Glaubensfrage oder objektive Gründe: BILSTEIN 5100 gegen Koni Heavy Track (kein RAID)

Diskutiere Glaubensfrage oder objektive Gründe: BILSTEIN 5100 gegen Koni Heavy Track (kein RAID) im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; Hallo zusammen, nachdem seit Monaten bei mir im Keller die EIBACH Federn rumliegen, will cih mir jetzt die passenden Dämpfer dazu kaufen (weil...

  1. #1 scarvman, 04.12.2013
    scarvman

    scarvman Jeeper

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stephan
    Hallo zusammen,

    nachdem seit Monaten bei mir im Keller die EIBACH Federn rumliegen, will cih mir jetzt die passenden Dämpfer dazu kaufen (weil Schrauben im Winter ja immer sooooooooooooo schön ist ) :vogel

    Jetzt ist die Frage: Was ist denn "passend"?
    Zur Auswahl stehen Koni Heavy Track (keine RAID) oder Bilstein 5100.

    Preislich liegen sie im ähnlichen Rahmen daher lässt sich dieser Aspekt vernachlässigen.

    Mein Anforderungsprofil:

    - 90% Strasse (20% Autobahn, 20% Überland, 60% Stadt)
    - 10 % Gelände (keine Piste, eher Schlamm und Waldpassagen a la FF)

    Ich hätte ihn auf der Strasse gerne ne ganze Spur straffer. Momentan denke ich, ich reite ne Gummikuh. Ich weiss: dies ist nicht so gut für die Verschränkung.:traurig5
    Die Eibach Federn hatte ich noch dazu bekommen und somit sind sie gesetzt.

    Aaaalsooooo: Wer kann mir ein bisschen Input für die Entscheidung geben.

    Danke
    Stephan

    P.S.: Würde gerne noch Staubschutzmanschetten anbringen. Weiss jemand ob das geht, wo man sie herbekommt, etc..
     
  2. #2 simplydynamic, 04.12.2013
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Bilstein 5100 sind auf alle Fälle recht weiche Dämpfer. Im Jk sind sie zwar straffer als im ZJ aber doch noch die softesten Dämpfer die ich bisher gesehen habe, bzw. gefahren habe.

    Die Koni Heavy Trak sind angeblich einstellbar.
    Allerdings so wie ich die Konis kenne, wohl nur im ausgebauten Zustand ????
    Aber das weiß ich nicht genau.

    Für nen Jeep würde ich deshalb immer die Bilstein 5100 empfehlen.
    Allerdings für Dein Anforderungsprofil wohl eher die Koni.
    Wobei die natürlich auch etwas teurer sind.
    100,- für die Bilstein und ca. 130,- für die Koni
     
  3. Löni

    Löni Jeeper

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Fabian
    Hab auch die Bilstein drinnen.
    Straffer als Serie aber schlucken gut was weg
     
  4. #4 scarvman, 04.12.2013
    scarvman

    scarvman Jeeper

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stephan
    Danke für Deinen Input. Kommst Du an solche Preise dran?
    130 für die Konis würde mich interessieren.
     
  5. #5 Rene Koch, 04.12.2013
    Rene Koch

    Rene Koch Guest

    ...ich habe die Koni Heavy-Track verbaut - zusammen mit den Bildstein Federn, als "Red-Rock" Fahrwerk von offroad network. Auf deren Seite findest Du Fotos und Text von mir, bei einem Fahrsicherheitstraining. Die Dämpfer wurden bei mir in Werkseinstellung für den JK-kurz verbaut und das scheint optimal zu sein. Mein Nutzungsprofil in % anzugeben ist schwierig. Worauf behufen die Prozente? Auf KM-Leistung oder Betriebsstunden? Und wie werden Offroad-KM ins Verhältniss zu Autobahn KM gesetzt? Mein Fzg. kennt fast nur off-road, und die jeweilige Zu-und Abfahrt dahin.

    Gruß, René
     
  6. #6 simplydynamic, 04.12.2013
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
Thema: Glaubensfrage oder objektive Gründe: BILSTEIN 5100 gegen Koni Heavy Track (kein RAID)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. koni heavy track erfahrungen

    ,
  2. bilstein 5100 erfahrungen

    ,
  3. jeep jk koni

    ,
  4. koni heavy track,
  5. koni haevy track jk passende federn,
  6. koni havy track wrangler jku,
  7. koni raid jeep jk,
  8. bilstein vs koni jeep,
  9. koni-online.de,
  10. bilstein 5100,
  11. koni für jeep jk,
  12. test koni raid,
  13. jeep jk koni heavy track
Die Seite wird geladen...

Glaubensfrage oder objektive Gründe: BILSTEIN 5100 gegen Koni Heavy Track (kein RAID) - Ähnliche Themen

  1. Bilstein-/Koni-Stoßdämpfer aber welche?

    Bilstein-/Koni-Stoßdämpfer aber welche?: Hallo zusammen, ich möchte das Fahrwerk meines Grand Cherokee WH Bj.2008 3.0 CRD erneuern. Er hängt wie bei so vielen vorn durch und schlägt auch...
  2. MR Land Track zu groß / was kann ich machen ?

    MR Land Track zu groß / was kann ich machen ?: so gerade von der werkstatt wieder zurück aber ohne meinen kleinen da die zeit es nicht zugelassen die reifen nochmal zu tauschen. es wurden MR...
  3. Jeep Cherokee2.2 Bj 2015 Notlauf ohne Grund

    Jeep Cherokee2.2 Bj 2015 Notlauf ohne Grund: Hallo, wir sind mit unserem Cherokee Diesel 2.2 l erstmal zufrieden gewesen. Nun hat er seit Oktober das Problem plötzlich schießt die Temperatur...
  4. Strecken tracken ....

    Strecken tracken ....: habe seit geraumer zeit eine suutno ambit 3 run (gps uhr) damit tracke ich seit geraumer zeit meine arbeitsroute... ein schrittzähler ist zwar...
  5. GPS Tracker

    GPS Tracker: Mein neues Spielzeug: https://tractive.com/shop/de/haustier-produkte/67-tractive-gps-tracker-fur-tiere-9120056450015.html 2 Stück: einmal am Hund...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden