Grand Cherokee 4l - Motortausch

Diskutiere Grand Cherokee 4l - Motortausch im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hi, ich hoffe ich treffe hier einen Spezialisten! Der Kolben vom 1. Zylinder meines Grand Cherokee 4l BJ 1996 hat sich leider aufgelöst. Wie groß...

  1. greg4l

    greg4l Newbie

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Gregor
    Hi, ich hoffe ich treffe hier einen Spezialisten! Der Kolben vom 1. Zylinder meines Grand Cherokee 4l BJ 1996 hat sich leider aufgelöst. Wie groß der zusätzliche Schaden ist, kann die Werkstatt nur nach eingehender Prüfung (eur 600,-! :huch) sagen - musste schon für die erste Diagnose 200,- hinblättern - vorr. ist aber nicht nur der Kolben, sondern auch der Zylinder defekt und muß vielleicht sogar der ganze Block getauscht werden. Hat jemand Erfahrung damit? Ist es nicht günstiger gleich den Block zu tauschen, als ein Faß ohne Boden zu füllen? Der Jeep ist sonst wirklich super beisammen, habe gerade erst die Schweller machen lassen! wie komme ich da am günstigsten weg? gibts Tauschmotoren? gibt´s günstige Mechaniker die den Motor dann tauschen könnte? Ich habe leider weder Erfahrung noch sonst irgend Tau von der Materie!
     
  2. #2 Danieljetzt, 07.07.2009
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.280
    Zustimmungen:
    44
    Vorname:
    Daniel
    Motortausch ist, wenn man weiss wie und das richtige Werkzeug hat, keine all zu grosse sache.

    Ob es sich lohnt kommt auf den Preis für den Motor und auf den zustand des Wagens an bzw. wieviel dir das wert ist.

    Eventuell kannst du gleich ein ganzen XJ als schlachter kaufen.
     
  3. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.742
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Peter
    Hallo Gregor, vielleicht ist ja jemand mit etwas Ahnung in Deiner Nähe. Es muss sich jemand der Ahnung hat, die Maschine ansehen. Kolben "aufgelöst" allein, sagt aus der Ferne nicht viel. Ist ein Loch reingebrannt, Kolben geschmolzen ? Riefen im Zylinder ? Brocken in der Maschine ?
    Da sollte zuerst mal festgestellt werden.
    Dann je nach Diagnose, Festlegung der Lösungswege.
    1. Andere Maschine suchen. Eine noch gute 4 Liter sollte zu finden sein. Wahrscheinlich die schnellste Lösung
    2. Aufarbeitung der jetzigen Maschine ( wenn es das Beschädigungsbild zulässt ) kostet und dauert !
    3. Komplette Überholung des Agregates, Aufbohren, hohnen, größere Kolben, andere Nockenwelle, Hydros, Rollenkipphebel, hier frage mal Gotti und Rottifan. Die wissen Bescheid wie man eine hammerstarke und auch haltbare Maschine aufbauen kann.
    Der letztere Weg ist der der am längsten dauert, aber letzendlich den meisten Spaß bringt wenn der Jeep wieder rollt. Die Mehrkosten gegenüber Weg 2 dürften auch noch überschaubar sein.

    Halte uns mal auf dem laufenden.

    Nachtrag: Daniels Idee einen ganzen Schlachter zu suchen ist natürlich auch sehr überlegenswert.
    [​IMG]
     
  4. greg4l

    greg4l Newbie

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Gregor
    Hallo Daniel, ja, einen ganzen Schlachter ist eine Idee: da kann man gleich checken ob der Motor noch geht, aber andererseits muß der Motor erst wieder ausgebaut werden (auch wieder Arbeit) und 2.tens: was mach´ich mit dem Rest?
    Peter: gute Auflistung - bevorzuge eigentlich den überschaubaren Punkt 1) bin da eher der user als der freak... hab´ bei www.ottensmeier-us-cars.de jede Menge Teile gesehen, ist nur leider grad Betriebsurlaub und daher keine genauere Auskunft.
    Wo krieg ich denn sonst einen Motor her?
     
  5. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.742
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Peter
    Such mal etwas im E-Bäh rum. Du stößt da öfters auf den holländischen Jeep Schlachter. Hans Bastings heißt der.

    Mist, ich habe letzten Monat erst Teilekisten von dem weggeworfen.
    Wenn ich die Adresse finde, gebe ich Dir die durch.

    Poste doch mal hier im "Suche" Bereich was Du brauchst. Vielleicht hat ja jemand eine 4 Liter rumliegen.

    Nachtrag: Ich Telefoniere schon für Dich rum...gugg mal in Dein Postfach.
    Habe gerade auch mal im E-Bay nachgeschaut, Da sind 2 Maschinen zu finden, einer davon ist ein Rumpfmotor.
     
  6. #6 Eagle Eye, 07.07.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.662
    Zustimmungen:
    7.953
    Vorname:
    Carsten
    den motor zu tauschen ist nicht wirklich eine arbeit für totale laien.

    es ist nicht zu unterschätzen, was an werkzeug erforderlich ist.
    ohne hebezeug kannst du es mal gänzlich vergessen.

    dennoch ist es kein hexenwerk.

    ich würde auch nach einem XJ ausschau halten.
    den kannst du hinterher immer noch auf den schrott bringen, bzw. als teilespender weiter anbieten.

    zu beachten ist, dass du direkt vor ort deine alten anbauteile an den "neuen" rumpfmotor anbringst.

    ich würde den erst dann ausbauen, wenn du schon einen ersatz vor ort hast.

    ausser dem groben sind noch einige kleinteile umzubauen, da der GRAND dem motor etwas mehr information abfragt und somit deine sensoren aus dem alten motor in den neuen motor wandern müssen.

    z.b.: öldruck, temperatur, zündung

    und der motor sollte aus nem auto nach 1992 stammen.

    und dann gibt es bei den XJ noch die HO und NON HO variante.
    ich denke, da wird auch icht jeder passig sein.
     
  7. greg4l

    greg4l Newbie

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Gregor
    Hi Eagle Eye, naja, das mit dem Selbermachen fällt bei mir ohnehin flach... ich hab da null Chance, dass es wieder ein Auto wird! Ich muß mir da wen suchen der mir das tauschen kann, der auch weiß was er tut. Mein Plan ist ohnehin mal einen passenden Motor suchen und dann - oder parallel - jemand der sich die Arbeit gegen Geld und gute Worte für mich antut...
     
  8. #8 Eagle Eye, 07.07.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.662
    Zustimmungen:
    7.953
    Vorname:
    Carsten
    woher stammst du denn ??

    deine PLZ ist 4-stellig. A oder CH
     
  9. greg4l

    greg4l Newbie

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Gregor
    aus Wien - das ist eine zusätzliche Erschwernis, weil der Markt in A zu klein ist, und für D sind wir hier ziemlich exponiert... für die CEE-Staaten fehlt mir das Wissen, die Sprache und der Mut...
     
  10. #10 SittingBull, 07.07.2009
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.666
    Zustimmungen:
    29
    Vorname:
    Ron
    Damit wurde die nonHO-Variante bereits ausgeschlossen ;-)
     
Thema: Grand Cherokee 4l - Motortausch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motortausch grand Cherokee 4.0

    ,
  2. was kostet ein motortausch jeep grand cherokee

    ,
  3. jeep cherokee 4l motor

    ,
  4. jeep cherokee motortausch