Gasumbau - Jeep YJ - Alternativen - Kosten - Einsparung

Diskutiere Gasumbau - Jeep YJ - Alternativen - Kosten - Einsparung im Autogas (LPG) & Erdgas Forum im Bereich Alternative Kraftstoffe; Hallo, nach einigen Monaten Erfahrung mit dem alten Jeep Wrangler YJ 2.5L möchte ich das Thema Gasumbau für mich entscheiden. Der alte Opa...

  1. #1 katzifw, 16.05.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Hallo,

    nach einigen Monaten Erfahrung mit dem alten Jeep Wrangler YJ 2.5L möchte ich das Thema Gasumbau für mich entscheiden.
    Der alte Opa braucht heute ca. 15 L Sprit bei Wochenend-Ausfahrten.

    Da ich aber in Zukunft vor allem auch im Frühjahr-Sommer-Herbst mehr damit fahren möchte und somit
    auf ca. 400 bis 500 km in der Woche kommen würde ist das bei den aktuellen Spritpreisen fast nicht zu bezahlen.

    Wenn ich das dann hochrechnen würde käme ich im Jahr auf max. 20.000 km mit dem Jeep.
    Und würde rein theoretisch so ca. 50 % Spritkosten / Liter mit Gas sparen

    So wie ich im Forum gelesen habe, kann man mit einem Verbrauch von auch von ca. 15 Liter Gas bei diesem YJ ausgehen.
    Eine Gastankstelle habe ich bei mir um die Ecke. Also eigentlich vernünftige Rahmenbedingungen.

    Annahme 1: 15 L Gasverbrauch pro 100 km
    Max. 20.000 km pro Jahr / 100 = 200
    200 * 15 Liter Verbrauch = 3000 Liter
    3000 Liter * 0,70 € Ersparnis = 2.100 € Ersparnis pro Jahr
    Annahme 2: Ein Gasumbau kostet so ca. 2.500 €

    Ein Gasumbau soll auf jeden Fall unter das Auto. Ich möchte keinen Gastank im Innenraum des Autos haben.

    So, jetzt meine Fragen an die Experten:

    1) Was kostet ein vernünftiger Gasumbau ca. für einen Jeep YJ - 2.500 € ?

    2) Worauf sollte man auf jeden Fall achten bei dem Gasumbau ?

    3) Welche Werkstatt (aus euren eigenen Erfahrungen) ist in NRW für einen Jeep Wrangler Gasumbau zu empfehlen ?

    PS: Rein theoretisch wäre ich ja dann im 2 Jahr schon im grünen Bereich von den Investkosten - habe ich einen Denkfehler drin - kann das sein ??? :)
     
  2. Bigkid

    Bigkid Erwachsenwerden kann ich auch noch morgen

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ingo
    Hallo Frank,

    lies doch mal das hier. Andreas hat den gleichen Motor in seinem Wagen wie Du und soviel ich weiß, beste Erfahrungen mit dem Umbau gemacht.

    Ich war zugegebenermaßen etwas neidisch, als wir vor unserer Niederrheintour an der Tanke waren und das Volltanken bei Andreas 30€ gekostet hat.

    Ich überlege auch, ob ich so einen Umbau machen lasse, finanziell lohnt sich das auf jeden Fall bei nennenswerten KM-Leistungen pro Jahr.

    Aber auch das Thema können wir ja Freitag noch vertiefen. :genau

    Bis dann und Grüße aus Rheinberg

    Ingo
     
  3. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.982
    Zustimmungen:
    151
    Vorname:
    Andreas

    Hallo Frank,

    ich bin zwar sicher kein Experte, aber rechnen kann ich trotzdem.

    Ich zitiere mich hier aus einem Beitrag voon 2009 mal selbst:


    Diese Rechnung beruhte damals (2009) natürlich noch auf den damaligen Gas- und Spritpreisen. Heute ist das aber noch deutlicher geworden.

    Ich rechne jetzt hier nochmal mit den heutigen Preisen und einem Verbrauch von 15 Litern LPG-Autogas auf 100 km.

    Autogas kostet hier im Moment 0,69 Euro/Liter - Sprit liegt bei 1,51 Euro/Liter (gestern bei JET gesehen) - überall rundum ist Sprit aber noch teurer.

    Sprit = 15 x 1,51 Euro = 22,65 Euro auf 100 km
    Gas = 15 x 0,69 Euro = 10,35 Euro auf 100 km
    Mit Gas spare ich also rund 12,30 Euro auf 100 km.

    Für die Gasanlage und -umrüstung incl. TÜV-Abnahme habe ich 2400,- Euro bezahlt - und da war die "Sonderbefestigung" des Tanks unter dem Auto (die haben da extra eine Halterung angefertigt) schon mit drin.

    Auf Deutsch: Nach 20.000 km hat sich die Investition komplett bezahlt gemacht und man fängt an zu sparen. Bei mir war das schon nach 1 Jahr soweit. Ich würde das jederzeit sofort wieder machen. Die Gasanlage läuft jetzt bei mir seit ca. 50.000 km absolut problemlos. Ich fahre den 2,5l-Yps also im Moment mit Gas billiger als meinen alten 2l-VW Passat mit Benzin - der hatte sich um die 8 Liter Benzin weggetan, das wären heute 12,08 Euro auf 100 km...

    Natürlich braucht der Wagen zum Starten immer Sprit - so alle 2500 bis 2800 km ist also zusätzlich einmal Benzin volltanken angesagt.

    Voraussetzung für die Montage des Gastanks unter dem Auto ist aber genug Bodenfreiheit - ich hatte damals meiner Finanzverwaltung (Ehefrau) gegenüber damit natürlich ein gewichtiges Argument für den Kauf von 32"-Reifen und einem 2"-Bodylift. Damit war dann auch der TÜV zufrieden, Bodenfreiheit ausreichend. Ein 2"-Fahrwerk bringt diese Höherlegung natürlich auch :pfeiffen

    Nachteil ist natürlich, dass unter den Yps nur ein relativ kleiner Gastank passt, bei mir sind das 47 l brutto. Gas nachtanken muss ich also immer alle 260 - 280 km. Dafür habe ich den originalen Benzintank aber komplett erhalten.

    Alternativ ginge es natürlich auch, den originalen Benzintank komplett raus zu schmeißen und an die Stelle einen größeren Gastank zu setzen (um die 80 -100 Liter?) - dann braucht man natürlich zusätzlich einen neuen, kleineren Benzintank zum Starten. Der muss extra angefertigt werden und sitzt dann innen an der Rahmenwange. Das ist natürlich die elegantere, aber auch bedeutend teuerere Lösung, das hat z.B. McManni in seinem TJ so gemacht. Rechne dann noch mal locker 500 - 800 Euro für den neuen Benzintank dazu.

    Umgebaut hat mir das die Fa. K&W Autogas in Moers. Da haben auch einige Leute aus meinem Bekanntenkreis ihre Fahrzeuge auf Gas umrüsten lassen, ich habe bis heute nichts negatives gehört.

    Hier der Link zu K&W Autogas in Moers:
    http://www.mit-autogas-sparen.de/


    Grüße :ciao

    Andreas
     
  4. #4 katzifw, 16.05.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Hallo Ingo, Hallo Andreas,

    erst mal Danke für das schnelle Feedback. :)

    Da Ihr euch ja mit dem Thema schon länger auseinander gesetzt habt und sogar langfristige Praxiserfahrung vorhanden ist,
    habe ich ja Glück und kann am Freitag noch ein wenig weiter nachfragen.

    Mal noch eine Nachfrage zum Tankumbau - Einbau:

    Ich würde eigentlich gerne einen grossen Gas-Tank und einen kleinen Sprit-Tank einbauen
    auch wenn die Umrüstung dann etwas mehr kostet und sich das ganze dadurch erst nach 1,5 Jahren rechnet

    Müsste dann der Jeep auch höher gelegt werden wegen der Bodenfreiheit ?

    PS: Autogas ist ist ja wohl auch steuerbegünstigt bis 2018 - was bedeutet das konkret bei dem YJ 2,5L ?
     
  5. Bigkid

    Bigkid Erwachsenwerden kann ich auch noch morgen

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ingo
    Schau mal hier, das finde ich z.B. sehr interessant. Aber ich meine mal hier irgendwo gelesen zu haben, dass es bei den Dingern Lieferschwierigkeiten gibt.

    Soviel ich weiß, kommt durch die Steuerbegünstigung der niedrige Preis pro Liter zustande, fahrzeugunabhängig.
     
  6. #6 katzifw, 16.05.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Danke für den Link - habe GAS - GunnarAdamServices - GmbH mal angeschrieben und um einen Termin gebeten -
    mal sehen was dabei raus kommt. Vielleicht geht es ja schneller als gedacht
     
  7. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.982
    Zustimmungen:
    151
    Vorname:
    Andreas
    Frag einfach mal bei McManni nach. Der hat seinen Tank soweit ich mich erinnern kann von einer Firma aus Wesel. Ob der TJ-Zusatzbenzintank auch beim YJ passt, oder on die Fa. auch ein Modell für den YJ hat, kann ich Dich nicht sagen.

    Ich vermute eher nicht, aber das kann Dir nur der TÜV-Prüfer sicher beantworten (Gas-Abnahmen macht hier im Bereich der TÜV in Geldern) - oder diese Zusatztank-Herstellerfirma, die hat da sicher schon mehrere von verkauft...

    Dass Du bis 2018 günstig Gas tanken kannst - danach wird der Steueranteil im Gaspreis angehoben, und dann ist Autogas wahrscheinlich genau soo teuer wie Benzin :pfeiffen
     
  8. #8 katzifw, 16.05.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Steuererhöhung nach 2018 - hoffentlich erlebt das mein Jeep YJ noch :tanz
     
  9. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.982
    Zustimmungen:
    151
    Vorname:
    Andreas

    Ja, richtig, das ist diese Tank-Herstellerfirma aus Wesel, die ich gemeint habe :daumen
     
  10. #10 Danieljetzt, 16.05.2011
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.360
    Zustimmungen:
    27
    Vorname:
    Daniel
    Ist das sicher?

    Oder wird dann nur neu verhandelt bzw. die Steuerbefreiung eventuell verlängert.
     
  11. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.982
    Zustimmungen:
    151
    Vorname:
    Andreas
    Keine Ahnung, Daniel, das war eher nur eine Vermutung, unser Staat lässt sich erfahrungsgemäß doch nix entgehen was Geld bringt :pfeiffen - aber möglicherweise verlängern sie es ja auch um die Klimaziele zu erreichen :-)
     
  12. #12 Eagle Eye, 17.05.2011
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.489
    Zustimmungen:
    2.102
    Vorname:
    Carsten
    ich auch noch was:

    das fahren macht aber auch doppelt soviel freude.
    das heißt, du fährst auch mehr als die bisherigen km.

    es rechnet sich quasi schon viel eher. :pfeiffen

    ich würde es JEDERZEIT wieder machen.

    ich hatte das geld für den umbau nicht bar liegen.
    aber die "anleihe" hat sich ab dem ersten tag gerechnet.

    das geld für den umbau erst zusammensparen ist definitv
    der falsche weg.

    nur mal eben für andere in den raum geworfen

    :wink

    viel spass
     
  13. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Wir haben unser "Bügeleisen" ein 2,2 Liter Astra Cabrio 147PS vergast und würden es jederzeit wieder machen.

    Umrüster war Lothar Surges der Überregional bekannte Jeep & US Carspezialist hier aus dem Dorf (glück muss man haben in seiner Nähe zu wohnen).
    Das Cabrio wird jählich um die 40.000km gescheucht und die Anlage war nach etwas mehr wie einem Jahr wieder raus.

    Es ist eine Premiumanlage mit FlashLube, die Lothar nach unserem Bedarf abgestimmt und zusammen mit dem sonstigen Motormanagement programiert hat. Bei Vollast, ab 5.200UM; schaltet der Astra durch die Programierung selber wieder um auf Benzin, um eben die thermische Beanspruchung zu reduzieren. Da der Astra oft gedroschen wird macht das Sinn.

    Der Verbrauch :
    Auf Benzin, um die 9 Liter
    Auf Gas, um die 10 Liter
    Leistungsverlust = keiner. Durch Umprogramierung und Optimierung eher sogar besser wie vorher.

    Ich empfehle beim Gasumbau nicht am falschen Ende zu sparen !!
    DAS sollte jemand machen der sich darauf spezialisiert hat und wenn er wie Lothar sogar noch Jeep und US Carspezi ist, um so besser.
    Solltest Du mehr wissen wollen. Mail mich per PN an.
     
  14. V8CJ7

    V8CJ7 Jeeper

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Burkhard
    Umbau

    mein DD (Audi A6) fährt auch seid ca. 70.000 km auf LPG. Zu jeder Zeit wieder, amortisiert nach ca. 35.000 km.
    Das einzige was stört, der Tank kann nie gross genug sein (hab leider nur 400 km Reichweite).

    Sobald sich der Umbau nach 2 Jahren amortisiert hat (überschaubarer Zeitraum), kann ich das nur jedem empfehlen.

    Der CJ bleibt allerdings Original, ist ein Schönwetterfahrzeug und wird nicht so oft gefahren. Ausserdem würde ich Probleme mit der H-Zulassung haben.
     
  15. #15 MarkusS, 18.05.2011
    MarkusS

    MarkusS Newbie

    Dabei seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Hallo
    Machen die (K&W) das auch für den JK? Ist das bei dem überhaupt möglich? Und muß der dann auch höher gelegt werden? :grübel

    Gruß

    Markus
     
  16. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.982
    Zustimmungen:
    151
    Vorname:
    Andreas
    Keine Ahnung Markus, ich war bei denen auch der erste mit einem YJ - und trotzdem haben sie es hinbekommen. Ruf einfach an und frag nach... [​IMG]

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  17. #17 MarkusS, 19.05.2011
    MarkusS

    MarkusS Newbie

    Dabei seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Oh je, ich wollte doch keine Pionierarbeit leisten! :huch
     
  18. #18 katzifw, 19.05.2011
    katzifw

    katzifw Jeeper

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Katzifw
    Nun habe ich auch ein paar erste Telefonate zum Gasumbau geführt

    Zufriedenstellend war das nicht unbedingt - entweder 1 oder 2 Mann Firmen (bei dieser Investition ein Risiko ???) , sehr wenig Referenzen Umbauten im Jeep Wrangler Bereich und die Aussage, dass bei dem Auto eigentlich nur ein sinnvoller Einbau des Gastanks im Innenraum erfolgen kann sollte.

    Aber ich denke mal positiv und wie beim Hifi-Car Projekt werde ich mir die eine oder andere Werkstatt erst mal Life anschauen und schon den richtigen Partner finden :)
     
  19. #19 Caravanic, 19.05.2011
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Alex
    Ich habe gerade den 2. Gasumbau hinter mir :pfeiffen und würde es wohl auch nochmal machen :zwille aber mein jetziges Wägelchen will ich eigentlich nicnht mehr abgeben :bähhmein Umrüster war z.B. ein Subaru Händler und ich bin wirklich zufrieden! :daumen
     
  20. #20 McManni, 19.05.2011
    McManni

    McManni www.jeeper4fun.de

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Manfred

    Hallo Frank,

    Du kannst Dir doch dort auch gleich einen kompetenten Einbau-Partner
    empfehlen lassen:
    http://www.gas-gmbh.de/index.php?option=com_jforms&view=form&id=6&Itemid=33

    Ich glaube auch nicht, dass es zwingend erforderlich ist, ob ein Umrüster
    schon mal einen Jeep gesehen hat. Die Anlagen werden an das Motor-
    Steuergerät angedockt und holen sich dort die relevanten Informationen.
    Wichtig ist nur, dass Du nicht der erste Kunde bist!

    [​IMG]
    Have fun out there!
    Manni
     
Thema: Gasumbau - Jeep YJ - Alternativen - Kosten - Einsparung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gasanlage für jeep wrangler 4.0

    ,
  2. Jeep Wrangler YJ mit LPG gas

    ,
  3. jeep wrangler tj lpg umbau erfahrung

Die Seite wird geladen...

Gasumbau - Jeep YJ - Alternativen - Kosten - Einsparung - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Jeep CJ5 mit AMC 401

    Fragen zu Jeep CJ5 mit AMC 401: Hi zusammen, ich habe ein Jeep CJ5 gekauft. Das war eine reine Bauchentscheidung (das Auto ist sooooo geil) und jetzt kommen natürliche einige...
  2. Sunrider Top YJ

    Sunrider Top YJ: Suche ein Sunrider Top für meinen YJ, neu nicht mehr lieferbar? Habt ihr einen Tip?
  3. Jeep Compass 2,4l 4x4 Bj 2015 48Tkm

    Jeep Compass 2,4l 4x4 Bj 2015 48Tkm: Hi zusammen! Verkaufe (wg. Geschäftswagen) meinen Compass schweren Herzens... Ausführliche Beschreibung findet Ihr auf mobile.de...
  4. Jeep Grand Wagoneer Restoration

    Jeep Grand Wagoneer Restoration: Hallo Liebe Leute, Ich suche auf diesem Wege Unterstützung bei der schrittweisen Restoration meines 1985er Jeep Grand Wagoneer. ich befinde mich...
  5. Suche Schaltplan für YJ

    Suche Schaltplan für YJ: Hallo Ich möchte an meinem 93er YJ die Tankanzeige wieder zum funktionieren bringen und suche dafür einen Schaltplan. Die Uhr ist getestet und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden