Hunsrücktreffen

Diskutiere Hunsrücktreffen im Treffen - Veranstaltungen Forum im Bereich Aktivitäten; Nach Jahre langer Tradition war es diese Jahr wieder soweit und ich rief zum Hunsrücktreffen 2010. Für dieses Wochenende lud ich wieder Freunde...

  1. Raptor

    Raptor Guest

    Nach Jahre langer Tradition war es diese Jahr wieder soweit und ich rief zum Hunsrücktreffen 2010.

    Für dieses Wochenende lud ich wieder Freunde - Tourenbegleiter und Weggefährten zu einem Treffen in den Hunsrück ein.

    In einem einsamen Tal das abgeschieden von der Hecktick des Alltags eingebettet in der Landschaft des Hunsrücks liegt, trafen sich wieder Geländewagenbegeisterte aus nah und fern, um sich in der Gemeinschaft gleichgesinnter zu Treffen und am abendlichen Lagerfeuer Benzingespräche zu führen.

    Nach dem Eintreffen der Fahrzeuge wurde das Zeltlager errichtet und die Feuerstelle in gang gesetzt.

    Besonders ist zu erwähnen das Jan ernannt zum (Feuermeister) und Ron der (Feuerwächter) das Feuerholz Organisierten :pfeiffen und das Feuer bis zum frühen Morgen am lodern hielten.

    Ganz besonders sind die Frauen zu erwähnen die einen erheblichen Teil dazu beitrugen das dieses Treffen eine schöne Sache wurde in dem sie ihre Männer tatkräftig unterstützten.:daumen
    Sie rundeten die ganzen Fleischgerichte mit ihren Beilagen (Salate - Kuchen - u.s.w.) geschmackvoll ab.

    Die Kinder kamen auch auf ihre Kosten, sie hatten in dem Tal alle Möglichkeiten um sich auszutoben den Wald unsicher zu machen und am Bach sich zahlreiche Späße zu liefern. Und es wurde sogar eine Nachtwanderung mit ihnen unternommen.

    Es wurde Gegrillt und mitgebrachte Salate und Kuchen aufgetischt, wir lebten wie Gott in Frankreich. :wurst

    Doch der Geist von dem Räuberhauptmann:jt, dem Schinderhannes und seinen Gefährten, war in diesem Tal zu spüren.

    Manche hatten seine Anwesenheit förmlich gespührt. Vielleicht ist der Geist der Räuberbande in diesem Tal besonders stark wahrzunehmen.

    "Vielleicht streiften sie ja damals genau durch dieses Tal". :genau

    Für mich war der besondere Geist der Gemeinschaft an diesem Wochenende zu spüren.

    Ich bedanke mich bei allen die meiner persönlichen Einladung folgten und an diesem Wochenende dabei wahren.: gib5

    Es wird nicht das letzte mal gewesen sein.
     
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

     
     
  2. mryj

    mryj Jeeper

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Enzo
    Na das ist ja mal ein Ding, da findet bei mir vor der Tür ein Treffen statt und ich weiß von nix .... :verrückt
     
  3. #3 SittingBull, 01.08.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Wie schon letztes Jahr war es auch diesmal ein tolles Wochenende gewesen. :daumen
     
  4. #4 sascha99, 01.08.2010
    sascha99

    sascha99 Guest

    Vielen Dank für die Einladung, es war wieder erste Klasse:genau
     
  5. chip

    chip Benutzt

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Elmar
    Vielen Dank an Udo, uns hat es auch sehr gefallen. Man fühlt sich dort echt wie in der Wildnis.
    War bestimmt nicht das letzte mal, daß wir da waren.


    Gruß Elmar & Sonja.
     
  6. #6 Grizzly, 01.08.2010
    Grizzly

    Grizzly Kastenwagenmann

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    Mario
    Ein herzliches Dankeschön auch von uns Udo.
    Die Geschichten des Lagers eilten ja schon voraus [​IMG] und bestätigten sich. Mit etwas Phantasie (ich sag nur Telefonzelle und Schleifspuren) [​IMG] konnte man doch Ähnlichkeiten mit manchen Horrorfilmen feststellen
    [​IMG]
    Es hat uns supergut gefallen und es war wirklich ein Geheimtip :daumen
    Die Kinder haben noch die ganze Fahrt davon erzählt wie schön es war.

    Vielen Dank nochmal Udo.
     
  7. #7 FlowerPower69, 01.08.2010
    FlowerPower69

    FlowerPower69 Guest

    Ich machs ganz kurz lach :pfeiffen


    UDO................



    EIN TRAUM .................;-) :daumen ;-)



    Gruß
    Steffi :hurra
     
  8. #8 RunningBull, 01.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2010
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Hi Udo,

    ja Feuer machen muß gelernt sein,und Feuermeister wird man erst,nach dem man mindestens 1001 Feuer entzündet hat:genauund ohne Feuerwächter ist ein solches Feuer nicht möglich: gib5

    So nach meinem verdienten Feierabend ( ab jetzt Urlaub :bäh ) möchte ich wir ( Anja & Verena )auch mal ganz lieb dankeschön sagen: gib5
    Nachdem ich im letzten Jahr schon dort war und die Telefonzelle persönlich kennenlernen durfte,war es dieses Jahr wieder super schön gewesen.
    Anja & Verena waren ja das erste mal dort,und sie sind beide super begeistert gewesen.
    Verena möchte am liebsten morgen wieder dahin:-)
    Nun ja alles andere wurde ja schon gesagt.
    Vielen Dank nochmal für dieses suuuuuper schöne Wochenende:daumen

    Ein paar Bilder habe ich auch noch.
    Es war wirklich Wildnis pur;-)

    Die Schuhe mußten wir am Schlagbaum abgeben,und haben uns deshalb welche aus Blätter gefertigt
    [​IMG]

    Aus Baumstämmen schnitzten wir Stelzen für die Kinder
    [​IMG]

    Mobile Grills hatten wir auch vor Ort :bäh

    [​IMG]

    So mit dem Grill rumlaufen macht hungrig

    [​IMG]

    Und die größeren passten bei den ganzen wilden Tieren und Räubern auf die kleineren auf
    [​IMG]

    Und da der Präsident & sein Vize und ein Fantabruder ( Heinz ) vor Ort waren,wurden gleich zwei neue Fantabrüder in der Gemeinde aufgenommen.Einmal der Mario mit dem laufendem Grill & dem vollen Teller.
    Und unser Elmar,der Geschmack gefunden,und sich als trinkfest gezeigt hat.

    [​IMG]


    Und den da habe ich auch nicht erkannt:grübel.Da er wirklich so wie auf dem Foto mit einem Balken dort gesessen hat:achselzuck
    Vielleicht erkennt ihn ja jemand und kann mir weiterhelfen.Da er den gesamten Fantavorrat in eine Höhle gebracht hat.
    Für sachdienliche Hinweise die zur Ergreifung des Täters führen,wird eine Belohnung von 2 Flaschen Fantamischung spendiert.
    Hunsrück irgendwo in der Wildnis am 31.07.2010

    [​IMG]



    Schöne Grüße

    Jan,Anja & Verena

    edit. Ein Geburtstagskind hatten wir auch noch gehabt.Giulia alles gute nochmal zum Purzeltag:daumen

    [​IMG]
     
  9. #9 FlowerPower69, 01.08.2010
    FlowerPower69

    FlowerPower69 Guest

    super Foodooss :daumen :genau


    :nachdenklich:nachdenklich:nachdenklich aber wer ist das auf dem letzten Fodo ??? :huch :nachdenklich

    Grübel grübel grübel.................grins......;-) :-)


    Achja nochwas Jungs..........die Telefonzelle hat nicht gebimmelt :bäh ;-)


    Grußi
    Steffi
     
  10. #10 SittingBull, 01.08.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Alter Falter... wer ist das denn? Und im Hintergrund ein Raubtier mit weit aufgerissenem Maul :kaputtlachen
     
  11. #11 FlowerPower69, 01.08.2010
    FlowerPower69

    FlowerPower69 Guest

    grins ich weiß wer es ist.........:bäh


    DER TELEFONZELLENWÄCHTER ;-) :pfeiffen :bähh
     
  12. #12 RunningBull, 02.08.2010
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Au Backe,wir hatten echt Glück gehabt:huch
    Dank der modernen Technik ist es mir gelungen das wahre Gesicht wieder herzustellen

    [​IMG]
     
  13. Raptor

    Raptor Guest

    :happy
    [​IMG]

    Pressemitteilung :happy

    Mann sah ihn in Richtung Süden auf einem Waldweg verfolgt von Fahrzeugen mit Blaulicht auf dem Dach wie er sich mit dem Fantavorrat aus dem Staub machte.

    Die Verfolgung gestaltete sich schwierig, da die Verfolger nicht über Allrad verfügten und die Verfolgung abbrechen mußten.

    Mann sagt das er sich außer Landes begeben will, da er bei Fluchtvorbereitungen gesehen wurde.
    Es deutet alles darauf hin das das Ziel der Flucht eine Mittelmeerinsel sein soll.

    Es wurden teile des Fluchtplans entdeckt die auf ein Zwischenlager in der Toskanischen Wildnis hindeuten.

    Die Fahnder vermuten eine Verbindung zur größten Fantamischfamilie im Italienischen Raum.

    Interpol ist eingeschaltet und sogar das FBI hat sich angeboten bei diesem schweren Fall Fahnder zur Aufklärung bereit zu stellen.

    [​IMG]
     
  14. mryj

    mryj Jeeper

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Enzo
    Wo war denn jetzt eigentlich dieses Treffen genau??
     
  15. #15 RunningBull, 22.08.2010
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Wo der Platz genau ist, weiß nur Udo ( Raptor ).Es ist ein Platz der "noch" nicht so überlaufen ist,sozusagen ein Geheimtipp.
    Wir mußten alle mit verbundenen Augen den letzten Kilometer fahren.:drive
    Aber vielleicht fragst du mal Udo:achselzuck
     
  16. Raptor

    Raptor Guest

    Ja genau, dieser Platz ist ein Geheimtipp den ich vor vielen Jahren ausgekundschaftet habe.

    Ich nutze ihn jährlich für meine Treffen, da man ungestört in der Abgeschiedenheit ein besonderes Treffen durchführen kann.

    Die Teilnahme an so einem Treffen geht nur mit einer Persönlichen Einladung von mir.

    Auf dieses Treffen lade ich nur Freunde - Tourenbegleiter - Weggefährten und Leute ein die mir durch ihr außergewöhnliches Verhalten auffielen, mich unterstützten oder in irgendeiner besonderen Situation ihr Vertrauen schenkten.

    Dieses Treffen ist mein Dankeschön an diese Personen.



    Das Preisgeben solcher Plätze führt dazu das es nicht lange dauert und diese Plätze sind dann von Horden belegt die ihr Verhalten nicht der Situation an so einem Platz anpassen.
     
    So ist es z.B. auf den Alpenstrecken und den Lagerplätzen dort, sie sind überlaufen, vermüllt, verboten, abgesperrt, u.s.w.

    Ich war auf meiner letzten Alpentour entsetzt über das Treiben dort, auf Plätzen die ich Jahrelang zum Übernachten oder zum Pause machen benutzt habe ist ein Ansturm entbrannt (oder sie sind abgesperrt) der von den Einheimischen Bergbauern nur mit Entsetzen betrachtet wird.

    Und man kann ja zunehmend die Behördlichen Sperrungen der Strecken beobachten.

    Ein zweites Beispiel ist Norwegen. Lagerplätze - Übernachtungsplätze sind gesperrt worden weil sich nicht an den einfachsten Regeln gehalten wird. (Das Jedermansrecht ist überbeansprucht worden)

    So gibt es viele Beispiele die für sich sprechen.

    Es ist schon öfters passiert das ich auf Plätze kam die ich nicht mehr nutzen konnte weil Gruppen dort Kirmes ähnliche Partys feierten, Reifen anzündeten, Fahrzeuge im Teich versenkten, Tanks explodierten ließen, und sogar den Förster, der immer ein Auge zudrückte, Prügel androhten.

    Da es in D besonders schwer ist solche Plätze zu finden und auf Dauer zu nutzen werde ich diese nicht preis geben. :nö
     

     
     
     
Thema:

Hunsrücktreffen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden