Handbremse (Fusshebel) arretiert nicht

Diskutiere Handbremse (Fusshebel) arretiert nicht im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; HAllo zusammen, ich bin nun seit einer Woche stolzer Besitzer eines 99 Yj in eigentlich sehr ordentlichem Zustand. Soll ein Hobby nebenbei werden...

  1. Volker

    Volker Member

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Volker
    HAllo zusammen,
    ich bin nun seit einer Woche stolzer Besitzer eines 99 Yj in eigentlich sehr ordentlichem Zustand. Soll ein Hobby nebenbei werden um ein wenig im Sommer zu cruisen und bei schlechtem Wetter zu basteln.
    Aktuell habe ich ein Problem, wo ihr mir bestimmt helfen könnt.
    Der Fußbremshebel läßt sich zwar treten, aber er arretiert nicht. Da ich noch kein Buch habe (ist bestellt) und auch keinen Beitrag dazu gefunden habe, hoffe ich auf einen Tip.Der Hebel zum Ziehen, bzw. Lösen ist vorhanden, aber ohne Funktion (Ds Gestänge hängt lose) . Da ich die Mechanik schlecht einsehen kann durch den engen Einbau, wende ich mich an euch.
    Könnt ihr mir helfen?? Eine Beschreibung würd evtl. reichen, Bild wäre aber auch nett.

    Denke es wird ein spannendes Hobby und ich möchte meinen neuen Freund noch künftig ein bisschen verändern. Höher, breiter und Chrom/Edelstahl sind die geplanten Dinge.

    Rat dazu werde ich mir dann immer mal wieder bei euch holen.

    In diesem Sinne, danke für die Hilfe und nehmt es mir nicht übel, das ich mit einem evtl. so kleinen Problem komme, aber jeder fängt mal an.

    gruß volker :grübel
     
  2. #2 YJUMPER, 13.12.2009
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.483
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko

    Moin Volker,

    Du meinst sicherlich einen YJ aus 89, 99 gab es nur noch die TJ:vertrag

    Aber egal, ich vermute, dass das sich Dein Handbremsseil nicht mehr in der ursprünglichen Position befindet. Schau bitte mal nach, ob das Seil unter dem Auto irgendwo liegt, weil Du schreibst, dass das Gestänge lose hängt. Vielleicht ist das Seil nur aus der Befestigung am Bremshebel gerutscht.:grübel
     
  3. #3 trudelpups, 13.12.2009
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Arnd
    Hallo Volker und :wc im Forum .
    Warscheinlichist es so wie Heiko schon sagte nur das Seil ausgehangen.
    Es gab aber beim YJ auch mal ne Rückrufaktion wegen der Feststellbremse ( die löste sich manchmal von selbst).:genau
    Gib deine Fahrgestellnummer mal in den link http://www.jeep.com/webselfservice/jeep/index.jsp?screenName=recall ein.
    Wenn das an deinem Auto noch nicht erledigt ist ,kannst Du das bei Jeep kostenlos machen lassen.Dabei spielt es keine Rolle wie alt das Fahrzeug ist.
    Ansonsten viel Spaß bei und mit uns .........und keine Angst die probleme an deinem Auto werden auch noch größer.........steht ja Jeep drauf :-)
     
  4. Volker

    Volker Member

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Volker
    Hallo zusammen,

    danke für die Hilfe. Beim Baujahr habe ich mich versehen (vertippt) ist ein 90er. Wegen der Fahrgestellnummer schau ich mal nach.
    Habe eben nochmal unterm Wagen gelegen und da ist alles o.k.
    Das Problem dürfte ein fehlendes Teil an der Fußbremshebeleinheit sein.
    Denke der Gegenpart zur der Ratsche fehlt.
    Evtl. hab ich mich auch unverständlih ausgedrückt. Ich habe hierzu ein Bild beigelegt, welches meine Vermutung zeigt. Dieser Gegenpart müßte dann in den Handhebel zum Lösen greifen, welcher momentan ins leere greift.
    Das obere Loch zeigt auch, dass hier mal was vorhanden war (Abdruck U Scheibe?)

    Lieg ich da richtig? und bekommt man so ein Teil nach??

    gruß volker

    http://www.jeep-community.de/uploads/aufnahme.jpg
     
  5. Mike

    Mike Miami Wice

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Mike

    Hey Volker,

    du hast richtig gesehen!
    da fehlt die Verbindungsschraube! die, die zwei teile beieinander hält, ohne diese schraube ist es klar das sich die handbremse nicht arretieren kann da die teile sich verschieben wenn druck drauf kommt.


    wenn ich ein eigenes bild hätte würde ich dir eins hochladen!

    aber ich denke wenn das Schräubli wieder drin ist sollte sie wieder halten!

    [​IMG]
     
  6. Volker

    Volker Member

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Volker
    Hallo zusammen,

    die Bremse tut wieder. Ich habe die Halterung abgebaut und das Teil angesehen. Dabei vielen mir gleich ein Blech, ein Hakenstück und eine Feder entgegen. Diese Teile in Kombination spielen mit dem Bremsenlöser zusammen.
    Ich habe sie gereinigt (waren verharzt) und dann wieder eingebaut. Denke im Original ist da wohl noch eine Abstandshülse zwischen den Blechen, da auch das Loch in der Rückwand kleiner als die Bohrung der Teile ist. Egal, habe die Bohrung vergrößert und eine 8er Schraube durchgesteckt. Die Feder etwas gespannt und eingebaut. Nun drückt die Feder wieder den "Keil" in die Ratsche (diese greift in die viereckige Tasche) und die Bremse bleibt angezogen. Mit dem "Bremsenlöserhebel" wird über das Blech dieser angehoben und alles ist gut.

    Zur Erklärung, falls jemand mal ein ähnliches Problem hat, habe ich noch ein Bild eingestellt. (gibt wieder Ärger, da gute Kamera mit fettigen Fingern ...)

    Danke nochmal und bis demnächst (Dienstag soll er zum TÜV)

    gruß Volker :-)

    http://www.jeep-community.de/uploads/einzelteile1.jpg
     
  7. Mike

    Mike Miami Wice

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Mike
    :daumen Supi!
     
Thema: Handbremse (Fusshebel) arretiert nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feststellbremse jeep wrangler yj

    ,
  2. jeep wrangler Bj 1992 handbremse feststeller

    ,
  3. Jeep Wrangler yj Feststellbremse löst sich

Die Seite wird geladen...

Handbremse (Fusshebel) arretiert nicht - Ähnliche Themen

  1. Jeep Compass BJ2007 Handbremse hats zerlegt

    Jeep Compass BJ2007 Handbremse hats zerlegt: Hallo zusammen, meine Frau war mit dem Compass unterwegs und rief mich abends an das der Jeep komische Geräusche macht beim fahren, der nächste...
  2. Jeep Grand Cherokee WJ Handbremse spinnt.

    Jeep Grand Cherokee WJ Handbremse spinnt.: Bin neu hier. Was ich mich frage, die Feststelbremse von meinem Grani spinnt. Der Mech meinte 300 Euro müsse ich schon rechnen denn da müsste...
  3. Handbremse knackt beim hochziehen des Hebels

    Handbremse knackt beim hochziehen des Hebels: Hallo zusammen ! Bei meinem JK knackt die Handbremse beim hochziehen des Hebels. Die Wirkung ist okay, der Hebelweg bis “fest” ist auch in...
  4. Handbremse fest?

    Handbremse fest?: Moin moin Beim Fahren merkt man deutlich das hinten etwas widerstand leistet.Hab das Gefühl als wenn die Handbremse oder so Fest ist. Er rollt...
  5. Verbesserungsvorschläge der Handbremse

    Verbesserungsvorschläge der Handbremse: Ich trage die ganze Zeit mein kleines Problem in mir rum. Wie alle zwei Jahre muss ich zum regulären TüV besuch. Wie immer kämpfe ich mit der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden