Geräusche Antrieb ???

Diskutiere Geräusche Antrieb ??? im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo, ich hab da mal wieder ein Problemchen bzw. eine Frage. Seit ein paar Tagen fällt mir ein unangenehmes Geräusch bei Bergabfahrt, also ohne...

  1. #1 jeeptom, 18.01.2009
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Tom
    Hallo, ich hab da mal wieder ein Problemchen bzw. eine Frage.

    Seit ein paar Tagen fällt mir ein unangenehmes Geräusch bei Bergabfahrt, also ohne Last, auf. Das Singen/Surren/Rauschen kommt etwa Bereich zwischen VTG und Hinterachse her, kann mich aber auch täuschen.
    Das hört sich an wie die alten gerade verzahnten Getriebe in Rückwärtsfahrt.
    Wenn ich ein wenig das Gaspedal antippe oder voll beschleunige ist nix mehr zu hören.

    Auf der Hebebühne ist das Geräusch nicht nachvollziehbar.

    Wo könnte ich mit Suchen anfangen ?


    Radlager Hinterachse sind neu und alle Öle gewechselt.


    :ciao
     
  2. #2 Dietmark, 18.01.2009
    Dietmark

    Dietmark Master

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dietmar
    Wann? Bei 2WD oder 4WD?

    HAst Du vor kurzem KG´s gewechselt?
     
  3. #3 jeeptom, 18.01.2009
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Tom

    Ich fahre zur Zeit nur in 2WD. Ob das Geräusch im Allrad Betrieb anders ist/wird muß ich mal testen.

    KG`s wurden nicht gewechselt.
     
  4. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    Hallöle

    Das höhrt sich eventuell nach gelenkter Kette im VTG an.
    Fahr mal im 4WD Full Time um eine Kurve und gib dabei leicht gas.
    Wenn es dabei knackt unter deinem Sitz, fassen die Zähne die Kette schon nicht mehr richtig.
    So war das bei mir letztes Jahr. Gewechselt und jetzt Ruhe.

    Gruß Dirk
     
  5. #5 Joschek, 19.01.2009
    Joschek

    Joschek Der Stachlige

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    prüf mal deine kg´s...
    deiner ist ja auch höher, das nimmt die ganz schön mit...

    hihi, ich muß meine demnächst auch machen, sind schon bestellt, alle fümpf...

    maddin
     
  6. #6 BlackCrow, 19.01.2009
    BlackCrow

    BlackCrow Brotherhood

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andy
    Hi Tom.

    An die Kette vom vtg glaub ich nicht, kreuzgelenke kann sein würdeste aber jeh nachdem wie sehr die schon kaputt sind, an vibrationen merken auch beim beschleunigen.

    Wenn du keinen sye hast, dann würd ich darauf tippen das das schiebestück der hinteren kardan ausgeschlagen ist.

    gruß

    andy
     
  7. #7 Eagle Eye, 19.01.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.247
    Zustimmungen:
    2.674
    Vorname:
    Carsten
    wenn dein geräusch ein singendes ist, so wie du es beschrieben hast, schliesse ich die angesprochenen kreuzgelenke aus. die schlagen bzw klopfen.

    das ist ein völlig anderes geräusch als das von dir genannte getriebesingen.

    da musst du vorerst nicht nach suchen.

    allerdings schadet es nicht, sie bei der gelegenheit mit zu kontrollieren. geht ja fix ;-)
     
  8. #8 jeeptom, 19.01.2009
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Tom

    :nachdenklich Das könnte sein ?? Aus der Richtung kommt das Geräusch.


    Das Rauschen habe ich erst ab ca. 60-80 kmh und nur ohne Last bergab.
    Ich glaube im 4WD Modus wird es lauter.

    Mit den MTs hab ich nix gehört, die singen ihr eigenes Lied :pfeiffen

    :ciao
     
  9. #9 BlackCrow, 20.01.2009
    BlackCrow

    BlackCrow Brotherhood

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andy
    Joh das würde passen,

    ohne last läuft die welle frei, buckel runter hebt sich der indianer hinten noch aus den federn.

    dabei wird das schiebestück das sowiso durch den lift nicht mehr ganz aufsitzt, noch weiter raus gezogen und rappelt, müsste man mal nachguggen.

    gruß:ciao

    andy
     
  10. #10 jeeptom, 20.01.2009
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Tom
    Ohje, ich habe heute nochmal den 4Wd eingeschaltet. :huch

    Das verstärkt die Geräusche extrem. Hört sich grauenvoll an.
    Dann wirds auch beim Gasgeben lauter.

    Ich bin vorhin nochmal unter den Jeep gekrabbelt, konnte aber kein Spiel an den Kardanwellen feststellen.

    Nur das VTG Skid ist ein wenig eingedrückt und könnte am VTG anliegen.
    Das kommt sicher von meiner letzten Bauchlandung.
    Es war aber schon zu dunkel und ausgerechnet heute sind die Taschenlampenbatterien leer. :monk:motz


    Da muss ich morgen mittag gleich nochmal unters Auto flitzen.
     
  11. #11 BlackCrow, 20.01.2009
    BlackCrow

    BlackCrow Brotherhood

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andy
    ohje......................das hört sich ned gut an.

    Wir werden die heutige nacht mit dir hoffen ...................das es nur ne kleinigkeit iss.:achselzuck

    gruß:ciao

    andy
     
  12. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Peter
    evtl. nur eine Übertragung der normalen Geräuschkulisse durch die eingedrückte Getriebeplatte, Ansonsten Öl im VTG prüfen oder doch die Kette.
     
  13. #13 jeeptom, 26.01.2009
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Tom
    ich habe am Freitag nach dem Öl geschaut, sieht sauber aus.
    Keine Späne, gesunde Farbe, guter Geruch. Den Geschmackstest habe ich mir erspart. :-)

    Das verbeulte VTG Skid habe ich entfernt und siehe da, die Geräusche scheinen freundlicher zu sein.
    Ich bin aber noch nicht soviel gefahren, noch gar nicht im 4WD, weil ich die meiste Zeit grippegeschwächt im Bett liege.

    Mal sehen was morgen ist. :ciao
     
  14. #14 jeeptom, 27.01.2009
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Tom
    Heute bin ich mal ne kleine Runde gedreht.
    Das Geräusch hört sich einigermaßen human an. Ich denke das die Winterräder auch entsprechende Geräusche machen. Und der noch hörbare Rest wird irgendwie normal sein.

    Aber im 4WD Modus wirds wieder laut, aber diesmal nur bei Last.
    Ich hatte den Cherokee am Freitag auf der Hebebühne und mal mit der Hand an den Kardanwellen gedreht. Dabei ist mir aufgefallen, das die hintere Kardan nur ganz minimal Spiel in Drehrichtung hat. An der vorderen Kardanwelle ist da viel mehr fühlbar. Auch beim Fahren mit Lastwechsel im 4WD ist ein deutliches Klacken spürbar.

    Ist das Normal oder ist doch die Kette im VTG hinüber ???
     
  15. #15 klimaprofi, 28.01.2009
    klimaprofi

    klimaprofi Jeepreparateur

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Wolfram
    Das ist warscheinlich die Lagerung deines Diffs oder/und des Trieblings. Passiert sehr oft bei den kleinen Achsen. Schau dir mal das Öl der Vorderachse an. Wenns silbrig ist, hast du den Fehler.

    Habe dieses Jahr schon einige Achsen von dem Typ überholt. War immer dasselbe.
     
  16. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    Hallöle

    Bei mir war die Kette schon so lang, daß sie am Gehäuse unten geschliffen hat. Gehöhrt hab ich als ich den Wagen hinten unter der Achse komplett aufgebockt habe, VTG in Neutral Stellung und an der hinteren Kardanwelle gedreht. Man kann dann so ein leichtes schabendes Geräusch im VTG höhren.
    Beim Fahren war es echt schlimm, wenn man im 4WD (Full-Time natürlich) um eine Kurve gefahren ist und in der Kurve beschleunigt hat. Als ob Zähne überrutschen.

    Gruß Dirk
     
  17. #17 jeeptom, 29.01.2009
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Tom


    Ich hatte den XJ am Freitag auf der Hebebühne und habe auch ein bissi am Kardan gedreht.
    Geräusche von der Kette, oder sonstwoher sind mir keine aufgefallen.

    Aber Danke für den Hinweis.:daumen
     
  18. #18 jeeptom, 29.01.2009
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Tom


    Vielleicht mach ich ja morgen mal einen Ausflug an den schönen Rhein :pfeiffen
     
  19. #19 jeeptom, 15.02.2009
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Tom
    An diesem Freitag habe ich mir nochmal Zeit genommen und den Cherokee auf die Hebebühne gestellt.

    Da das schlimme Geräusch nur im Allradmodus verstärkt hörbar ist, habe ich die vordere Kardanwelle mal ausgebaut und bin ohne gefahren.
    Siehe da, nix mehr zu hören. Die Kreuzgelenke der Kardanwelle sind meines Erachtens in Ordnung.

    Dann habe ich, im angehobenen Zustand, den Motor laufen lassen, ATG auf D und das VTG auf 4WD.
    An der Vorder,- und Hinterachse keine Geräusche. Nur im VTG ist auf der Ausgangswelle zur Hinterachse ein leichtes Mahlen hörbar. Ich denke da ist ein Lager hinüber.
    :grübel
     
  20. #20 jeeptom, 16.02.2009
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Tom
    Da fällt mir grad ein:

    Seit einiger Zeit drückt das hintere Diff sein Öl wieder mal aus dem Entlüfterschlauch. Nicht viel, aber es reicht für einen kleinen Ölfleck in der Garage.
    Das war vor ein paar Monaten schon mal, dann hats wieder aufgehört.
    Danach habe ich das Hinterachsöl gewechselt. Und jetzt fängts wieder an.
    Der Ölstand im Diff ist momentan knapp unterhalb der Einfüllöffnung. Und da meine Achse gedreht ist, fehlt sicher ein wenig Öl. :grübel
     
Thema: Geräusche Antrieb ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep comapass rattern fahrgeräusch

    ,
  2. jeep cherokee xj geräusche antrieb

    ,
  3. jeep xj achse macht geräusche vorder

    ,
  4. jeep zj surrt beim beschleunigen
Die Seite wird geladen...

Geräusche Antrieb ??? - Ähnliche Themen

  1. Klappern Antrieb

    Klappern Antrieb: Geräusche im Jeep sind ja normal und bedeuten, das noch alles da ist.:-) Ab etwa 100 km/h entsteht ein regelmäßiges schlagendes Geräusch, in...
  2. GC 3.0 CRD Geräusche/Rucken beim Anfahren

    GC 3.0 CRD Geräusche/Rucken beim Anfahren: Hallo Zusammen, habe einen GC Limited 3.0 CRD Bj 2012 mit 120000 km drauf. Bei mir kommt seit kurzem bein Anfahren ein 2 x-maliges kuzes Rucken...
  3. antrieb sperrt, räder radieren

    antrieb sperrt, räder radieren: hallo miteinander.. ich habe seit einiger zeit probleme beim antrieb. GJ 3.0 CRD Bj. 2008 beim gas geben blockieren meine räder, fühlt sich an als...
  4. Schlagendes/ Ratzendes Geräusch Jeep ZJ 4.0 Bj 96.

    Schlagendes/ Ratzendes Geräusch Jeep ZJ 4.0 Bj 96.: Hallo Zusammen ich habe mir vor einem Jahr einen Jeep Grand Cherokee ZJ Bj 96 mit dem 4.0 Liter Motor Gekauft. er hat bereits einige Umbauten...
  5. Metallisches mahlendes/ ratterndes Geräusch im Antriebsstrang undefinierbar

    Metallisches mahlendes/ ratterndes Geräusch im Antriebsstrang undefinierbar: Hallo zusammen, diese Jahr habe ich mir einen 2006 TJ 2.4 zusätzlich gegönnt nun hatte ich nach einem Death Wobble alles nach einander an der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden