Hilfe beim Umbau 2" Fahrwerk

Diskutiere Hilfe beim Umbau 2" Fahrwerk im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo, ich benötige einmal euren Rat. Baue gerade ein trailmaster 2" Fahrwerk mit Federn ein. Hinterachse ist ok und drin. Ich bin der Meinung,...

  1. #1 Komuman, 21.02.2015
    Komuman

    Komuman Master

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    1.137
    Vorname:
    Günter
    Hallo, ich benötige einmal euren Rat. Baue gerade ein trailmaster 2" Fahrwerk mit Federn ein. Hinterachse ist ok und drin. Ich bin der Meinung, dass das Montagematerial für die Vorderachse nicht passt, oder ich mache hier einen Fehler. Ich bin der Meinung die Bump stop spacer sind zu dick, die große unterlegscheibe ist mit senkkopf (ebenso wie die Schraube) passt aber nicht in den bump stop retainer. Hinten waren die bump stop spacer dünner (passend zum Gegenstück am fahrwerk) aber höher 50mm. Und die Schrauben waren m10x80. Laut Trailmaster ist der dicke, flachere spacer für vorne, aber wie gesagt passt alles nicht ( nach meiner Meinung, Feder passt übrigens ebenfalls nicht über den spacer). Die Montageanleitung ist ebenfalls sehr dürftig (siehe Fotos) und nur in englisch (und das ist bei mir auch nicht fliessend.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Für eine kurze Hilfe wre ich euch dankbar.
    Gruß günter
     
  2. #2 Eagle Eye, 21.02.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.239
    Zustimmungen:
    2.669
    Vorname:
    Carsten
    Moin.
    Als erstes fällt mir auf, dass der bumpstop meiner Ansicht nach nicht so auf die Feder gehört, wie von dir auf dem Foto gezeigt.
    Das weicht von der Anleitung ab.

    Habe aber am TJ auch noch nie was machen müssen
     
  3. #3 Komuman, 21.02.2015
    Komuman

    Komuman Master

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    1.137
    Vorname:
    Günter
    Hallo Carsten,
    nein ist mir schon klar, so gehört er dort nicht drauf. Ich wollte nur darstellen wie groß er im Durchmesser ist. Du bekommst die Feder, wenn der bump stop eingebaut ist, nicht nach oben drüber. Ich sehe momentan auch keinen Grund, warum der bump stop so dick sein soll. Er ist ja wesentlich dicker als " factory mount" am Fahrwerk und die Senkkopfschraube sollte ja wohl durch die große Unterlegscheibe mit "Senkloch". Diese Scheibe ist aber so groß, das sie nicht in den vorhandenen "O.E bump stop retainer" pass. Ich werde wohl bis Montag warten müssen und noch einmal mit Renegade, oder Trailmaster sprechen, so ist mir das zu unsicher. Ich hatte gehofft jemand mit TJ und mit dem gleichen Fahrwerk könnte Foto machen, oder mir sagen "so wie bei dir geht es nicht".
    Gruß Günter
     
  4. #4 Eagle Eye, 21.02.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.239
    Zustimmungen:
    2.669
    Vorname:
    Carsten
    Von denen sind ja etliche hier vertreten. Gehört die Feder evtl gedreht, also oben/unten?



    Edit
    Ich hab das Thema vorläufig verschoben
     
  5. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.724
    Zustimmungen:
    1.656
    Vorname:
    j.
    Das ist aehnlich wie beim z.
    Original bumpstopp loesen feder rein. Bumpstopp spacer durch die windung qualen. Lange ratsche und verlaengerung nehmen. Den mist durch die windungen abschrauben.
     
  6. #6 Komuman, 21.02.2015
    Komuman

    Komuman Master

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    1.137
    Vorname:
    Günter
    Habe ich auch schon gedacht, aber das passt dann unten nicht über den "Buckel".
    Aber ich habe nochmal zwei Fotos gemacht, vielleicht wird es dadurch deutlicher.
    Oder ich liege ganz falsch.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Auf dem unteren Foto habe ich die Teile in der Reihenfolge aneinandergelegt, in der sie nach meiner Meinung angebaut (factory mount am Fahrgestell) werden. Geht aber nicht, da Scheibe wesentlich zu groß, sie muss ja mit Schraube im retainer verschwinden. In diesen kommt ja der "alte" bump stop.
    Aber wie schon gesagt, für mich macht es momentan keinen Sinn warum das Ding so einen Durchmesser hat.
    Gruß Günter
     
  7. #7 Komuman, 21.02.2015
    Komuman

    Komuman Master

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    1.137
    Vorname:
    Günter
    Also meinst Du den neuen (dicken) bump stop durch die eingebaute Feder quetschen und anziehen. Das wird sicher etwas umständlich, aber gehen. Was aber ist mit der blöden Senkkopfschraube und der zugehörigen Scheibe? Diese geht ja nicht in den retainer. Einfach eine andere 10x50 nehmen?
    Oder meinst Du noch etwas anderes?
    Gruß Günter
     
  8. #8 der Öli, 21.02.2015
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.871
    Zustimmungen:
    948
    Vorname:
    Daniel
    :grübel :grübel :grübel

    Ich bin der meinung das die verlängerungen bei mir gar nicht so einen großen durchmesser haben - kann aber auch grad nicht nachsehen da wir nicht zu hause sind :achselzuck

    Bin aber der meinung das ich bumpstops auch erst so mit in die feder gepackt habe und im nachhinein erst fest geschraubt habe
     
  9. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.724
    Zustimmungen:
    1.656
    Vorname:
    j.
    Genau so.:genau
     
  10. #10 der Öli, 21.02.2015
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.871
    Zustimmungen:
    948
    Vorname:
    Daniel
    Wobei bei mir gar nicht so eine scheibe dabei war :nachdenklich es war genau so wie auf der zeichnung aufgeführt - auch der durchmesser des spacers ...
     
  11. #11 Komuman, 21.02.2015
    Komuman

    Komuman Master

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    1.137
    Vorname:
    Günter
    Genau das meine ich ja Daniel, die Scheibe müsste in die bumper "Tube" passen und die Schraube müsste ebenfalls den Durchmesser haben. Ich überlege jetz, ob ich mir passende Scheiben und Schrauben hole, oder ob ich "Terror" beim Lieferanten mache. Eventuell ist der dicke spacer ja auch falsch.
    Schönes Wochenende Günter
     
  12. Thomas

    Thomas Jeeper

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    Ich behaupte die Bumpstopspacer sind die falschen. Sehen auf allen Bildern die man zu dem FW googlt kleiner aus. Macht ja so auch keinen Sinn
     
  13. Daneu

    Daneu Thüringer

    Dabei seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Daniel
    Also bei mir sieht das so aus, der Spacer ist deutlich kleiner als bei dir
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      224,4 KB
      Aufrufe:
      141
  14. #14 Andiypsilon, 21.02.2015
    Andiypsilon

    Andiypsilon Member

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andi
    Hi
    Habe ja auch vor kurzem das TM 2" FW mit Federn eingebaut. Und habe die Bumpstop draußen gelassen. Im Gutachten von TM sind zwei Höherlegungen beschrieben. Einmal mit Spacer und das mit Federn. Bei der Spacer Variante sind die Bumpstop aufgeführt.Bei der Feder Variante nicht. Warum auch immer.
    Würde alles so eingetragen. Sie haben nur die hintere Achslast bei mir reduziert.
    Weil die höher war wie im Gutachten. Waren 80 Kilo wo gestrichen wurde. Musst du mal kontrollieren was bei dir im Fz Schein steht.

    Gruß Andi
     
  15. Daneu

    Daneu Thüringer

    Dabei seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Daniel
    Hallo Andi,
    bei mir wurde das FW inkl. Lenkungsdämpfer eingetragen, sonst hat sich da nix verändert. Hatte die Bump Stop Spacer erst nicht drin, hab sie aber dann doch eingebaut, sonst würden die 32'er bestimmt im Radhaus schleifen, denk ich.
     
  16. #16 Komuman, 21.02.2015
    Komuman

    Komuman Master

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    1.137
    Vorname:
    Günter
    Habe die dicken spacer jetzt einfach mit eigenen Scheiben und normalen Schrauben eingebaut. Erst Federn rein (vorher aber retainer und bump stop in die Feder legen, spacer geht durch die federwindungen (dick aber nicht hoch:genau) das anziehen der Schraube durch die Feder ist zwar etwas umständlich, aber mit Knarre, Gelenk und Verlängerung möglich. Machbar ist sicher auch ein gekröpfter Ringschlüssel, oder eine kleinere Knarre. Falls irgend etwas quer läuft, baue ich sie einfach auf dem gleichen Weg wieder aus.
    Gruß Günter
    [​IMG]
    Sieht schon eigenartig aus dieses breite Teil in der Mitte (Spacer) :-)
     
  17. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.724
    Zustimmungen:
    1.656
    Vorname:
    j.
    na also - geht doch ;-)

    wie sieht der eimer denn jetzt aus?

    bilders :vertrag
     
  18. #18 Komuman, 21.02.2015
    Komuman

    Komuman Master

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    1.137
    Vorname:
    Günter
    v
    Komplett-Bilders folgen später:warten
     
  19. #19 bagmaster, 21.02.2015
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Tom
    Die großen Achsanschlagverlängerungen kommen unten auf die Achse.
    (siehe Bild)

    [​IMG]

    Die Länge der Anschläge richtet sich nach der Länge der Stoßdämpfer.

    Durch die Verlängerung der Anschläge wird verhindert das der Kolben im Stoßdämpferrohr aufschlägt, da dadurch die Ventile beschädigt werden können.
     
  20. #20 Komuman, 22.02.2015
    Komuman

    Komuman Master

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    1.137
    Vorname:
    Günter
    Hier mal ein paar Pics, eins vorher (serienfahrwerk mit 225/75R15,Winterr.)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
Thema:

Hilfe beim Umbau 2" Fahrwerk

Die Seite wird geladen...

Hilfe beim Umbau 2" Fahrwerk - Ähnliche Themen

  1. Trialmaster +50mm Fahrwerk Gutachten & AHK am WJ

    Trialmaster +50mm Fahrwerk Gutachten & AHK am WJ: Hallo zusammen! Steht in dem Gutachten zum Trialmaster +50mm Fahrwerk ( Federn & Dämpfer ) etwas drin bezüglich der Anhängerkupplung? Gruß Chris
  2. US-Import auf EU umbauen

    US-Import auf EU umbauen: Moin moin liebe Freunde, ich weiß es gibt bestimmt schon so einen Thread, aber ich bin ehrlich und wirklich zu faul zum suchen.... Ich habe das...
  3. Rätselbilder ..Hilfe benötigt.

    Rätselbilder ..Hilfe benötigt.: Hey, kann mir jemand sagen um was es sich handelt? Wofür wird es benötigt? Kann ich dort eventuell einen Temperaturgeber für Öl einschrauben?...
  4. Scheibenbremse VA, 6 Bolt oder 2 Bolt??

    Scheibenbremse VA, 6 Bolt oder 2 Bolt??: Moin, wie bekomme ich raus welchen Typ Bremse ich vorne verbaut habe? Schön wäre es wenn einer die Durchmesser zu den Bremskolben hätte. Machte...
  5. SRT8 : Beim zurückschalten werden die Gänge reingehauen

    SRT8 : Beim zurückschalten werden die Gänge reingehauen: Hallo, ich habe seit drei Wochen einen SRT8 aus 2006. Mir ist aufgefallen das beim abbremsen ( z.B. auf eine rote Ampel zufahren ) schaltet das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden