Gute Schweißelektroden gesucht

Diskutiere Gute Schweißelektroden gesucht im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Da ich in meiner Garage leider keine passende Stromabsicherung, bzw Leitung habe um ein MAG gerät zu betreiben, muss mein Trafo-Elektroden Gerät...

  1. #1 hagbard, 08.03.2014
    hagbard

    hagbard Master

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kapitalistenfeind
    Da ich in meiner Garage leider keine passende Stromabsicherung, bzw Leitung habe um ein MAG gerät zu betreiben, muss mein Trafo-Elektroden Gerät herhalten.

    Tut gute Dienste, Einschaltzeit für das was ich mache gefühlt unendlich lang :vertrag

    Leider hatte ich mit den Elektroden noch kein richtiges Glück, habe bisher für einfache Dinge die Baumarktelektroden genommen. Nur ist die Qualität von Stab zu stab sehr abweichend, der eine zündet gut, der andere nich...

    Ich brauche für meine Schweißbleche ansich nur 1,6 und 2mm Elektroden. Vereinzelt mal ne 2,5mm.

    Hat einer Erfahrungen welche 1,6 und 2'er empfehlenswert sind? Habe mal gelesen, für die 2mm wären die Phönix Blau brauchbar. Nur die liefern keine 1,6mm für meine "Dünnbleche" und Auspuffsachen...

    Vll hat ja einer nen Tip für mich?! Wäre sehr erfreut : gib5
     
  2. #2 Monstertruck, 08.03.2014
    Monstertruck

    Monstertruck Jeeper

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    149
    Vorname:
    Kay
    Auf meiner alten Firma hatte der Schlosser immer Schwarz-Weiß genommen, ich glaub das waren zwar Edelstahlelektroden, aber die schweißten in jeder Lebenslage. Sozusagen von alleine. Keine Ahnung von welchem Hersteller die warem:nachdenklich
     
  3. #3 hagbard, 08.03.2014
    hagbard

    hagbard Master

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kapitalistenfeind
  4. #4 Klakier, 08.03.2014
    Klakier

    Klakier Jeeper

    Dabei seit:
    21.12.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
  5. #5 der Öli, 08.03.2014
    der Öli

    der Öli Moderator

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    1.648
    Vorname:
    Daniel
  6. #7 hagbard, 09.03.2014
    hagbard

    hagbard Master

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kapitalistenfeind
    Nuja, wenn ich nen Aggregat hintellen würde dann nen Professionelles mit 8KvA und ner 400V dose gerade für nen gutes MAG Gerät...

    Vorerst musses das Trafogerät noch tun. Wie gesagt, die Schweißergebnisse sind für das Teil super, nur die elektroden tun halt nimmer, oder nich richtig was sie sollen ^^

    oerlikon, kammer bei sowas zugreifen? http://www.ebay.de/itm/Oerlikon-Spezial-Stabelektrode-2-0-X-350mm-45-St-1P-/370548110014?

    ne 1,6mm hab ich von denen leider nicht gefunden, ansich tuts aber auch ne 2mm, darf der Spalt auch bissel größer sein beim brutzeln :-)
     
  7. Mischa

    Mischa Guest

    die habe ich früher immer verschweisst (Maschinenbau) Sind echt einfach zu verschweissen. Die funktionieren auch bei einem Trafo (Wechselstrom)
    Wenn du da richtig rangehst, "biegt" sich die Schlacke von selbst nach oben und fällt ab
     
  8. #9 hagbard, 09.03.2014
    hagbard

    hagbard Master

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kapitalistenfeind
    Hab mir nen Satz von Bay, und die 10 Edelstahl von Amazon mal geordert.

    Mal schauen, wann die Dinger eintreffen, dann geb ich spätestens Meldung ob brauchbar :vertrag
     
  9. #10 Blattfederputzer, 09.03.2014
    Blattfederputzer

    Blattfederputzer Master

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Stephan
    Moin,
    hab mal gehört vortrocknen im Backofen soll helfen obs stimmt keine Ahnung mein Elektrodenschweißlehrgang is schon gefühlt 1000 Jahre her :-)
     
  10. Mischa

    Mischa Guest

    trocknen im Backofen nur bei KB Elektroden
     
  11. #12 hagbard, 11.03.2014
    hagbard

    hagbard Master

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kapitalistenfeind
    Bei den Baumarktdingern die hier aktuell noch liegen, kanns zumindest nicht schaden :warten

    Hoffentlich kommen die neuen bald, is ja nen graus mein Projekt nicht weitermachen zu können :keule:
     
  12. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    25.513
    Zustimmungen:
    6.101
    Vorname:
    j.
    nur mal so interessehalber gefragt. kann man sich die elektroden nicht beim oertlichen schlosser oder schweisser in der benoetigten menge kaufen? vorteile waeren: keine lagerhaltung, frische ware, passende menge und ein netter smalltalk
     
  13. #14 hagbard, 12.03.2014
    hagbard

    hagbard Master

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kapitalistenfeind
    Tja, der eine Betrieb 500m entfernt hat nur noch MAG / MIG Geräte ab 2000€ rumstehen. Der andere verkauft seine Elektroden zum 5 fachen des Baypreises.

    Dann warte ich doch lieber die paar Tage.

    Ich kaufe allgemein gerne bei ansässigen Unternehmen, ist einfacher, und schneller.

    Aber oftmals viel teurer. Hab für nen Fahrzeug vor kurzem vom gleichen Hersteller bei ebay ne AHK gekauft, 200€. Der örtliche Händler wollte für das gleiche Produkt 150€ mehr.

    Früher oder später muss der Einzelhandel einfach nachziehen, ob wie hier elektroden, oder andere Sachen des täglichen gebrauchs...

    Schade, denn der wille vor ort zu kaufen ist da, aber das Geld eben auch nicht undendlich :vertrag
     
Thema: Gute Schweißelektroden gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schweißelektroden gesuche

    ,
  2. schweißelktroden gesuche