Hinterachse überholen Dana 35c

Diskutiere Hinterachse überholen Dana 35c im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo liebe Jeep Community, :help ich habe folgendes Problem bei meinen Cherokee XJ 4.0 HO 06/95 die Hinterachse macht Geräusche,...

  1. #1 chikoree-xj, 11.01.2016
    chikoree-xj

    chikoree-xj Newbie

    Dabei seit:
    04.01.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dennis
    Hallo liebe Jeep Community,

    :help

    ich habe folgendes Problem bei meinen Cherokee XJ 4.0 HO 06/95
    die Hinterachse macht Geräusche, vorwiegend im Schubbetrieb hört man es mahlen oder knarzen und jaulen. Nun habe ich mir gleich einen kompletten
    Lagersatz besorgt und möchte die Achse überholen.

    Ich habe in anderen Beiträgen schon einiges gelesen aber so ganz traue ich
    mich da noch nicht dran, es scheint wirklich schwer zu sein das Flankenspiel und Losbrechmoment richtig einzustellen oder doch einfacher als man denkt ?

    Hat einer hierzu vielleicht ein bischen Literatur oder ein paar gute Tipps wie man die Sache am besten angehen kann?

    Oder hat das jemand schon einmal selber gemacht und würde mir ggf. helfen beim Einstellen der Achse?

    Freue mich über jeden guten Rat

    Gruß Dennis
     
  2. #2 bezwinger, 11.01.2016
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    18
    Vorname:
    peter
  3. #3 chikoree-xj, 13.01.2016
    chikoree-xj

    chikoree-xj Newbie

    Dabei seit:
    04.01.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dennis
    Hi, leider kann die PDF nicht angezeigt werden, Page not found.:achselzuck
     
  4. #4 Merten ZJ, 17.01.2016
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Moin,

    also erstmal musst du nix weiter einstellen wenn du nur deine Lager wechselst. Nur die Stauchhülse muss neu und das Schleppmoment eingestellt werden. Das ist kein Zauberwerk. Zum Schleppmoment kursieren mehrere Werte, irgendwas zwischen 3-5 Nm sollte ok sein. Hab meins mit 5Nm eingestellt. Das geht über ne Stecknuss und verlängerung gut. Gleichung Drehmoment=Abstand von Achse x Gewicht, 100g entsprechen 1N.

    Beispiel: 5Nm=0,5m x10N, heißt in einem Halben Meter Abstand von Pinionachse muss ein Kilo an der Verlängerung grad so dden Flansch drehen können. Je nach vorhandenem Werkzeug kannst du den ABstand und das Gewicht variieren um auf deinen Wunschwert zu kommen. Die Verläangerung muss horizontal stehen beim Messen. Gemessen wird OHNE Diffkorb. Nur Pinionachse.

    Ansonsten ist es nur alles alte ausbauen, neue Lager rein. Tragbild musst du nur einstellen, wenn du die Zahnräder tauschst. Hierzu zur Sicherheit ein Bild, mit dem das auch bewerkstelligt werden kann:

    http://www.jeep-community.de/attachment.php?attachmentid=6707&d=1327951505

    Viel Spaß beim Schrauben. Nur zu, kriegst das schon zusammen.
     
  5. #5 bagmaster, 17.01.2016
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Tom
    Die meisten nehmen die falschen Werte !!

    Mit neuem leicht gefetteten Wellendichtring 1,9 - 2,2 Nm.
     
  6. #6 Merten ZJ, 17.01.2016
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    So wenig? Und wo hast du die Werte her?:achselzuck
     
  7. #7 chikoree-xj, 26.01.2016
    chikoree-xj

    chikoree-xj Newbie

    Dabei seit:
    04.01.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dennis
    Moin zusammen !

    Erstmal danke Herr Merten ZJ für die ausführliche Beschreibung ,soweit verstanden also muss die Achse dazu ausgebaut werden um das Schleppmoment zu messen ,welcher Wert wäre denn jetzt richtig 1,9-2,2 oder doch ein tick fester?

    Desweiteren habe ich den Zusammenhang mal gelesen das dabei ein Drehmoment von 330-350 Nm nicht überschritten werden darf um den Flansch zu befestigen ist das so korrekt.

    Wahrscheinlich ist es kein Hexenwerk wenn man das schon mal gemacht hat aber so ohne Vorkenntnisse einfach so mal aufschrauben ist mir dann doch zu unsicher. Ich habe in den letzten Monaten reichlich Zeit an meinem XJ verbracht und es hat sich ne Menge getan, nun hoffe ich mit eurer Hilfe auch das noch in Ordnung zu bringen..

    Am Samstag geht es nach Fürsten Forest die erste richtige Fahrt im Gelände :yippieh

    Freue mich auf weitere Beiträge

    Gruß Dennis
     
  8. #8 Eagle Eye, 26.01.2016
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.245
    Zustimmungen:
    2.674
    Vorname:
    Carsten
    der achskörper kann am fahrzeug bleiben.
    die steckachsen müssen gezogen werden, um den korb zu entnehmen
    damit man an die korblager kommt.

    kleiner hinweis:
    wenn du das noch nie gemacht hast,
    benötigst du einen guten abzieher zum abziehen der korblager
    und du brauchst eine möglichkeit, die lager zu erhitzen zum aufsetzen.

    das erspart eine menge arbeit und kraftaufwand.

    schau dir aber erstmal den korb und die lager an.
    evtl. müssen sie gar nicht getauscht werden.

    manchmal reicht es völlig aus,
    die mutter am YOKE der hinterachse richtig zu befestigen,
    um die geräusche zu beseitigen.

    und:
    knarzgeräusche konnen auch von der kardanwelle stammen.
    ein wechsel der kreuzgelenke bewirkt manches mal ein großes wunder.
     
  9. #9 chikoree-xj, 28.01.2016
    chikoree-xj

    chikoree-xj Newbie

    Dabei seit:
    04.01.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dennis
    Moin!

    Danke für die Tipps ich habe mir einen "guten" Abzieher gekauft:
    eBay-Artikelnummer: 381378020550 denke das sollte seinen Zweck erfüllen.

    Da ich alle Lager u. Simmerringe liegen habe wollte ich auch gleich alles tauschen, wenn schon denn schon....

    Ich hatte an einen Heißluftfön gedacht
    um die Lager auf 110-130 Grad zu erwärmen , gemessen wird mit Infrarot-Thermometer. Den Korb und die Kegelradwelle ein Paar Stunden ins Eisfach zu legen würde das aufziehen der neuen Lager wahrscheinlich vereinfachen, in dem Zusammenhang , wird für den Korbeinbau ein Spreizer benötigt ist das richtig?

    Ich werde die Mutter am Yoke vorab mal versuchen nachzuziehen wenn es nur das sein sollte , dafür dann soviel Kopfzerbrechen.

    Die Idee mit den Kreuzgelenken ist auch gut da ich seit dem Lift trotz leichter Absenkung des VTG immer noch leichte Vibrationen im Antrieb habe welche vielleicht auf auf alt eingelaufene Kreuzgelenke zurück zu führen sind.

    Also ist es auch unbedenklich beim einstellen des Schleppmoment das Werkzeug waagerecht statt Horizontal zu verwenden sprich Achse verbleibt unterm Fzg. An welchem Wert kann ich mich nun orientieren muss das so haargenau ?

    Gruß Dennis
     
  10. #10 Merten ZJ, 28.01.2016
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Da Bagmaster n Profi am Jeep ist, nimm lieber seine Werte. Die Achse bleibt am Jeep. Du musst wie gesagt nur die Steckachsen und den Differentialkorb rausnehmen. Thema Spreizer: Kann gut sein dass du keinen brauchst. Zumindest wenn du den alten Korb ohne rauskriegst, kriegst den auch wieder ohne rein. Wenn nicht...brauchst du n Spreizer :-) Zum heizen der Lagerschalen geht auch n Propanbrenner, Heißluftfön dauert ja ewig...Eisfach is überflüssig, so eng ist die Passung da nicht. Schaden tuts jedoch nicht. Wenn du n Schleppmomentmessgerät benutzt, das geh in jeder Lage.

    Horizontal musst du nur messen, wenn du die Steinzeitmethode mit Nuss, Knebel+ Gewicht benutzt um ein bestimmtes Drehmoment am Yoke zu erzeugen
     
  11. #11 bagmaster, 28.01.2016
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Tom
    Mit dem Trennabzieher kannst du viel Spaß bekommen. Mit viel Glück klappt das, schlimmstenfalls zerfetzt du den Lagerkäfig und der Innerring bleibt da wo er ist. Dann hilft nur noch Dremeln und ein guter Meißel.

    Erwärmen ist eigendlich überflüssig, ne Hydraulikpresse reicht für das Lager aufpressen.
    Solltest du doch die Lager erhitzen wollen, eine Kochplatte oder eine Friteuse leisten da gute Dienste.
    Wichtig die Lager dürfen nicht anlaufen.

    Zum Thema Schleppmoment - sollten dir meine Angaben nicht gefallen kannst du ja gerne bei Timken, Yukon oder sonst wo westlich des Atlantiks nachschauen.
     
  12. #12 chikoree-xj, 11.04.2016
    chikoree-xj

    chikoree-xj Newbie

    Dabei seit:
    04.01.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dennis
    Danke euch für die Antworten das Problem wurde behoben , es war die Mutter vom Yoke, habe Sie ca. ne 1/2 -3/4 Umdrehung nachgezogen gefühlvoll mit dem Schlagschrauber seitdem ist Ruhe.

    Gruß Dennis
     
  13. #13 bagmaster, 12.04.2016
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Tom
    ...... mal sehen wie lange.
     
Thema: Hinterachse überholen Dana 35c
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dana 35 losbrechmoment

    ,
  2. dana achse überholen

    ,
  3. Dana 35 achse überholen

    ,
  4. Hinterachse überholen Jeep,
  5. hinterachse jeep 4.0 xj,
  6. dana 35 differential überholen,
  7. dana 35 differential steckachse spiel,
  8. cherokee xj hinterachsdifferential überholen
Die Seite wird geladen...

Hinterachse überholen Dana 35c - Ähnliche Themen

  1. Jeep WJ Teile / Querlenkerlager / Dana 30 Diff-Deckel / Kardanwelle vorne

    Jeep WJ Teile / Querlenkerlager / Dana 30 Diff-Deckel / Kardanwelle vorne: Hallo zusammen, anbei ein paar Links zu Jeep WJ Teilen: Querlenkerlager: Jeep Wj Längslenkerlager / querlenker Dana 30 Differentialdeckel: Jeep...
  2. Hinterachse Umbau

    Hinterachse Umbau: Hallo Jeeper Hat von euch schon mal einer von Blattfederachse auf Schraubenfederachse umgebaut Möchte das an meinem Xj machen Dachte evtl an Zj...
  3. Differential Dana 30 ausbauen HILFE

    Differential Dana 30 ausbauen HILFE: Moin möchte das Differential an der Vorderachse ausbauen.:help Steckachsen sind draußen. Leider bekommen ich es nicht raus. Abhe die Lagerklammern...
  4. Radlagerspiel HA Dana 35

    Radlagerspiel HA Dana 35: Servus, also irgendwie lässt mich die Hinterachse nicht los , nachdem alle Lärmquellen im Truetrac Diff besetigt worden sind wie größere...
  5. Hinterachse heult immer noch

    Hinterachse heult immer noch: Hallo Habe nun alle Lager im Diff erneuert und korrekt eingestellt. Probefahrt gemacht und es heult immer noch. Habe mir nun noch die Außenlager...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden