Ich habe neuen TüV, ABER neues Fahrwerk rückt in die Ferne

Diskutiere Ich habe neuen TüV, ABER neues Fahrwerk rückt in die Ferne im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; So hab heut neuen TüV bekommen^^ Musste nur was am Auspuff geschweißt werden.Aber der Prüfer war gut drauf, da die hervorstehenden Reifen, die...

  1. #1 fireboy, 09.03.2010
    fireboy

    fireboy Master

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    1.906
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    André
    So hab heut neuen TüV bekommen^^

    Musste nur was am Auspuff geschweißt werden.Aber der Prüfer war gut drauf, da die hervorstehenden Reifen, die ganzen Lampen, vorn und hinten und das Glaspack und der defekte Stecker vom KLR kein Mangel darstellten.

    Aber meine Werkstatt hatte auch eine sehr schlechte Nachricht.

    Beim raussetzten aus der Halle, kam schlagartig jede Menge Wasser aus der Karre, in der nähe von der Kupplungsglocke.

    So das schein wohl ein Froststopfen du sein und um an den zu kommen muss Getriebe und Kupplung raus, da versteht sich von selbst das bei 170000KM die Kupplung dann neu reinkommt, wenn man schonma dran ist, aber das heißt dann wieder keine Moneten mehr fürs Fahrwerk sammt SYE und KW.

    So eine Scheiße wieder bin echt mies drauf, grad Geld zusammen und nun das.
     
  2. #2 Eagle Eye, 09.03.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.255
    Zustimmungen:
    2.690
    Vorname:
    Carsten
    du sparst dir eine menge geld,
    wenn du das nicht in der werkstatt machen läßt.
     
  3. #3 fireboy, 09.03.2010
    fireboy

    fireboy Master

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    1.906
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    André
    Das Ausbauen und wechseln alles meinst du?
     
  4. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.569
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Gustav
    wenns etwas trötet, war heute zum tüv-vorcheck in meiner werkstatt.
    vorsichtige diagnose: hinten müssen neue bremscheiben+beläge+handbremse neu, vorne bremsscheiben+beläge neu. dazu achsschenkelbolzen, schubstange + köpfe und spurtsangenköpfe neu. und der auspuff ist durch. das alles gesehen so ohne groß hinzugucken.
    werde mir mal die teile online zusammensuchen und ordern und wenns wärmer wird, schon mal alles tauschen. ok, die achsschenkelbolzen lass ich machen weil ohne presse ist schlecht.
    da werden andere projekte halt warten müssen....
     
  5. #5 Eagle Eye, 09.03.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.255
    Zustimmungen:
    2.690
    Vorname:
    Carsten
    :genau jepp, meine ich

    das getriebe rauszunehmen ist eine arbeit,
    die du zu zweit locker in 4 - 6 std. erledigt hast.

    die kupplung zu machen bedarf etwas mehr aufwand
    und einiges an werkzeug, z.b. ein zentrierdorn.

    würde ich auch nur machen, wenn es wirklich erforderlich ist.


    die kupplung muss übrigens NICHT raus,
    um an den froststopfen zu gelangen :nö
     
  6. #6 krabbe00, 10.03.2010
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    sitzt den ein stopfen stirnseitig hinten am block?!:grübel
    hab selber noch nicht geschaut wo sie alle sind,aber normal sind die immer rechts und links am block ( so wars auf jedenfall vor langer zeit als ich damit noch brötchen verdient habe)u. dann brauch auch sicher das getriebe nicht raus.
     
  7. #7 SittingBull, 10.03.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    ich denk schon - zumindest beim 4.0
     
  8. #8 Eagle Eye, 10.03.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.255
    Zustimmungen:
    2.690
    Vorname:
    Carsten
    habe mal eben nachgesehen.
    ist wohl doch nicht ganz so einfach

    [​IMG]
     
  9. #9 Caravanic, 10.03.2010
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Alex
    Kommt man da nicht evtl. auch so dran?? :huch Auf jeden Fall solltest dann gleich alle Froststopfen an der Stirnseite wechseln...nicht dass in 5 Monaten der nächste durch ist! :grübel
     
  10. #10 fireboy, 10.03.2010
    fireboy

    fireboy Master

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    1.906
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    André
    So hier erstmal ein paar Bilder, der Neuteile und aus der Werkstatt.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hier die alte:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    So nun zum Thema auch ma was schreiben:-)

    Selber ausbauen hätte ich ja gerne, nur leider habe ich hier nichts an Bühne Halle oder Werkstatt und die Nachbarn sind eh schon immer genervt wenn ich denen jetzt noch das Getriebe auf den Bürgersteig lege, käme denke ich nicht so gut.

    So habe den Kaputten Froststopfen gesehen der war durchgerostet, kann alos sagen das es zum Glück direkt vor der Werkstatt passiert ist.

    Die Stopfen (6 an der Zahl) sitzen hinter der Schwungscheibe sind also selten dämlich angebracht und nur zu erreichen wenn das Getriebe und die Schwungscheibe runter kommt.

    Da man da eh dann dran ist macht es wirklich Sinn mit der Kupplung, im Ausgebauten zustand der alten hat man auch gesehen das diese es nicht mehr lange gemacht hätte, ist auch noch die erste/originale gewesen (170000km)
     
  11. #11 krabbe00, 11.03.2010
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    so schlecht sieht sie garnicht aus.aber nun,jetzt hast eine neue.
    und die stopfen sind wirklich blöde angebracht.ist halt ami.
     
  12. #12 schvartzerbär, 11.03.2010
    schvartzerbär

    schvartzerbär Member

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    christian
    Froststopfen

    Hallo Ihr Schrauber,ich bin gerade über die Restauration meines Wranglers YJ `91 2,5 l und wenn ich dann das lese das die Stopfen durchrosten können und dann das Kühlerwasser austreten tut, wo möglich noch einen Motorschaden verursacht. Mein Jeep ist zur Zeit beim neu Lackieren, mal schauen wie die Stopfen bei mir aussehen,wie sehen den diese "Stopfen" aus und kann man die überhaupt alle einsehen ohne das Fahrzeug zu zerlegen warum heißen die Froststopfen?? Ich denke mal das diese zum ablassen v. der Kühlflüssigkeit da sind. Ich habe alles an meinen Auto zerlegt neue Achsübersetzungen , Trailmaster 4", viele Schweißarbeiten, den Motor wollte ich nicht auseinander bauen da er erst 120.000 km drauf hat und es klappert nichts , läuft richtig ruhig wie kann ich die Froststopfen überprüfen??

    bis bald Christian
     
  13. #13 mad joe, 11.03.2010
    mad joe

    mad joe Was man nicht selber macht, wird nix!

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    4.146
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Joachim

    Also erst mal sind die Froststopfen dazu da falls du keinen Frostschutz im Motor hast. Wenn das Kühlwasser gefriert, dehnt sich das ja aus und es drückt dir dann erst mal die Stopfen aus dem Motor. So soll verhindert werden, dass der Motorblock Schaden nimmt.

    Prüfen kannst die Froststopfen eigentlich nur auf Sicht. Wenn die äusserlich noch Intakt scheinen, heisst es aber noch lange nicht dass die auch noch i.O. sind. Die rosten nähmlich von innen nach aussen durch.
    Wenn der Wagen allerdings immer mit genügend Frostschutz gefahren wurde, besteht eher nicht die Gefahr dass die Dinger schnell Durchrosten. Frostschutz ist ja auch Korrisionsschutz!!!

    Um ganz sicher zu gehen dass die Stopfen intakt sind, bleibt eigentlich nur nen Satz neue zu kaufen und die einzubauen ;-)
     
  14. #14 DieTerMiete, 11.03.2010
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Vor kurzem hatte ich mal gelesen das die "Froststopfen" eigentlich nur Produktionsbedingt beim gießen des Blocks entstehen. :achselzuck

    Wie tauscht man die eigentlich aus? Herrauspulen und dann neue rein drücken oder werden die mit Dichtmittel eingeklebt?

    Gruß...
     
  15. #15 mad joe, 11.03.2010
    mad joe

    mad joe Was man nicht selber macht, wird nix!

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    4.146
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Joachim

    Wir haben diefrüher immer mit nem Flachschraubendreher rausgehebelt(einfach an einer Seite des Stopfens reingedroschen und rausgehebelt - Achtung! nicht zwischen Stopfen und dessen Sitz) und dann die neuen einfach reingeklopft. Da war nix Dichtung oder so.
    Wird beim Jeep wohl genau so sein - denk ich :genau
     
  16. #16 schvartzerbär, 11.03.2010
    schvartzerbär

    schvartzerbär Member

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    christian
    also hört sich ja einfach an, aber warum muß der Kollege von uns sein Getriebe dann ausbauen um diese wieder auszutauschen:grübel. Wieviele Stopfen hat dann mein Jeep in seinen 2,5 l Motor falls ich einen übersehen sollte?

    Christian
     
  17. Ray

    Ray Sport; 3,8l; MY 2010; +60mm OME; +54 SPV;...

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ray
    Klar, wenn du sogenannte kerne in die Form einlegen musst um nachher Hohlräume zu haben, dann musst du die auch irgendwo lagern, also drauflegen. Also die stehen dann aus dem Gussteil raus und die Löcher, Kernmarken genannt, müssen verschlossen werden. Sieht man an jedem Zylinderkopf, oder ich jeden Tag auf Arbeit (www.actech.de).

    An den bisher gezeigten Stellen sehe ich da keine Notwendigkeit dafür. Also das sind Stopfen gegen Blockbruch wegen Frost.
     
  18. #18 DieTerMiete, 11.03.2010
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Ahhh, ein echter Fachmann! :respekt

    Also gibt es solche und solche "Froststopfen". :nachdenklich

    Danke für die Aufklärung!

    Gruß...
     
  19. Ray

    Ray Sport; 3,8l; MY 2010; +60mm OME; +54 SPV;...

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ray
    Wenn bei uns eine Kernmarke verschlossen wird, kommt schon lieber ein ordentlicher Stopfen rein und nicht so ein aufs Lösen programmierter Blechdeckel. :-)
    Dummerweise drückt da meistens was dagegen und wenn man Glück hat, ist es nur das Kühlwasser.
     
  20. #20 fireboy, 11.03.2010
    fireboy

    fireboy Master

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    1.906
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    André
    So nun habe ich ihn wieder und ist alles Top gelaufen.

    Froststopfen wurden alle 6 erneuert, macht ja aus Sinn.

    Es ist Wahnsinn mit der neue Kupplung, absolut kein Vergleich zu vorher.

    Das beste daran ist ich hatte ja immer Probleme mit dem Rückwärtsgang, es Krachte immer beim einlegen und auch die anderen Gänge gingen nicht wirklich sauber.

    Dies ist nun auch weg und alles schaltet jetzt super sauber, bin echt zufrieden und hätte das nicht gedacht.
     
Thema:

Ich habe neuen TüV, ABER neues Fahrwerk rückt in die Ferne

Die Seite wird geladen...

Ich habe neuen TüV, ABER neues Fahrwerk rückt in die Ferne - Ähnliche Themen

  1. Suche für YJ TÜV Gutachten 4" Trailmaster Fahrwerk

    Suche für YJ TÜV Gutachten 4" Trailmaster Fahrwerk: Hallo Leute, ich bin aus Österreich und neu hier in der Szene/Forum. Kann mir bitte jemand Helfen. Ich suche für meinen Wrangler YJ 4.0 Bj. 1995...
  2. Trialmaster +50mm Fahrwerk Gutachten & AHK am WJ

    Trialmaster +50mm Fahrwerk Gutachten & AHK am WJ: Hallo zusammen! Steht in dem Gutachten zum Trialmaster +50mm Fahrwerk ( Federn & Dämpfer ) etwas drin bezüglich der Anhängerkupplung? Gruß Chris
  3. Fahrwerk YJ

    Fahrwerk YJ: Hallo zusammen, ich bin neu hier in diesem Forum. Ich habe mir letztes Jahr einen YJ gekauft. Er hat Originalbereifung (225/70R15) und...
  4. KS Fahrwerk (Eibachfedern und Billsteindämpfer) Frage

    KS Fahrwerk (Eibachfedern und Billsteindämpfer) Frage: Guten Morgen! Ich hab mal meinen Tj unten saniert (alles Sandgestrahlt, entrostet, gestrichen, Versiegelt und gewachst! Dabei hat ich ihm gleich...
  5. Neues Sitzpolster

    Neues Sitzpolster: Habe nach sehr langer Suche ein neues Sitzpolster für meinen Wg gefunden und verbaut.Es ist vom Fiat Doblo Typ 223.Art-Design-Munster heißt der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden