Ich bin sauer!

Diskutiere Ich bin sauer! im Smalltalk Forum im Bereich Allgemeines; Wie viele hier ja mittlerweile wissen, ruckelt mein TJ im unteren Drehzahlbereich ja fleißig vor sich hin. Ab und an blinkt dann auch mal das...

  1. AndiXJ

    AndiXJ With six angry squirrels

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Andi
    Wie viele hier ja mittlerweile wissen, ruckelt mein TJ im unteren Drehzahlbereich ja fleißig vor sich hin. Ab und an blinkt dann auch mal das Lichtmaschinenzeichen im Cockpit, wenn ich trotz Ruckelei noch Gas geben möchte. Das Ganze hatte ich schoneinmal Anfang des Jahres und hatte daraufhin meinen TPS-Sensor und die Drosselklappe mal gereinigt.

    Danach lief alles prima. Dann, etwa Anfang Oktober ging es wieder los...
    Also gut TPS ausgebaut... Hmm. Ist noch sauber, Drosselklappe auch...

    Dann wollte ich einfach mal die Batterie abklemmen um den Bordcomputer zurückzusetzen. Vorher dachte ich mir: ”Schau lieber mal in die Bedienungsanleitung, ob Du auch den PIN-Code hast um die CD/Radioeinheit nachher noch nutzen zu können, und das Verhängnis nahm seinen Lauf!

    Ich schaute also in die Bedienungsanleitung und stellte dabei fest, daß es Chryler Deutschland damals versäumt hatte, den PIN-Code des Radio/CD-Player an den dafür vorgesehenen Platz in der Betriebsanleitung zu kleben, denn der Wagen war als erstes auf Chrysler in Berlin zugelassen.

    „Nunja, macht ja nichts”, dachte ich mir... „fahre ich halt bei meinem Vertragspartner (Firma Hautmann in Koblenz) vorbei und lasse mir unter Angabe der Fahrzeug-Ident.-Nr. den Code geben...”

    Weit gefehlt!! Dort angekommen sagte man mir, daß hierfür erst das Radio ausgebaut werden muß, um an die Seriennummer desselben zu kommen. Damit könne man dann den dazugehörigen Code erfahren.

    Es kann doch nicht angehen, daß ich, um meine PIN zu erlangen ersteinmal in die Werkstatt fahren muß, für ca. 80 Euro/Std., um ein Versäumnis des Herstellers auszubügeln, zumal man mir mitteilte, daß dies die gängige Praxis bei Chrysler wäre....

    Oder muß ich jetzt selbst mein Armaturenbrett auseinanderreißen und irgendwie das Radio da rausbekommen, um an meinen PIN-Code zu kommen????
     
  2. #2 Tobi150, 23.11.2009
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Tobi
    Und genau das gleiche Problem steht mir auch irgendwann bevor, denn bei meinem, TJ hat man ebenfalls verpennt, den Radio-Code in den Unterlagen zu dokumentieren... :keule:

    Allerdings habe ich schon mehrfach gehört / gelesen, dass es zwar stimmt, dass das Radio ausgebaut werden muss, um die Seriennummer abzulesen. Aber dass dafür der Stundenlohn angesetzt wird, habe ich bisher noch nie gehört. Ich kenne bisher nur Erfahrungsberichte, die von einer Bearbeitungsgebühr von um die 20 Eur bis hin zu einem Fünfer für die Kaffeekasse berichtet haben.

    Hat Du evtl. noch einen anderen DC-Händler in der Nähe, wo Du Dein Glück nochmal versuchen kannst?

    Grüße,
    Tobi
     
  3. AndiXJ

    AndiXJ With six angry squirrels

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Andi
    Nee, leider wüsste ich keinen mehr in meiner Nähe. Der nächste ist so knappe 50 km entfernt. Ich habe aber auch mal Chrysler in Berlin selbst angeschrieben. Mal schauen, ob und wenn ja, was da kommt.

    Vielleicht denken sich manche, daß ich da kleinkariert denke, aber Radio-/CD-Einheit ist mein Eigentum zu dem m.E. dann auch die PIN mir ausgehändigt werden muß. Laut Aussage des Händlers ist es ja schon seit mehreren Jahren usus bei Chrysler die Neuwagen ohne PIN auszuliefern.

    Auch eine Art der Kundenbindung...:cool
     
  4. Ferkel

    Ferkel Hängebauchschwein

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Pascal
    Hoi ihr 2 Schaluppies:-)

    Guckt mal in den Fz. Brief. insofern ihr noch einen alten besitzt und nicht den neuen wo nix mehr drin steht.
    fragt aber zur Sicherheit nochmal bei DC.
    Meine Frau hatte das Problem im Clio nach Batteriewechsel.
    Da ich aber auch die Batterie im Grand wechseln musste hatte ich glaube ich das gleiche prob.
    Mein DC ist Renault und Jeep in einem:verrückt

    und zwar auff der letzten Seite unten bei
    Vermerke des Herstellers: sollte die 4 stellige Nr. sein die dort steht .
    sieht dann etwa so aus

    die XXXX sollen jetzt mal die Nr darstellen. die anderen Nr sind unwichtig.

    Im neuen Fz Brief steht ja leider gar nix mehr.


    EDIT !!!!!!

    Hab Nachgefragt.
    Ist leider nur bei Renault so!!!!!!!!
    Kannst nur Radio rausziehen und die Ident Nr aufschreiben und dann telefonisch eben klären.
    Mein Händler hätte sich dafür angeboten das Telefonisch eben zu klären.

    Mit Herrn Neukäther verbinden lassen der ist JEEP Guru
    Tele: 0203/ 5558444 Autohaus Bernds Renault + Jeep Duisburg

    SRY für die Falschaussage

    Gruss & viel Glück

    Pascal
     
  5. AndiXJ

    AndiXJ With six angry squirrels

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Andi
    Jepp Pascal,

    wenn ich mir meine Audioeinheit aber so anschaue, ist es wohl mit „einfach mal so rausziehen” leider nicht getan. Ich seh da keinen Angriffspunkt (oder weiß hier jemand, wie das beim TJ funktioniert?)

    Im Moment hab ich nämlich bei dem Wetter keinen Bock in der größten Freiluftwerkstatt der Welt mein Armaturenbrett zu zerlegen...

    Trotzdem schonmal Danke, für's nachfragen!!
     
  6. Mike

    Mike Miami Wice

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Mike
    Hey andy, bin mir nicht sicher!
    aber ich meine beim TJ ist das radio nur mit 4schrauben in die konsole geschraub!
    aber um an die vier schrauben zu kommen, musst du die große mittlere blende entfernen. erst dann kommst an die schrauben! :nachdenklich

    es hat bestimmt jemand ein paar bilder!;-)


    :ciao
     
  7. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heiko
    SO doof das klingt, aber ich würde wenn es sich nachweisen läst das es ein versäumnis des Händler ist, und der das nicht vonsichaus anbietet direckt den Anwalt schreiben lassen.

    Das wichtigste ist ne Gute Rechtschutz versicherung zu haben!!
     
  8. #8 Wildwater, 23.11.2009
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    43
    Vorname:
    Miriam
    Stimmt, das Radio ist nur mit 4 Schrauben befestigt. Aber bis du die erreichst hast du das halbe Armaturenbrett zerlegt. -> Anleitung.

    So und nun noch eine Story aus dem Schrauberleben von Wildwater:
    Bei meinem Kleinen waren die Batteriepole stark oxidiert. Mir war die Sache mit dem Radiocode bekannt, und ich habe auch keinen. Ich hab jedoch nicht weit zur nächsten Jeep Werkstatt, also Batterie abgeklemmt und alles schön sauber gemacht.

    Nachdem die Batterie wieder angeklemmt war stieg die Spannung. Das Radio schaltet wie gewohnt ein. Es stand jedoch „CODE“ im Display. Soweit keine Überraschung. Allerdings verschwand dieser Hinweis nach geschätzten 10 Sekunden und das Radio spielte wieder als ob nichts gewesen wäre.
    :achselzuck

    ww
     
  9. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Heinz
    Man kann auch mit Kanonen auf Spatzen schießen...
    Wegen ner Arbeit von 15 Minuten schrauben einen Aufstand zu machen.
     
  10. #10 Tobi150, 23.11.2009
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Tobi
    Das wäre ja ziemlich cool!
    So kenne ich es z.B. von Audi und VW. Das Radio erkennt, dass es im "richtigen" Auto angeschlossen ist und schaltet sich ohne manuelle Code-Eingabe nach kurzer Zeit wieder ein. Wäre ja klasse, wenn es bei Jeep genauso wäre.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt...
    Also Andi, Versuch macht klug... ;-)
     
  11. #11 Eagle Eye, 24.11.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.664
    Zustimmungen:
    7.957
    Vorname:
    Carsten
    mal eine ganz andere idee:

    wenn es dir nur um das radio geht, kannst du nicht einen "bypass" legen ??
    dein radio also auf umwegen mit 12V versorgen, solange du den rest trennst.
     
  12. AndiXJ

    AndiXJ With six angry squirrels

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Andi
    :-) Hey Carsten. Genau der Gedanke kam mir auch gerade beim Lesen von Wildwaters Beitrag!

    Danke für das PDF Wildwater!!
    Ich denke mal, daß ich das an einem ruhigen Nachmittag einfach mal ausprobiere. Wie Tobi schon sagt: Versuch macht klug!!:genau

    Wenn's nicht klappt, reiß ich halt das Armaturenbrett auseinander.:-)

    Danke, für eure Anteilnahme!!
     
  13. Mike

    Mike Miami Wice

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Mike
    Ich kann mir kaum vorstellen das, das mit dem radio sooooo kompliziert ist! :grübel

    Es werden doch mittlerweile innerhalb 60sek, Navis und Radios aus allen möglichen Neufahrzeugen geklaut!
     
  14. Torwen

    Torwen Jeeper

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    Ich denke Andi wollte die Batterie abklemmen um den Borcomputer zu reseten.
    Dann nützt der Bypass aber nichts weil ja immer noch Spannung anliegt.
     
  15. #15 BlackFrog, 24.11.2009
    BlackFrog

    BlackFrog Guest

    @ Andy

    Hi Nachbar,

    als ich meinen gakauft habe, war auch kein Pin Code vorhanden. Es ist tatsächlich so, dass das Radio raus musste und über die Seriennummer hat mir der Hautmann den Pin besorgt. :daumen

    Hab das Teil natürlich selbst ausgebaut, bzw. gelöst und etwas herausgezogen. Das war bei meinem kein großer Akt. :bähh

    Ob die Pin Nummer auch funktioniert, habe ich allerdings bis heute noch nicht getestet! :grübel

    Gruß
    Volker
     
  16. #16 jeeptom, 24.11.2009
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    6.282
    Zustimmungen:
    4.972
    Vorname:
    Tom

    Das denk ich aber auch :huch

    Das Radio ist doch schnell ausgebaut.

    Vielleicht ist es auch möglich die Radionummer, wie bei Audi/VW im Fahrzeug-System mit dem Tester auszulesen um dann die Codenummer zu erfragen.


    Übrigens.:
    In unserem VW/Audi Betrieb wird die Radio Code Nummer nur gegen einen Besitznachweis herausgegeben.
    Ich, als Abfrageberechtigter, mache mich im Zweifelsfalle mit strafbar.

    :vertrag
     
  17. #17 Tobi150, 25.11.2009
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Tobi
    Und wie sieht der Besitznachweis bei Euch aus?
    Dazu sollte es doch wohl reichen, wenn mein Name im Fahrzeugschein steht, oder? Außerdem ist doch bei Audi / VW der Code AFAIK gar nicht notwendig, solange das Radio im selben Fahrzeug bleibt!?!
     
  18. AndiXJ

    AndiXJ With six angry squirrels

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Andi
    Das dachte ich auch. Deswegen bin ich ja auch gleich mit dem TJ und dem Fahrzeugschein zum Freundlichen. Klar ist das Radio relativ schnell draußen. Dafür muß ich ja nur oben das Lüftungsgitter, welches über die ganze Länge des Armaturenbretts geht, abmachen (ich glaube, das ist nur geklipst) und dann müßte ich eigentlich die 2 Schrauben der mittleren großen Blende schon sehen. Dann noch die 4 Schrauben des Radios und raus damit.

    Ich frag mich halt nur, was das soll. Warum kann man nicht den Code gleich bei die Papiere packen. So erschwert der Herrsteller dem Kunden selbst einen einfachen Batteriewechsel. :verrückt

    Naja, ich hatte ja im ersten Anflug von Wut Berlin direkt angeschrieben. Gestern kam die Antwortmail mit der Bitte um meine Telefonnummer, da sie das „Problem” mit mir gerne direkt am Telefon lösen möchten.
    Na, da bin ich ja mal gespannt!!!:genau
     
  19. #19 Tobi150, 25.11.2009
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Tobi
    Ich auch! ;-)
     
  20. AndiXJ

    AndiXJ With six angry squirrels

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Andi
    Sodele!
    Habe gerade den Anruf von Chrysler Deutschland aus Berlin bekommen.

    Die nette Dame erklärte mir am Telefon, daß es ihnen abgrundtief leid tut für den Aufwand, den ich hätte, aber aus sicherheitstechnischen Bedenken würden sie seit Jahren die PIN nicht mehr direkt in die Bedienungsanleitung kleben, da diese z.B. oft im Handschuhfach aufbewahrt wird und der Dieb unter Umständen dann gleich die Anleitung inklusive der PIN hätte.

    Und somit, um den Dieben es etwas zu erschweren, müsste man mit der Seriennummer des Radios (oder dem ganzen Fahrzeug), inklusive Fahrzeugschein beim Händler auftauchen, von dem man dann die PIN bekommt.

    Nunja, so isses nun mal. Dann werde ich mich mal demnächst an einem sonnigen Tag an den Ausbau desselben machen.

    Wenn ihr also der anschließenden Stille nach einem plötzlichen Batterietod in eurem Jeep vorbeugen wollt, erschraubt ihr euch mal an einem langweiligen Nachmittag eure Seriennummer und besorgt euch die PIN beim Händler, damit ihr nicht mal plötzlich ohne Radio oder Musik dasteht, wenn ihr die Batterie mal tauschen müsst.
    :bähh
     
Thema:

Ich bin sauer!