General Grabber AT2 max. Größe?

Diskutiere General Grabber AT2 max. Größe? im Reifen und Felgen Forum im Bereich Allgemeine Technik; Da bei mir jetzt ein Reifenkauf ansteht, wollte ich mir vorab ein paar Tipps und Meinungen einholen. Ich möchte mir General Grabber AT2 zulegen...

  1. #1 Marnico, 19.08.2014
    Marnico

    Marnico Newbie

    Dabei seit:
    08.05.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marius
    Da bei mir jetzt ein Reifenkauf ansteht, wollte ich mir vorab ein paar Tipps und Meinungen einholen.
    Ich möchte mir General Grabber AT2 zulegen und diese auf den originalen 17x7.5 Felgen fahren.
    Was wäre die optimale Reifengröße mit einem 2" Lift? Vorest werde ich nur Spacer verbauen, jedoch kommt noch in diesem Jahr ein komplettes Fahrwerk in den Granny.

    Er soll auf jeden Fall geländetauglich sein bzw. bleiben, denn nur um zur Eisdiele zu fahren, brauche ich keinen Lift und auch nicht solche Reifen ;-)
    Ich habe mal ein bisschen gesucht und gelesen, dass 255/65 wohl problemlos passen würden. Geht da noch etwas, oder wäre in meinem Fall weniger mehr?
    Wäre super, wenn ihr ein paar Tipps für mich habt.
     
  2. stawj

    stawj Member

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Niki

    Anhänge:

  3. #3 samse2101, 19.08.2014
    samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    29
    Vorname:
    Peter
    31" maximal...:ciao
     
  4. Cookie

    Cookie Instant idiot ... Just add mud

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    15.738
    Zustimmungen:
    265
    Vorname:
    Koksy
  5. #5 Marnico, 19.08.2014
    Marnico

    Marnico Newbie

    Dabei seit:
    08.05.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marius
    Die AT2 haben in 255/70 R17 "31.1". Das sollte also passen, oder?
    Oder sollte ich eher zu 245/70 R17 greifen? Diese haben "30.5".

    @Cookie: Ich würde lieber auf 70 gehen, wenn es denn so problemlos möglich ist ;-)
     
  6. #6 samse2101, 19.08.2014
    samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    29
    Vorname:
    Peter
    Ja die passen mit 31,1", ist alles besser als die Reifen-Felgen Kombi auf deinem Avatarbild...:tuscheln

    mfg
    samse:ciao
     
  7. Cookie

    Cookie Instant idiot ... Just add mud

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    15.738
    Zustimmungen:
    265
    Vorname:
    Koksy
    Naja, wenn ich was dazu sage, dann hört sich das an, als wollte ich Dir meine Reifen aufschwatzen.
    Die 255/65-17 sind haarscharf an einer Tachoangleichung vorbei und ebenso am Innenkotflügel. Die 70er haben nochmals ca. 2,5 cm mehr Durchmesser.
    Nur mit 2" Fahrwerkshöherlegung fand ich bei mir die 65er schon grenzwertig. Besonders in stärkeren Verschränkungspassagen haben die Reifen hinten immer mal wieder aufgesetzt. Mit Spurplatten hat es in Kurven dann vorne immer geschliffen. Es hängt also wie immer vom geplanten Einsatzzweck ab.

    Gut überlegt sein will die Sache aber schon, denn:
    Meine AT2 hatten nach 70 tkm noch 4-5 mm Profil drauf. Die halten also lange...
     
  8. #8 Marnico, 20.08.2014
    Marnico

    Marnico Newbie

    Dabei seit:
    08.05.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marius
    @samse: Da stimme ich dir voll und ganz zu. Es ist mir unbegreiflich, wie man sich freiwillig solche Felgen auf einen Jeep packen kann. Ich bin jedoch unschuldig...der Vorbesitzer hatte wohl keinen Geschmack in Sachen Felgen:vogel

    @Cookie: Nein, so hört sich das auf keinen Fall an. Ich bin für jeden Tipp und jede Meinung dankbar, da ich mir so evtl. ein böses Erwachen ersparen kann. Die 4 Reifen kosten ja auch nicht gerade wenig, von daher möchte ich ungern einen Fehlkauf tätigen.
    Wenn ich deine Reifen drunter bekommen würde, hätte ich dir schon längst das Geld überwiesen, aber die Monster bekomme ich ja erstrecht nicht ohne weiteres drunter;-)

    Sollte ich also doch eher zu den 255/65 17 greifen, um evtl. Problemen aus dem Weg zu gehen? Eine Tachoangleichung wäre jetzt nicht so dramatisch, jedoch möchte ich ein Schleifen auf jeden Fall vermeiden. So wie du es schilderst, Cookie, sind auch die 255/65 nur bedingt zu empfehlen? :grübel
     
  9. Cookie

    Cookie Instant idiot ... Just add mud

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    15.738
    Zustimmungen:
    265
    Vorname:
    Koksy
    Hm, ich habe offroad aus dem WJ schon herausgeholt, was ging und ihn nicht geschont. Ich hatte ein 2" Trailmaster Fahrwerk eingebaut. Für mich war das schleifen in Extremsituationen schon noch aktzeptabel. Es war nicht so stark, dass etwas dabei kaputt ging und man fährt ja nicht auf Dauer in maximaler Verschränkung.

    Also, bei meinem ging es mit den 65er ganz knapp und ich kann die erforderlichen Umbaumaßnahmen für Größere nicht beurteilen.
    Ich glaube, GrannyGuste hat diese Kombi (255/65-17) auch eingetragen (dazu steht auch was hier im Forum), da ich eine CH-Zulassung hatte, war das bei mir nicht erforderlich.
     
  10. #10 Marnico, 21.08.2014
    Marnico

    Marnico Newbie

    Dabei seit:
    08.05.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marius
    Besten Dank für eure Meinungen und Tipps! :daumen
    Ich habe jetzt die AT2 in 255/65 17 bestellt.
     
  11. #11 Marnico, 30.08.2014
    Marnico

    Marnico Newbie

    Dabei seit:
    08.05.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marius
    Kurze Frage noch...
    Bekomme ich die Reifen auch ohne Höherlegung drunter, oder passt das auf keinen Fall? Es wäre nur für ein paar Tage, bis meine 2" Spacer ankommen und auch nur für reinen Straßenbetrieb bis dahin.
     
  12. Cookie

    Cookie Instant idiot ... Just add mud

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    15.738
    Zustimmungen:
    265
    Vorname:
    Koksy
    Das ist kein Problem.
    Könnte vorne an der Stoßstange ein klein wenig schleifen, aber nichts dramatisches. Das hängt so ein wenig von der Fertigungstoleranz des Fahrzeugs ab.
     
  13. #13 Marnico, 30.08.2014
    Marnico

    Marnico Newbie

    Dabei seit:
    08.05.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marius
    Alles klar, danke! :daumen
     
  14. #14 Falkili, 06.09.2014
    Falkili

    Falkili livin´on a rig

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Falk
    Edit: Sorry, verlesen :peggy
     
Thema:

General Grabber AT2 max. Größe?

Die Seite wird geladen...

General Grabber AT2 max. Größe? - Ähnliche Themen

  1. Welche Spurplatten Größe bei 22 Zoll et50 Jeep Grand Cherokee 2010

    Welche Spurplatten Größe bei 22 Zoll et50 Jeep Grand Cherokee 2010: Hi Leute, ich habe mal eine Frage: Und zwar habe ich mir neue Felgen gekauft (ABE 49031) 22 Zoll et 50 10J X 22 H2 Lochkreis 130/5 Reifen Größe:...
  2. großer Rangierwagenheber

    großer Rangierwagenheber: Hallo! Biete einen großen DEMA Rangierwagenheber! Kaum gebraucht. Neuwertig! Ist mir doch zu groß! Ist sehr schwer und deshalb nur Abholung in der...
  3. MR Land Track zu groß / was kann ich machen ?

    MR Land Track zu groß / was kann ich machen ?: so gerade von der werkstatt wieder zurück aber ohne meinen kleinen da die zeit es nicht zugelassen die reifen nochmal zu tauschen. es wurden MR...
  4. Genral Tire Grabber AT3 für Grand Cherokee WK Bj. 2013

    Genral Tire Grabber AT3 für Grand Cherokee WK Bj. 2013: Hallo Zusammen, ich bin ganz neu hier und suche dringend Hilfe. Wie der Titel verrät möchte ich gerne die GT Grabber AT3 auf meinem GC fahren und...
  5. General Grabber AT in 255/65R17 Gebraucht

    General Grabber AT in 255/65R17 Gebraucht: Hallo, ich biete 4 gebrauchte Reifen in der oben angegebenen Größe an, Profil liegt zwischen 7 und 9 mm. Die Reifen sind unbeschädigt und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden