Google Street View...???

Diskutiere Google Street View...??? im Bit-Corner Forum im Bereich Allgemeines; mich würde mal eure meinung dazu interessieren. speziell darum, ob man widerspruch einlegen sollte oder ob das alles überbewertet wird. hmm...ich...

  1. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.839
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    Gustav
    mich würde mal eure meinung dazu interessieren.
    speziell darum, ob man widerspruch einlegen sollte oder ob das alles überbewertet wird.
    hmm...ich weiß es echt nicht..:grübel
     
  2. #2 Danieljetzt, 18.08.2010
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.362
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Daniel
    Die frage die ich mir bei der sache stelle:
    Kann man mein Haus sehen?
    Wenn man augen hat ja.

    Was soll da dran so schlimm sein? :achselzuck
     
  3. #3 Eagle Eye, 18.08.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.607
    Zustimmungen:
    2.175
    Vorname:
    Carsten
    interessante frage.....

    ich bin davon vorerst nicht betroffen.
    daher ist es mir einerseits egal.

    aus technischer neugier würde ich alle bitten,
    keinen widerspruch einzulegen.

    was mir noch unklar ist,
    was passiert, wenn ich in 1 jahr ein haus kaufe.
    kann ich nachträglich um unerkenntlichmachung bitten ??

    die 14 tage frist ist auch ein witz.

    in meiner gegend gibt es hauseigentümer,
    die sind alt und wissen nichtmal, dass es GOOGLE gibt. :-)

    die haben seit ein paar jahren erst schnurlose festnetztelefone
    und glauben, sie müßten keine gbühr bezahlen, weil kein
    kabel in die wand geht. :-)
     
    Komuman gefällt das.
  4. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Ich find den Hype der da momentan drum gemacht wird völlig albern....:verrückt

    Was seh ich denn bei street view? Die Hausfassade nicht mehr und nicht weniger !!
    Die sieht man auch beim durchfahren

    Und vom moment des foto machens bis zur veröffentlichung vergeht auch min. 1 jahr, also fals mein auto nicht dort steht wo es sollte, sondern zb bei der nachbarin, ist es zu lange her als das es noch ärger geben sollte....:-)

    Nicht zu verwechseln mit Google Earth, wo per satellit von oben fotografiert wurde...die fotos aber meist noch älter sind....

    Im grunde find ich es eine nette spielerei... ich konnte bei meinem kumpel in Texas schon vorm Haus stehen...(was ich in echt noch nicht geschafft habe...)
    Wenn ich bei ebay.com etwas gekauft habe konnte ich schauen ob es ein laden geschäft ist und wie es aussieht....lauter so (unwichtige) nette sachen...
    Und irgenwann seh ich wie es bei uns MAD vor der haustür aussieht....:-)
     
  5. #5 DieTerMiete, 19.08.2010
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Ich finde diesen Hype auch total schwachsinig! :verrückt
    Und die Politiker haben wieder etwas wo sie sich profilieren können.

    Weil so argumente wie "Einbrecher könnten jetzt sehen wo sie am besten in Häuser einsteigen" ist doch totaler Quatsch, Der kann auch direkt gucken.

    Bei Google earth wäre die Gefahr noch viel größer, weil ich da sachen sehe die ich vonder Straße so evtl. nicht sehen kann. Aber da hat damals keiner so einen Aufriß gemacht.

    Oder kennt ihr "Bing Maps" damals noch "Mapslive" mit Luftbild aufnahmen, es gibt doch schon alles...

    Aber von wegen später Einspruch erheben, wenn die Sachen einmal online sind hat sich das eh erledigt.

    Gruß...
     
  6. #6 Danieljetzt, 19.08.2010
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.362
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Daniel
    Das hat schon eine merkwürdige Seite!

    [​IMG]


    Aber was ist so schlimm daran?
    Und was haben andere von solchen Infos?
     
  7. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.839
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    Gustav
    aber da gibt es schon ´n unterschied, ob ich von oben mit relativ wenig/unscharfen details mir die gegend anschaue oder mit einem blick aus 2,5 m durch die straßen laufe/scrolle und das in ziemlich guter qualität.

    schön anzusehen ist es ja....:genau
     
  8. #8 Danieljetzt, 19.08.2010
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.362
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Daniel
    Allerdings muss ich sagen, den Google Steetview wagen erkenne ich noch als solchen, und merke das ich Fotografiert werde.

    Bei den Luftbildern merkt man es nicht....
     
  9. #9 Agent Smurf, 19.08.2010
    Agent Smurf

    Agent Smurf Master

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Interessiert mich nicht um unser Haus zu Fotografiereen müssten sie auf unser Grundstück, das dürfen die nicht ende. Ähnliches Spiel beim Haus meiner Mutter.

    Die Sache ansich ist ne nette spielerei.

    Lustig finde ich das man auf einigen Bildern Fahrzeuge von Google Streevie mit drauf hat, nein keine Spiegelungen.
     
  10. #10 trudelpups, 19.08.2010
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    .......schon erledigt! :genau
     
  11. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    ...und warum ? erklär mal :nachdenklich
     
  12. #12 trudelpups, 20.08.2010
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Weil jeder Mensch ein Recht auf informelle Selbstbestimmung hat und deshalb selber darüber entscheidet ob - und wieviel er von sich und seinem privaten Umfeld preisgibt.
    Da kann es nicht angehen das ein Unternehmen hingeht ,mein Eigentum ungefragt ablichtet und diese Bilder ins Netzt stellt.:nö
    Wir haben hier im Modbereich ständig Beschwerden und Ärger mit Leuten die ihr "Persönlichkeitsrecht" durch Publikationen auf dieser Plattform verletzt sehen und Google (wobei der Name austauschbar ist ) macht einfach sowas ? !
    Ich möchte das nicht.:nachdenklich
     
  13. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.839
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    Gustav
    arnd,
    sehe ich genauso, daher auch der thread.

    mir ist auch klar, dass zig sachen von mir im web gespeichert werden. anschrift, kontonr., telnr. surfgewohnheiten usw. aber diese daten sind nicht für jeden beliebigen user einsehbar.
    street view kann halt JEDER haben...und das regt zum nachdenken an.
    mich jedenfalls...
     
  14. Troll

    Troll Lone Driver

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    Muß sage da ich nichts zu verbergen hab, hab ich auch nichts dagegen.
    Wer weiß wann die hier in der Ecke überhaupt aufschlagen.
     
  15. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.652
    Zustimmungen:
    277
    Vorname:
    Werner
    Ich habe kein Problem damit, in Zeiten der konsequenten Überwachung in Stadtzentren unter dem Vorwand der Sicherheit, finde ich Google Street View als das kleinere Übel.
    Gruß Werner
     
  16. #16 thehahn, 21.08.2010
    thehahn

    thehahn Member

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Norbert
    Hallo,

    das der gläserne Mensch längst Realität ist, ist richtig. Trotzdem muß man nicht jeder weiteren Transparenz Vorschub leisten.

    Besonders bedenklich halte ich bei Street View die mögliche Verknüpfung mit anderen Daten. Mit GSV wird jede Adresse mit einem festen Bild verknüpft. Für jeden auf der Welt per Suchfunktion einfach abrufbar (im Gegensatz zu Videoaufnahmen von Securitycams auf öffentlichen Plätzen).
    Auch wenn man "nichts zu verbergen hat" könnte es den einen oder anderen stören, wenn seine Bewerbung für einen Job abgelehnt wird, weil ein Personalsachbearbeiter die Behausung des Bewerbers zu asozial findet. (Dies wird der dem B. natürlich nicht mitteilen, oder?). Schlimm genug, wenn Leute die Fotos ihrer Saufgelage bei Facebook oder Myspace einstellen, für diese Dummheit können sie sich aber auch an der eigenen Nase fassen. Bei GSV ist jeder mehr oder weniger unfreiwillig dabei.
    Kann der eine oder andere noch auf einen guten Job verzichten, wenn der Versandhändler das wichtige Teil aus obigen Grund nicht liefert, ist sicher auch hier Schluß mit lustig.

    Das Google bei der Aufzeichnung der z.B. auch die WLAN-Netze mit aufgezeichnet hat, spricht nicht unbedingt für die Rechtschaffenheit des Unternehmens, ebenso die Praxis, die Google bei den Widerspruchsverfahren an den Tag legt. (Alle Daten wandern nach USA, im Onlinewiderruf finde ich keinen Hinweis was die mit meinen Daten machen etc.)
    Google ist nun mal kein Wohlfahrtsverband, sondern ein rein gewinnorientiertes Unternehmen.

    Auch wenn das Internet eine feine Sache ist, die auch ich nicht mehr missen möchte, sollte man sich immer vor Augen halten dass es keinen öffentlicheren Platz gibt. Und wie in der Öffentlichkeit muß man sich hier auch bewegen.

    Ich für meinen Teil bin nicht exhibitionistisch genug, um immer und überall mein Innerstes nach außen zu kehren.

    Gruß Norbert

    PS: Das Programm an sich, finde ich allerdings stark. Es sollte sich aber nur auf Sehenswürdigkeiten etc. beschränken und mehr die Privatsphäre berücksichtigen.
     
  17. Raptor

    Raptor Guest

    Da hat jeder Recht mit seinen für und wieder, mit der Erfassung der Daten ist es schon so eine Sache. Solange diese Daten (Bilder) nicht gegen unbescholtene Bürger eingesetzt werden könnte ich es vertreten, aber sollte mal ein Politischer Umschwung passieren zB. eine Diktatur mit staatlicher Überwachung könnte es für manchen unangenehm werden.

    Für mich ist es eine tolle Sache, wenn ich eine Tour ausarbeite, kann ich die Situation in der Straße oder den Platz wo ich hin will schon mal vorab auskundschaften. Oder Strecken beurteilen die ich Fahren möchte. Abbiege Punkte schon mal in Augenschein nehmen, die Landschaft einschätzen oder einen Platz als Treffpunkt beurteilen und aussuchen.
     
  18. #18 Eagle Eye, 23.08.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.607
    Zustimmungen:
    2.175
    Vorname:
    Carsten
    bis du deine touren bei google street view findest vergehen noch eiige jahre, UDO.

    die erfassen hierzulande erstmal die 20 größten städte deutschlands.

    und ich glaube nicht, dass sie an anderer stelle schon jeden feld-und
    wiesenweg erfasst haben.

    und da, wo wir hoch wollen, fahren die doch eh nicht lang.
     
  19. Raptor

    Raptor Guest



    Mit den Pisten abseits der Straßen hast du recht, dafür brauche ich es auch nicht. Für das finden für den Einstig in die Pisten ist es sehr hilfreich, oder für die Campingplätze auf der Hin und der Heimreise ist es sehr nützlich.

    Für Deutschland ist es für mich nicht so wichtig. Deutschland wird im Urlaub verlassen, da sowieso alles verboten ist.

    Die Abgedeckten Gebiete die bis jetzt erfaßt sind.

    Südfinnland - Süd + Teile von Nordschweden - England - Frankreich - Spanien - Italien - Gran Canaria - USA - die Region um Prag - Australien - Tasmanien - Neuseeland - Japan - Südafrika - teile von Hawaii - teile der Schweiz sind erfaßt.

    Die Pyrenäen sind gut erfaßt, so kann man die Region erkunden wo man hin möchte und sich einen Überblick verschaffen.

    Die Frankreichtour (Strassentour) habe ich z.B. damit ausgearbeitet.

    Damit kann ich gut Arbeiten und mit der Einbindung von Google Earth plane ich mittlerweile alle Touren.
     
  20. #20 Drifter, 24.08.2010
    Drifter

    Drifter ...

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Micha
    ... und falls doch mal eine Street view fehlt, gibts immernoch die Trucker, welche fast überall hinkommen und zufällig ne Kamera dabeihaben :pfeiffen

    Gruß
     

    Anhänge:

Thema: Google Street View...???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Ich hasse Google street view

Die Seite wird geladen...

Google Street View...??? - Ähnliche Themen

  1. Street legal - Tuning-Ratgeber

    Street legal - Tuning-Ratgeber: Hallo zusammen, vorab - das ist KEINE Werbung, sondern ein Hinweis für alle Interessierten: Beim Keba-Verlag gibt es ein hilfreiches Buch für...
  2. 20. + 21. Juli 19 STREETS Hannover US Car Treffen

    20. + 21. Juli 19 STREETS Hannover US Car Treffen: beinahe verpasst. STREETS in Hannover, Am Schützenplatz der Stammtisch Hannover ist wieder anwesend und hofft, dass auch in diesem Jahr die...
  3. 22. + 23.07.2018 Streets in Hannover

    22. + 23.07.2018 Streets in Hannover: hallo Kurzentschlossene am kommenden Wochenende ist in Hannover wieder "STREETS", das US-Car-Treffen, das die US-Car-Szene nicht nur in Hannover...
  4. 22.-23.07.2017 Street Mag US-Car-Show in Hannover

    22.-23.07.2017 Street Mag US-Car-Show in Hannover: ich gebe die hoffnung nicht auf und starte erneut einen versuch, ein paar weitere JEEPER aus der region zu ermuntern, sich zu uns zu gesellen. es...
  5. Street´s Hildesheim am 28.-29.5.16

    Street´s Hildesheim am 28.-29.5.16: Termin für das Steets in Hildesheim steht fest. http://street-magazine.com/
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden