Hydrostössel reinigen oder tauschen?

Diskutiere Hydrostössel reinigen oder tauschen? im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Ich wollte doch nur fahren....wieso gibt es hier keinen Warnhinweis im Forum a la "Achtung..kaufen Sie sich keinen Jeep...sie werden unheilbar...

  1. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    6.581
    Zustimmungen:
    2.542
    Vorname:
    Andreas
    Steht doch schon im Namen:

    Just
    Empty
    Every
    Pocket

    :-)
     
    PlayfulBird gefällt das.
  2. #22 Wildwater, 16.05.2013
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    43
    Vorname:
    Miriam
    Ich dachte immer es heisst

    Jeder
    Einsatz
    Ein
    Problem
    :-)

    ww
     
  3. #23 FrankMat, 16.05.2013
    FrankMat

    FrankMat Member

    Dabei seit:
    07.02.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Na...Ihr macht mir Mut :huch
     
  4. #24 Wildwater, 16.05.2013
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    43
    Vorname:
    Miriam
    Sei froh, dass du keinen Lotus hast:

    Lot's
    Of
    Troubles
    Usually
    Sirious

    :-)

    ww
     
  5. #25 FrankMat, 18.05.2013
    FrankMat

    FrankMat Member

    Dabei seit:
    07.02.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Maahaaann....ein toller Sonnabend...es regnet auf Mallorca und ich wollte das schlechte Wetter mal nutzen.
    Zündkerzenschlüssel gekauft...passt nicht (hab's schon geahnt). Forums-Laredo (wohnt um die Ecke...naja 14km), der einen in der Garage liegen hat, geht nicht an's Telefon. Benzinfilter ausgebaut (natürlich eine Schraube beim Abschrauben der Abdeckung abgerissen...geht ja offensichtlich nicht ohne)
    Der Tallerad-Mann hat erst den Filter, dann mich angeguckt, als wenn ich Aussatz habe und dann mit den Schultern gezuckt. Nada niente!
    Der DHL-Mann mit den restlichen Ersatzteilen aus Alemania hat sich offensichtlich verflogen oder wurde vom Sturm verweht.
    Aus Frust hab ich die verölte Drosselklappe samt Gehäuse ausgebaut und gereinigt..hey..ich hab Neuteile im Motorraum!!
    Das amerikanische Schluckspecht steht somit weiter still und ich bin zur Tatenlosigkeit verdammt.
    VERDAMMT!
    Ich mach mir ein Bier auf, setz mich an die Strasse und warte auf den Parcelas....vielleicht hilft das ja!

    saludos
     
  6. #26 Blattfederputzer, 19.05.2013
    Blattfederputzer

    Blattfederputzer Master

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Stephan
    Och s gibt schlimmeres als mit nem San Miguel auf der Terasse zu sitzen :warten
     
  7. #27 FrankMat, 22.05.2013
    FrankMat

    FrankMat Member

    Dabei seit:
    07.02.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Stimmt auch wieder. Mit nem San Miguel läßt sich so einiges ertragen:pfeiffen

    Bin aber seit letztem WE wieder etwas weiter. Zündkerzen-Nuß im Leroy Merlin ergattert. 1te Zündkerze raus (hatte gleich 2 Teile in der Hand ...ganz toll...war wohl "etwas" porös). 2te Kerze raus...Stecker druff...Gewinde an Masse...Frauchen startet..nada Funke.
    Also geh ich mal von einem elektrischen Problem aus, was ich ausgesprochen doof finde :-(
    Mal sehen, was der Dicke nach dem Einbau der diversen Teile macht. Ich bestell mir aber schon mal auf Sicht einen neuen OT-Schmetterling.

    Ich berichte weiter vom dem störrischen Bock...

    Saludos

    Frank
     
  8. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    25.113
    Zustimmungen:
    5.203
    Vorname:
    j.
    san miguel :vogel

    FLENSBURGER!!!

    hast du ein multimeter?
     
  9. #29 FrankMat, 22.05.2013
    FrankMat

    FrankMat Member

    Dabei seit:
    07.02.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Jens....im Ausland muss man(n) nehmen, was man bekommt!
    Als gebürtiger Bremer steh ich ja mehr auf Bex....das gibbet hier aber nur als 0,5er-Flasche. 0,33 wär ok....aber 0,5 ist warm bevor man's leer hat! :-/

    Multimeter? Du meinst wg. durch/ausmessen des OT-Geber's?
    Hab kein's rumliegen, aber das ist hier leichter besorgt, als ein neuer OT-Geber. Irgendwo hab ich noch nen Link rumliegen bzgl. durchmessen des Sensors.

    saludos

    Frank
     
  10. #30 Blattfederputzer, 23.05.2013
    Blattfederputzer

    Blattfederputzer Master

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Stephan
    Flens:eddy waaaaas iiieek also dann lieber San Miguel :)
     
  11. devil

    devil Jeeper

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Lars
    ...kenn ich so: Jeder Einsatz Ein Pokal
     
  12. #32 Eugen01, 04.12.2022
    Eugen01

    Eugen01 Member

    Dabei seit:
    22.10.2022
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    12
    Vorname:
    Jewgeni
    Hallo Zusammen,

    Bei mir klackert auch irgendwas im Motor, vor allem beim Beschleunigen. Öl ist 5W40 drin.
    Im Netz habe ich Videos gefunden, wie man die Stößel ohne Kopfausbau mit einem Greifer rausbekommen sollte. Hat es schon jemand versucht? Ich habe einen Grand Cherokee ZJ mi 4.0 Liter (184 PS), keine Ahnung, ob es ein HO oder NonHO ist.
    Auf Kopf runter, planen, neue ZKD habe ich wenig Lust und vor allem keine Zeit.
     
  13. #33 jeeptom, 04.12.2022
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    4.977
    Zustimmungen:
    2.254
    Vorname:
    Tom
    Warum sollen die Hydros kaputt sein ? Hast du die geprüft ?

    Ich würde erstmal einen Ölwechsel machen und 10w30 einfüllen, das gehört nämlich in den Motor.
    Zusätzlich einen guten Ölfilter verbauen. Keinen NoName Billigdreck.
    Falls es dann noch klappert, steht eine Messung des Öldrucks an. 13--75 psi
    Bei abgenommenen Ventildeckel kann man im Leerlauf sehen ob eventuell ein Kipphebel flattert.

    Und ja, die Hydros lassen sich ohne Kopfausbau tauschen.

    Einige 4.0l Motoren neigen ab einem gewissen KM Stand zum Kolbenkipper.
    Das hört sich ähnlich an. :huch
     
    Eagle Eye gefällt das.
  14. #34 Eugen01, 04.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2022
    Eugen01

    Eugen01 Member

    Dabei seit:
    22.10.2022
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    12
    Vorname:
    Jewgeni
    Meine Vermutung ist, dass sie verkorkt sind, da beim Ölwechsel eine sehr schwarze Brühe rauskam. Ich habe 5W40 eingefüllt und will dieses in 1000 km wieder ablassen (Spülung halt).
    Warum 10W30 und kein 10W40?
    Ölfilter ist von Mann.
    Hm, was komisch ist, im Stand klackert nichts, eher beim Beschleunigen und auch nicht immer. Wenn man ganz sanft beschleunigt, hört man nichts. Wird das Gaspedal stärker durchgedrückt, klappert/rasselt da irgendwas.
    Außerdem weiß ich nicht, wie gut ein 4 Liter Motor in Kombination mit altem 4Gang Wandlergetriebe gehen soll, denke aber, dass meiner sich irgendwie lahm anfühlt. Verbrauch ist jetzt laut BC bei 17 Liter, ich fahre aber zurückhaltend.
    Kolbenkipper wäre überhaupt nicht geil, der Wagen hat erst 216.000 km runter.
     
  15. #35 jeeptom, 04.12.2022
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    4.977
    Zustimmungen:
    2.254
    Vorname:
    Tom
    Das 10w30 steht im Werkstatthandbuch. 10w40 geht sicher auch.
    Hydros klickern meistens im Leerlauf bei warmen Öl oder beim Kaltstart.
    Fahre den Motor heiß und wechsle das Motoröl mit Filter und Prüfe den Öldruck.
    Wenn der Verdacht einer Verkokung besteht, wird auch die Ölpumpe und das Ansaugsieb nicht verschont.

    Schau mal ob die Herkunft der Geräusche genauer lokalisiert werden kann.

    17l finde ich noch okay. Aber der BC ist keine genaue Anzeige.
    Volltanken, 100km fahren und wieder volltanken.
    Mein 5.2er braucht so 16l
     
  16. #36 Eugen01, 04.12.2022
    Eugen01

    Eugen01 Member

    Dabei seit:
    22.10.2022
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    12
    Vorname:
    Jewgeni
    Dann wird wohl 10W40 Öl reinkommen:)
    Mit volltanken ist ein wenig problematisch, da der Tank bzw. irgendeine Dichtung oben undicht ist, sodass beim Volltanken der Sprit raustropft.
    Wegen dem Geräusch, kann sein, dass es der Kettenspanner ist, keine Ahnung. Man könnte aber den Ventildeckel unternehmen und schauen wie es dort ausschaut, eventuell auch die Öffnungen in den Stangen saubermachen/durchblasen.
    Öldruck ist laut dem Öldtuckanzeige im Kombi bei ca. 3,5 Bar bei 2000 Umdrehungen.
    Ich habe das Auto sehr günstig bekommen, technisch muss es top sein. Versuche alles selber zu machen, ansonsten wird es richtig teuer in Bayern.
     
  17. #37 jeeptom, 04.12.2022
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    4.977
    Zustimmungen:
    2.254
    Vorname:
    Tom


    Schau mal bei YT mit Jeep 4.0l Engine nach "lifter noise" oder "piston slap"
    Es soll auch Probleme mit der Schwungscheibe oder losen Schrauben am Wandler geben.
    Vielleicht findest du ein vergleichbares Geräusch.

    Der 4.0 hat keinen Kettenspanner.
     
    Eugen01 gefällt das.
  18. #38 Eugen01, 11.12.2022
    Eugen01

    Eugen01 Member

    Dabei seit:
    22.10.2022
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    12
    Vorname:
    Jewgeni
    Danke. Irgendwie passt kein Geräusch aus dem Video zu dem was ich habe.
    Habe 10W40 Öl von Meguin bestellt, erst als ich das Paket in der Hand hatte, habe ich gemerkt, dass es ein mineralisches Öl ist :(
    Weiß nicht, ob ich es vielleicht zurückschicken soll und mir dann lieber ein teilsyntetisches bestelle?
    Auf der Meguin Seite unter "Ölfinder" für Schlüsselnummer 1004 450 wurde mir genau das Öl angezeigt.
     
  19. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    25.113
    Zustimmungen:
    5.203
    Vorname:
    j.
    Mineraloil ist gut. Rein damit
     
    Eagle Eye gefällt das.
  20. #40 Eugen01, 11.12.2022
    Eugen01

    Eugen01 Member

    Dabei seit:
    22.10.2022
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    12
    Vorname:
    Jewgeni
    Ich dachte immer, dass ein synthetisches Öl viel besser sei.
     
Thema: Hydrostössel reinigen oder tauschen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Hydrostössel tauschen

    ,
  2. hydrostößel fest womit lösen

    ,
  3. hydrostößel jeep wrangler tj

    ,
  4. hydrostößel jeep wrangler 2 5 tauschen,
  5. hydrostößel jeep 4.0,
  6. Hydrostößel jeep cherokee wechseln kosten,
  7. wrangler tj hydrostössel,
  8. jeep cherokee xj hydrostössel,
  9. stössel einbauen wrangler yj,
  10. hüttostössel klappern crand chrrokee,
  11. jeep wrangler yj hydrostößel verharzt wie reinigen,
  12. wrangler yj 4.0 zylinderkopf verkokt,
  13. jeep wrangler tj hydrostössel erneuern,
  14. jeep grand cherokee hydrostössel defekt zj 98 wie gefährlich,
  15. dodge 5.2 hydrostößel,
  16. hydrostössel reinigen,
  17. grand cherokee wj hydrostößel 4,
  18. hydrostößel erneuern grand cherokee ,
  19. hydrostössel jeep,
  20. jeep motor258 Hydrostößel,
  21. hydrostößel wechseln kosten