe

    mad joe Was man nicht selber macht, wird nix!

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    4.146
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Joachim
    Na siehste, irgendwann ist da dann doch Licht am Ende des Tunnels :-)
     
  11. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    Hab leider irgendwie nicht weiter gemacht.
    Das gewackel ist jetzt weg. Hab die AT's neu auswuchten lassen. Auf den Bolzenaufnahmen. Läuft jetzt richtig ruhig.


    Doch jetzt das Beste. Waren im Urlaub. Plötzlich sind die Aussetzer und das Geruckel wieder da. Immer nur ab und zu mal. Dann läuft er wieder super.
    Achso. Das VTG ist auch wiede undicht.
    Für glatte 300km war alles i.O. am Auto.

    Na nach dem Forumstreffen steht er als Schlachte inne Bucht.

    Dirk
     
  12. #32 mad joe, 09.06.2008
    mad joe

    mad joe Was man nicht selber macht, wird nix!

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    4.146
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Joachim

    Ist zwar Schade drum, aber ich kann dich gut Verstehen!

    Werd meinen wohl auch, wenn ich keinen Kick -Down Schalter(oder was auch immer die Dr...skarre noch am normalen Schalten hindert) auftreibe,innerhalb 4 Wochen "Verstoßen" sprich Verkaufen!
     
  13. #33 YJUMPER, 09.06.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.476
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko

    Hallo Leute,

    wie seid Ihr denn drauf:verrückt:happy:happy:happy

    Kauft doch nen Wrangler und die Welt ist wieder in Ordnung:vertrag
     
  14. #34 mad joe, 09.06.2008
    mad joe

    mad joe Was man nicht selber macht, wird nix!

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    4.146
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Joachim
    Ich kann jetzt nur für mich Sprechen!

    Wie man halt so drauf is, wenn man jeden Tag 100km zur Arbeit muß und die Karre derzeit 22l Wechsäuft :keule:

    Für nen Wrangler krieg ich doch keine LKW-Zulassung:bäh
     
  15. #35 YJUMPER, 09.06.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.476
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Ganz ehrlich Joachim,

    wenn mein neuer Job einen längeren Arbeitsweg als den jetzigen (7km) nach sich gezogen hätte, wäre es mit dem Dayly Driver auch vorbei.:verrückt

    Zumal ich aber mit der 4l Maschine nur knapp 14l brauche:vertrag

    Ich verstehe Dich voll und ganz:vertrag:daumen:daumen:daumen
     
  16. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    Mir gehts halt so, das ich irgendwann keinen Bock mehr habe, jedes freie Wochenende an der Karre irgendetwas tun zu müssen. Ich war seit über einem Jahr nicht mehr im Gelände, und trotzdem geht immer irgendetwas nicht, Am schlimmsten, find ich Fehler, die halt nur irgendwann auftreten. Wenn er wenigstens einfach ausgehen würde. Dann könnte man vernünftig suchen.
    Und das VTG hab ich dann zum 5ten mal in der Hand. Für dieses Auto bin ich wohl einfach handwerklich zu blöde.

    Dirk
     
  17. GMxx

    GMxx Newbie

    Dabei seit:
    10.05.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hi Dirk,
    warum ist denn dein VTG wieder undicht? Wie hast du den Simmering denn gewechselt?
    Offen gestanden kann ich deine Probleme nicht nachvollziehen. Habe gerade meinen 8ten Jeep abgeholt. Von allen Fahrzeugen die ich bis jetzt gefahren bin, sind die JEEPs die, die den wenigsten Aufwand an Wartung haben.
     
  18. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    Na da gibts ja nicht viel möglichkeiten.
    Kardanwelle raus. Schutzdeckel mit Abzieher entfernen. Sprengring entfernen und Simmering raus. Neuen auf die Welle schieben und grade eindrücken. Neuen Sprengring drauf, Schutzdeckel wieder drauf und Welle dran. Fertig.
    Aber wie geschrieben. Ich muß jetzt irgendwann nochmal schauen, obs wirklich schon wieder der Simmering ist, oder was anderes (Tachogeber)

    Dirk
     
  19. #39 Eagle Eye, 10.06.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.388
    Zustimmungen:
    7.468
    Vorname:
    Carsten

    :happy :happy :happy

    bei 10,2 l / 100 km kann ich das nachvollziehen.

    dann sind das keine richtigen JEEPS
     
  20. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    Wau:daumen
    10,2l Das hab ich in Norwegen+Schottland bei schnitt ca 80-85 geschafft. Da haste lange Strecken und wenig Verkehr und Gasfuß streicheln.

    Ich werd mit meinem wohl bei Chrysler in Braunschweig mal aufschlagen und die sollen den Fehlerspeicher auslesen. Vielleicht macht ja in bestimmten Situationen ein Geber oder Fühler Macken. Lamda-Sonden,MAP-Sensor(Ansaugunterdruckmesser), Drosselklappenstellung-Sensor(TPS) Ansaugtemperaturfühler,Kühlmitteltemperatur-Sensor.
    Alles regelt die Einspritzmengen. :monk
    Vielleicht heißt es ja: Da wird sie geholfen

    Gruß Dirk

    Ansonsten:bähh:bäh:-) dreh ich durch
     
Thema:

Ich zünd ihn an