Getriebetod nach Softwareupdate ??

Diskutiere Getriebetod nach Softwareupdate ?? im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; Tach Community ! Ich muss hier mal was loswerden ! :traurig2 Nachdem ich die Karre letzte Woche in der Werkstatt hatte, (Große Inspektion...

  1. #1 Unicorn, 16.03.2016
    Unicorn

    Unicorn Beifahrer

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    5.328
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Willy
    Tach Community !

    Ich muss hier mal was loswerden !
    :traurig2
    Nachdem ich die Karre letzte Woche in der Werkstatt hatte,
    (Große Inspektion mit allen Ölen etc.) und festgestellt wurde, das der Automatikölwechsel auch nicht mehr fern sei, wurde dieser auch
    durchgeführt und ebenso ein Softwareupdate !
    Auf der Heimfahrt von der Werkstatt (70Km.) am Freitag fiel mir auf,
    dass das Getriebe auf der Autobahn anscheinend nicht mehr in die
    höchste Fahrstufe bzhw. Wandlerüberbrückung schaltete (ständige
    Drehzahlschwankungen !)
    Sofortiger Anruf im "Fachbetrieb" ergab: Die Elektronik muss jetzt
    erst wieder neu lernen !
    Weiterfahren und beobachten !!!
    :warten
    Am Montag, auf dem Weg zur Arbeit bin ich auf einer Steigungsstrecke
    fast zum stehen gekommen, (kein runterschalten, keine Gasannahme !)
    Das gleiche am Dienstag beim Beschleunigungsversuch am Ortsausgang !!
    :nachdenklich
    Also hab ich die Mühle mittags wieder zum Freundlichen bringen wollen,
    was auch nach 20-minütiger Zwangspause wegen Bimbimbim und
    "Hot-Oil"-Anzeige gelang !
    :pumpgun
    Nach Fehlerauslese und Probefahrt wurde mir eröffnet:
    Der Wandler ist kaputt !
    Obwohl die Auslese einen defekten Stromkreis anzeigt und die
    verweigerte Gasannahme auch dagegen spricht, haben die
    (mittlerweile 2 ) Meister Ihres Faches auf dieser Diagnose bestanden !!
    :keule:
    Heute soll denn doch alles nochmal gründlichst gecheckt und analysiert
    werden, da ich darauf beharre, das kein Wandler durch Ölwechsel und
    Update (oder Downgrade !!) Suizid begeht !!
    :monk

    Nun meine Frage an alle:
    Hat schonmal jemand so etwas (oder ähnliches) erlebt ??
    (Standartspruch in Werkstätten: Das hatten wir noch nie,
    da sind Sie der erste !!)

    Die Idee mit dem bezingetränkten Lappen im Tankstutzen kommt
    mir immer öfter !!

    Mein Tip an alle:
    Finger Weg von "Updates" !
    Never Change a running System !!!

    Frustrierte Grüsse
    Willy
     
  2. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.020
    Zustimmungen:
    199
    Vorname:
    eddy
    ... für den Fall, dass er Deinen Thread nicht ließt (Ignor-list)
    Frag mal "Flusenschorch", soweit ich mir erinnere, hatte
    der auch mal zeitweise "Sorgen" mit seinem Getriebe !? :achselzuck
     
  3. #3 Eagle Eye, 16.03.2016
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.693
    Zustimmungen:
    2.248
    Vorname:
    Carsten
    beim ersten drüber lesen klingt es,
    als hätten die beim update deine reifengröße nicht berücksichtigt.

    auf jeden fall drücke ich die daumen,
    dass es ein kurzes ärgernis bleibt.

    :ciao
     
  4. #4 christian73, 16.03.2016
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Chris
    ich würde mir da keine gedanken machen; ich sehe nämlich folgendes: fzg. war in der werkstatt bei großem wartungsumfang > fzg. verreckte unmittelbar danach!!!!! das hat die werkstatt verzapft!!!! da würde ich sofort auf "den tisch hauen".....

    gruss,

    chris
     
  5. #5 Windeck, 16.03.2016
    Windeck

    Windeck Jeeper

    Dabei seit:
    05.05.2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    17
    Vorname:
    Ralf
    Hallo,

    das sehe ich genauso wie Chris. Vielleicht nicht gleich den Tisch "demolieren" aber auf jeden fall "Klartext" reden.
    Schriftlich den Mangel anzeigen (nach Inspektionsarbeiten Fzg. defekt) und unter Fristsetzung auf Nachbesserung bestehen.

    Gruß Ralf
     
  6. #6 Little Willy, 16.03.2016
    Little Willy

    Little Willy "TIME BANDIT"

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    4.486
    Zustimmungen:
    2.519
    Vorname:
    Andreas
    Unglaublich.......:huch
     
  7. #7 christian73, 16.03.2016
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Chris
    dooooooch..... gleich einstück aus dem tresen rausbeissen.... :yeah:yeah:yeah

    :happy:ciao

    /chris
     
  8. #8 TJ-Wolf, 16.03.2016
    TJ-Wolf

    TJ-Wolf Greenpeace Hell

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Wolfi
    Geh zur Schiedsstelle
    alles andere macht keinen Sinn
    Beweise vielleicht auch durch einen Gutachter sichern lassen

    wenn zb falsches Öl drinne war, wird das nach einem Ölwechsel schwer nach zu weisen sein
     
  9. #9 Happyleo, 17.03.2016
    Happyleo

    Happyleo Jeepster

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    Alles richtig Leute, der Fehler scheint mir bei der Werkstatt zu liegen und ich vermute, die haben da zu viel ATF+4 eingefüllt.

    Denn, wenn eine Überfüllung vorliegt, schäumt das Öl auf, durch den ständigen Kontakt zu bewegten Teilen.
    Durch dieses Aufschäumen gelangt Luft in die Schaltventile und lässt diese nicht vernünftig schalten. Dann ist durch den Schaum im Öl eine gute Kühlung nicht mehr möglich und es kommt die Hotoil-Meldung.

    So viel zu meiner Ferndiagnose.

    Aber warten wir mal die Diagnose der Helden ab.

    Gruß Detlef
     
  10. #10 Unicorn, 17.03.2016
    Unicorn

    Unicorn Beifahrer

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    5.328
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Willy
    Update !
    Heute erfolgte endlich Rückmeldung vom Fachbetrieb !!
    Der Wandler ist doch nicht kaputt !!!
    :hurra:hurra:hurra

























    Nein !

    Es ist das ganze Getriebe !!


    :traurig2:traurig2


    Aaaaber, ich habe Glück !!
    FIAT gewährt 20% Kulanz und die Werkstatt gibt auch noch
    einen Nachlass !!







    Bleiben NUR noch € 7,300 !!


    :jump:jump:jump

    Ich hoffe jetzt, das ich am Automat noch genug
    bekomme, um mir das heute Abend wegzusaufen !!!
     
  11. #11 Danieljetzt, 17.03.2016
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.362
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Daniel
    Das doch der totale Käse!

    Die haben beim Ölwechsel irgendwie mist gebaut...bestimmt nur eine Kleinigkeit.

    Sollen erstmal sagen was Getriebeschaden heißt.
    Das haben die bestimmt vom Schreibtisch aus raus gefunden ;-)

    Das dein Getriebe nicht richtig funktioniert weißt du ja selber, dafür brauch man ja keine Werkstatt.
     
  12. #12 Happyleo, 17.03.2016
    Happyleo

    Happyleo Jeepster

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    So denke ich auch! :genau
     
  13. #13 christian73, 18.03.2016
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Chris
    x3!!!!

    ICH WÜRDE DA SOFORT EINEN UNABHÄNGIGEN GUTACHTER EINSCHALTEN!!!!!!! doof wäre jetzt natürlich, wenn die kiste nach dem schaden ohne deine aufsicht wieder in der gleichen werkstatt war! dann haben die die "beweise" bestimmt schon beseitigt!!!!! ich habe so ein fall im bekanntenkreis gehabt!!!!!!!!! der gutachter war aber schneller!!!!

    ohne gutachter und anwalt wirste da nun nicht mehr rauskommen (es sei denn, die zahlst den kram). aber wenn schon von kulanz geredet wird, dann ist das für mich schon ein schuldeingeständnis!!!!

    gruss,

    chris
     
  14. #14 samse2101, 18.03.2016
    samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    29
    Vorname:
    Peter
    :huch:huch Unglaublich, dass es solche Werkstätten gibt...:huch
     
  15. #15 Eagle Eye, 18.03.2016
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.693
    Zustimmungen:
    2.248
    Vorname:
    Carsten
    Ruhig bleiben. Das Auto da lassen, sich den Schaden schriftlich geben lassen. Wie sie darauf gekommen sind und dann nen Anwalt einschalten. Evtl gehe da was mir dem ADAC.
     
  16. Alexx

    Alexx Newbie

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Also ich stehe gerade zum zweiten Mal wegen Getriebeschaden...

    Das erste Mal (120.000km) Tausch komplett auf Kulanz.

    Und jetzt (240.000km) - Wandlerüberbrückungskupplungsventil futsch, dadurch auch ein neuer Wandler nötig - Getriebe-Komplettüberholung -> 3.000 Euros...
     
  17. #17 christian73, 18.03.2016
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Chris
    naja..... 240tkm auf der uhr ist ja auch schon kräftig.....

    /chris
     
  18. kraut

    kraut Schlammspringer

    Dabei seit:
    26.12.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dac
    Trotzdem...
    Das ist ein unkaputtbares Mercedes-Getriebe, hieß es.
    Großserie, zigtausendmal gebaut und zuverlässig, hieß es.
    Wird auch im 500er verbaut und kann 1000Nm ab, hieß es.

    240TKM darf es dann auch bei uns halten, bzw. länger. Oder?
     
  19. #19 christian73, 18.03.2016
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Chris
    wenn imer alles gut gewartet wird und die kiste nicht immer ins "hirn getreten" wird..... sollte es schon länger halten......
     
  20. #20 Unicorn, 21.03.2016
    Unicorn

    Unicorn Beifahrer

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    5.328
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Willy
    Genau SO ist es leider passiert !!
    a) hatte ich keine andere Möglichkeit, da ich der Werkstatt ja die
    Möglichkeit zur Nachbesserung geben MUSS !!

    b) glaubte ich bis dahin immer noch an einen doofen Elektronikfehler
    nach dem Softwareupdate !!

    Also, genau ALLES dumm gelaufen !

    Genau dies war meine Absicht !
    Deswegen habe ich ja den Ölwechsel um 12000 Km. vorgezogen !
    Der Gute Wille hat wohl nicht ausgereicht !!
     
Thema:

Getriebetod nach Softwareupdate ??

Die Seite wird geladen...

Getriebetod nach Softwareupdate ?? - Ähnliche Themen

  1. Softwareupdate für Getriebe?

    Softwareupdate für Getriebe?: Hallo, habe mal eine Frage zum Getriebe des 5.2. Kann man das Verhalten des Getriebes durch ein Update verändern oder sind die ZJs zu alt für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden