Getriebeschutzplatte lose, Rahmen verrostet

Diskutiere Getriebeschutzplatte lose, Rahmen verrostet im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Moin, ich will mal kurz berichten was man mit einem TJ aus Baujahr 2000 so alles erleben kann. Nach einer längeren Tour fiel mir Abends auf,...

  1. ENeuh

    ENeuh secret weapon

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Edgar
    Moin,

    ich will mal kurz berichten was man mit einem TJ aus Baujahr 2000 so alles erleben kann.

    Nach einer längeren Tour fiel mir Abends auf, dass die Getriebeschutzplatte im vorderen Bereich auf der Fahrerseite plötzlich etwas durchhängt.
    Also ging ich der Sache mal genauer auf den Grund.
    Das Stichwort war ROST. Obwohl von mir in den letzten 2 Jahren (so lange habe ich meinen TJ nun) immer alles gut gepflegt wurde, hat der Rahmen über die Jahre auf der Fahrerseite im Bereich der Getriebeschutzplatte mehr als genügend Zeit gehabt durchzurosten. Der Vorbesitzer hat da wohl nicht sonderlich drauf geachtet und mir ist es seinerzeit beim Kauf des TJ nicht aufgefallen. Diese Stelle kann man auch kaum bis garnicht begutachten.

    So, nun war guter Rat teuer. :help Ich telefonierte mit Tom (Bagmaster) der ja bei mir um die Ecke wohnt. Tom meinte er bekäme das in den Griff. Wir machten also einen Termin und los gings.

    Schon bei der Demontage der Getriebeschutzplatte mußte Tom nur 3 Schrauben lösen. Die 3 auf der Fahrerseite vielen von alleine raus. :traurig2

    Hier mal ein paar Bilder der Aktion:

    Braune Pest wohin man auch schaut.

    [​IMG]

    noch mehr braune Pest
    [​IMG]

    nach raustrennen der braunen Pest sah das dann so aus
    [​IMG]

    ein Stück deutscher Stahl in einem amerikanischen Loch
    [​IMG]

    [​IMG]

    Hier ist die Getriebeschutzplatte wieder montiert. Tom hat dabei so gearbeitet, dass ein Luftspalt zwischen Platte und Rahmen bleibt. So ist diese neuralgische Stelle nun belüftet und es kann sich kein Schmodder absetzen.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Wir sind zu dem Schluß gekommen das wirklich jeder der einen älteren TJ fährt einmal ein Auge auf diese ansonsten eher unsichbaren Stellen werfen sollte. Auf der Beifahrerseite war zwar auch Rost zu sehen, aber durch die Hitze des Katalysators der in unmittelbarer Nähe des Rahmens sitzt, bei weitem nicht mit der Fahrerseite zu vergleichen. Der Kat scheint dafür zu sorgen das sich rechts im Rahmen kaum Feuchtigkeit festsetzen kann.

    Bei dieser Gelegenheit nochmals vielen vielen Dank an Tom für seine Hilfe und die 1a Arbeit. : gib5 :daumen
    Ohne Tom hätte ich da ziemlich alt ausgesehen.... :achselzuck

    Im Frühjahr gehts weiter: Rostvorsorge, ein paar Lackarbeiten ....

    So einen Mist will ich nicht noch mal erleben.

    Btw: Hier noch ein Bild mit meiner provisorischen Befestigung um überhaupt die 20km bis nach Tom zu kommen:

    [​IMG]
     
  2. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Peter
    Glück gehabt, es könnte auch so aussehen:
     

    Anhänge:

  3. ENeuh

    ENeuh secret weapon

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Edgar
    Ach du Kacke! :eek:
     
  4. #4 merlin.69, 16.02.2015
    merlin.69

    merlin.69 Master

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Marko
    Hatte die Platte bei mir auch schon ab, darunter entrostet und Rostschutz gepinselt.

    Blöde Ecke, ist wieder eine tolle Amikonstruktion.

    Hast du dir schon "Wasser-Schmotz-Abloof-Löscher" im Rahmen nach unten gebohrt? Sonst sammelt sich im Rahmen eine rund 1 cm dicke Schmotzeschicht, die eigentlich immer schöön feucht ist.
     
  5. #5 bagmaster, 16.02.2015
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Tom
    Das hätte mich auch nicht geshockt ;)

    .... einfach noch mehr rausgetrennt und ein U-Profil gekantet und eingesetzt.
     
  6. #6 der Öli, 16.02.2015
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.875
    Zustimmungen:
    954
    Vorname:
    Daniel
    :huch :huch :huch :huch :huch :huch :huch :huch :huch :huch

    hmmm :nachdenklich, sollte ich wohl auch gleich 2 einschweißbleche vorbereiten bevor ich meine kupplung mache ?!?!?!?!?!? :achselzuck

    welche gewindegrösse habt ihr denn für die getriebeplattenschrauben genommen ???
     
  7. ENeuh

    ENeuh secret weapon

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Edgar
    Jo, Ablauflöcher habe ich direkt vor 2 Jahren gebohrt. War aber scheinbar schon zu spät. :motz

    Wegen der Gewindegröße müßte Tom mal was dazu sagen.... :ciao
     
  8. D-311

    D-311 Es gibt immer was zu tun...

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sven

    Wenn du noch mehr schrauben möchtest, hab ich hier auch noch einen TJ Rahmen liegen :-):pfeiffen
     
  9. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Peter

    M12 wahlweise 1/2 zoll



    .
     
  10. #10 bagmaster, 17.02.2015
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Tom
    M12 wie bei den letzten TJ's.
    Stock war 1/2" UNC.

    Reparaturblech war 50x5x620mm
     
Thema: Getriebeschutzplatte lose, Rahmen verrostet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wrangler rahmem mitte durchgerostet

    ,
  2. yj entrosten

    ,
  3. getriebeschutzplatte Jeep Wrangler TJ

    ,
  4. jeep wrangler yj rahmen kaufen
Die Seite wird geladen...

Getriebeschutzplatte lose, Rahmen verrostet - Ähnliche Themen

  1. Dachleisten lose

    Dachleisten lose: Mein Dicker hat einen "Dachschaden" Die Gummileisten auf dem Dach haben sich teilweise gelöst. Ich werde die mit schwarzem Sika wieder...
  2. Rahmen vorbereiten

    Rahmen vorbereiten: Hallo zusammen, ich möchte über den Winter den Rahmen von meinem YJ innen konservieren. Wie bekomme ich den innen mögllichst sauber? Mit...
  3. Rost am Rahmen & Co.

    Rost am Rahmen & Co.: hallo zusammen. sicherlich ein oft behandeltes thema, dennoch eröffne ich ein neues, das forum lebt von aktuellen themen und erfahrungen. mein...
  4. Stehbolzen verrostet

    Stehbolzen verrostet: Hallo frohen Vatertag! Ich hab bei mir die Krümmer abgeschraubt, was an für sich sehr leicht ging. Dann allerdings die Anschlüsse zum Auspuff hin...
  5. kleine Löchlein im Rahmen

    kleine Löchlein im Rahmen: Guten Morgen Ich hab vor kurzem von einer Projektaufgabe einen gebrauchten Rahmen gekauft .Dieser wurde sandgestrahl und die Blattfederaufnahemn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden