Hecktraverse / Heckteil

Diskutiere Hecktraverse / Heckteil im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Beim Slippen bin ich mit dem Hänger über die Rampe hinausgerollt und hing fest, nach einem beherzten Druck auf das Gaspedal war der Dicke samt...

  1. Momo

    Momo interceptor driver

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Maik
    Beim Slippen bin ich mit dem Hänger über die Rampe hinausgerollt und hing fest, nach einem beherzten Druck auf das Gaspedal war der Dicke samt Hänger wieder frei.

    Aber der Kugelkopf der Anhängerkupplung hing 25cm höher:uahh.
    Hänger weg, ich rauf auf den Kugelkopf, gesprungen wie ein Depp, so einigermassen "hingebogen". Schade hatte keine Cam dabei.

    Habe nun den gesamt Anhängebock demontiert und oh schreck das Blech hat es förmlich zwischen den Bolzen zerrissen.

    Frage:
    Bekommt man die "Schlusstraverse" als Ersatzteil? Oder wäre es nicht noch besser sich das ganze mit einem 5mm Blech zu verstärken?

    Für hilfreiche Antworten bin ich immer zu haben.

    Gruß

    Maik
     
  2. #2 Intruder66, 03.11.2010
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Gibt es, kann nur leider nicht mehr sagen wo ich die Teile zuletzt gesehen hatte. Im notfall kann dir aber auch dein Örtlicher eisenwarenhandel / Schmied weiterhelfen. ISt ja eigentlich ein recht einfaches Teil das sich schnell herstellen läst. Wenn man nur eine Anhängerkupplung andie Original Bohrungen in der Mitte der Traverse schraubt ...da sollte vorher hinten das verstärkungsblech hinter befestigt werden... aber stabiel ist trotzdem etwas anderes. Da gibt es auch für die Jeep modelle bessere AHK lösungen die auch was aushalten.
     
  3. devil

    devil Jeeper

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Lars
    Hab mal zwei Bilderchen für dich! Wenn du die Traverse Verstärkst müßte es eigentlich reichen, vorausgesetzt der Kupplungsträger ist noch auf den Rahmen verstrebt. Bei meinem ist der Träger schon mit 8 Bolzen mit der Traverse verschraubt und dann noch diec Verstrebungen zum Rahmen. Wenn nicht kannste den Angelhaken eigentlich gleich ab lassen, sonst liegt der eh irgend wann auf der Straße oder sammt Trailer und Boot im See:pfeiffen
    Gruß Lars
     

    Anhänge:

  4. Momo

    Momo interceptor driver

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Maik
    So, hab es geschaft sogar mit segen der Obrigkeit.

    Traverse wurde gerichtet und zwischen Anhängebock und Traverse um 4 mm verstärkt, Anhängebock wurde an die Traverse geschraubt und geschweißt (dazwischen 4mm Blech).

    Der Anhängebock wird nach von unten über zwei Shakle an den Rahmen verschraubt (allerdings erst am nächsten WE).

    Bild wird dann folgen.

    Gruß

    Maik
     
Thema:

Hecktraverse / Heckteil

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden