Geräusche auf der Vorderachse

Diskutiere Geräusche auf der Vorderachse im JEEP Grand Cherokee WJ / WG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo zusammen, das Thema geräusche auf der Vorderachse wurde ja schon oft genug behandelt. Bei meinem ists ein Heulen das ab50-60km/h lauter...

  1. #1 droop38, 18.06.2015
    droop38

    droop38 Member

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    das Thema geräusche auf der Vorderachse wurde ja schon oft genug behandelt.
    Bei meinem ists ein Heulen das ab50-60km/h lauter wird...
    Lastunabhängig und kurenunabhängig ist. Morgen wird mal das difföl gecheckt und wegen der Kardan geschaut...
    gestern ist mir aber aufgefallen dass beim Diff-Eingang dieser Deckel fehlt.
    Anscheinend wurde da schon mal rumgemurkst.
    Sollte ich den nun besorgen und draufmachen lassen oder ists bei Straßenfahrten eher egal?
    Anbei noch 2 Bilder von soll und Iststand.:motz
     

    Anhänge:

  2. det65

    det65 Master

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Vorname:
    Detlef
    Hast du dein Auto höher gelegt?? Wenn ja würde ich auf Welle tippen! Bau mal aus und fahre ohne! Mal sehen wie dann die Geräusche sind!
     
  3. #3 droop38, 18.06.2015
    droop38

    droop38 Member

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Nein ist Serie... kommt aber morgen auch mitraus wenn keine späne im öl sind.
    Was auch noch ist... ab 140km/h kommen starke vibrationen mit dazu.
     
  4. #4 Eagle Eye, 18.06.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.576
    Zustimmungen:
    7.797
    Vorname:
    Carsten
    du meinst sicherlich Geräusche AUS der vorderachse.
    ansonsten fehlt mir ein wenig die vorstellungskraft.

    wenn ich mir die bilder ansehe,
    ist deine vordere kardanwelle nur 1/3 befestigt.

    [​IMG]
    quelle: http://www.allradforum.at und hier im forum

    ja, das bild zeigt den eingang zum getriebe,
    soll nur die befestigung deutlich zeigen.

    kein wunder, dass da unwucht anfällt.

    diese bügel bekommst du im zubehör einzeln.

    evtl. hat hier im forum noch jemand welche liegen.
    jemand der vorne beim WJ auf kreuzgelenk umgerüstet hat.

    also:
    erst festziehen,
    dann probefahrt.

    es KANN sein, dass durch diese pfuscherei dein gelenk unter
    der gummimanschette bereits gelitten hat.

    dann muss das neu,
    gibt es als zubehör und ist innerhalb einer stunde gewechselt.
     
  5. #5 droop38, 18.06.2015
    droop38

    droop38 Member

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Carsten,
    meinst du das bild mit den roten pfeilen?
    das ist nicht mein Fahrzeug sondern soll nur den fehlenden deckel Zeigen.
    Ansonsten konnte ich keine fehlende Schraube entdecken.
    Der Fehlende Deckel ist kein problem?
    sorry wegen der missverständlichen roten pfeile... ich hab das bildchen schnell schnell aus der kardanwellenasubauanleitung kopiert...
    fehlende schrauben wären mir schon aufgefallen denke ich ;-)
     
  6. #6 Eagle Eye, 18.06.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.576
    Zustimmungen:
    7.797
    Vorname:
    Carsten

    ich kann auf deinem foto gar nix erkennen.
    von welchem deckel sprichst du ??


    ahhhh, jetzt weiß ich.


    das kann evtl. baujahrbedingt anders sein.

    evtl. gibst du mal ein paar angaben über dein auto preis.
     
  7. #7 droop38, 18.06.2015
    droop38

    droop38 Member

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Da hast du natürlich sehr recht hier noch mal ein bildchen mit rotem KReis...
    pfeile bitte wieder ignorieren..
    Bei mir sieht man direkt das lager oder?(Ja ich weis die fotoqualität ist total scheisse)
    mein jeep ist ein WG BJ2000 4.7
     

    Anhänge:

  8. #8 samse2101, 18.06.2015
    samse2101

    samse2101 Guest

    Das Foto mit den Pfeilen kommt mir bekannt vor....:tuscheln

    Da hast ein Bildchen zum Selbstgestalten...:pfeiffen

    [​IMG]

    mfg
    samse
     
  9. det65

    det65 Master

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Vorname:
    Detlef
    Bei starken Vibs denke ich schon das es von der Welle her kommt! Schmeiß mal raus!
     
  10. #10 Eagle Eye, 19.06.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.576
    Zustimmungen:
    7.797
    Vorname:
    Carsten
    der "deckel" ist mir neu.

    ich behaupte jetzt einfach, wenn der fehlt,
    ist es kein fehler.

    der dichtet ja eh nichts ab.
    dazu ist der simmering da.

    und ja, der kann natürlich undicht werden,
    wenn vibrationen der kardanwelle auf den eingang
    des diff übertragen werden.
     
  11. det65

    det65 Master

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Vorname:
    Detlef

    Ja stimmt, es ist glaube ich Bj abhängig, hatte schon Lagersätze mit und ohne Deckel!
     
  12. #12 droop38, 19.06.2015
    droop38

    droop38 Member

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    so die karre gerade vom ölwechsel abgehohlt... späne im difföl...
     
  13. det65

    det65 Master

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Vorname:
    Detlef
    Jo dann Vollrevision ... Ich würde nix gebrauchtes nehmen, wer weiß wie lange die hält!
     
  14. AlexZJ

    AlexZJ Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    205
    Vorname:
    Alexander
    Der "Deckel" ist ein Simmering mit Staubmanschette.
    Es gibt den Simmering einmal mit und einmal ohne diese Manschette, ist irgendwie Geschmackssache ob man den mit oder ohne verbaut, die Funktion hat der Simmering.
    Als meiner "durch" war hab ich mich für den mit der Staubmanschette entschieden, weil es irgendwie das Gefühl von noch mehr Dichtigkeit gibt ;-)

    Unterm strich isses aber Wurst!

    Gruß Alex

    P.S. Geräusche macht meine Achse auch und seit dem letzten Bremsentausch auch ein klack klack, aber nur wenn man langsam fährt.. schon seltsam dieses Eigenleben :tee
     
  15. #15 droop38, 21.06.2015
    droop38

    droop38 Member

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Tja neues problem dazu .
    Am Mittwoch wird das Diff mal aufgemacht... mal schaun was der spezialist dazusagt...
    dafür hab ich seit dem Werkstattbesuch das P0320 Problem...
    Kann es sein dass die Werkstattvögel Die Zündung zu lange ein hatten und damit die Batterie ein bißchen zu sehr belastet haben?
     
  16. #16 droop38, 25.07.2015
    droop38

    droop38 Member

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    zuerst Späne im Vorderachsdiff... alles getauscht(Lager, Radnaben und Bremsen auch gleich)
    dann ein Geräusch zwischen 30 und 80 km/h
    danach das komplette Diff getauscht...
    aich keine Besserung...
    Ich muss dazu sagen bei der erste Überholung haben wir auch die Kardanwelle ausgebaut weils ab 135 Vibrationen gab..die sind nun weg)
    Als letzte Lösung Kardan wieder rein... Das Geräusch zwischen 30 und 80 wurde noch viel lauter!!!!
    Was kann der Kollege falsch gemacht haben?
     
  17. #17 droop38, 25.07.2015
    droop38

    droop38 Member

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Thema P0320 es war die runtergerockte Batterie.
     
  18. det65

    det65 Master

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Vorname:
    Detlef

    Was für ein Geräusch, Pfeifen, Heulen, Kratzen, Schubbetrieb oder Schlebbetrieb??
     
  19. #19 droop38, 25.07.2015
    droop38

    droop38 Member

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Das Geräusch war ohne Kardan ein Leises Heulen das je nach Außen Temperatur lauter oder leiser.
    Seltsamerweise je wärmer je leiser.
    Das Geräusch ist egal ob Schub oder Schlepp-betrieb gleich laut.

    Wie die Kardanwelle Montiert war hat sich das geräusch lauter und eher danach angehört wie wenn 2 Zahnräder nicht ganz zusammenpassen!?!
    auch hier war das Geräusch bei Schub und Schlepp-betrieb gleich laut.
    Ausser dass es bei extremer Beschleunigung ruckartig weg war.

    Kann es vielleicht am zusammenspiel Tellerrad/Kegelrad liegen?
    ich und der Mechaniker sind ratlos =\
     
  20. det65

    det65 Master

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Vorname:
    Detlef
    Du hast das komplette Diff getauscht.... Auch neu eingestellt??
     
Thema: Geräusche auf der Vorderachse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. whj cherokee differential knackt

    ,
  2. jeep grand cherokee wh vorderachse geräusche

    ,
  3. jeep grand cherokee vorderachse geräusche

    ,
  4. jeep vtg vordere kardanwelle brummt,
  5. jeep differential simmering kardanwelle undicht,
  6. grand cherokee wh geräusche beim beschleunigen www.jeep-community.de,
  7. getriebelager jeep grand cherokee wj 2.7 crd poltern,
  8. jeep grand cherokee zj vorderachse geräusche,
  9. Jeep grand cherokee 2 7 2004 Differential Simmering,
  10. Vorderachse Differential gc wh wird warm,
  11. jeep grand cherokee wh vorderachse ,
  12. Kreuzgelenk grand cherokee wh 3.0,
  13. jeep wj Kardanwelle vorne geräusche,
  14. propeller shaft jeep liberty,
  15. jeep kk kardan,
  16. jeep grand Cherokee wh differential vorne geräusch ,
  17. wj cherokee diff knackt,
  18. jeep grand cherokee wj vorderachse geräusche,
  19. jeep grand cherokee wh aufbau,
  20. jeep grand cherokee geräusch vorderachse,
  21. jeep xj achse macht geräusche vorder,
  22. jeep xj vorderachse laut,
  23. jeep wj vorderachse,
  24. dieselfilter jeep wh,
  25. jeep grand jeriko 97 vorderachsgeräusch