Hinterer Kurbelwellensimmering

Diskutiere Hinterer Kurbelwellensimmering im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo, wer kann mir schnell mal einen Tip geben ? Habe das Automatikgetriebe ab und auch die Mitnehmerscheibe (Schwungrad) ! Jetzt sitzt noch ein...

  1. #1 Suncraft, 17.05.2010
    Suncraft

    Suncraft Member

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uli
    Hallo,
    wer kann mir schnell mal einen Tip geben ?
    Habe das Automatikgetriebe ab und auch die Mitnehmerscheibe (Schwungrad) !
    Jetzt sitzt noch ein Flansch o.ä. auf der Kurbelwelle.
    Muß der ab ? - oder wie soll der Simmering da rüber ???
    Wie ???
    mfg
    Uli
     
  2. #2 trudelpups, 17.05.2010
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Der Simmering besteht eigentlich aus zwei Teilen,wie zwei Halbmonde.Da braucht man eigentlich nix abschrauben. :nachdenklich
     
  3. #3 Suncraft, 17.05.2010
    Suncraft

    Suncraft Member

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uli
    Hallo,

    ich meine den 4,0L HO Motor ! (Cherokee / Wrangler YJ )
    Dann hat mir der Gute Mann den Falschen gegeben !
    Bist Du sicher ??

    mfg

    Uli
     
  4. #4 trudelpups, 17.05.2010
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Also die ich bei ASP für nen 4L Schalter gekauft habe waren so.
    Ich denke nicht das die beim Automaten anders sind,ist ja ein Motorersatzteil und keines für das Getriebe.
    Mal sehen ,vielleicht haben ja noch andere was dazu beizutragen :nachdenklich
     
  5. #5 hellraiser, 17.05.2010
    hellraiser

    hellraiser OldSchool

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Dazu muss kein Getriebe ab und kein Schwungrad runter ...
    Der hinterste Kurbelwellenlagerbock muss runter ...
    Eine Hälte steckt da drin, die andere im Block ...
    Mach also lieber mal die Ölwanne ab ...

    :cool
     
  6. #6 SittingBull, 17.05.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Genau, der Simmerring besteht aus zwei Teilen.
    Beim Einbau mit bisschen Dichtmasse einkleben.
     
  7. #7 Intruder66, 17.05.2010
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    :verrückt Jo da haste dann wohl wat falsches bekommen.... Vorn ist ein geschlossener Simmering[​IMG] hinten ein 2 teiliger[​IMG]:argh. Ölwanne ab, hinteren Kurbelwellen block weg dann das unterere teil einfach wechseln und den oberen Teil durch schieben reinfummeln. So steht es auch in den Büchern und so habe ich es bis jetzt auch gewechselt...:cool
     
  8. #8 Suncraft, 17.05.2010
    Suncraft

    Suncraft Member

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uli
    ...jo ! Beim 2,5er is dat wohl anders !
    Gut das der Motor mit Getriebe noch net eingebaut is.... sonst..:monk:monk:monk:monk:monk:monk:monk:monk

    Danke für die Info...
     
  9. #9 hellraiser, 18.05.2010
    hellraiser

    hellraiser OldSchool

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Die obere Hälfte des Simmering NICHT mit Dichtmasse einkleben,
    sonst kriegst Du die mit Pech nie wieder raus! Die obere Hälfte wird mit
    Schmierseife eingesetzt, die Dichtlippe mit Öl benetzt.
    Die Dichtmasse kommt nur an die rausstehenden Teile des unteren Simmer-
    ringes und dahin wo sich die zwei Hälften verbinden.
     
  10. #10 4motion, 18.05.2010
    4motion

    4motion Master

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    So ein Zufall. Hat jemand die Produktnummer bzw. einen Link, wo ich diesen hinteren Kurbelwellensimmering für den 4,2L meines CJ7 kaufen kann? Irgendwie finde ich das Teil einzeln bei 4WD.com einfach nicht.
     
  11. #11 jeepsterV6, 18.05.2010
    jeepsterV6

    jeepsterV6 Jeeper

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Herbert
    1312.40 beim ASP um ein paar Kröten.....:pfeiffen
     
  12. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Bei 4WD müsste es dieser sein

    klick

    Mehr teile
     
  13. #13 4motion, 18.05.2010
    4motion

    4motion Master

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    thx
     
  14. #14 Mustang, 20.05.2010
    Mustang

    Mustang Jeeper

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Harald
    @ hellraiser:

    Hallo Florian,
    die seitlichen "Fluegel" gab es nur bis ca. Modelljahr 2000, danach wurden sie weggelassen und der 7. Lagerbock ohne entsprechende Nut verbaut.
    Laut meiner (fuer TJ 2002) Originalanleitung kommen Dichtmasseraupen lediglich 2 mal an den Lagerbock und 2 mal an den Motorblock.
    Ich glaube es waren 2 - 3mm breite Streifen im 45-Grad-Winkel, jeweils links und rechts des Simmeringes.
    Die Aussenseite des Ringes mit Seife einreiben, die Innenseite mit sauberem Motoroel.
    Auf den Ring selber kommt KEINE Dichtmasse.
    (Angeblich wird der Simmering sonst nicht dicht)
    Laut Anleitung also keine Masse auf die Enden der Haelften auftragen.

    Bei mir wurde der hintere Simmering bei km 122.000 gewechselt.
    Benutzt wurde ein M&F-Performance-Teil, das 3.000km spaeter undicht war. Entweder lag es am Teil, oder weil die Werkstatt sich nicht an die Anleitung gehalten hatte.
    Nach erneutem Wechsel (nun Originalteil) und einem klaerenden Gespraech ist es bis jetzt (laut Werkstatt "noch") dicht.

    Gruss
    Harald
     
  15. #15 hellraiser, 20.05.2010
    hellraiser

    hellraiser OldSchool

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Weil irgendein Depp mal bei meinem Motor den Simmerring eingeklebt
    hatte, musste ich meinen Motorblock ausbauen, um die obere Hälfte über-
    haupt herauszubekommen. Das ging auch ohne KW nicht leicht.
    Langsam aber sicher bin ich von den FelPro Dichtungen überzeugt.
     
Thema: Hinterer Kurbelwellensimmering
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wrangler simmerring Kurbelwelle

    ,
  2. jeep wrangler TJ simmering getriebe

    ,
  3. jeep wrangler yj simmering tauschen

    ,
  4. wrangler yj kurbelwellensimmering tauschen,
  5. kurbekwellensimmerring jeep Cherokee,
  6. kurbelwellensimmering Jeep kosten,
  7. Kurbelwellensimmering jeep yj
Die Seite wird geladen...

Hinterer Kurbelwellensimmering - Ähnliche Themen

  1. Wasser in der A-Säule - hintere Drainage?

    Wasser in der A-Säule - hintere Drainage?: [ATTACH] Hallo habe gerade gesehen, dass es am Schiebedach auch zum Heck ein Drainagerohr (11) gibt. Hat das schon mal jemand frei gemacht? Wenn...
  2. hinteres Differntialgetriebe

    hinteres Differntialgetriebe: Hallo, bin seit ein paar Tagen Besitzer eines WH bj. 2010 Overland. Der war vor dem Verkauf in der Werkstatt und die haben wohl das Lager des...
  3. Kennzeichenträger hinten

    Kennzeichenträger hinten: Die Kunststoffblende an der Heckklappe ( wo das Kennzeichen befestigt ist ) ist an den Ecken unten lose und scheinbar auch etwas verzogen....
  4. Hintere Stossstange demontieren

    Hintere Stossstange demontieren: hallo liebes Forum, ich bin neu hier und hoffe aufgenommen zu werden :). ich habe einen Jeep Gran Cherokee WK2 Summit. Ich habe mir mal eine AHK...
  5. 4.56 Übersetzung für Wrangler TJ, Dana 35 hinten, Ring and Pinion

    4.56 Übersetzung für Wrangler TJ, Dana 35 hinten, Ring and Pinion: Verkaufe wegen Umbau auf Ford 8.8 eine 4.56 Übersetzung for die Dana 35 vom TJ, Hinterachse. Preis: 80,-€ festpreis plus Versand
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden