Hinterachse ab 110 Schlägt und schüttelt sich

Diskutiere Hinterachse ab 110 Schlägt und schüttelt sich im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; hallo brauche hilfe , habe seit geraumer zeit ab tempo 110 km/h , langsamm anfangendes bis zu unzumutbares schlagen auf der hinterachse ,die...

  1. #1 XJ MATZE, 24.02.2009
    XJ MATZE

    XJ MATZE Newbie

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    matthias
    hallo brauche hilfe , habe seit geraumer zeit ab tempo 110 km/h , langsamm anfangendes bis zu unzumutbares schlagen auf der hinterachse ,die Fibrationen bauen sich dann immer mehr auf bis zum Schalthebel - Karosse Lenkrad , eigentlich fibriert der ganze XJ dann, Kreuzgelenke habe ich schon gewechselt , die Zähne in Diffi sind optisch auch ok , Reifen sind gewuchtet , habe trotzdem von 18" auf 16 " zurückgebaut , problem bleibt bestehen , Radlager sind okay , die Räder lassen sich nicht beim Horizontalen und vertikalen spiel nicht bewegen, kein Spiel , leichtes summen ist aber leider da , gibt es irgendeinen test wo ich dann weiß was es sein kann ???
    habe die Hinterachse schon neu gelagert ( Stabis + Plattfedern + Stossdämpfer )
    XJ 6Zylinder Reihe 184 PS Bj. 94 Schalter
    vielen dank gruß matze
     
  2. #2 XJ MATZE, 24.02.2009
    XJ MATZE

    XJ MATZE Newbie

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    matthias
    hallo brauche hilfe , habe seit geraumer zeit ab tempo 110 km/h , langsamm anfangendes bis zu unzumutbares schlagen auf der hinterachse ,die Fibrationen bauen sich dann immer mehr auf bis zum Schalthebel - Karosse Lenkrad , eigentlich fibriert der ganze XJ dann, Kreuzgelenke habe ich schon gewechselt , die Zähne in Diffi sind optisch auch ok , Reifen sind gewuchtet , habe trotzdem von 18" auf 16 " zurückgebaut , problem bleibt bestehen , Radlager sind okay , die Räder lassen sich nicht beim Horizontalen und vertikalen spiel nicht bewegen, kein Spiel , leichtes summen ist aber leider da , gibt es irgendeinen test wo ich dann weiß was es sein kann ???
    habe die Hinterachse schon neu gelagert ( Stabis + Plattfedern + Stossdämpfer )
    XJ 6Zylinder Reihe 184 PS Bj. 94 Schalter
    vielen dank gruß matze

    ach , habe ich vergessen , letzte woche mußte der XJ mit trailer einen anderen Transportieren ,dabei war beim anfahren auf der hinterachse ein starkes knacken zu hören und spüren ,
     
  3. #3 Eagle Eye, 24.02.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.247
    Zustimmungen:
    2.676
    Vorname:
    Carsten
    das knacken beim trailern KÖNNTE deine Track-Lock gewesen sein.

    die vibes KÖNNEN auch von vorne übertragen werden.

    ansonsten diff-deckel hinten ab und einen blick in deine brühe werfen.
    geht schnell kostet nichts und kann jeder, der nen ringschlüssel halten kann, der passt.
     
  4. #4 XJ MATZE, 24.02.2009
    XJ MATZE

    XJ MATZE Newbie

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    matthias
    hallo CARSTEN ,
    danke für die schnelle antwort ,
    was ist Track-Lock ??? bin Audi Schrauber , JEEP FAHRER ERST SEIT 6Monaten , nur leider bekomme ich die hinterachse irgendwie nicht hin , das fahrgeräusch kommt definitiv von der HA , bin hinten mitgefahren ist lauter wie vorne , diffi-öl habe ich nachgesehen - selbe zustand wie bei anderen - mit leichten Messinganteilen nach 200tkm ,die Zähne sehen auch gut aus ,
    wenn er auf bühne steht und mit ab 100 - 130km/h bewegt wird, summt es hinten ,(hoher ton ) kann aber nicht sagen links rechts oder diffi selber deswegen ....
    frage wie ist die Steckachse/ der diffikorb gelagert ? kann es da auch eine unwucht verursachen ??
    Radlagerspiel ist denke ich ok ,
    wenn ich Allrad eingeschaltet habe , selbe Diagnose .

    achso wäre wichtig zu erwähnen, das problem ist aufgetreten als ich den dicken in die Untergruppe geschalten habe und mit stahlseil Baumwurzeln richtig kräftige ruckartigearbeiten verrichten lies :pfeiffen unter VOLLLAST
    hätte ich nicht tun sollen , dachte er ist dafür gebaut .....:verrückt
    es knackte dabei etwas metalisch...das problem war seitdem sofort da , was kann das sein ? die ganze achsaufhängung stabis stossdämpfer blattfedern sind mittlerweilen neu ....
    es fühlt sich an wie wenn der reifen eine totale unwucht hätte ... ist aber nichtder fall , reifen ist okay
    danke gruß matze
     
  5. #5 XJ MATZE, 24.02.2009
    XJ MATZE

    XJ MATZE Newbie

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    matthias
    hallo Carsten
    Habe Dein ausfürlichen Bericht über das wechseln der Track-Lock scheiben gelesen , gibt es dafür ein anbieter ?? und eine Preisrichtlinie ?? wie lange hast du dafür gebraucht ? kann es die ursache meines problemes an der hinterachse sein ??
    danke gruß matze
     
  6. sihet

    sihet Newbie

    Dabei seit:
    22.11.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Guido
    hallo ich habe das gleiche problem was kann das sein ??habe auch inzwischen kreuzgelenke erneuert öle erneuert neue reifen aufgezogen steckachsen gewechselt und er brummt und schüttelt ab 110 km/h heftig
     
  7. Troll

    Troll Lone Driver

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    Ich hatte das selbe Problen vor ner zeit. Nach langen suchen hat sich rausgestellt das das Schiebestück der vorderen Kardanwelle Spiel hatte. Und zwar in der Form quer zur Längsrichtung, die Welle läßt sich quasi ´´knicken´´.
    Das spürt man wenn man die Welle im eingebauten Zustand fast und versucht sie quer zur fahrzeuglängsachse also von Tür zu Tüt zu bewegen. Wenn das geht ist sie hinüber und das rütteln kommt von da.
    Hab meine getauscht und promt war Ruhe.
     
  8. sihet

    sihet Newbie

    Dabei seit:
    22.11.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Guido
    das ist ein tipp lege mich morgen früh direkt drunter und teste denn mich macht das langsam fertig keiner kann helfen und das frustet --danke!
     
  9. Troll

    Troll Lone Driver

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    Und biste druntergekrabbelt????????????????
     
  10. sihet

    sihet Newbie

    Dabei seit:
    22.11.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Guido
    re

    hallo ja bin gestern Morgen drunter gekrabbelt und ich habe seitliches spiel
    werde mich um ersatz kümmern das teil tauschen und dann mein ergebnis bekanntgeben
     
  11. #11 krabbe00, 11.05.2009
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    fahr doch mal ohne vordere kardarnwelle.
     
  12. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Peter
    .
     
  13. sihet

    sihet Newbie

    Dabei seit:
    22.11.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Guido
    Fast Ruhe

    also bei mir kam der brummer vom vorderen Kardan hab es dank tipp
    mal ausgebaut bin ohne gefahren und siehe da ruhe
    letzlich konnte ich dann noch feststellen das meine hinteren Radlager (L) auch fratze sind... neue sind bestellt :-)
    dieses geräusch war mit vorderer Kardanwelle nicht zu hören.
    danach kümmer ich mich um die Vorderachse muss ja wieder allrad haben ;-)

    ganz lieben dank an krabbe 00 : gib5
     
Thema:

Hinterachse ab 110 Schlägt und schüttelt sich

Die Seite wird geladen...

Hinterachse ab 110 Schlägt und schüttelt sich - Ähnliche Themen

  1. Corona hat sein Gutes Stuttgart schafft Feinstaub-Alarm ab...

    Corona hat sein Gutes Stuttgart schafft Feinstaub-Alarm ab...: Corona hat sein Gutes Stuttgart schafft seinen Feinstaub-Alarm ab... Stuttgart schafft seinen Feinstaub-Alarm ab - Kritik an Diesel-Verboten wächst
  2. Hinterachse Umbau

    Hinterachse Umbau: Hallo Jeeper Hat von euch schon mal einer von Blattfederachse auf Schraubenfederachse umgebaut Möchte das an meinem Xj machen Dachte evtl an Zj...
  3. Hinterachse heult immer noch

    Hinterachse heult immer noch: Hallo Habe nun alle Lager im Diff erneuert und korrekt eingestellt. Probefahrt gemacht und es heult immer noch. Habe mir nun noch die Außenlager...
  4. Neue Hinterachse

    Neue Hinterachse: Wie in meinem letzten Beitrag erwähnt ist von meinem GC leider die Hinterachse nicht mehr zu retten. Jetzt bin auf der Suche mach einer neuen....
  5. Geräusch an der Hinterachse rechts

    Geräusch an der Hinterachse rechts: geschwindgkeitsabhängiges Geräusch an der Hinterachse. Jeep Grand Cherokee WH 22.04.2005. Radnabe mit Radlager gewechselt, Bremsbelag gewechselt,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden