Friction Modifier gefroren - verwendbar???

Diskutiere Friction Modifier gefroren - verwendbar??? im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; hi@ habe heute festgestellt, dass die 2 flaschen friction modifier, die ich in das hintere differenzial kippen wollte, gefroren sind. habs...

  1. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    15
    Vorname:
    Gustav
    hi@

    habe heute festgestellt, dass die 2 flaschen friction modifier, die ich in das hintere differenzial kippen wollte, gefroren sind.
    habs einfach vergessen, die aus dem schuppen in´s warme zu bringen.
    nun was meint ihr, verliert das zeugs eigentlich seine positiven eigenschaften, wenn es aufgetaut und wieder verwendet wird?
     
  2. #2 GranyI6, 08.01.2009
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    was isn das für Zeug, gefriert jetzt schon.:grübel

    Danke für den Tip.

    Sollte man sich wirklich gut überlegen, ob man das dann noch nimmt.

    Gut, man weis nicht, wie es sich aufgelöst im Öl verhält, aber normal ist das nicht.
    Okay, es dürfen nur 2 - 5 % von dem Zeugs in das Öl, da kann ich mir kaum vorstellen, dass da was gefriert bzw. Schaden anrichtet.

    Aber trotzdem gut zu wissen!
     
  3. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Peter
    Die ca. 120ml sind aber deutlich mehr als 2-5%....., trotzdem interessant, daß das überhaupt gefriert:nachdenklich
     
  4. #4 Eagle Eye, 08.01.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.807
    Zustimmungen:
    1.973
    Vorname:
    Carsten
    wie sieht es denn aus, wenn es aufgetaut ist ??

    ich denke du siehst keinen unterschied.
    von daher denke ich mal, es wird seine wirkung nicht verfehlen.

    das wird dir in der achse sicherlich auch flockig werden bei diesen temperaturen.

    ich glaube, es ist gefahrlos
     
  5. #5 GranyI6, 08.01.2009
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    schon klar, deshalb sind ja auch eine Bodle für ein Getriebe zu viel.
    Die Hälfte reicht normal aus, das wären dann 2 %.

    (Ich glaub, 2 % steht auf der Packung, wenn ich mich net täusche)


    Egal, wie dein Experiment ausgeht, ich denke trotzdem mal, das macht nichts aus, weil gerade diese 2 % das Öl nicht zum gefrieren bringen.

    Und zwischen den Reibscheiben dürfte es auch nichts ausmachen.
     
  6. Gotti

    Gotti Guest

    Ich würde es reinkippen

    stell dir vor du hättest erst bei höheren Temperaturen nachgesehen, wir wüßten nicht daß das Zeug gefrieren kann
     
  7. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    15
    Vorname:
    Gustav
    jo @,

    hab es jetzt mal im haus gehabt und es ist wieder flüssig geworden.
    denke mal, dass es keinen schaden davon getragen hat.
    wenn es dann mal wieder wärmer wird, werde ich mal das diff-öl tauschn und den fm zusetzen. aber ich bin zuvesichtlich....:genau
     
  8. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Peter
    Sorry, das zu schreiben, aber gem. Jeep-Manual müssen 4 fl. oz. in die Achse, 1 fl. oz=29,6ml, d.h. 4oz= 118,4 ml= eone 120ml-Flasche.
     
  9. #9 BMWfahrer, 12.01.2009
    BMWfahrer

    BMWfahrer ... der mit dem BMW tanzt!

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Maik
    Kipp das Zeug rien, in der Achse würde es auch gefrieren bzw. flockig werden.
    So schlimm kanns dann net sein.
     
  10. #10 GranyI6, 12.01.2009
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    und ich hab irgendwo was stehen von 2 % - ich glaub in der Anleitung, auf der Flasche oder, oder, oder. Ich weis es nicht.

    2 % von 2 Liter Öl sind....

    von mir aus schütt 3 % rein.
     
  11. #11 Eagle Eye, 12.01.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.807
    Zustimmungen:
    1.973
    Vorname:
    Carsten
    du brauchst dich wegen einer qualifizierten aussage nicht zu entschuldigen.

    wenn wir das einführen, müßten ganz andere leute den anfang machen.
     
  12. #12 GranyI6, 12.01.2009
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    Stimmt doch irgendwie:

    im Reparaturhandbuch steht: eine Dose
    auf der Dose steht: 2 - 5 % ....

    was nun?

    Macht jeder wie er denkt und will.
     
  13. #13 Eagle Eye, 12.01.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.807
    Zustimmungen:
    1.973
    Vorname:
    Carsten
    unser zeug kommt aus der flasche.

    und nu ENDE mit der diskussion über prozente.
     
  14. #14 GranyI6, 12.01.2009
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    ja, bin ja schon ruhig, manomann!

    Aber, ich meins doch nur gut, warum soll ich ne Flasche reinschütten, wenn die Hälfte laut Hersteller auch reichen würde.

    Schaut halt mal, was da draufsteht, sofern es Original Mopar ist.
    Kann ja sein, dass ich mal wieder billiges Chinagelump hab, wo was anderes drauf steht.

    Zuviel kann bestimmt von dem Zeug auch schädlich sein, immerhin heist es "Reibungsverminderer" oder nicht? :nachdenklich

    So, genug nun, schreib nix mehr.

    Schön Tach noch.
     
  15. #15 McManni, 12.01.2009
    McManni

    McManni www.jeeper4fun.de

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.813
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Manfred
    Was immer auch im Haynes oder sonstwo steht:

    Laut Original-Jeep-Manual werden

    bei Fahrzeugen mit Trac-Lock-Differenzial 0,12 l reibungsminderndes
    Additiv hinzugegeben. Die Füllmenge der Starrachse 216 beträgt 2,25 L
    einschließlich des reibungsmindernden Additivs.


    Mopar # 05103522EA Limited Slip Additive Friction Modifier = 120 mL

    Und 120 mL sind rund 5 % der Gesamtfüllmenge. Warum die Aufregung?

    :ciao Manni
     
  16. Gotti

    Gotti Guest

    ich nehme mittlerweile für die 216er Achse (Dana 44HD) zwei Flaschen FM, ist besser für die Trek Loc, sperrt trotzdem genauso gut, fährt sich aber besser.
     
  17. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Peter
    Füllmengen lt. Jeep Manual:

    Dana 30: 2,5 pints= 1,18 Liter
    Dana 35: 3,5 pints= 1,66 Liter
    Dana 44: 4.0 pints= 1,89 Liter

    Die o.g. Mengen verstehen sich incl. FM
     
  18. #18 McManni, 13.01.2009
    McManni

    McManni www.jeeper4fun.de

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.813
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Manfred
    Dann scheint es ja wieder mal verschiedene »offizielle« Aussagen zu geben.
    Macht aber nix, da ohnehin immer erst der FM und dann das Achsöl eingefüllt
    wird, solange, bis es aus Einfüllöffnung herausläuft. Und gut iss!

    :ciao Manni

    PS. Und zum eigentlichen Thema bin ich wie Andreas der Meinung, dass der
    FM in der Hinterachse ja auch unterschiedlichsten Wetterbedingungen ausge-
    setzt ist und somit auch Frost vertragen kann.
     
Thema:

Friction Modifier gefroren - verwendbar???

Die Seite wird geladen...

Friction Modifier gefroren - verwendbar??? - Ähnliche Themen

  1. Friction Modifier oder Limited Slip Oil?

    Friction Modifier oder Limited Slip Oil?: Hallo! Auch wenn ich das letzte Mal beim Wechsel des Hinterachsgetriebeöls 75W-140 plus Friction Modifier benutzt habe, würde mich mal...
  2. Limited Slip Friction Modifier 3x

    Limited Slip Friction Modifier 3x: Moin, hab dafür keine Verwendung mehr.... je Fläschchen 5,- plus Versand (4,- Hermes / 6,90,- Post) Gruss
  3. Limited Slip Friction Modifier - wo kaufen ???

    Limited Slip Friction Modifier - wo kaufen ???: Hallo, ich versuche verzweifelt, 2 Fläschlein Limited Slip Friction Modifier für das Hinterachsdifferential meines 2000er XJ zu bekommen, alle mir...
  4. Tralocs Friction Modifier, wieviel denn nu?

    Tralocs Friction Modifier, wieviel denn nu?: Will beim 2000er XJ 4.0 Radlager und Hinterachsöl auf 75 W 140 wechseln. Wieviel von dem Friction M muss denn nu bei der DANA 35 rein? Hab bei dem...
  5. Menge Friction Modifier im WJ

    Menge Friction Modifier im WJ: Moin, habe bei meinem WJ jetzt den Simmering machen lassen. Laut Forum hab ich 2 Flaschen FM besorgt, die ja hinten rein sollen. Eingefüllt wurden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden