Hummer H3R: Die Power der Corvette im Renn-SUV

Diskutiere Hummer H3R: Die Power der Corvette im Renn-SUV im Chevy / Dodge / Ford / Hummer Forum im Bereich Fahrzeugspezifische Technik sonstige Offroader; Hummer H3R Die Power der Corvette im Renn-SUV Der Hummer H3R mit der eher unspektakulären Bezeichnung erweist sich als wahrer...

  1. #1 McManni, 03.11.2007
    McManni

    McManni Administrator

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Manfred

    Hummer H3R

    Die Power der Corvette im Renn-SUV

    Der Hummer H3R mit der eher unspektakulären Bezeichnung erweist sich
    als wahrer Offroad-Rennwagen. Unter der Haube des Concept Cars schlägt
    das Herz der Corvette Z06: ein 7,0 Liter großer V8-Motor mit 512 PS und
    einem maximalen Drehmoment von 634 Nm bei 4.800 U/min. Der
    gewaltigen Leistung des Hummer H3R trugen die Macher auch optisch
    Rechnung. So erhielt der Renn-Hummer einige aus dem Motorsport
    entlehnte Modifikationen. Genug Erfahrungen konnte das Racing-Team von
    Hummer bei zahlreichen Offroad-Rennen sammeln. Eine Serienproduktion
    dieses Hammer-SUV ist jedoch nicht geplant.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Um das Triebwerk mit genügend Luft zu versorgen, thront auf der
    Motorhaube, die sich elektronisch öffnen lässt, ein Powerdome. Am Heck
    sorgen gleich vier zentral angeordnete Auspuffendrohre für die Beatmung.
    Darüber hinaus besticht der Hummer H3R durch Kotflügelverbreiterungen,
    einen in Wagenfarbe lackierten Kühlergrill, einen dicken Frontbügel und
    einen Unterfahrschutz.

    Leistungsstarke Rallye-Scheinwerfer an der Front und auf dem Dach sorgen
    auch bei Dunkelheit dafür, dass der Hummer H3R seinen satten Vorwärts-
    drang in unwegsamem Gelände nicht zu stoppen braucht. Den Kontakt zum
    Boden stellen derweil grobstollige Reifen auf 20 Zoll großen Felgen her. Bei
    Bedarf lässt sich die Karosserie um 4 Inch (10,16 Zentimeter) anheben.
    Selbstredend, dass Hummer das Fahrwerk ebenfalls für einen Renneinsatz
    anpasste.

    Im Innenraum, der durch Applikationen mit gebürstetem Metall besticht,
    herrscht puristische Motorsportatmosphäre. Fahrer und Co-Pilot nehmen in
    Schalensitzen mit 5-Punkt-Garten Platz. Die Rückbank im Fond bauten die
    Macher komplett aus, um unnötiges Gewicht zu sparen. Statt Teppichboden
    gibt es ein Pendant aus abwaschbarem Gummi.

    Den Fahrer unterstützen unter anderem ein Navigationssystem, Kompass
    sowie Neigungs-, Höhen- und Kurzzeitmesser. Sollte unterwegs der Sprit
    ausgehen, gibt es einen Reservetank, der 20 Gallonen fasst; das sind
    umgerechnet 75,71 Liter. Die Ersatzreifen befinden sich im Innenraum.

    Quelle: SpeedHeads


    :wink Manni
     
  2. #2 Wildwater, 03.11.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Miriam
    Erinnert mich irgendwie an den Dodge RAM SRT10. :)

    ww
     
  3. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Matthias
    erinnert mich irgentwie an Barbies auto....nur eben nicht pink...:huch
     
  4. #4 Karsten, 16.11.2007
    Karsten

    Karsten Jeeper

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Karsten
    Bei 75 Liter Fassungsvermögen, kommt man trotzdem maximal 150 Km weit..
    ich denke der Verbrauch lag bei ca. 40 Litern/100km .. aber wer so einen
    kauft, denkt nicht ans Tanken ..

    Nachdem ich aber auf der GORM gesehen hab, dass die Hummer im Gelände
    echt nicht besonders sind ... und das waren umgebaute H1 - dann kann das
    H3R auch nicht der Brüller sein ..
     
Thema:

Hummer H3R: Die Power der Corvette im Renn-SUV

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden