Heckklappendämpfer lösen...

Diskutiere Heckklappendämpfer lösen... im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Kann mir jemand sagen, mit welchem Werkzeug man am besten den Heckklappendämpfer an der Heckklappe abschraubt ? Das ist so eine komische...

  1. #1 Lohrengel, 06.12.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Kann mir jemand sagen, mit welchem Werkzeug man am besten den Heckklappendämpfer an der Heckklappe abschraubt ? Das ist so eine komische Sternschraube. hab ich noch nie im Leben gesehen... ich finde auch kein richtiges Werkzeug dafür, keine Nuss, kein gabel oder Maulschlüssel.... hmmmmmmmmmm
     
  2. #2 Wildwater, 06.12.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Klingt von hier aus nach Torx.
    -> Sowas

    ww
     
  3. #3 Eagle Eye, 06.12.2007
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.395
    Zustimmungen:
    2.045
    Vorname:
    Carsten
    kriegst du eigentlich nie was ab ;-)

    sternenförmig ist dann wohl eher TORX ??
     
  4. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Öhm... Ist das jetzt richtig das Du den gesamten halter abschrauben willst ??
    oder nur den dämpfer ?

    nur den Dämpfer brauchst du nur einen kleinen schraubendreher, damit die kleine metallklammer die direkt an dem halter sitzt etwas weghebeln und dann kannst du den dämpfer von der kleinen "kugel" lösen auf der er sitzt !

    hoffe das kann man so verstehen...;-)
     
  5. #5 Lohrengel, 06.12.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Ich muss am Grand den gesamten Halter abmontieren. an der Klappe zumindest. unten an der Karrosse iss der Dämpfer nur geklippst... und es ist bei der Mutter kein INNENtorx, sondern ein aussentorx oder sowas... ich mach nachher mal nen Bild
     
  6. #6 Wildwater, 06.12.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Aussentorx ist korrekt. Jetzt muss nur noch die Grösse abgeklärt werden. ;-)

    ww
     
  7. #7 Eagle Eye, 06.12.2007
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.395
    Zustimmungen:
    2.045
    Vorname:
    Carsten
    bestimmt dieselbe größe wie im differential beim YPs um den herzbolzen zu halten.
     
  8. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    [​IMG]


    Nimm die!!!

    Die passt Immer...:-)
     
  9. #9 Lohrengel, 06.12.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    @EE neee, größer

    @Jeep42 neee, kleiner

    @WW ich werds bald berichten, hab mir in der Bucht grad aussentorx-Nüsse bestellt
     
  10. #10 Nordmann, 06.12.2007
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Ralf
    Veit Spar mal ein Wenig und dann Gehen Wir mal Werkzeug kaufen! Des kann man sich ja net mit ansehen! Jedesmal krebst Du so rum!:-)
     
  11. #11 Lohrengel, 06.12.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Wie heisst das bei Ikea: entdecke die Möglichkeiten... und da erschliessen sich beim Grand irgendwie immer mehr. da denkt man, man hat alles, aber wer zum Teufel verbaut denn auch sone scheisse ? das können nur amis sein... aber das mit dem Werkzeug kaufen sag mal Tanja... die dreht dir nen hals um :-)
     
  12. #12 McManni, 08.12.2007
    McManni

    McManni www.jeeper4fun.de

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Manfred

    Ich fürchte, Veit, dass Du dafür einen Außen-Vielzahn brauchst ...

    Den braucht man sonst, glaube ich, nur noch an den Bremsen.

    [​IMG]

    Hast Du denn jetzt eine Quelle für die Heckklappen-Dämpfer?

    :wink Manni
     
  13. #13 Lohrengel, 08.12.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Die Quelle heisst WILL ;-) och hör mir auf mit den shit-Schrauben... soviel unterschiedliche schrauben an einem auto hab ich auch noch nie erlebt... wie gesagt, das ikea-motto scheint zu stimmen...
     
  14. #14 YJUMPER, 08.12.2007
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Hast Du die Möglichkeiten entdeckt?

    Gruss


    Heiko
     
  15. #15 Lohrengel, 09.12.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    bislang noch nicht... heute war weihnachtsmarkt angesagt ;-)
     
  16. #16 McManni, 09.12.2007
    McManni

    McManni www.jeeper4fun.de

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Manfred

    ... das merkt man :-)

    [​IMG]


    :wink Manni
     
  17. jeepee

    jeepee Jeeper

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan-Peter
    Hallo Veit,

    das Werkzeug für die Schrauben ist TORX Gr. 8
    kuckst Du...

    = war in nem anderen Forum =

    Hallo Leute,

    da mir im Winter die Heckklappe ein paar mal in den Rücken gefallen ist, mussten jetzt neue Gasfedern her.
    Die originalen von DC sind ja wohl nicht sooo der Hit und den günstigen aus der Bucht traue ich nicht wirklich.
    Ich hab dann mal nach anderen Herstellern von Gasfedern gegoogelt...
    Es gibt einige, doch meistens passen die dort angebotenen Größen nicht, wegen Hub- oder Gesamtlänge etc. [​IMG]

    Die von den Maßen am ähnlichsten hab ich bei KMS Kuehnle gefunden.
    Typ: 10-23 mit 160er Hub und dazu Gelenkkopf AG36.
    Als unterere Kugelkopf-Aufnahme, passt die von den originalen Gasfedern. Hat auch M8 [​IMG]

    Der Umbau ist recht einfach.

    Also Heckklappe hoch und abstützen nicht vergessen… [​IMG]

    Als erstes diese kleine Drahtsicherung wegklappen, rausziehen und Kugelkopf aushaken.

    [​IMG]

    Jetzt können die beiden Torxschrauben ( Gr. 8 ) bequem abgeschraubt werden.

    [​IMG]

    Von dem Niet einfach den Kopf abgesägt, den Rest mit einem Dorn raus geschlagen und die beiden Löcher auf 8mm aufgebohrt.
    Eine passende Inbusschraube M8 gebastelt und dazu eine selbstsichernde Mutter besorgt. Dann brauchts noch zwei Distanzstücke je 4mm.
    Ich hab sie von einem 10mm Rohr mit 1mm Wandung an der Drehbank abgestochen.
    Das ganze schaut bei mir so aus…

    [​IMG] [​IMG]

    Die Kugelkopf-Aufnahme hab ich mit einer Zange gut angezogen, die Schubstange dabei mit Alu-Backen im Schraubstock eingespannt.
    Den Gelenkkopf dann mit Loctite Schraubensicherung parallel zum Kugelkopf fixiert.

    Und….viola [​IMG]

    [​IMG]

    Der Druck einer neuen Gasfeder und die Restwirkung einer alten reichen aus, um die Heckklappe selbsttätig hoch zu drücken. [​IMG]

    Ach ja, die Druckstufe. Ich hab die Klappe für wohl für schwerer gehalten als sie ist und deshalb den Druck größer dimensioniert als nötig.
    Diese haben jetzt 1000 N. Wenn beide montiert sind, kriegt meine Frau die Heckklappe kaum noch runter ! Ich hab deswegen nur eine angebaut.
    Sollte jemand den Umbau auch planen, denke ich 2x 600 – 700 N sind optimal.

    Preise ? ja…haben die leider auch. Knapp 70 € pro Stk.
    Aber wenn sie nächsten Jahre so halten, ist es mir das wert und viel billiger sind die bei DC glaub ich auch nicht.

    Ach ja Veit, wolltest Du mir nicht nen Link posten, wegen dem Hut....?
     
    jomaot gefällt das.
  18. #18 GranyI6, 09.12.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    ja, so viele unterschiedliche schrauben am auto, es ist zum :traurig1

    aber machs anders:
    du bist doch bald schweissfachmann ;-).
    schweiss dir um jede schraube vorsichtig ne 13 er Mutter, dann brauchst nur noch einen schlüssel:D:D:D
    (so mach ich das immer, wenn ich meist Samstags einen Spezialschlüssel brauch und der alte ist abgebrochen oder ich hab ihn noch nicht im soritiment und der baumarkt macht gerade zu.....!)

    ach was hör ich immer: die heutigen (neuen) Autos sollen noch komplizierter gebaut sein, dass man überhaupt nicht mehr viel selbst machen kann und noch mehr Spezialschlüssel braucht.... oh, oh, da wird einer schimpfen, wenn er mal so einen sich holt....
    (also, erst recht keinen neuen mehr kaufen, und die alten schön pflegen....)

    Schönen Advent!
    :ciao
     
  19. #19 McManni, 09.12.2007
    McManni

    McManni www.jeeper4fun.de

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Manfred
    [​IMG]

    Hi Leute,

    mir hat's einfach keine Ruhe gelassen und da habe ich halt nochmal nachgeschaut.
    Das ist meiner Meinung nach kein Torx-Kopf, sondern ein Vielzahn.

    :wink Manni
     
  20. #20 black yj, 10.12.2007
    black yj

    black yj Newbie

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Adrian
    :furz:furz:furz
    is Torx,

    is ja so ähnlich wie "nehm ich ihn in lila oder pink"...

    MFG

    Adrian
     
Thema:

Heckklappendämpfer lösen...

Die Seite wird geladen...

Heckklappendämpfer lösen... - Ähnliche Themen

  1. Radnabe AMC Hinterachse lösen

    Radnabe AMC Hinterachse lösen: Hallo Zusammen, da bei mir aus der hintern rechten Bremstrommel das Differentialöl rauskommt, muß ich das Teil leider abdichten.:traurig2 Eine...
  2. Was ist los mit dem Forum ???

    Was ist los mit dem Forum ???: :achselzuck Ich habe irgendwie das Gefügl, dass es mit unserer Community bergab geht. Das Nachbar-Forum ist ins immer einen Schritt voraus....
  3. Getriebeschutzplatte lose, Rahmen verrostet

    Getriebeschutzplatte lose, Rahmen verrostet: Moin, ich will mal kurz berichten was man mit einem TJ aus Baujahr 2000 so alles erleben kann. Nach einer längeren Tour fiel mir Abends auf,...
  4. Jetzt gehts los!!!!

    Jetzt gehts los!!!!: Na dann will ich mal, so hab ich ihn gekauft. Wrangler YJ Baujahr 1990 2,5er Singlepoint
  5. Mutter von Getriebewannenschraube lose

    Mutter von Getriebewannenschraube lose: hi guys bei meinem tj hat sich beim lösen der getriebewannenschrauben eine mutter im rahmen losgerissen :traurig2:traurig2:traurig2 heißt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden