Heavy-Duty Schäkel für CJ-7

Diskutiere Heavy-Duty Schäkel für CJ-7 im JEEP CJ Forum im Bereich Wrangler; Hi, ich schon wieder... Damit's nicht langweilig wird, hier gleich mein nächstes Anliegen: Mein CJ soll auch neue Federschäkel bekommen - die...

  1. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Hi, ich schon wieder...
    Damit's nicht langweilig wird, hier gleich mein nächstes Anliegen:

    Mein CJ soll auch neue Federschäkel bekommen - die alten, originalen sind mir einfach zu labberig.
    Das heißt, ich suche etwas ordentlich stabiles mit Verstärkung in der Mitte.

    Das einzige, was ich ohne Höherlegung gefunden habe, sind die 4WD-Shakles: Link

    Die haben allerdings eine verschraubte Mittelverbindung - eine verschweißte wär' mir irgendwie lieber...
    Also so wie z.B. die ASP-Schäkel. Nur die gibt's nur mit mindestens 10mm Höherlegung. Außerdem hätte ich gerne abschmierbare Schäkel, müsste also bei den ASP-Schäkeln nochmal ein Kit dazukaufen.

    Drei Fragen ergeben sich für mich:

    1. Ist eine verschweißte Mittelverbindung wirklich soviel stabiler als eine verschraubte?
    Hintergrund ist folgender: ich möchte mit stabilen Schäkeln die Seitwärtsbewegungen der Achse beim Lenken etwas minimieren (da der CJ ja keinen Panhard hat und nur die Federn die Achse führen). Oder ist das sowieso Blödsinn und bringt nichts?

    2. Was ist generell von abschmierbaren Schäkeln zu halten? Sinnvoll oder Quatsch? Spürbar weniger Reibung in der Federung?

    3. Längere Schäkel machen ja die Federn eher etwas weicher, oder? Das käme mir eigentlich entgegen (habe harte Trailmaster Generation I).
    Wäre die TÜV-Eintragung der ASP 10mm-Schäkel auch bei vorhandenem 2,5" Fahrwerk kein Problem?

    Wie ihr seht, bin ich ein wenig verwirrt durch die Vielzahl der Möglichkeiten - wäre klasse, wenn jemand etwas Licht ins Dunkel bringen könnte...

    :ciao
     
  2. #2 DieTerMiete, 25.10.2008
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    meine 2ct. ;-)
     
  3. #3 HistoryX, 27.10.2008
    HistoryX

    HistoryX Winch Dir was!

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Totten
    Hi,
    Zu1: Die ASP Schäkel sind sehr gut verarbeitet. Eine verschraubte Lösung ist nicht so gut, da die Schäkel in jeder Kurve seitliche Kräfte aufnehmen müssen. ASP hat eine massive Verstärkung. Zudem kannst Du noch verstärkte Aufnahmen für die Schäkel nehmen. Diese haben einen verschweißten Steg mit dem Auge. Somit hast Du auf lange Sicht gesehen dieses Spiel schonmal weg. Aber generell wirst Du immer ein wenig Seitwärtsspiel haben.

    Zu2: Abschmierbar ist immer besser, aber Du kannst die Buchsen ja mit genügend fett einsetzen. Das reicht locker aus.

    Zu3: Längere Schäkel machen die Federn nicht weicher. Das Fahrverhalten wird nur schwammiger. Aber bei 10 mm wirst Du das noch nicht merken. Eintragung ist auch kein Problem, da die Dinger Tüv haben. Letztendlich.. wenn Du einen kleinkarrierten Tüv Prüfer hast, der ein Gutachten der 10mm Schäkel in Verbindung mit Deinem 2,5 Zoll Fahrwerk möchte... dann hast Du damit ein Problem. Aber wo kein Kläger... da kein Richter :grübel

    Fazit: Ich würde an Deiner Stelle einfach mal die ASP Schäkel nehmen, evtl. mit verstärkten Aufnahmen.

    LG
    Totten
     
  4. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Danke Euch beiden für die Antworten.

    Vielleicht noch mal kurz zu den "Seitwärtsbewegungen": Klar, daß man die nicht ganz weg bekommt. Das geht nur mit 'nem richtigen Panhard. Mein Ziel ist es halt mit den gegebenen Möglichkeiten die Lenkpräzision etwas zu erhöhen (an jeder Stelle ein bißchen - die Summe machts), da der CJ momentan daily driver ist und er auch in Zukunft, wenn es auf Tour geht, größere Strecken halbwegs ordentlich auf der Straße zurücklegen soll.
    Soweit das halt mit 'nem blattgefederten Kutschenfahrwerk mit Starrachsen zu optimieren ist... :D

    Ich muß über Eure Argumente mal noch in einer ruhigen Minute nachdenken...
    Aber so spontan würde ich dann auch eher zu den ASP-Schäkeln tendieren - und über verstärkte spring hanger hab' ich eh schon nachgedacht.

    :ciao
     
  5. #5 HistoryX, 28.10.2008
    HistoryX

    HistoryX Winch Dir was!

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Totten
    Wenn Du das alles hast, und dann noch vernünftige Stabi Koppelstangen von JKS, solltest Du in jedem Fall schon eine gute Basis für weitere Dinge haben.

    An unserem ist seitdem das Fahrverhalten wesentlich besser geworden.

    Unser CJ fährt zwar nicht wie auf Schienen, aber sie Spurtreue ist OK für nen CJ mit 35mm Schäkel und 4 Zoll Fahrwerk und 1 Zoll Bodylift. Ich fahre lieber mit dem CJ Autobahn als mit dem TJ. Ich finde es relaxter!

    Liebe Jeepergrüße... und berichte mal, sobald Du die Teile verbaut hast.

    Totten :ciao
     
  6. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Welchen Einfluß auf das Fahrverhalten haben denn die Stabi-Stangen?
    Denn ich habe da immernoch die originalen drin, die ja eigentlich für ein 2.5" FW zu kurz sind.
    Ich dachte bisher immer, daß es nicht so viel ausmacht, wenn die etwas zu kurz sind... :grübel
    Klar, fürs Gelände müssen eh mal aushängbare her.

    :ciao
     
Thema:

Heavy-Duty Schäkel für CJ-7

Die Seite wird geladen...

Heavy-Duty Schäkel für CJ-7 - Ähnliche Themen

  1. Achsschenkelbolzen Vorderachse CJ 7

    Achsschenkelbolzen Vorderachse CJ 7: Hey ich noch einmal.. an der VA muss ich die Achsschenkelbolzen, Kugelgelenke machen..eins ist ausgeschlagen und ich möchte dann gleich alle 4...
  2. CJ 5

    CJ 5: Blinker funktionieren nicht bei eingeschaltetem Licht. Es funktionieren nur die Blinker an den Seiten und hinten. Die vorderen zeigen normal...
  3. Orientierung Body-Mount's CJ-7

    Orientierung Body-Mount's CJ-7: Hallo zusammen Bei dem angehängten Foto aus dem originalen Werkstattbuch des CJ-7 1979 sieht man den Aufbau/Reihenfolge der Bodymount (Verbindung...
  4. XJ 4.0 von AMC Bj. 7/88

    XJ 4.0 von AMC Bj. 7/88: Hallo liebe Gemeinde, bisher war ich nur als Leser in der Community unterwegs und konnte mir viele wertvolle Tipps und Anregungen bei Reparaturen...
  5. Kauf Jeep CJ 5 / 401 AMC - brauche Hilfe

    Kauf Jeep CJ 5 / 401 AMC - brauche Hilfe: Hallo zusammen, ich würde gern ein Jeep CJ 5 Bj 74 mit einer 401 AMC Engine kaufen. Das Auto ist restauriert, ist nicht höher gelegt. Das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden