Ich zünd ihn an

Diskutiere Ich zünd ihn an im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallöle Ich dreh bald durch. Ständig hat er was neues. Mit dem unruhigwerden von 85 - 95 hab ich mich abgefunden. keine ahnung was es sein...

  1. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    Hallöle

    Ich dreh bald durch. Ständig hat er was neues.
    Mit dem unruhigwerden von 85 - 95 hab ich mich abgefunden. keine ahnung was es sein soll.
    Das mein VTG schonwieder undicht ist hab ich wohl selbst verschuldet.( obwohl es 4 Wochen dicht war )
    Heut: steh an der Ampel. Alles i.O. Will losfahren. Er fährt an und wieder nicht, dann doch, will kein gas annehmen und fährt dann doch ganz normal. Beim Beschleunigen dann irgendwann wieder das Ruckeln. Will, will nicht und dann wieder ganz normal. Im Leerlauf läuft er ganz normal. Hab manchmal das Gefühl gehabt, ihm fehlt Leistung. Aber wo ist sie hin. Getriebe schaltet ganz normal und weich.
     
  2. heujo

    heujo Guest

    nach den üblichen verdächtigen wie:

    - zündkerzen
    - zündkabel
    - verteiler
    - lamda sonde

    hast du schon geguckt?
    fehler schon mal ausgelesen?

    gruß
    maik
     
  3. #3 BC-KC 4000, 24.02.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Hast "dreckigen" Sprit getankt ?

    Benzinzufuhr kontrolliert?

    Benzinfilter schon gecheckt?
     
  4. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    wegen benzinfilter such ich grad in meinen unterlagen. der ist glaub ich im tank mit der pumpe verbaut. nur wie kommt man dran. kann ja wohl nicht sein, daß man den tank dazu ausbauen muß.
     
  5. #5 BC-KC 4000, 24.02.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Also an meinem 96er ist der Filter in Fahrtrichtung links über der Hinterachse.
    Wies beim 98er aussieht :grübel.
     
  6. #6 Nordmann, 24.02.2008
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Ist beim Facelift glaub Ich im Tank!
     
  7. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    seh ich auch so. nur wie komm ich dran. brauch ich ne neue dichtung:traurig2
     
  8. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    Scheiße. Mußte den Tank zu ausbauen. Anstatt in den Kofferraumboden ne Wartungsöffnung zu machen. Idioten.


    [Anmerkung Admin: Auszüge aus Werkstatthandbüchern sind untersagt. Bitte beachten, deshalb wurde hier gelöscht.]
     
  9. #9 GranyI6, 24.02.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    nun ich auch noch:

    erklär das mal den herrn autoentwicklern......!

    Ich versteh deine Wut im Bauch, hab ich auch ab und zu.

    Ich musste mal, um einen Anlasser auszubauen: Kardanwelle ausbauen, Bleche abbauen und dif. andere Teile ausbauen. Beim Jeep ist das bissle anders. Da hast riesig Platz. (Brauchst keine Grube, kannst sogar auf der Wiese ausbauen)

    Also, beis dich durch und mach den Tank raus. Ist doch net schlimm. Sind Bänder dran. Hab mir das mal von meinem angeschaut, wie ich meine Achse zerpflückt hab.
    Schreib den Jungs in Berlin nen Brief, vielleicht bekommst ein Geschenk, wie nen Schlitten, oder so.
    Die lernen daraus.!

    :daumen
    :motz
     
  10. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    ich hab mich schon so oft zusammengerissen. hab in meinem leben schon viele autos gehabt. aber noch nie soviel arbeit und geld wie in die karre stecken müssen. okay. ab und zu gelände. da ist der verschleiß groß. doch seit geraumer zeit fahr ich da gar nicht mehr hin. ich versuch ihn nur noch am leben zu halten. dieses jahr geht er weg. aber dazu muß er erstmal i.o. sein.

    du glaubst doch nicht wirklich, das sich ein hersteller um eine kundenmitteilung oder verbesserungsvorschlag gedanken macht.
     
  11. #11 Wildwater, 24.02.2008
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Miriam
    :uahh

    Ich hatte einmal ein ähnliches Problem bei meiner Karre. Das lag damals am Luftmengenmesser. Den haben wir dann auf Verdacht ausgebaut und gegen den von Vaters Wagen ersetzt - alles bestens. Da aber mein Vater seine Kiste auch brachte haben wir wieder umgebaut. Und nun festhalten: Ich hatte dann die restlichen 70.000 km die ich die Karre noch hatte Ruhe!
    :verrückt

    ww
     
  12. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    wo sitzt der. wo sitzt der. wo sitzt der. das wäre das erste mal das was nichts kosten würde.:huch
     
  13. #13 Wildwater, 24.02.2008
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Miriam
    Im Motorraum beim Lufi Kasten. Achtung: Das da oben war ein Vectra, kein Jeep. Aber ausgeschlossen ist wie ich selbst erfahren musste nix.

    -> Hier ein Bild eines aufgeschnittenen.

    Du erkennst das Ding eindeutig an der Form (der Viertelkreis).

    Generell: Überprüf mal alle Steckverbindungen der ganzen Sensoren.

    ww
     
  14. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    schaaaaade


    da ich ihn zum glück nicht täglich brauche, steht er erstmal anne straße und wenns mal wieder gutes wetter ist, gehts an die suche. so ende märz wohl:keule:
     
  15. nun

    nun Member

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Nico
    Hallo ,

    ich mußte an meinem 99er XJ auch schon den Benzinfilter tauschen. Ist für einen Jeep doch noch eine verhältnißmäßige leichte Schrauberei .
    Der Tank ist doch ganz schnell raus. Der größte Ärger war der Preis für den Filter bei DC, weil es nur dort einen zu kaufen gab :gun.

    Ich habe übrigens gemerkt das der Filter ( ist ja mit Rückschlagventiel) neu muß, weil mein XJ nicht mehr bei der ersten Anlasserumdrehung angesprungen ist. Die Pumpe mußte immer erst neuen Druck aufbauen.

    Also, laß Dich nicht Ärgern ! Dein Jeep will bloß testen was Du aushältst :-).

    Nico :ciao
     
  16. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    Hallo Nico

    Was hat das denn bei Jeep gekostet? Ich hoff jetzt mal auf gutes Wetter, daß ich meinen Parkplatz vom Holz befreien kann, um dann auf dem Platz den Jeep zerflücken darf. Ich fang erstmal mit Zündung usw an. hab ich schon alles da, weil es fällig war und ich sowieso ne Inspektion machen wollte. Werde dabei auch nochmal alle Sensoren und Geber an der Drosselklappe reinigen und Stecker überprüfen.:daumen Positiv denken.

    Ach verdammt. VTG muß ich ja auch noch machen.

    Ich meld mich
     
  17. nun

    nun Member

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Nico
    Hi Dirk,

    richtig, positiv denken. Ab und zu vergesse ich das auch. Ich hatte auch noch nie ein Fahrzeug ( naja fast , hatte vorher einen Wrangler) in dem man so viele Euros versenken konnte, nur um ihn am Leben zu erhalten :motz.

    Der Filter hat so um die achtzig oder neunzig Euro gekostet. Da ich neugierig war was den in der Blechbüchse so wertvoll ist, habe ich den alten Filter mal aufgeschnitten. Der Filter ist ein ganz einfacher Papierfilter in einem Blechmantel. :verrückt

    Die schrauberei ist aber simpel.

    Nico :ciao
     
  18. #18 Morphine, 01.03.2008
    Morphine

    Morphine Guest

    ich hab auch so ein shit problem das ich nicht in den griff bekomme...
    zündung und etc hab ich alles schon neu gemacht,spritfilter hab ich mich noch gar net dran getraut...wenn ich wieder mal ne bank ausraube kommt tps sensor und das dingens sensor am getriebe dran....

    jeep ..jeder einsatz ein problem ....:uahh
     
  19. #19 mad joe, 01.03.2008
    mad joe

    mad joe Was man nicht selber macht, wird nix!

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    4.146
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Joachim

    Meinst du mit dem dingens sensor vielleicht den Speed-Sensor, Sensor Speed, Abnehmer Geschw. oder wie immer der auch heißt?
    Falls ja, wünsch ich dir viel Spass dabei:bähh.
    Hab ich auch schon gemacht, is ne schöne Pfriemelei :motz

    Und ... Jeep empty every pocket :ciao
     
  20. #20 Eagle Eye, 01.03.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.245
    Zustimmungen:
    2.674
    Vorname:
    Carsten
    ich täts nicht so kompliziert machen und habe den KAT in verdacht.

    der wird sicherlich zu sein.

    der zersetzt sich irgendwann und legt seine einzelteile gernvor den ausgang oder pustet ihn in den endttopf.

    das ergebnis ist leistungsabfall, du hast den eindruck, den nächsten bordstein schafft er nicht mehr.


    irgendwann brennt er sich frei oder du hilfst nach, indem du auf- bzw. ausräumst.
     
Thema:

Ich zünd ihn an

Die Seite wird geladen...

Ich zünd ihn an - Ähnliche Themen

  1. Ich Zünd die Kiste an

    Ich Zünd die Kiste an: Nur Probleme mit dem Ding Lenkspiel is ne handbreite ist schon das 3te Lenkgetriebe kaum fahrbar auf der strasse mehr als 70 geht nicht ich bin...
  2. Bremsleitungen hinten hinüber...zünd die Kiste noch an!!!

    Bremsleitungen hinten hinüber...zünd die Kiste noch an!!!: Hallo Jeep Gemeinde, ich bin regelrecht niedergeschlagen. Mein XJ entwickelt sich zum Fass ohne Boden. Da racker ich nun schon seit Wochen an der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden